Wissenschaft als Schlusslicht

„Gras ist eine Superkultur, eine tolle Pflanze mit Energie, mit Protein, mit Rohfaser, mit vielen wertvollen Inhaltsstoffen. Das Pech ist nur, wir als Menschen können vom Gras nicht leben. Das heißt, wenn wir diese Nährstoffe haben wollen, brauchen wir das Tier.“
(Priv.-Doz. DI Dr. Franz Sinabell)

Soweit der Stand der ‚Wissenschaft‘!

Während Gras- und Grassaft- Pulver längst zu recht stolzen Preisen ver-, und von immer mehr gesundheitsbewussten Menschen gekauft werden!

Während es mittlerweile völlig klar und erwiesen ist, dass die Produkte dieser Grasfresser uns viele unserer Gesundheits- und Zivilisationsprobleme schaffen.

Während meine ersten Gras- postings auf diesem blog schon vor mehr als 10 Jahren erschienen (‚Gras a la carte‘, ‚G wie Gras‘ …)

Während das Internet voll ist mit Berichten über diesen unglaublichen Jungbrunnen ‚Gras‘!

Während Bruno Weihsbrodt, der sich primär von Gras ernährt und bei seinen Bergmarathons 8, 9 Stunden am Stück läuft, und sein Gras- Eis, echte Renner sind.

Während die Ernährung mit Gras schon im 2000 Jahre alten Friedensevangelium der Essener empfohlen wird.

Während ich nach der Karlich- Show (siehe unten) zu einer Cocktailbar- Eröffnung eingeladen wurde, in der u.a. Grassaft vershaked wurde.

Doch auch Barbara Karlich verstand schon nichts und erkor sich meinen Graskonsum als billigen ‚running gag‘ aus, um offensichtlich Lacher zu generieren, als ich vor Jahren in ihre Sendung eingeladen war.
Doch wer da länger lacht, die vielen kranken Fleisch- und Milchkonsumenten, der Herr Wissenschafter, die Frau Karlich oder die immer mehr werdenden naturnah und naturrichtig lebenden Menschen, wird sich weisen …     


 
 
PS: Auch der renommierte Ernährungswissenschafter Prof. Claus Leitzmann konterte einst in einer TV- Diskussion die Feststellung Dr. Mutters, dass auf Baumblättern sich doch genug B12 befände, mit: ‚Wer isst denn schon Baumblätter!?‘
Tja, Pech für die, die das nicht tun …     


 
 
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: