Wir müssen zum Kern des Problems!

Es ist ja wunderbar! Die Menschen gehen zu Demos, tauschen per Handy und PC, Videos und Botschaften aus! Verweigern sogar so manches …
– Aber leben ’normal‘ weiter!     
Ja manche tragen sich sogar mit dem Gedanken aus diesem System auszusteigen! – Auch wunderbar!

Bloß! Alle haben dieses System in sich, im Kopf!

Ja! Du hast ganz richtig gelesen!
Wir alle wurden Jahrhunderte, ja sogar Jahrtausende lang ‚erzogen‘, ‚dressiert‘, in das System eingebunden. So sehr eingebunden, dass wir es völlig verinnerlicht haben, glauben und leben, was uns eingelernt wurde. Dieses Bündel an Regeln, Gesetzen, Überzeugungen, Glaubenssätzen … haben wir so sehr verinnerlicht, das es sogar in manchen Kriegen schon mit Blut und Leben verteidigt und bezahlt wurde!

Siehst Du, was der Haken ist?

       WIR sind das Problem!
Denn WIR bilden dieses System, das uns ausbeutet.
WIR geben dem vermeintlich äußeren System die Macht, die UNS dann fehlt, die UNS unterdrückt und ausbeutet.

Verstehst Du!? So genial ist das angelegt! ‚Die‘ bräuchten all diese Medien und Politiker, die uns ständig manipulieren gar nicht mehr. Einen Großteil dieses ganzen Manipulations-, Ausbeutungs- und Unterdrückungs- Systems besorgen wir selber!

Und der i- Tupfen auf diesem Wahnsinn ist, dass diese menschlichen Götter die sich unsere Sklavenschaft ausgedacht haben, sich das Prinzip von der Natur abgeschaut haben. Sozusagen Teuflisches vom Paradiesischen abgeguckt!
Sie haben die Naturgesetze erkannt und sie missbraucht. Oder positiv gesagt: Uns die Möglichkeit geschenkt, uns weiter zu entwickeln     

Denn ein ausgewachsener Baum wäre von einem Handwerker nicht nachzubauen; zu viele Äste, Ästchen, viel zu viele Blätter! Gibt man aber einem Samenkorn nur einmal die Information, sich immer weiter und weiter in Baumstrukturen hinein zu verdoppeln, zu vervielfachen, sich auszuweiten, wächst dieser Baum ‚ganz von alleine‘.

Ebenso wurde uns von unseren Sklavenhaltern bloß das ‚Samenkorn‘ eingesetzt und wir vermehren es weiter und weiter. Seit Generationen sorgen Menschen dafür, dass ihre geliebten Kinder wieder in diese Tretmühle geraten, in der sie selber stecken. Halten unsinnige Gesetze ein, auch wenn keine Exekutive in der Nähe ist, glauben, was ein Doktor oder Wissenschafter sagt, auch wenn es noch so sehr vor Unsinn trieft, halten sich an unsinnigste Gesellschaftskonventionen …

Der ‚Feind‘ ist also IN uns! Wir sehen bloß immer wieder die ‚Feinde‘ lieber im Außen. Gehen demonstrieren, glauben durch Wahlen etwas zu verändern, unterschreiben Petitionen, und, und, und.
Dabei bräuchten wir bloß diese Installationen, die uns verpasst wurden, endlich loszuwerden.

Ein Punkt dieser Installation ist der von mir wieder und wieder wiederholte Satz, dass wir alle Götter sind, die alles vermögen. Das wurde uns z.B. massiv ausgetrieben. Und deshalb verhalten wir uns auch wie oben beschrieben. Wir schaffen nicht ein eigenes, ein, zum ‚System‘ alternatives Lebenssystem, das für die Menschen so gut ist, dass andere ganz von alleine ‚zu uns‘ überlaufen würden. Nein, wir verhalten uns wie unmündige Kinder die den ‚Vater Staat‘ anbetteln, etwas fordern, um etwas bitten!

Durch dieses simple Teile und Herrsche, durch diese Trennungen in Hierarchien, in ‚die da oben‘ und ‚wir da herunten‘ wurden wir perfekt versklavt. Sieh genau hin! Alles ist hierarchisch, also trennend, aufgebaut!

Also mach Dir all diese Programmierungen und nutzlosen Regeln klar. Werde Dir noch klarer, was Deine wirklichen Bedürfnisse sind. Und setze sie authentisch um!

Ganz im Sinne von


 
 
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: