Ist das ‚unsere‘ EU!?

Am 16. Juli 2021 hat ‚unsere‘ EU- Kommission unter dem Titel ‚Machbarkeitsstudie für ein Europäisches Vermögensregister in Hinblick auf die Bekämpfung von Geldwäsche und Steuerhinterziehung‘ folgedes ausgeschrieben:

… Die Erhebung von Daten und die Zusammenschaltung von Registern sind ein wichtiges Instrument des EU-Rechts, um den Zugang der zuständigen Behörden zu Finanzinformationen zu beschleunigen und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu erleichtern. Im Rahmen dieses Projekts sollen verschiedene Möglichkeiten für die Erhebung von Informationen zur Einrichtung eines Vermögensregisters geprüft werden, das anschließend in eine künftige politische Initiative einfließen kann. Es soll untersucht werden, wie aus verschiedenen Quellen des Vermögenseigentums (z. B. Landregister, Unternehmensregister, Trust- und Stiftungsregister, zentrale Verwahrstellen von Wertpapieren usw.) verfügbare Informationen gesammelt und miteinander verknüpft werden können, und der Entwurf, der Umfang und die Herausforderungen für ein solches Vermögensregister der Union analysiert werden. Die Möglichkeit, Daten über das Eigentum an anderen Vermögenswerten wie Kryptowährungen, Kunstwerken, Immobilien und Gold in das Register aufzunehmen, ist ebenfalls zu berücksichtigen …

Das ist nichts anderes, als die Vorstufe unser aller Enteignung!

EU hin oder her, aber was bitte geht wildfremde Menschen in Brüssel, die Konzernen und Großbanken näher stehen als uns, unsere Besitzverhältnisse an!?

Ich hab eine Doku über ‚kleine‘ Fischer in der Nordsee gesehen. Da sagte so ein, vom lebenslangen Fleiß ‚altes, vergerbtes Mandl‘ sinngemäß: ‚Plötzlich mussten wir unter Strafandrohung bei jeder Ausfahrt EU- Beamte mitnehmen, die alles notierten und ihnen alle Fragen beantworten. Monate später wurde all unser Wissen gegen uns und für die großen Fangflotten verwendet‘.

Genau dasselbe blüht jetzt uns allen mit unserem Besitz!
– Wenn wir nichts dagegen tun!

Das unverständliche Stillhalten der Massen trotz dieser völlig unnötigen C- Schikanen hat diesen Leuten zweifellos gezeigt, dass mit solchen Schlafschafen vermutlich noch viel mehr geht …



PS: ‚Na hallo! Payoli was interessiert Dich Natur- und Paradies- Fuzzi plötzlich Geld und Vermögen!?‘, könntest Du erwidern.

Ganz einfach:

a) Auch in der Natur, hat keiner das Recht andere auszuspionieren und zu reglementieren.
b) Wir sind noch nicht so weit, dass allen alles gehört, dass jeder weltweit frei unterwegs sein und sich nomadisch versorgen dürfte (übrigens haben wir es in dieser kapitalismusverseuchten Gesellschaft mittlerweile ’so weit gebracht‘, dass Google als Gegenteil von ’sesshaft‘, ‚obdachlos‘ angibt !!!      
Solange es noch die Rechte der Besitzenden gibt, muss jedermenschs Besitz auch geschützt sein.


 
 
 

One Response to Ist das ‚unsere‘ EU!?

  1. herrrothwandertwieder sagt:

    Seit dem ein bestimmter Punkt auf der Liste eines sogenannten Europaparlamentes steht, ist die EU für mich eine kriminelle Vereinigung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: