‚Bloß‘ John Ioanidis …

… einer der bekanntesten und renomiertesten Gesundheitswissenschaftler und Statistiker, mit den meisten publizierten wissenschaftlichen Arbeiten, sagte:

Mindestens 1/3 der ‚Covid‘- Patienten
starben 2020/21 durch
intensivmedizinische Behandlungen

Und weil’s soviel luschtig ist, gleich noch so ein Corona- G’stanzl:

Selbst offizielle AGES Daten zeigen, dass diese in den Medien kolportierten Bedrohungen völlig harmlos und bloß herbeigetestet sind. In ganz Österreich lagen kürzlich 655 Patienten auf Normal- und 289 auf Intensivstationen. – Bei 9 Millionen Einwohnern sind das läppische 0,01% und 0,003%! Und das nennen die Pandemie!?
– Und die Leute rennen reihenweise schon vor dem Impfzwang impfen!?

Auch die 8200 positiv Getesteten, kürzlich an einem Jännertag, klangen bedrohlich gegen die nur 3000 positiv Gestesteten am gleichen Tag des Vorjahres. Sieht man sich dagegen die Testzahlen an (2021: 15.000, 2022: 570.000(!)), ist dieser Schwindel auch schon entlarvt: heuer läppische 1,4% positiv, im Vorjahr 20% positiv. – Mit solchen Taschenspielertricks werden Plandemien gezielt herbeigetestet!
– Und diese halbe Million Tests täglich bezahlen die, die mit diesen Zahlen hinters Licht geführt werden!


 
 
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: