Ein gerechtes Gericht

Das Verwaltungsgericht Wien hat Prof. Andreas Sönnichsen gegen den Disziplinarrat der Ärztekammer Wien recht gegeben.
Dieser hatte ihn wegen seiner freien Meinungsäußerung im Zuge einer ICI- Pressekonferenz mit einem Bußgeld von 5000€ belegt!

Das muss man sich einmal langsam auf der Zunge zergehen lassen!
In der heutigen, angeblich so aufgeklärten, offenen und toleranten Zeit, wird ein Universitätsprofessor von seiner Kammer ‚verurteilt‘, weil er an einer Pressekonferenz teilgenommen und doch glatt seine Meinung geäußert hat!
So ‚ganz nebenher‘ hat ihn auch noch sein Dienstgeber, die MedUni Wien dienstfrei gestellt!
Also echt! Wo sind wir mittlerweile!?

Doch sieht man sich die Wortmeldungen des Ärztekammer- Präsidenten der letzten Monate oder gar seine hier berichteten Aktivitäten an, wundert man sich nicht länger. Dann ist völlig klar, was payoli’s längst wissen: Bitte unbedingt einen groooooßen Bogen um alle Ärzte und erst recht um deren Standesvertreter schlagen!      zwink
Na dann, stellvertretend für den derzeitigen Medizin- und Medizinuni- Ungeist, einen ganz herzlichen Daumendruck für den Ärztekammerpräsidenten Thomas Szekeres!    zwink

sekerez

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: