Wir geben nichts zu!

Kaum jemand hat die Größe, seine Fehler zuzugeben.

Mit dieser Tatsache arbeiten (jedoch zu unserem Nachteil) mehr ‚Macher‘, als wir meinen und uns gut tut.

Warum dauert es so lange, bis nach ‚unangenehmen Regimen‘, die damals gemachten Fehler ‚aufgearbeitet‘ sind? – Weil man warten muss, bis all die Mitläufer und Täter verstorben sind. Denn ihnen wäre es nicht möglich gewesen, ihre Fehler einzusehen, geschweige denn einzugestehen!

So lange es z.B. dauerte diesen unsäglichen Nazi- Wahnsinn aufzuarbeiten, wird es vermutlich auch dauern, diesen COVID- Unsinn zu verarbeiten.

In letzterem Fall bleibt jedoch zu befürchten, dass es nie aufgearbeitet werden wird, da es von den Profiteuren ‚am Köcheln‘ gehalten wird.

Allein schon, wenn ich mir jetzt all diese freiwilligen Maskenträger ansehe …

Leute! Wir haben Jahrmillionen überlebt! Ja, mach Dir das einmal bewusst!

Kaum jemand kann sicher sagen, was vor 100, 300, geschweige denn 1000 Jahren genau passierte!

Doch es ist belegt, dass wir JAHRMILLIONEN Medizin-, Impfungs- und Masken- los abertausende von Virenstämmen überlebten!

Das wirkliche Drama ist, dass trotz dieser einsichlich einfachen Erklärung, die Mehrheit der Leichtgläubigen, um nicht zu sagen Verdummten, diese Mähr des gefährlichen Virus weitertragen werden, bis sie verstorben sind.

Ein alter Spruch lautet: Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

Davon ist kaum etwas zu erkennen! Zu lieblos ist diese Gesellschaft, um, in sich ruhende Größe zuzulassen, die auch Irrtümer einsehen könnte.

In diesem Sinn kann man nur sagen: Wir haben, auch wenn es schmerzlich ist, zu bezahlen, was wir verursachen.

PAYOLI’s die aus diesem Irrsinn schon heraußen sind, müssen sich eben anstatt des einen großen, noch mit ihren vielen kleinen Paradiesen begnügen     

Doch auch das ist schon ganz wunderbar im Sinne von


 
 
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: