Ehret’s Geheimnis

11. April 2019

Schon vor mehr als jundert Jahren wusste der deutsche Naturheilkundler und Buchautor mehr als wir ‚Aufgeklärten‘ heute. Ich musste die entscheidende Aussage sogar hervorheben, so unbedeutend wie unglaublich erscheint sie uns in unserer heutigen, grottenfalschen ‚Nahrung nährt‘- Hypnose:

… Dies ist eines der größten Probleme, das ich gelöst habe, und es ist eines, das alle ‚Fachleute‘ vor ein Rätsel stellt, die glauben, daß die Nahrung selbst das Problem ist. Sobald Sie den Magen wieder mit Nahrung füllen, wird die Ausscheidung unterbrochen, und Sie fühlen sich besser! Ich muß sagen, daß dieses Geheimnis, das ich entdeckt habe, zweifellos die Erklärung dafür ist, warum das Essen eine Gewohnheit wurde und nicht mehr länger das ist, was die Natur damit beabsichtigte, nämlich ein Zufriedenstellen, ein Ausgleich des Bedarfs der Natur an Nahrung.
(Arnold Ehret in seinem Buch ‚Die schleimfreie Heilkost‘)

 

 

 


Glücks- Nachhilfe

8. April 2019

    Sorry! Dieses Thema hatten wir kürzlich schon einmal (siehe ‚Unser Unglücks- Gen‘). Doch es kann in dieser ver-rückten Zeit nicht oft genug wiederholt werden. Und heute zudem, in einer positiveren Version:

Ich weiß nicht, ob Dir die Glücks- Gesetzmäßigkeiten so wirklich klar sind.
All die Konsum- und Hollywood- Märchen- Verführer locken uns ja eher ins unglückliche Eck des Lebens. Denn das hält die Wirtschaft am Laufen

Doch WIR haben es in der Hand!
Glück oder Unglück?
Es ist ‚bloß‘ eine Frage des Fokus!

Sieh einmal genau hin! Wofür, für welch läppische Kleinigkeiten verlassen wir oft das Große!?

Hä? Das verstehst Du nicht?
Sieh hin!
Wir haben Ur- Bedürfnisse, die so stark wie alt sind. Sie haben sich in Jahrmillionen herangebildet.
Jahrmillionen!
Bitte, sollen sie dann NICHT gewaltig sein!?
Und sie sind gewaltig!
Aber das Wunderbare daran ist, dass wir sie jederzeit einfachst befriedigen können.

Waaas!? Das glaubst Du nicht!?
Jahrmillionen waren wir glücklich mit dem, was wir hatten. Denn wir haben uns Jahrmillionen lang genau an dieses gegebene Umfeld angepasst! – Also nicht wirklich ein Zufall, dass wir damit glücklich waren.

Und was waren so die Inhalte dieser damaligen Leben?
Frische Luft, Natur, etwas Bewegung, viel Gemeinschaft, Körpernähe, Spaß und wenig Denken.
Und? Irgendetwas davon heute nimmer verfügbar?

ALLES wäre da! Bloß unser Fokus liegt auf unsinnigen gesellschaftlichen Konventionen und banalen Gewohnheiten. Man glaubt es kaum!
Auf völlig läppischen Kleinigkeiten, die ‚das Große‘ verdrängen, überdecken, verunmöglichen!

Sieh Dir an, weswegen wir ein Geschäft verlassen um zum nächsten zu pilgern! Wofür wir Jobs wechseln! Wofür wir Partner verlassen! Wofür wir Streit anfangen!
Alles Lappalien!
Stell Dir diese Größenverhältnisse ruhig plastisch vor!
Den, Dich erhaltenden Job, den Dich liebenden Partner, das nährende Essen … Und daneben die Banalitäten eines vielleicht cholerischen Kollegen, eines eventuell phlegmatischen Partners oder eines einmal nur durchschnittlichen Essens.

ALLES, was wir bräuchten wäre einfachst zu haben!
Alles Essbare wächst völlig kostenlos in der Natur.
Alles angehm, liebevolle Heimelige wäre von JEDEM Wesen zu kriegen!
Jede körpernützliche und genussvolle Bewegung wäre jederzeit und überall auszuführen.
Und jede Gedankenstille wäre jedem jederzeit möglich!

Damit sind wir alle payoli- Segmente (siehe ‚BEMS- Zusammenhänge‘) durch. Keines davon kostet auch nur EINEN Cent und ALLE schaffen Paradies und Glück!

 

 

 


So werden Menschen verdummt!

26. März 2019

So werden Menschen bewusst im falschen Glauben gehalten, dass Krebs ein externer Feind ist, der ‚bekämpft‘ werden muss, nur bekämpft werden kann!
So werden den Menschen die wirklichen Krankheitsursachen verheimlicht und verschleiert.
So werden absurde Außenfeinde in die Köpfe manifestiert, die bei auch nur wenigen Informationen sich umgehend in nichts auflösen würden.
So wird im Profit- Interesse völlig unnötiges, in der freien Natur völlig unbekanntes Leid weiter und weiter prolongiert.
So werden Spenden akquiriert, um diesen Unsinn endlos weitertransportieren zu können!
Das heißt, das Geld der Menschen wird gegen sie selber und ihre Kinder verwendet!
Denn ein Herr Primar, der diesem Verein vorsteht, hat hochwahrscheinlich keinen privaten Cent für diese Irreführung gespendet.
Wes Geistes Kinder diese Leute sind, hab ich vor Jahren schon, durch die Veröffentlichung meines nahezu unglaublichen Schriftverkehrs mit diesem Verein hier abgebildet.

Mit solchen ekelhaften Bildern in den auflagenstärksten Medien soll Kohle gemacht werden! Aber nicht für Prevention, nicht für eine Aufklärungsserie, die endlich ein für allemal aufräumen würde mit diesem dummen Bekämpfen, mit dieser völlig falschen Ohnmacht gegen den Krebs.
Untertitelt ist diese Scheußlichkeit mit: ‚Ihre Spende hilft das Monster Kinderkrebs zu besiegen‘

Dabei ist Krebs unser eigenes Gewebe, unser eigener Körper, der sehr wohl weiß was er da macht. Bloß die Betroffenen wissen es noch immer nicht! – Mangels Aufklärung!
Dabei wäre es so einfach!
Sogar die ganze Welt würde geheilt, durch einige wenige Maßnahmen die auch Krebs hintanhalten würden. Der Klimawandel, der Welthunger, die Müllberge und -inseln wären kein Problem mehr.
Aber nein! Es wird in purem Profit- Interesse in dümmste Fehlinformationen investiert.
Und die Schafe rennen vor den kläffenden Schäferhunden weiter dem Krebs- Abgrund entgegen …

Und gleich wenige Seiten weiter wirbt die Krankenkasse für ‚workshops‘ für richtige Schwangeren-, Stillende- und Baby- Ernährung, die nicht viel falscher sein könnte.
Also, sogar die vorgebliche Aufklärungs- Hilfe sorgt noch immer ‚todsicher‘ dafür, die Menschen krank zu halten bzw. schlägt nur Winzschrittchen a la ‚Wasch mir den Pelz, aber mach nicht nass‘ vor.

Oder ein drittes Beispiel: In einer Zeitung einer ‚Landeskliniken- Holding‘, also nicht nur schwer medizinlastig, sondern auch noch steuerfinanziert, ist doch tatsächlich – nachdem Robert Franz endlich den eklatanten D3- Mangel der Bevölkerung ins allgemeine Bewusstsein gebracht hat und von der Ärztekammer verklagt wurde – ein Artikel, mit ‚Vitamin D, Machtvolle Vitamine‘ übertitelt. Der Inhalt liest sich wie ein eingeschwächelter Robert Franz- Vortrag.

Liebe Leute, hinter all dieser Verlogenheit steckt System! Verlasst Euch nicht auf solche Irreführer! Schaltet Euren Hausverstand ein! Geht in die Natur hinaus! Beobachtet und lernt von ihr! Sie ist so wunderbar!
Da fressen Affen süßeste Früchte ohne je Karies zu bekommen. Da bauen Ameisen Anlagen, die wir mit all unserer Technik nicht schaffen. Da naschen sich Hasen durch Wiesen um mehr power zu haben als unsere Spitzensportler. Da bewegen sich Rehe inmitten von Pollenwolken ohne auch nur einmal zu nießen.
Weit und breit ist keines dieser Wesen krank zu sehen! – Schon gar nicht so krank wie die Zivilisationskrone Mensch, der in ihrem Fortschrittsland Nr. 1, den USA, mittlerweile sogar die Lebenserwartung wieder zusammenschrumpft.

Oder, wenn Ihr der Naturbeobachtung nicht glaubt, macht das Umgekehrte! Probiert – bei harmloseren Erkrankungen und Problemen – so ein naturrichtiges, artgerechtes Leben aus! Das Internet und dieser blog ist voll mit Beispielen und Anleitungen!
Es tut gut, vereinfacht und verbilligt Dir das Leben, vitalisiert Dich und lässt Dich bald nur mehr den Kopf schütteln über die früheren Wehwechen …

Kurz gesagt:

 

 

 


Du verhungerst schon nicht!

25. März 2019

Wusstest Du, was man heute u.a. aus der Weltraumforschung weiß?
Dass wir (auch) durch unsere Atmung – nicht nur mit Sauerstoff – versorgt werden?
Wir syntetisieren praktisch aus dem Luft- Stickstoff unsere Eiweiß- Bausteine!
Das heißt, wir könnten das gängige Bild der unbedingt über die Nahrung aufzunehmenden, essenziellen Aminosäuren anzweifeln, wenn nicht sogar vergessen! Denn diese Proteine sind schlicht und einfach Stickstoff-, um nicht zu sagen ‚Luftverbindungen‘! Denn unsere Atemluft enthält 78% Stickstoff.

Konkret nehmen wir allein durch die Atmung täglich ca. 20 g Stickstoff auf, aus dem wir 110 g Eiweiß produzieren könnten. Für bodybuilder zuwenig! Für Paradieslinge genug!

Was man dazu allerdings braucht, ist eine gute Körperhaltung, richtiges Atmen und ein funktionierendes Mikrobiom, was im ‚Paradies‘ aber eine Selbstverständlichkeit ist!

 

 

 


Paradies- Schöpfungs- Virus identifiziert!

21. März 2019

Ich sehne mich nach dem gemeinsamen Schaffen und nach der Freude beim Betrachten des gemeinsam Geschaffenen

Anastasia in einem der gleichnamigen
Wladimir Megre- Bücher

 

 

 


Geballte Lebenshilfe

20. März 2019

Als Nachtrag zum gestrigen Beitrag möchte ich nocheinmal an die Möglichkeit erinnern, ALLE Beiträge dieses Blogs im Überblick übersehen, und einzelne mit nur einem Klick aufrufen zu können.
Zum immer wieder Auffinden dieser Funktion gibt es oben in der Menü- Leiste ‚Alle Beiträge‘.
Auch hier, mit nur einem Klick zu dieser Übersicht in Tablett- Form.
Bei entsprechender Einstellung Deines Browsers, wird Dir durch Überfahren der Kästchen mit der Maus, die jeweilige Beitrags- Überschrift samt Erscheinungsdatum angezeigt. Mit einem Klick wird der Beitrag geöffnet.

So kannst Du auch an Tagen, an denen kein neuer Beitrag erscheint, Dir ein älteres ‚Zuckerl‘ wieder in Erinnerung rufen. Denn wie schon mal in ‚Ungünstige Vielfalt‘ dargestellt, kann auch Fülle häufig zuviel sein und es verschwindet Gutes im Nebel der vielen Guten.
Ehrlich gesagt, ich überblicke selber schon lange nicht mehr das Ganze und suche und ‚blättere‘ oft im eigenen Blog nach und herum
Ich finde es aber auch nett, blindlings in diese Fläche zu klicken um mich überraschen zu lassen.

Es ist essenziell wichtig für unser Leben, all diesen tagtäglich auf uns einströmenden Desinformationen, ein positiv, konstruktives und harmonisches Gegengewicht entgegenzustellen. Vielleicht kann Dir dieser Blog dabei eine kleine Hilfe sein …
Ich hab z.B. auch überall in meinem Umfeld meine harmonisierenden Wohlfühl- und Erinnerungs- Bücher herumliegen und seh da immer wieder und gerne rein …

 

 

 


Gläubigen ins Stammbuch geschrieben

11. März 2019

 

‚Bitte‘ zu sagen, schwächt!
‚Danke‘ zu sagen, stärkt!