Sollen Deppen unsere Kinder unterrichten?

Abgesehen davon, dass noch immer ungeniert dieses peinliche, aber auf wahren Intentionen beruhende Wort ‚unter-richten‘ verwendet wird, fordert nun die Lehrergewerkschaft regelmäßige, auf Viren überprüfte Klassenzimmer- Luft!

Ok, jetzt könnte man sagen: ‚Wunderbar! Wir sind einen Schritt weiter und verdonnern die Kleinsten nimmer zum Tragen dieser unsäglichen Mund- Nasen- Windeln‘.
Doch, dass wir unsere Zukunft Menschen anvertrauen, die in normaler bzw. ‚Kinderluft‘ ein Gefahrenpotenzial sehen, halte ich für mehr als bedenklich.

Soll die nächste Generation denn geschlossen maskentragend oder abstandhaltend, in jedem Fall aber angstvoll vor jeglichem Mitwesen leben!?
Sollen künftig die Menschen sich weiterhin fürchten vor Viren, deren Nachweis noch NIE gelungen ist!? (Dr. Lankas 100.000 € warten seit Jahren(!) auf einen Nachweiser!)
Soll auch die nächste Generation noch immer diesen Unsinn aus ehemaligen Kriegszeiten, dass allerorten pöse, pöse Feinde lauern, weitertragen!?
Soll die Gesundheit, durch diese Einstellung und dem längst lückenlos bewiesenen Selbsterfüllungsprinzip, dass werden wird, was geglaubt wird, das wird, unterminiert werden!?
Sollten Lehrer nicht gerade die sein, die positiv in die Zukunft blicken, Zuversicht und real Positives vermitteln!?

In dieser gruseligen Coronazeit wusste ich oft nicht, wie ich reagieren würde, hätte ich noch schulpflichtige Kinder. Doch heute seh ich sonnenklar, dass ich sie zu solchen hilflosen Negativisten nicht schicken würde …

Wo sind die Zeiten hin, in denen Ältesten- und Weisenräte nicht nur zu allen Lebensthemen befragt, sondern zu denen auch alle Kinder geschickt, wurden!?
Lernen wir wirklich nichts aus der Geschichte? Weiß wirklich keineR mehr wie z.B. all diese linientreuen pädagogischen Mitläufer ‚dem Führer‘ die Kinder zu- und ins Verderben führten, wie sie damals schon nicht zwischen Propaganda und Wissen, ja, nichteinmal ‚Hausverstand‘, unterscheiden konnten.

Danach dann ist diese Hausverstands- und Naturspaltung mit dieser völlig überzogenen Technikgläubigkeit der Nachkriegszeit weitergeführt worden, die uns all unsere heutigen Probleme, von grausamsten Waffen, über allerorten nachweisbaren Pestiziden, bis zur allgegenwärtigen elektromagnetischen Bestrahlung, bescherte.

Zuletzt dieser Masken- und Impfwahnsinn, bei dem wiederum die Lehrer praktisch geschossen einer Propaganda auf den Leim gingen, anstatt in der erforderlichen Lage zu sein, sich umfassend zu informieren und das auch vorzuleben.

Bitte, wo sind die paar Menschen, die noch selber denken können, die sich Kadavergehorsam verweigern, die noch mit Herz und Hausverstand ausgestattet sind, um diesen ständig heranbrandenden Profit- und Politikdrücken zu widerstehen und das die Kinder lehren und sie davor beschützen können?
DIE brauchen wir als Lehrer unser aller Zukunft!
– Nicht lächerlich ‚ferngesteuerte‘ Virenluft- Paniker!


 
 
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: