Vom Problem zur Lösung

Jemand hat Kariesprobleme, häufige Halsschmerzen oder Knieprobleme. Er geht zu einem Osteopathen, der in jedem dieser Fälle tatsächlich eine Ursache findet und die Patienten tatsächlich mit einigen Sitzungen problemfrei bekommt.

Geht der Patient zu einem ganzheitlichen Zahnarzt wird auch dieser Ursachen für all diese Probleme in den Zähnen finden, diese behandeln und ebenfalls Erfolg haben.

Geht unser Klient zu einem Psychotherapeuten, wird auch dieser eine Ursache für diese Probleme finden und diese erfolgreich therapieren können.

So geht es auch mit Akupunkteuren, Hausärzten, Kräuterexperten, Hypnotiseuren, usw.
Wie ist das möglich?
Wie kann für ein und dasselbe Problem bei so unterschiedlichen Therapeuten, auf so unterschiedlichen Ebenen, die Ursachen gefunden und erfolgreicht behandelt werden!?
Ist doch unglaublich, oder?
Sind das alles Scharlatane? Handelt es sich um so großes Vertrauen in die Experten, dass selbsterfüllende Erwartungen zum Tragen kommen? Oder wie kann es das geben?

Diese Beispiel zeigt bloß, wie verzahnt und vernetzt unser ganzes Leben, unser ganzes Sein, inklusive Umfeld, Körper, Geist und Seele ist.
Ich vergleiche das gern mit einem Riesen- Mobile, an dem ebenfalls nicht eine Figur bewegt werden kann, ohne alle anderen ebenfalls in Schwingung/ Bewegung zu versetzen.

Obwohl sich all die historischen Maschinenmenschen- Fantasien und mechanistischen Weltbilder nicht nur als grottenfalsch erwiesen, richteten und richten sie bis heute unermesslichen Schaden auf allen Gebieten an.
Man kann hinsehen wo man will, der weit überwiegende Großteil der Menschen ist mit Reparaturen der Auswirkungen dieser unsinnigen Denkmodelle und menschlichen Größenwahns befasst.

Dieses Debakel wird bloß raffiniert verschleiert mit Begriffen wie Fortschritt, Weiterentwicklung, Kunstfehler, Schicksal, Verbesserungen, usw.
Tatsächlich aber sind wir Lichtjahre davon entfernt, auch nur irgendetwas von dieser Welt, von diesem Leben, zu verstehen.

Doch lernen wir aus der Geschichte? Haben wir uns diesen Größenwahn, ob dieser desaströsen Misserfolge, abgeschminkt? Geben wir kleinlaut unsere Fehler zu? Kehren wir reumütig ins ‚alte Paradies‘ zurück?

Nein! Ganz im Gegenteil! Es geht weiter und weiter!
Vorgeblich weiter! Tatsächlich aber zurück.
Denn die neuesten Visionen von Cyborgs und Transhumanismus sind nur wieder die alten, dummen Bilder, bloß in neuem Kleide! Die Fehler, die wir gemacht haben, werden nicht als solche zugegeben, sind vorgeblich keine Fehler, sondern ‚gaaanz normale‘ Entwicklungsstufen, die nun – diesmal aber wirklich! – mit neuester Technologie nachgebessert werden werden. So stolpern wir weiter und weiter … Gehetzte, die laufen, nur um zu laufen …

Es ist ja zum Lachen! Schildkröten, Ameisen, Bäume, Elefanten … leben seit Jahrmillionen unverändert perfekt. Sie ruinieren nichts, arbeiten nichts und dennoch wurde noch keiner von ihnen dabei erwischt, wie er in sein Kopfkissen weinte, weil er weder TV, noch LGBTQ oder Supermärkte kennt     

Klarer Weise kennen sie alle aber auch nicht die eingangs aufgezählten Probleme. Denn die sind allesamt einzig menschengemacht!
In diesem Sinne: Gut Paradiesleben mit


 
 

PS: Um eifrigen Mailern die mich bzw. meine ‚Karieren‘ kennen, zuvor zu kommen     
Jaja, ich weiß, ich war selber als Ingenieur und Elektronik- Entwickler jahrelang Teil dieses Wahnsinns. Doch ich weiß es mittlerweile zumindest, das das völliger Blödsinn war!
Andererseits erlebte ich auch praktische Beispiele der obigen Reparatur- Welt. Ich hab z.B. u.a. myoelektrische Prothesen und Orthesen für Amputierte und Gelähmte mitentwickelt, denen damit zwar geholfen wurde, die ohne Zivilisation jedoch ihre funktionierenden Gliedmaßen nie verloren hätten. Detto die vielen Hörgeräte, die ich entwickelte: Kein zivilisationsloser Bonobo oder Schimpanse war je schwerhörig. Soviel zum Thema Reparatur hausgemachten Unsinns.


 
 
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: