Politik!?

24. Mai 2022

Dich interessiert Politik?

Du hältst Politik für wichtig oder gar für unsere ‚Lenker‘!?

Ich sag Dir: Politik ist die schlimmste Sackgasse in die wir je getappt sind!

Naja, genaugenommen nach der Zivilisation und der Nahrungs- Denaturierung. Doch das ist sozusagen ein Fortgeschrittenen- Thema     

Ich könnte Dir, wenn das für Dich auch im Moment unglaublich bis absurd erscheinen mag, das auch genauer erläutern. Doch das soll heute nicht unser Thema sein.

Politik bedeutet Entmündigung!

Politik ist der Irrtum, sich darauf verlassen zu können, das ‚wildfremde‘ Menschen unsere Interssen vertreten, wenn wir sie bloß wählen und bezahlen!

Beides funktioniert nicht!

Primär verfolgen solche Leute ihre eigenen Interessen!

Die Ergebnisse davon nehmen bloß ‚blinde Schafe‘ noch immer nicht wahr!

Um unseren Weg zurück ins Paradies (= vorwärts zu neuen Wirklichkeiten) fortzusetzen, bedarf es völlig neuer Wege

Es ist nicht Sinn des Lebens, einzelne Lebensbereiche zu delegieren!

Leben ist ALLES zu leben

ALLES selber zu entscheiden

SELBER zu schaffen!

Mit einem Wort: Wirklich LEBENDIG zu sein!

Leben bedeutet LEBEN-dig zu sein!

Ja! All unsere Bequemlichkeiten haben uns bloß in Schwächen und Abhängigkeiten geführt!

Solange wir dieses, uns übergestülpte, als erstrebenswert geltende Bild nicht grundlegend ablegen, werden wir schlaffe, abhängige Zombies bleiben

Eigenständigkeit, Selbstbewusstsein und Eigenverantwortung fühlen sich kraftvoll und gut an

und sind jedermensch möglich!

In diesem Sinne:


 
 
 


Die Schulen unserer Kinder

23. Mai 2022

Du möchtest, dass Deine Kinder bestmöglich ausgebildet werden.
Die ‚andere Seite‘ will ‚gehorsame‘ Arbeiter für ‚Ihre‘ Wirtschaft.

Oder kennst Du auch nur EINE Schule, auch nur EINEN Lehrplan, dessen Anliegen selbstbewusste, unabhängig glückliche Menschen wären!?

Unwissend unselbständige ‚Sklaven‘ drängen ihre Liebsten in ebensolche Leben, weil sie es nicht besser wissen. Weil sie ihr modernes ‚Sklavendasein‘ nicht als ein solches erkennen.

Alle, die diesen Schwindel nicht durchschauen haben sich nichts besseres verdient, als weiterhin besch… zu werden.

Bzw. haben ihre Kinder die Dummheit, das ‚Nichtsehen‘ ihrer Eltern ‚auszubaden‘ um nicht zu sagen ‚zu büßen‘.


Oder anders gesagt: Solange wir selbst am derzeitigen Geld- und Profitsystem nichts Verwerfliches finden, haben wir uns nichts anderes verdient …     

Wir hatten und haben die Wahl! Für oder gegen


 
 
 


Zuversicht

22. Mai 2022

Waas für eine Sicht!? – Zuver?
Was bitte soll denn ein Zuver sein?
Und was für ein Thema hier in der Paradies- Abteilung?

Ich hab vor Urzeiten einen unendlich banalen- bis dummen Krimi gesehen. Daraus ist mir dennoch bis heute ein Satz in Erinnerung. Ein Kommissar hat mit einem Tiefgläubigen zu tun, versteht dessen Glauben absolut nicht und lässt sich immer wieder zu verbalen Spitzen gegen diesen Mann hinreißen. Bis dieser schließlich sagt: ‚Und wenn sich am Ende rausstellen sollte, dass es all das woran ich glaube nicht gibt, habe ich damit dennoch das bessere Leben gehabt‘.

Und was ergaben Aaron Antonovsky’s Forschungen an und mit auffallend Gesunden und Langlebigen und die darauf folgenden jahrzehntelangen salutogenetischen Forschungen? Dass der wichtigste Faktor für ein langes, gesundes und erfülltes Leben das sogenannte Kohärenzgefühl ist. Das meint eine unverbrüchliche Zuversicht, früher auch ‚Gottvertrauen‘ genannt.

Langjährige Leser haben Obiges sicher schon mehrfach hier gelesen. Und warum heute schon wieder?
Die Masken!
Diese unsäglichen FFP2- und Mund- Nasen- Schutzmasken!

Lange vor Corona erzählte ich schon meinen Vortragsgästen, wie windig und unbelegt die ganze Virologie, die unsere letzten Regierungen auf ein völlig ungerechtfertigtes Podest hoben, ist. Wie nutzlos derartige ‚Schutzmasken‘ gegen Viren sind und in Vorcoronazeiten das auch noch auf ihren Verpackungen und Hersteller- websites auswiesen! Und wie alt und überkommen diese Virusängste sind, die aus längst vergangenen durchmilitarisierten Zeiten stammt, in denen allerorten Feinde gesehen und alles bekämpft wurde.

Und heute, nachdem dieser Corona- Wahn, vermutlich nur vorübergehend, aber doch abgeflacht ist? Jetzt wenden sich angeblich Eltern an die Schuldirektionen mit der Bitte, doch auf das ‚freiwillige‘ Tragen der Masken zu drängen!
Nein! Nicht ein Rufzeichen; ‚!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!‘ sollte da stehen!
Eltern!! Die für Kinder lange, lange einzigen Wesen, die sie bedingungslos lieben sollten! Die das Wichtigste für junges Leben sein sollten! Die ihre ‚Brut‘ mit Liebe, Wohlwollen, Zuwendung … überschütten sollten, die fürs ganze Leben reicht, verlangen für ihr Liebstes MASKEN! Masken, die jegliches Lächeln verdecken, die freie Atmung und Kommunikation erschweren! Masken, die ihre gesunden Kinder behindern! Vor solch einer Gehirnwäsche und Lieblosigkeit kann man nur fassungslos stehen.
Oder wie ein Freund einmal zu sagen pflegte: ‚Für ein deppertes Auto braucht man einen Führerschein. Aber das Leben seines Kindes ruinieren darf folgenlos jedes A…loch‘.
In diesem Sinne, allein schon für Eure Kinder:


 
 
 


Hochrechnung

21. Mai 2022

Pfizer hat 2020 in Österreich 30 Millionen Euro ‚investiert‘!

Jetzt wär‘ es doch interessant, auf wieviel ‚Adressaten‘ diese Summe aufgeteilt wurde, oder?

Genaue Zahlen über die Anzahl der Virologen Österreichs konnte ich nicht finden.

Doch die Gesellschaft für Virologie nennt für Österreich, Deutschland und die Schweiz eine Mitgliederzahl von 1000.

Also 80 Mio für Deutschland, 8 Mio für Österreich und 8 Mio für die Schweiz, ergibt ca. 100 Mio Einwohner für die 3 Deutschsprachigen und damit ca. 100 Virologen für Österreich.

100 Virologen bekommen 30 Millionen Euro!

300.000 Euro jeder Virologe!

Wofür bitte?!

Ok, vielleicht sind nicht alle bei dieser Gesellschaft.

Ok, vielleicht wurden auch einige Politiker mit ‚Spenden‘, ‚Zuwendungen‘ bedacht …

Doch dennoch: Im Schnitt einige hunderttausend Euro jährlich!?

Na hallo! Was geht denn da ab!?

Noch dazu, wenn man bedenkt, dass Virologie nicht grade Aufwands- intensiv ist. Da braucht es weder riesige, teure Hochöfen noch Millionen von Probanden um zu forschen. Da reichen ein paar Petrischalen in einem Labor!

Wenn man bedenkt, dass diese Firma Impfdosen für ca. 300 Millionen Euro pro Jahr allein in Österreich verkaufte …

War aber bloß so eine ganz dilettantische Laien- Rechnung …     


 
 
 


Bitte!!!

20. Mai 2022

Ich will absolut niemanden zu auch nur irgenderwas nötigen, drängen, geschweige denn zwingen.

Doch sieh bitte genau hin!

Wir stehen vor ‚ernsten‘ Zeiten, in einer Zeit des Wandels!

Es wird nimmer lange so weitergehen wie bisher.

Alle, die meinen, wir bekämen die Vor- Corana- Zeiten wieder zurück, kann man nur als hoffnungslose Träumer bezeichnen.

Doch das soll niemanden desillusionieren, geschweige denn deprimieren!

Das sind neue Chancen für uns alle!

Aufbrüche und Weiterentwicklungen in neue Zeiten!

In paradiessche Zeiten!

Bloß bedarf es dazu einiger Informationen.

Die bekommst Du hier!

Bitte gib die Adresse dieses blogs an möglichst viele Deiner Lieben weiter!

Ich hab nichts davon. Ich will nur helfen.

Und abonniere diesen blog. Denn demnächst bekommst Du hier kurze, absolut effektive Zusammenfassungen und Anleitungen für unser aller lichtvoller, paradiesischer Zukunft.

In diesem Sinne: Fühle Dich angekommen und aufgenommen in einer Gemeinschaft, die unsere Zukunft positiv und zuversichtlich gestalten will und wird, ganz im Sinne von


 
 
 


Politische Wahlen

19. Mai 2022

Du willst mitbestimmen.
Die ‚Anderen‘ wollen an die ‚Macht‘.
Wer, meinst Du, hat die besseren Karten?!

Die, die versprechen können, was sie wollen, da die Wähler, die Versprechen nach wenigen Wochen schon längst wieder vergessen haben? Oder die, die all ihre Hoffnungen in ein Kreuzchen legen, dass sie alle 4/ 5 Jahre – im wahrsten Sinne des Wortes – ‚abgeben‘ dürfen und dennoch gemacht wird, was von den ‚Chefs der Regierungen‘, von der Finanz- Elite, längst vorgesehen war?

Alle, die diesen Schwindel nicht durchschauen haben sich nichts besseres verdient, als weiterhin besch… zu werden.

Oder anders gesagt: Solange wir selbst am derzeitigen Polit-, Geld- und Profitsystem nichts Verwerfliches finden, haben wir uns nichts besseres verdient …      

Oder nocheinmal anders gesagt: Es war eine Sackgasse in die wir in Wohlstandszeiten übermütig gelaufen sind und dachten, andere würden sich für uns einsetzen. Egal ob in Politik oder Handel, Gewerbe, Wirtschaft: Die Spezialisierung und Anonymisierung führte dazu, dass jeder jeden über den Tisch zieht bzw. primär auf seine eigenen Vorteile bedacht ist.

Der Wähler- und Konsumentenseite kann man nur noch dazu sagen: Was soll das für ein farbloses, unlebendiges Dasein sein, immer nur zu bezahlen und alles anderen zu überlassen und selber jahrelang Stupidestes zum Broterwerb zu tun?! Lebendiges Leben sieht anders aus, ist vielfältig, abwechslungsreich und vor allem selbstbestimmt!

Ganz in diesem Sinne:


 
 
 


Holzauge sei wachsam!

18. Mai 2022

Man kann fast nicht so schnell mitdenken, wie sich die Welt ändert. Diese Corona- Krise hat allerdings sehr geholfen in einigen Bereichen, die als abgehakt galten, genauer hinzusehen.
So ist in unseren Köpfen, behaupte ich jetzt einmal, doch sicherlich die UNO noch immer ein relativ demokratischer Rat aller Länder um Gemeinsames abzustimmen.
Weit gefehlt! Mittlerweile wurde mit ganz raffinierten Tricks und Stiftungskonstruktionen die UNO praktisch den Konzernen ausgeliefert. Diese sitzen nun gleichberechtigt mit den Staaten mit in den einzelnen Gremien. Was auch nicht weiter verwundert, da viele dieser ganz Großen höhere Budgets haben als manche Länder. Blöd nur, dass die nicht demokratisch gewählt wurden (sieht man von unserem Abstimmungsverhalten an den Kassen ab) und als einzige Prämisse nicht Bürgerwohl, sondern Gewinnmaximierung haben.

Finanziell befindet sich die UN mittlerweile praktisch ohnehin in Leibeigenschaft der Multis.
Es wurde sogar eine mittlerweile gelöschte web-site gefunden (laut Dr. Norbert Häring), auf der das Weltwirtschaftsforum (WEF) erklärt wie die UNO seine Agenda umsetzt!

Diese 17 UN- Zukunftsziele wirst Du vielleicht kennen. Ganz kluge Leute (OERWACHT, ANONYMUSSCHWEIZORIGINAL) haben diese so wunderbar klingenden Visionen für uns – man könnte auch sagen im Sinne des WEF – übersetzt. Ich will jetzt nicht behaupten, dass es tatsächlich so gedacht und geplant war, obwohl mehr Indizien dafür als dagegen sprechen. Doch in jedem Fall ist es eine gute Übung, WIE achtsam wir mit Versprechen von Politikern und Plutokraten umgehen sollten. Ich habe Dir beide Sichten übereinander gelegt (zum vergrößern auf das Bild klicken):


 
 
 


Top secret

17. Mai 2022

Noch ist es streng geheim. Doch da die Bewegung an Größe und Fahrt aufnimmt, erzähle ich Dir heute schon davon.

[in Flüster- und Verschwörungston]

Es soll immer mehr Menschen geben, die plötzlich erkennen, dass sich über, ja sogar rund um ihr smartphon eine Welt befindet! Menschen, die wieder mit Genuss und ohne social media- Ablenkung ihr Essen genießen. Viele sogar in ungewohnt angenehmer Atmosphäre. Sie blicken erstmals in reale Gesichter, anstatt in selfies Essender. Sie können verwundert und interessiert beobachten wie sehr es ihrem Gegenüber schmeckt, können ihre Zufriedenheit direkt aussprechen und erhalten umgehend hochinteressante Antworten.

Oft sogar werden sie durch ein Lächeln im Alltag überrascht, lernen, dass man Tiere, die man bisher nur von luschtigen Videos kannte, auch berühren, ja sogar streicheln kann.

Es gibt Gerüchte, dass reale Treffen von Menschen sogar an Beliebtheit zunehmen. – Und das zu allen Themen!

Ganz Fürwitzige schließen immer wieder bei gewissen Sinneseindrücken sogar die Augen!

Auch die Übersetzung der Buchstabenkombination ‚NATUR‘ in diese Sinneseindrücke im Wald, Regen, Sturm, neben einem Wasserfall oder dem Meer, erfordert eine gewisse ‚Neuprogrammierung‘.

Obwohl diese Bewegung erst ganz in ihren Anfängen steckt, ist aus der scannenden Neurologie zu vernehmen, dass die Hirnarreale des Wischfingers sich zugunsten von Gefühls- und Genuss- Arrealen zurückbilden.

Tja, man wird abwarten müssen wohin das noch führt …     


 
 
 


So alt, so Novalis

16. Mai 2022

Jetzt, in dieser wunderbaren Frühlingszeit finde ich mich häufig ‚Nein, sooo schön!‘ oder ähnliche Bewunderungen stammelnd im verwilderten Garten oder nahen Wald wieder. Doch weitaus schöner klang solche Schwärmerei vor ca. 200 Jahren, beim deutschen Schriftsteller Georg Philipp Friedrich von Hardenberg, der sich als solcher ‚Novalis‘ nannte:

Es färbte sich die Wiese grün
Und um die Hecken sah ich blühn,
tagtäglich sah ich neue Kräuter,
Mild war die Luft, der Himmel heiter.
Ich wußte nicht, was mir geschah,
und wie das wurde, was ich sah.

Genau das Richtige zu meinem Geburtstag und hoffentlich auch Euch zur schönen Erbaung im Sinne von


 
 
 


Was Masken sagen

14. Mai 2022

Sehr interessant, wie die Bevölkerung in so kurzer Zeit auf völlige Desinformation umgepolt werden konnte. Obwohl der gesetzliche Maskenzwang längst aufgehoben ist, tummeln sich noch allerorten Maskierte, die sich damit sicherlich nichts Gutes tun, sondern vermutlich die künftigen Atemwegserkrankten sein werden.

Doch sei es wie es sei. Jeder ist seiner Gesundheit Lenker.
Was Masken jedoch so alles erzählen, kann sehr aufschlussreich sein: