Nie wieder ‚CORONA‘

11. November 2020

Diese ganze COVID- Geschichte sollte uns zu denken geben, sollte uns vielleicht auch auf unseren Anteil daran blicken lassen:

Ganz ehrlich! Wir haben es einfach zu lange schleifen lassen. Wir haben uns zu lange von all den Profiteuren in unserem bequemen Konsumismus einlullen lassen!

Und das innerhalb ‚kürzester‘ Zeit! Ich – jaja, ich weiß, ich bin ein selten alter Kracher! – kann mich noch gut erinnern, dass in meiner Jugend die Jungsozialisten einen maximalen Einkommensfaktor von 1:7 forderten, da ja kaum jemand mehr als 7x tüchtiger, gescheiter, geschickter, gebildeter sein kann als andere.

Was bitte haben wir jetzt, 50 Jahre später!? Bei heutigen Reichen sind 100, 200 Milliarden keine Seltenheit! – Milliarden! Das ist der Faktor 1000000 zu den bescheideneren Einkommen!

Ein Elon Musk ist heute also 1 Million mal klüger oder geschickter als ein Verkäufer, eine Handwerkerin, ein Altenbetreuer … mit 1000€ monatlich!

Leute! Genau das haben wir verschlafen! Das haben wir uns gefallen lassen! All dieses viele Geld haben wir uns absaugen lassen!

Detto im Gesundheitsbereich! Wir haben uns einlullen lassen, nichts tun zu müssen, da alles ein paar Tabletten für uns tun. Und was haben wir heute? Mehr Kranke, mehr frühzeitig Tote, mehr Verdummte, als je zuvor! Der ganze Globus fürchtet sich vor einem nie gesehenen, geschweige denn, je nachgewiesenen Virus, obwohl wir seit Jahrmillionen völlig problemlos mit eben diesen Viren zusammenleben!

Das muss man sich einmal vorstellen! Wie man in nur 2 Generationen die Menschheit so sehr verdummen, unterbuttern und ausbeuten konnte! Und diese Schafe gehen hin und wählen wieder dieselben Täter! Weil sie halt soviel sympathisch reden und ausschauen. Was soll man da noch sagen?!

Und jetzt in dieser aufkeimenden CORONA- Unzufriedenheit: Wieder daselbe!

Anstatt, klüger geworden zu sein, anstatt aus dieser Situation, in der sie, die von ihnen gewählten Politiker verarschen, sich auf sich und die Natur zu besinnen, rennen die Leute erst wieder den nächsten Einpeitschern und Schaumschlägern nach! Das System braucht es sozusagen nur arg genug zu treiben und schon hat man die Dummen für sich und die Aufmüpfigen fein säuberlich unter den Anfütter- Oppositionen zusammengetrieben. – Perfekt, nicht wahr!?

Was ist denn zu sagen gegen all diese Querdenker, Fairdenker, etc.?

Frag Dich! Horch in Dich hinein! Schau auf die Natur!

Spricht auch nur einer von all diesen Rattenfängern von konkreten Zukunftsvisionen? Hörst Du von all denen auch nur ein konkretes Wort davon, wie es weitergehen könnte?

Nichts davon, außer viel, viel allgemeiner Schaumschlägerei!

Da lob ich mir diese fast schon uralten Anastasia- Bücher! Das waren noch Zukunftsbilder!

Klar, der Frust verbindet die Menschen. Doch vor Abwahl, Zerstörung, Stürzung sollten die Visionen stehen. Noch besser, schon die ersten Ansätze alternativer Lebensformen bestehen oder gar erprobt sein.

Wieder: Sieh auf die Natur! Immer bilden sich neue Mutationen! Doch erst wenn diese erfolgreich sind, laufen auch die anderen dazu über und lassen damit das Alte ‚austrocken‘, in manchen Fällen aber auch als Minderheit überleben.

Die menschengemachten Revolutionen dagegen waren langfristig gesehen noch nie erfolgreich!

Gestalte Dir Dein Leben neu! Steig aus, aus dem System!

Aber eben nicht mit ZACK- BUMM, sondern allmählich. Nütz vielleicht auch noch das System aus. Profitiere vielleicht von dieser Wegwerfgesellschaft. Profitier‘ vielleicht kurzfristig von diesen Möglichkeiten in kurzer Zeit zu viel  Geld zu kommen …

Aber lass Dich nicht vereinnahmen! Verliere nicht das Ziel aus den Augen, Dich immer weiter von diesem System abzunabeln, immer mehr Menschen zu Dir zu ziehen bzw. wie oben schon gesagt: So ‚tüchtig‘ zu sein, dass immer mehr Dir gerne folgen. Nur so können wir noch die Kurve kriegen um einer strahlenden Zukunft entgegen zu gehen.

Oder anders gesagt:

A

A

A

A

A

A