Die Entmündigung geht weiter

Dieses Corona- Kasperltheater scheint erst der Anfang gewesen zu sein. Nicht nur, dass wir durch die einschneidenden Maßnahmen der letzten Monate ein Stück in Richtung Totalüberwachung a la China getrieben wurden, klinken sich nun auch immer mehr Institutionen in dieses Schema ein. Alle wollen sie sich ein weiteres Scheibchen unseres Guthabens durch gespieltes Warnen und Retten abschneiden. Obwohl – ähnlich wie bei diesem Virus – weit und breit keine wirkliche Gefahr auszunehmen ist.

So las ich kürzlich bei einer ganz normalen Wetterabfrage:

Hohe Hitzewarnung Niederösterreich!
Es ist mit starker Hitzebelastung zu rechnen.
Quelle: Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik
Empfohlene Maßnahmen:
ACHTUNG, extreme Hitze erhöht das Risiko von gesundheitlichen Beeinträchtigungen besonders bei alten Menschen, Kranken und Kindern.
Folgen Sie den Hinweisen von Behörden.

Diese fast schon apokalyptische Warnung war einer üblichen Sommerwetterlagen- Wettervorhersage mit einer Höchsttemperatur von 31°C nachgeschaltet!

Also, Menschen die bei 31°C bereits die Führung durch Behörden brauchen … ähem, räusper …

Von mir aus, ruft gern alle den Notruf, wenn Eure Thermometer 31° anzeigen …

Mir reichen gegen 31°C immer noch meine Sinne und mein Hausverstand.

Oder anders gesagt: Für mich steht diese verrückte Welt – frei nach Nestroy – auf kein’ Fall mehr lang, lang, lang …     


PS: Als kleiner Test: Schaffst Du es noch, diesen unfassbaren Unsinn in praktisch allen Werbungen und News zu erkennen?!


 
 
 

One Response to Die Entmündigung geht weiter

  1. herrrothwandertwieder sagt:

    Zur letzten Frage: natürlich schaffe ich es, weil mir egal ist, was Medien und Meinungsmanipulatoren berichten und ich es gar nicht mitbekomme. Meine geistige Welt liegt ganz woanders und um so mehr jemand Fernsehen guckt, um so verblödeter ist er, bzw. um so leichter lenkbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: