Furze(n)

28. Oktober 2021

Was haben Pickel, Furze, Fäkalgerüche, Kopf- oder Regelschmerzen, Mundgeruch und Schnupfen gemeinsam?

Na?

Oder um Dir auf die Sprünge zu helfen:

Was haben Infektionen, Klimawandel, Krebs, Karies, Depressionen, kindliches ADHS oder geriatrische Demenz gemeinsam?

Waaas!? Immer noch keine Antwort?!

Einmal noch geb ich Dir Tipps. Danach muss es Dir einfach klar sein:

Was haben Schwangerschafts- Übelkeiten, Allergien, Wohlstand, Hautprobleme, Stress und Karieren gemeinsam?

Na also!

Ich wusste, Du kommst drauf!     

Nicht nur die oben genannten,
sondern alle, alle, alle unsere Probleme
sind von uns selbst verursacht
und damit leicht vermeidbar!
Mit einem naturnahen,
im Sinne von naturrichtigem Leben
gäbe es all unsere Probleme nicht!


 
 
 


Das Virus- Virus

27. Oktober 2021

Waaas!? Du kennst noch nicht das Virus- Virus?

Doch Du hast sicher schon des Öfteren erlebt, dass jemand seine Verkühlung, seine Erkrankung mit einem Virus erklärt.

Du kennst sicherlich die Diskussionen, bei denen irgendwann mit absoluter Sicherheit das ‚Die da oben müssten …‘ kommt.

Auch kennst Du sicherlich, dass bei Streitigkeiten der Kinder immer die Anderen begonnen haben, gemein waren, geschimpft haben oder sonstwie gemein waren.

All diesen Beispielen ist unser aller Reflex gemeinsam, ‚die Schuld‘, ‚das Problem‘ immer erst einmal bei anderen, im Außen, praktisch nie bei sich selber zu sehen.

Meine Leser kennen bereits die hier oft schon erzählte Geschichte von Pasteur (und seinem Gegenspieler), dem wir all diesen Virus- Unsinn ‚verdanken‘. In dessen Zeit waren praktisch alle Ärzte Militärärzte, die dieses Außenfeinddenken sozusagen im Blut hatten. Natürlich konnten in deren Denke nie wir selber das verursacht haben. Es konnte nur ein ‚unsichtbarer Außenfeind‘, also ein ‚Erreger‘ sein!

Seitdem hat sich nichts geändert.

Dabei … es ist fast zum Lachen! Es könnte nichts falscher sein! (1)
Unser Reflex, den ich hier ‚Virus‘ nenne ‚Wir verstehen nichts, sehen aber allerorts Feinde die ausgerottet werden müssen‘ zieht sich von den Kreuzzügen, über die Hexenverbrennungen bis zu den heutigen Pestizid- Massakern, von unserem Hygienewahn, bis zur derzeitigen Impforgie.

Doh alles, alles … weit mehr als wir uns vorstellen können, verursachen WIR selber!

Unsere Kontakte, Freundschaften, Beziehungen, unseren Wohlstand, unsere Bildung, unsere Gesundheit, unser Schicksal bzw. die Gegenteile all dessen … alles selbst verursacht!

Ja, wir sind Schöpfer und erschaffen sekündlich!

Jeder unserer Gedanken drängt zur ‚Verfestigung‘!

An diese einfache Gesetzmäßigkeit, an dieses universelle Grundgesetz wollte ich bloß wieder einmal erinnert haben …      


 
(1) Ohne Viren (in uns) könnten wir nichteinmal Sekunden überleben! Viren waren lange vor uns da und wir sind aus ihnen mit ‚aufgebaut‘. Wir haben diese ‚Feinde‘ unverzichtbar im Darm, im Gehirn, in den Zellen, in der DNA, im Mund – ja seit 2017 wissen wir – sogar im Blut! Auch, dass einige Impfungen, durch ihre Erreger- Eliminierung, das Tumorwachstum begünstigen ist mittlerweile bekannt …


 
 
 


Sei Du!

25. Oktober 2021

Wieso weiß der Hund wie er schnüffeln soll?
Woher weiß der Hase wie er Junge zeugen, gebären, heranziehen soll?
Wieso weiß die Amsel, was das für sie beste Essen ist?
Haben sie alle Seminare besucht, Bücher gelesen, gegoogelt?

Und Du?
Warum sorgst Du Dich?
Warum horchst Du auf andere?
Warum lebst Du nicht Deine Kraft, Deine Intuition, Deine Göttlichkeit!?

Ach, Fragen über Fragen!

– Jedoch nur, wenn man sich auf dieses Deppenspiel der Zivilisation einlässt!      


 
 
 


Wir befinden uns im Medien- Krieg

23. Oktober 2021

Ich bemühe mich immer wieder, und lege das auch allen Bekannten, Freunden und den Lesern dieses blogs ans Herz, sich nicht für Positionen und Ideologien instrumentalisieren zu lassen, von denen wir zu wenig wissen, vielleicht sogar gar nichts wissen können.

Ich hab in puncto hemmungslosem Menschen-/ Massen- Belügen immer die Nazis vor Augen und kann nicht glauben, dass das eventuell auch heute durch höchst angesehene Menschen wieder passiert.

Doch es wird passieren bzw. passiert bereits. Denn wir absolut liebevolle, nur mit Neugeborenen oder Tieren vergleichbare, naive Urwesen, die wir tief in unserem Inneren noch immer sind, gehen der, nur all zu oft verlogenen Sprache ebenso auf den Leim, wie diesem verhängnisvollen, einen Milimeter am Abzug einer modernen Waffe der zwischen Tod und Leben eines oder vieler entscheidet.

Wir sind nicht gemacht für Medienkonsum, für Nachrichten aus weitgehend unbekannten Quellen. Viele kennen aus ihrer Kindheit noch das ‚Stille Post‘- Spiel, bei dem in einer Reihe von Kindern eine Nachricht flüsternd weitergegeben wird und am Ende laut ausgesprochen ein Riesenhallo hervorruft, da es mit der Ursprungsnachricht meist nichts mehr zu tun hat.

Nichts anderes passiert heute tagtäglich, wird aber als seriöse Medienarbeit gesehen.

Warum ich all das schreibe?

Eine ganz kleine Nachricht nur! Eine Nachricht, die obwohl die Quelle sehr seriös wirkte, mich völlig fassungslos machte:

Die EU- Kommission
bestellte im Mai 2021
– nur bei Pfizer! –
1,8 Milliarden Corona- Impfdosen!

Nur bei EINEM Hersteller 1,8 Milliarden Corona- Impfdosen für nur 450 Millionen Menschen!

– Um unser aller Geld natürlich!

Doch selbst die hochseriöse ‚Presse‘ vermeldete noch Schlimmeres: Allein Österreich kaufte 42 Millionen Impfdosen für 8 Millionen Menschen!

Ja klar, nun kann das alles erstunken und erlogen bzw. Teil des Informationskrieges sein … Wer will das mit Bestimmtheit sagen können!?

Ich will mit dieser absoluten Verrücktheit – egal in welcher Richtung die Wahrheit liegt – nur illustrieren, WIE ausgeliefert wir ‚Naturkinder‘ einer Welt sind, die NICHT für uns gemacht ist. – Obwohl wir wahnwitziger Weise daran mitgearbeitet haben!      

Doch irgendwann wird es für jedermensch klar, dass ein Kassasturz ansteht und die Entscheidung zu treffen ist, da noch länger mitzumachen oder nicht.

Ich empfehle denselben baldigst durchzuführen, ganz im Sinne von


 
 
 


Rendi-Wagner zerstört SPÖ

21. Oktober 2021

Jaja, Du bist hier schon richtig!

Das ist ein Gesundheits-, Lebens- und Natur- Hilfe- blog.

Doch auch dazu bedarf es – zumindest vordergründig – der Politik.

Klar kann jedermensch, oder sollte ich sagen, kann jeder Paradiesling eigenverantwortlich, selbstbewusst und zivilisationsunabhängig leben. Klar, jede Wühlmaus, Libelle oder Singdrossel kann das. Warum dann nicht auch die ‚Krone der Schöpfung‘!?

Doch Menschen wurden und werden seit Beginn der sogenannten Zivilisation durch eine Mangel gedreht, die mehr Unsinn als Nützliches hervorbrachte.

Einer dieser Unsinns- Punkte ist das Wählen von ‚Vertretern‘!

Allein schon die Wortwahl, die Termiologie, zeigt, dass es sich dabei um die Entmündigung der Menschen handelt.

Denn ein selbstbewusst eigenständig und eigenverantworlicher Mensch braucht keine ‚Ver-treter‘!

Doch, ok, wir haben uns offensichtlich zur Unmündigkeit entschieden. Also wählen wir. Die ‚Kleinen‘ wählten einst die SPÖ, die für deren Rechte eintrat, die ‚Großen‘, die Profitmaximierer und Selbständigen wählten die ÖVP, die deren Interessen vertrat.

Na so ein Zufall aber auch, dass gerade unter einer rechts- grünen Regierung eine erfunden, künstliche Pandemie ausbrach, die die Großen bevorzugte und die ‚Kleinen‘ verarmte!

Und wen bitte sollen die ‚Kleinen‘ nun wählen, wenn ‚Ihrer‘ Partei eine Epidemiologin und Infektiologin vorsteht, deren Gehirnwaschung …, oh pardon! – deren Ausbildung nicht erkennen kann, dass diese Pandemie absolut nichts mit der Gesundheit der Bevölkerung, sondern ausschließlich mit profitablem Geschäftsinteresse und Kontrollübernahme zu tun hat?

Die traurige Tatsache, dass nun dieses schwachsinnige 3G sogar schon am Arbeitsplatz gilt, toppt dieses SPÖ-Debakel gleich nocheinmal. – Das muss man sich doch einmal vorstellen! Halb Italien ist wegen dieser unfassbaren Entmündigung und Benachteiligung der Arbeitenden auf der Straße. Und in Österreich u n t e r s t ü t z t die Arbeiterpartei sogar noch diesen unerträglich Wahnsinn !!!

Ich war bei einigen Demonstrationen gegen diese weit überzogenen Corona- Maßnahmen. Und beobachtete immer dasselbe Bild: Völlig normale, sich um ihre Kinder/ Enkel sorgende Menschen aus allen politischen Lagern müssen sich ins ‚rechte Eck‘ drängen lassen, da einzig die FPÖ gegen diese wahnwitzig überzogenen Anti- Corona- Maßnahmen opponiert.

Zu den Grünen, denen ich mich vor Jahrzehnten sehr nah und verbunden fühlte, will ich lieber gar nichts sagen. Sie ‚erreichten‘ mit Anschober, Mückstein und diesem erbärmlichen Präsidenten eine Menschen- Ferne, um nicht zu sagen Menschenverachtung, die mich einfach nur entsetzt …

Tja, aber nun zum positiven Teil dieser Entwicklung:

Es war ohnehin schon längst klar, dass diese Parteien- Demokratie überaus Lobbyisten- anfällig und das Gegenteil eines Garanten für das Bevölkerungswohl ist.

Also, liebe Leute, verlasst Euch nicht auf sogenannte ‚Vertreter‘, sonder lebt eigenverantwortlich und selbstbestimmt EUER Leben, schließt Euch zu Gemeinschaften zusammen und verlasst Euch nicht auf diese Politik- Clowns, die immer nur, wie die Fettaugen auf jeder Suppe, oben schwimmen     

Ich kann nur immer wieder wiederholen: Seht Euch die Natur an! Kein Fischotter, keine Kröte oder Blindschleiche brauchte je Politiker und überlebte nicht nur die Jahrtausende ihrer Entwicklung bestens, sondern ließ auch all die Blödheiten der ‚Krone der Schöpfung‘ aus

In diesem Sinne:


 
 
 


Der Misserfolgs- Erfolg

19. Oktober 2021

Oft schon habe ich hier animiert, doch zu beobachten, wie sehr wir in unserem vermeintlichen Fortschritt, mittlerweile nur mehr die Reparaturen, der Reparaturen, der Reparaturen … reparieren.

Besonders perfide treibt es diesbezüglich die Profitmedizin. Nicht nur dass jedes Medikament Nebenwirkungen hat, die teils schlimmer sind als das behandelte Problem; – nur dass sie meist erst später und dann als solche unerkannt auftreten. Auch behandelt diese Bankrott- Medizin praktisch nur noch die, von ihr (mit)verursachten Probleme.

Doch der Gipfel der Unverfrorenheit: Trotz all der Unfähigkeit endlich eine durch und durch gesunde Gesellschaft zu schaffen, belobhudelt sie sich und lässt sich bewundern für immer neue Fortschritte. Und keiner merkt, dass absolut niemand krank sein dürfte, wenn diese Brüder denn ordentlich arbeiteten.

Diese Medizinfortschritte, die immer neuen, verbesserten Methoden und Medikamente brauchen sie doch nur,

weil sie auf der ganzen Linie scheitern und
um das Geschäft am Laufen zu halten!

Oder umgekehrt gesagt:

Jede Erkrankung zeugt von der Unfähigkeit der Medizin!

Denn der Ausbruch einer Krankheit ist bereits das leicht vermeidbare, fortgeschrittene Stadium, in dem der Körper bereits beginnen musste, sich selber zu helfen. Das nennt man dann perverser Weise nicht nur ‚Krankheit‘, sondern unterbricht diese Heilungsphase auch noch künstlich (= medizinisch)!

Ähnlich, wie man es der chinesische Medizin nachsagt, dass da der Arzt nur so lange Geld erhält, solange der Klient gesund ist, müsste die Medizin bereits kleinste Ungleichgewichte an ihren Klienten erkennen und Abhilfen empfehlen.
Denn ähnlich der letzten Schneeflocke vor der Lawine, setzt sich auch eine Erkrankung aus vielem, unerkannt Angehäuften und einem letzten Auslöser zusammen. Ein guter Arzt hätte dieses Herandräuen längst erkennen und abwenden müssen.

Das heißt, dass die Medizin diese Krankheits- Entwicklung, die schon mit kleinsten Ungleichgewichten, gewissen Verhalten, mit destruktiven Gedanken, falscher Ernährung, usw. beginnt, verdrängt und erst aktiv wird, wenn ordentlich zu verdienen ist.

Da all dieses Erforderliche von dieser derzeitigen Medizin nicht mehr zu erwarten ist, da sie, ganz im Gegenteil, umso mehr verdient, je mehr sie versagt und die Branche der Gesundheitstrainer von ihr und der fehlgeleiteten Gesellschaft praktisch atomisiert wurde, kann ich nur jedermensch empfehlen, selber sensibler und achtsamer auf sich zu sehen. Ganz im Sinne von


 
 
 


Verhängnisvoller Herdentrieb

18. Oktober 2021

Man weiß ja gar nicht, bei welchen Weisen man beginnen soll zu zitieren!

Egal ob beim biblischen 2.Petrus 1,3-4 oder den ‚Vögeln des Himmels‘, ob bei den östlichen Weisen wie Lao Tse, oder auch ‚Neueren‘ wie Osho oder Krishnamurti, ob bei wissenschaftlichen Beweisen, die Bruce Lipton und Joe Dispenza reichlich liefern, ob man eigene oder beschriebene Meditationserfahrungen hernimmt oder die Berichte
genialer Erfinder oder Künstler:

 

Immer ist es das ‚Nichts‘, das Neues schafft.

Immer ist es die Stille, die ‚Außenreiz- Losigkeit, die kreative Türen öffnet.

Immer ist es das Leben das uns beschenkt.

All dieses Wissen kommt von Menschen, die keinerlei Vorteil daraus ziehen, das weiterzugeben!

Warum dann, frage ich mich und frage ich Euch, läuft praktisch die gesamte Gesellschaft denen nach, die bestens davon leben, den Menschen einzureden, immer arbeiten, immer raffen, immer tun zu müssen, um glücklich zu sein, um ihr Auskommen zu haben!?      


 


 
 
 


Österreichs Corona- Budget

17. Oktober 2021

Oder besser gesagt: Budget ‚Fassungslos‘!
Die türkis-grüne, österreichische Regierung ’schaffte‘ es – wie behauptet wird, Corona- bedingt – 2020 ein Defizit von 22 Milliarden Euro (ca. 2800 Euro/ ÖsterreicherIn!) anzuhäufen!

Doch es wird demnächst ein Rechnungshofbericht erscheinen, der schier Unglaubliches enthält:
Von diesen 22 Milliarden flossen lediglich 610 Mio (keine 3%) in den Gesundheitsbereich und da primär in sinnlose PCR- Tests, Masken und Schutzanzüge!

Zudem wurden 2020:
     6,55 Mio weniger Arzt- Patienten- Kontakte,
     135.000 weniger Vorsorgeuntersuchungen,
     3,8 Mio weniger ambulante Behandlungen,
     1,8 Mio weniger Belegstage auf Normalstationen und
     32.000 weniger Belegstage auf Intensivstationen
verzeichnet!

Weniger Leistung für mehr Geld! – Kein Taschenspieler könnte das besser!
Das wollte ich nur einmal erzählt haben …      


 
 
 


Small is beautiful (2)

16. Oktober 2021

Einmal schon habe ich über den wunderbaren Leopold Kohr – natürlich ein Österreicher      

berichtet, dem wir dieses wunderbare ‚Small is beautiful‘, wissenschaftlich bestens belegt und abgesichert, zu verdanken haben.

Doch jetzt muss ich einen zweiten Teil nachreichen, da dieses Prinzip nicht nur positiv wirkt. Sondern mittlerweile sogar sein muss!

In den letzten Jahren haben sich Milliardäre zunehmend diese Welt ‚unter den Nagel gerissen‘.
Es regiert ausschließlich die Geldmacht und unstillbare Gier.

Es ist völlig egal ob wir uns die, an den Haaren herbeigezogenen und erlogenen Begründungen der USA ansehen, Kriege zu beginnen. Oder ob man beobachtet wie, wann und wie restriktiv social medias Teilnehmer oder Kanäle zensurieren oder sperren.

Es gilt:

Partner die zu groß werden müssen weg!

Was Kohr also bloß als Vorteil erkannte und bewies ist nun ein MUSS geworden, – um nicht in der absoluten Entmündigung zu landen!

Unglaublich, die Entwicklungen der letzten Zeit! Jedoch auch eine Chance für alle Lernwilligen und -bereiten:

Kleingruppen und -vernetzungen bilden!

Ich seh und erlebe es auch selber: Youtuber mit hunderttausenden Klicks pro Beitrag sind oft plötzlich verschwunden, jammern über Einschränkungen und Sperrungen oder sind bereits auf Telegram o.Ä. abgewandert. – Oder winden sich mit unglaublichen Tricks durch ihre Videos um nur ja nicht ‚Corona‘ wörtlich zu nennen.

Ich ‚kleines Würstl‘ mit meinen paarhundert followern und paartausend Lesern kann Corona (noch!) nennen so oft ich will       

Also, liebe Leute! Lernen wir daraus!
Bilden wir kleine, persönliche Netzewerke!

Nicht zufällig konnte gerade die vietnamesische Guerilla- Taktik die Großmacht USA zum Aufgeben zwingen.

Wichtig allerdings ist, SOFORT damit zu beginnen! Denn, wenn erst einmal jedermensch rundum digitalisiert und überwacht ist, er ein digitales Konto besitzt, wir eine digitale Währung, 5G, lückenlose Kameraüberwachung, und, und, und haben … dann ist es zu spät!

Also, erfreut Euch an all den Wildkräutern, an Eurem grün ‚explodierenden‘ Garten oder Balkon. Erfreut Euch an all den vielen wunderbaren Gleich- bis Ähnlichgesinnten, an der Natur, an all den Tieren, an all den Möglichkeiten, liebevoll und naturrichtig bestens leben zu können.

Das alles geht ganz ohne Konfrontation und ‚Kampf‘!

Wir schaffen einfach – ‚unbemerkt‘ kleine – Parallelgesellschaften!
– Solange, bis unser Vorbild wirkt und eine Alternativgesellschaft entsteht.

Ganz in diesem Sinne:


 
 
 


Unabhängige Medien

14. Oktober 2021

Wer meint seine Meinung wäre seine Meinung ist ein Träumer!

Wie denken und handeln Menschen?
Sie sind, denken und reagieren so, wie sie von ihrer Mitwelt ‚geformt‘ wurden und werden!
Die heutigen ‚Hauptformer‘, um nicht zu sagen ‚Manipulatoren‘ sind, neben der Gesellschaft und den Schulen, die Medien. – Genauer gesagt, die mainstream- Medien.
Deren gerne und immer wieder behauptete Unabhängigkeit ist mehr als fragwürdig!
Denn, welches Medium, bitte, hat keinen Eigentümer!?
Und Eigentümer sind zwar primär am Einkommen interessiert, lassen jedoch sicher keine Meinung zu, die ihnen oder ihren ‚Auftraggebern‘ allzu sehr gegen den Strich geht !
Das leuchtet doch ein, oder!?

So gesehen sind wir alle die Spielbälle der Medien und Meinungsmacher! – Die sicher nicht zu unseren Gunsten, sondern ausschließlich zu ihrem Wohl berichten und lenken!
DAS bitte überdenk, bevor Du zur nächsten Zeitung, oder gar Gratiszeitung greifst oder dieses unsägliche TV einschaltest.
Oder anders gesagt: Solange wir nichts Verwerfliches am derzeitigen Geld- und Profitsystem finden, haben wir uns nichts besseres verdient, als besch… zu werden …