Es ist unglaublich!

15. März 2022

In einer angeblichen Informationsgesellschaft mit ‚allwissendem‘ Internet, lassen sich Milliarden von Menschen von einem Virus verängstigen, dessen Existenz bis heute(!) nie bewiesen werden konnte!

Dabei ist, wie ich schon oft hier belegt habe, das Virusthema bereits vor 150 Jahren, zwischen Pasteur und Bernard (‚Der Keim ist nichts, das Milieu ist alles!‘) wissenschaftlich exakt gegen Pasteur und seine Virentheorie entschieden worden.

Auch vor 130 Jahren hat Max von Pettenkofer vor versammelter Presse bewiesen, dass es diese sogenannte Ansteckung nicht gibt.

Auch im Zuge der Spanischen Grippe konnte mittels zahlreicher wissenschaftlicher Versuche keinerlei Ansteckung belegt, geschweige denn bewiesen, werden.

Und erst Anfang 2017 hat der deutsche Bundesgerichtshof entschieden, dass Masern- Viren nicht existieren!
‚In den Prozess haben sich fünf Gutachter eingebracht und die Ergebnisse wissenschaftlicher Untersuchungen vorgelegt. Alle fünf Gutachter, darunter der vom Erstgericht beauftragte Prof. Dr. Dr. Andreas Podbielski haben übereinstimmend festgestellt, dass keine der sechs in den Prozess eingebrachten Publikationen einen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz des behaupteten Masern-Virus enthält.
Zwei anerkannte Labore, darunter das weltweit größte und führende genetische Institut, kamen unabhängig voneinander zu exakt den gleichen Resultaten. Die Ergebnisse beweisen, dass sich die Autoren der sechs Publikationen des Masern-Virus-Prozess irrten und als direkte Folge sich bis heute alle Masern-Virologen irren: Sie haben normale Bestandteile von Zellen als Bestandteile des vermuteten Masern-Virus fehlgedeutet.‘
(Quelle)

Dennoch schafft es ein kleiner Profit- Klüngel mithilfe gekaufter Medien und Politiker immer noch und immer wieder, die Menschen an der Virus- Nase herumzuführen, zu verängstigen und massivst abzuzocken!

Echt jetzt! Was soll man dazu noch viel sagen … !?