Irre, im Gewirre

8. April 2021



Waldstille

Tief im Walde saß ich,
Und die Welt vergaß ich,
Die nie mein gedacht;
Mich in mich versenkt‘ ich,
Und mein Sinnen lenkt‘ ich
In des Daseins Schacht.

Welt,ich dein vergessen?
Erst dich recht besessen
halb‘ ich fern von dir.
Wo du mir geschwunden,
Hab‘ ich dich gefunden
Inniger in mir.

Draußen im Gewirre
Kann man werden irre,
Welt, an sich und dir;
Fern von deinem Rauschen
Kann ich dich belauschen
In mir selber hier.

(Friedrich Rückert)


 
 
 


Das Totalversagen

6. April 2021

Ich weiß es von

Alkoholikern
von Rauchern
Drogenabhängigen
von workohilics
von Sexsüchtigen
von Medikamentenabhängigen

Ihnen allen kann, trotz all dem Mediengetrommel nicht wirklich geholfen werden.

Ja, sie werden sogar in immer neue – für die Profiteure einträgliche! – Abhängigkeiten, seien es Medikamente oder auch jahrelange Therapien, gedrängt!

Und warum dieses Desaster?

Es wird ausschließlich GEGEN ein Problem gearbeitet!
Nie wird nach der Ursache gesucht!
Geschweige denn die Ursache beseitigt!

‚Und was ist die Ursache?‘, könntet Ihr fragen.

Ich sag’s Euch!

Das Fehlen unseres Paradieslebens!

Ja! Auch wenn wir es vordergründig nicht wissen: Wir alle haben tief in uns noch immer Ur- Bedürfnisse und Sehnsüchte nach unseren alten Paradieszeiten.

In ihnen gab es kein ‚Nein‘, kein ‚Gegen‘, keine Beschränkungen.

Alles was war, war einfach. Und so war es gut!
Und es war die Fülle!

Und heute? Tja, das überleg Dir lieber selber, was Dich von dieser uralten Pardieswelt trennt …

Ganz im Sinne von      



PS: Bis vor kurzem zeigte Google unter ‚Paradies‘ noch viele Paradies- Gemälde. Jetzt eben war es schon sehr schwierig unter all den Kommerz- und Business- Anzeigen zumindest EIN Pardiesbild zu finden. Und DIESE Leute werden größer und größer durch UNS! Und hauen genau durch unsere Daten, genau UNS, sowas von in die Pfanne!


 
 
 


Allein schon der Glaube …

1. April 2021

Nicht nur von den Religionen, auch aus der Psychologie wissen wir, was Glaube alleine schon bewirken, um nicht zu sagen anrichten, kann.

So fand ich doch kürzlich ein Diagramm, das die Auswirkungen des Covid- Glaubens verdeutlichte:

Erstaunlich, was allein schon der Glaube an eine Pandemie, an ein Virus, das nie jemand nachgewiesen hat, sogar in Internt- Zugriffen deutlich macht.

Erstaunlich, wie sehr wegen dieser inszenierten Virus- Hysterie schon der Glaube an uns und unsere Selbstheikungskräfte abstürzt. Denn diese nebenstehende Grafik bezieht sich einzig – siehe ‚esgibtkeinunheilbar‘ – auf unser Selbstbewusstsein, unsere Eigenverantwortung! Und die ist derzeit praktisch auf NULL!

Liebe Leute, wir leben seit Jahrmillionen mit diesen Viren. Warum grad heute sollen die uns was anhaben können!?

Naja, vielleicht wenn wir zu sehr ‚über die Stränge geschlagen‘ haben. Doch das können wir doch locker ausbessern.

Es ist doch urgeil, endlich einmal Natur. und Evolutions richtig auszuleben.

Jeder der das kennt, will gar nicht mehr zurück!

Wenn wir’s nun schon so schön ’schwarz-auf-weiß‘ haben, dass wir Götter sind, dass unser Glaube ‚Berge-versetzen‘ kann: Nutzen wir ihn doch um uns neue wunderbare Welten und Paradiese zu gestalten, anstatt uns damit zu verängstigen!

Ganz in diesem Sinne:

paradise YOUR life


 

PS: Das ist KEIN Aprilscherz! – Ganz im Gegenteil!     


 
 
 


ROTFL

31. März 2021

Internet- Insidern ist dieses ROTFL natürlich bestens bekannt. Sie verwenden dieses ‚Rolling On The Floor, Laughing‘ um besondere Heiterkeit über etwas auszudrücken.
So lachend herumrollend stelle ich mir in diesen CORONA- Zeiten die ehemaligen Besucher meiner Vorträge vor     

Ich hab zwar schon einmal jemanden getroffen, der sich bedankte, da er nur meinetwegen diesen Clowns nicht ‚auf den Leim gegangen‘ ist. Doch von den anderen kann ich mir dieses Ablachen nur in buntesten Farben vorstellen     
Denn es ist teilweise wirklich so absurd …

Ok, vieles fällt ja schon allen auf.

Dass Masken einmal nichts nützen, Monate später dann wieder unumgänglich sind.
Dass das Virus erst keine 1,5 m, mittlerweile keine 2 m mehr überspringen kann.
Dass sich Viren an Bezirks- und Landesgrenzen halten.
Dass sich Viren – siehe Ausgangssperren – an Uhrzeiten halten.
Dass steigende Testpositive bejammert werden, obwohl sie bloß auf dieser massiven Testerei beruhen.
Dass es jetzt keine Grippe-, sondern nur mehr auf CORONA umbenannte Kranke gibt
und, und, und

Dass aber auch die Biologie- Grundlagen mittlerweile nimmer gelten, erkennen nur wenige.

Dass es gar keine eindeutigen ‚Viren‘- Nachweise gibt,
dass die Maskendichte für diese vorgeblichen ‚Viren‘ wie offene Scheunentore wirken,
dass ‚Nichtlebewesen, wie ‚Viren‘ es sind, ja gar nicht mutieren können,
dass ‚Viren‘ sogar unverzichtbarer Teil unserer Zellen sind,
dass wir zahllose Arten von ‚Viren‘ völlig medizin- und impfungslos bestens überlebten,
und, und, und


Ich wüsste gar nicht, wo ich bei einer lückenlosen Aufzählung all dieser ROTFL’s anfangen sollte. So wirklich hirnrissig sind die Maßnahmen, sind die ständig sich ändernden Aussagen, sind die oft absolut lächerlichen Erklärungen und für Blinde greifbaren Meinungs- Gleichschaltungen. So wirklich absolut lächerlich und hanebüchen ist dieses ganze Kasperltheater.

Wieder und wieder, so auch heute:
Wie ist es doch wunderbar, sich auf die paar Naturgesetze verlassen zu können, die schon über die Jahrmillionen ihre Konstanz und Verlässlichkeit bewiesen.
Ganz in diesem Sinne wünsche ich Dir ein stabiles, naturrichtiges Denkgebäude samt wunderbarem Paradies- Leben im Sinne von


 
 
 


Geschichte wiederholt sich!

30. März 2021

Immer wieder haben sich viele von uns gefragt, ob wir aus der Geschichte lernen oder nicht.

‚Dank‘ dieser verrückten Corona- Situation ist es ziemlich klar:
Nichts haben wir gelernt!

Auch schon in dieser unseligen Zeit des ‚1000-jährigen‘ Reiches taten sich besonders Ärzte, Lehrer und die Kirche hervor und schleimten sich Künstler an die Herrschenden.

Zur letzteren Gruppe gesellten sich kürzlich Rainhard Fendrich und Marius Müller-Westernhagen, die Bedauern hechelten, dass Ihre Lieder von diesen pösen, pösen Anti- Coronamaßnahmen- Demonstranten verwendet wurden.

Dass Lehrer sich zu willfährigen Gehilfen und Exekutoren der Regierungen machen und Kindern Masken aufzwingen und sie in ihren Nasen bohren lassen, ohne jegliche Ahnung bezüglich der Gefahren/ Unbedenklichkeiten dieser Verfahren und Materialien, und langerkämpfte Patientenrechte mit Füßen treten, ist leider evident.

Dass auch Ärzte vor den Covid- Prämien in die Knie gehen und bereitwilligst testen und impfen verwundert nicht wirklich.

Letztes und Kirchen- Beispiel dieser historischen Ignoranz ist dieser unsägliche Namenskollege Franz Lackner, katholischer Bischof, der verlangte, dass ein ‚kleiner‘, besorgter Seelsorger seine völlig korrekte und harmlose Stellungname und Sicht zur bevorstehenden – meines Erachtens völlig wahnwitzigen Kurz-/ Platter- Entscheidung für eine ‚Corona- Forschungsregion‘, was nichts anderes als verantwortungslos experimentelles Durchimpfen bedeutet – von seiner web- Seite nehmen musste.
Hier auf KLA.TV wird Euch dieser Text des Seelsorgers vorgelesen.


 
 
 


real news

23. März 2021

Die Medien gauckeln uns eine schreckliche Welt vor, in der gemordet, terrorisiert, gestohlen, betrogen, gehungert und Krieg geführt wird.

Das wird schon alles stimmen.

Doch die Welt sähe nicht so aus, wie sie aussieht, wenn es

       nicht mehr positive als negative Taten,

       nicht mehr gute als böse Menschen

gäbe    

Nicht zuletzt die Natur trägt einen großen Teil am ‚Funktionieren‘ dieser Welt bei und könnte/ sollte uns Lehrmeisterin sein.

Sie kennt keine Rache, keine schlechten Launen, keine Hinterhältigkeiten, keinen Hass …

Sie tut immer das ihr maximal Mögliche und erwartet nichts dafür.

Deshalb: Vergiss all diese Menschen- Medien mit ihren bad news!

Was gibt es nicht alles an Schönheiten und Berührendem zu sehen, zu hören, zu erleben auf dieser Welt. Soviele bezaubernde Menschen, wunderbare Erzählungen, berührende Erlebnisse …

Gönne Dir die vielen, vielen wunderbaren good news von der Natur oder anderen Menschen!

Ganz im Sinne von


 
 
 


J E D E R Einzelne!

22. März 2021

Jeder/ jede Einzelne ist gerufen, ist verpflichtet, ist verantwortlich, diesem derzeitigen – vorgeblich Virus – Wahnsinn entschieden entgegen zu treten!

Es geht dabei um ALLES!

Es geht um Dich, um mich, um alle und es geht um die Zukunft, die Vergangenheit und um die Gegenwart!

Es geht nicht nur um UNSERE Leben! Es geht um unserer Kinder und Kindeskinder Zukunft!

Mir wurde hautnah erzählt, was unsere Väter und Großväter für uns erkämpft haben. Das nun zu verspielen wäre unverantwortlich!

Dabei … Es wäre sooo einfach!

Wir bräuchten bloß, an dem einen Ende, die Natur beobachten und uns, am anderen Ende, des Fortschritt- und Zivilisations- Wahnsinns zu vergegenwärtigen.

Jeder, der beide ‚Extreme‘ kennt, kann sofort seinen Wunsch- Stand- und Mittelpunkt benennen und beschreiben.

Wir alle sind bloß deswegen so ‚zivilisationslastig‘, weil wir die Natur- Benefits nimmer kennen!

Ich kann nur von mir und einigen meiner Klienten und Bekannten sagen: Je mehr man von der Natur weiß/ kennt, desto näher fühlt man sich ihr und desto lieber lebt man naturnäher.

Das heißt, Zivilisations-, Hamsterrad- und Konsum- Menschen leben nicht aus Überzeugung, sondern aus Mangel an naturrichtigen Erfahrungen und Alternativen, so     

Gerade in dieser ver-rückten Zeit wäre es besonders wichtig, zu sich zu kommen, um klarer zu sehen WAS diese ‚Mächte‘ mit uns vorhaben.

UND es wäre wichtig, auch andere zu informieren! Denn die – absurder Weise, von UNS bezahlten, gleichgeschalteten – Medien bieten keinerlei Ausweg.

Diese Zeit braucht viele, viele kleinräumige persönliche Vernetzungen!

Denn auch die social medias zeigen bereits, wohin deren ‚Fahrt‘ geht! Alle Kritischen werden mittels Künstlicher Intelligenz umgehend erkannt und abgeschaltet/ gesperrt. Die heute schon bekannten Beispiele solcher Zensuren sind atemraubend und machen fassungslos!

Jetzt frag ich Dich: Ist DAS die Freiheit, ist DAS die Demokratie, die DU DIR vorstellst?

Nein, Leute! Wir werden von unseren Regierungen betrogen und belogen.

Wir werden von der – einzig am Profit interessierten – Wirtschaft ‚ausgesackelt‘ und betrogen.

Wir werden von den Religionen nach Strich und Faden belogen.

Wir werden von den Wissenschaften belogen und betrogen.

Unsere Kinder werden in den Kindergärten und Schulen auf eine unnatürliche, lebensfremde, unglückliche Linie gebracht.

Die Medizin zockt uns ab (sieh Dir bloß einmal an, wieviel Dir von den Krankenkassen abgezogen wird!) ohne uns wirklich zu helfen.

Deshalb:

Jede/ jeder Einzelne hat in diesen ver-rückten Zeiten Rückgrat zu entwickeln und zu zeigen!

Jede/ jeder sollte das in die Welt bringen, das er/ sie sich wünscht.

Lassen wir andere walten, geschieht, was sie wollen!

Oder wie Gandhi sagte: Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt

Dasselbe funktioniert genauso auch wortlos in der Natur und in


 
 
 


Das gibts doch nicht!

11. März 2021

Ok, in Österreich scheinen wir ausschließlich journalistische Waschlappen zu haben oder die kritischen kommen nicht durch die Kurz‘ sche Message-Control.

In Deutschland stellte kürzlich der wunderbare Boris Reitschuster der Kanzlerin die Frage, warum so angesehene und weltweit meistzitierte Wissenschafter wie John Ioannidis, der nachgewiesen hat, dass lockdowns nichts bringen, hochwahrscheinlich sogar mehr Schäden anrichten als das Virus, nicht gehört würden.
Sagt doch – bitte festhalten! – die Frau Merkel glatt:

   Wissenschafter werden danach ausgewählt, was im Zentrum der Beratung steht. Und es gibt auch politische Grundentscheidungen, die mit Wissenschaft nichts zu tun haben.

Bitte, das ist doch völlig irre! … Puuuhhh …

Gut! Uns Wissenden und vorgeblichen Verschwörungstheoretikern ist längst klar, worum es geht. Doch öffentlich zu sagen, es geht gar nicht um Richtigkeit, Wissenschaftlichkeit, Gesundheit, nicht um geringen Schaden für die Menschen, sondern um politische Entscheidungen, ist doch absoluter Wahnsinn!

Bitte, wohin haben wir es gebracht!?
Wie tief bitte und wie lange schlafen denn die Menschen noch!?

Das ist doch ein Skandal sondergleichen!
Die von uns allen finanzierte Politik sagt uns kaltschnäuzig ins Gesicht, dass unser Wohl sie nicht interessiert und die Leute halten alle still?

Also ganz ehrlich: Langsam klink ich mich völlig aus, aus diesem Wahnsinn!

Schon als Techniker musste ich mit ansehen, wie wunderbarste Ideen und Erfindungen gegen die Menschen verwendet wurden. Als Gesundheitstrainer musste ich nur zu oft fassungslos miterleben, wie Menschen einzig aus Profitinteressen sterben mussten.
Doch der jetzige Wahnsinn …

Ganz ehrlich: Obwohl ich den Tod meines wunderbaren Vaters nur tagtäglich beweinen könnte, kann ich nur froh sein, dass er das nicht mehr erleben muss, wie heute völlig Hirngewaschene alles verspielen, was seine und seines Vaters Generation mühsamst erkämpften.

Heute ersetzt mein übliches leider ein deprimiertes

Gute Nacht Abendland    

 

PS: Doch der Wahnsinn geht noch weiter! Mittlerweile wurde bekannt, dass der Staatssekretär Markus Kerber von einigen Wissenschaftern verlangte, ein Rechenmodell zu erstellen, das härtere Corona- Maßnahmen rechtfertigt!

Also echt … Ich werd nicht mehr! … Das alles ist doch absolut unglaublich! Da bedürfte es doch gar keiner weiteren Beweise und Aufdeckungen, wie z.B. der Proteste und Austritte dreier Wissenschafter aus der Leopldina, auf der die Deutsche Regierung viele ihrer Maßnahmen begründete.
– Naja, und die Österreichische Regierung läuft da scheinbar ohnehin nur völlig unkritisch hinterher …

Doch wenn diese Verarschung die Wähler nicht stört, wird eben weiterhin geliefert, was bestellt wurde    

So kommen wir auch wieder zu einem gewissen Lächeln und wissen, dass wir uns nur auf uns selber
und verlassen können     


 
 
 


Die COVID- Brille

10. März 2021

Ein witziges Beispiel dafür, wie sehr man sich seine Welt erschafft, ist eine neue englische Covid- Studie. Dabei wurde an 50.000 ‚gesund‘ entlassenen Covid- Patienten beobachtet, dass jeder Dritte innerhalb von 5 Monaten wieder erkrankte. Jetzt suchen die natürlich an Covid rum, was die Ursache davon sein könnte.
Dabei haben die bloß ihre Covid-, man könnte auch sagen Pasteur- oder Koch- Brille so fest auf, dass sie nicht merken, wie sie dieses noch nie richtig gewesene Infektions- Bild weiter und weiter schleppen.

Sieht man sich nämlich dieses Phänomen mit natürlicher Sicht an, wird es plötzlich ganz einfach und klar. Die primäre Ursache einer Erkrankung ist nicht ein Erreger, sondern das (selbst) geschwächte Immunsystem bzw. meistens schon eine Reihe von (selbstverursachten) Vorerkrankungen. Solche Leute erkranken natürlich als Erste, gelten dann als Covid- Patienten und erkranken auch umgehend wieder, da ja bei der Covid- Behandlung nichts an der Ursache verändert wird.
So sehen wir immer die Welt, deren Brille wir gerade aufhaben     


 
 
 


Unsere freie Wahl

6. März 2021

Es ist selten wunderbar, dass wir gegen so viele Erkrankungen Impfstoffe und Medikamente haben.
So manche meinen auch, sich gegen Ansteckungen mittels Masken schützen zu können.
Alles ganz wunderbar und richtig.

Alle, die ängstlich sind sollen und können sich auch impfen lassen, können sich mittels Masken schützen.

Fantastisch, all diese Möglichkeiten!

A B E R !

Wieso bitte, müssen alle dazu gezwungen werden!?
Wer sich vorm Virus fürchtet lässt sich impfen und ist geschützt.
– Auch gegen die Ungeimpften!
Aus pasta! So einfch ist das!

Warum sollten Geimpfte sich noch immer fürchten, ein Problem mit Ungeimpften haben!?

Wieso bitte, braucht man da Zwangsmaßnahmen, Impfpässe, Impfzwänge, Kontrollen und andere Entmündigungen?
DAS würde ich gern von der Politik und all diesen erbärmlichen Trittbrettfahrern, wie Fluggesellschaften, Lokalbesitzern, Theaterdirektoren, und und, und … erfahren. Die Letzteren sollten eigentlich alle gegen diesen Wahnsinn, der ihr Geschäft ruiniert aufstehen, anstatt sich auch noch im Vorzugsschüler- Spielen zu übertreffen!
Denn: Immer noch nicht begriffen, dass es sich bei diesem Virus, laut führender Wissenschafter, um ein harmloses bis grippeähnliches handelt!? Sobald wir aufhören würden zu testen, wär diese ganze, ja bloß herbeigetestete, Plandemie vorbei!