Bitte, bitte …

14. September 2019

Oft schon hab ich hier über das Problem des Impfens geschrieben.
Derzeit läuft ein online- Impf- Kongress. Ich bin nicht sehr für das Geschäftemachen durch den Verkauf von Kongress-Paketen.
Doch in diesem Fall, wer Kinder hat und mir die folgenden Punkte nicht glauben will und kann:
Bitte loggt Euch umgehend ein in den Kongress oder bestellt Euch das Paket.
Denn soooo viele, absolute Fachleute stellen es total klar und verständlich dar, dass

Impfungen absoluter Wahnsinn, und
absolut gefährlich sind,
dass zahllose Statistiken zeigen, dass ungeimpfte Kinder gesünder sind als geimpfte,
dass Impfschäden gefährlicher sind als die Krankheiten selbst,
dass die beimpften Krankheiten am zurückgehen sind und nur mehr durch Impfungen aufrecht erhalten werden,
dass alle beimpften Krankheiten bloß Hunger-, Liebes- und Mangelkrankheiten sind,
und damit – jetzt kommt der payoli- Teil:
Bei paradiesisch gesunder Lebensweise sind all die beimpften Krankheiten keinerlei Thema,
sondern ganz im Gegenteil, eine, für das ganze weitere Leben, Bereicherung und Immunstärkung.
Das 150 Jahr alte ‚Der Keim ist nichts, das Millieu ist alles‘, erweist sich heute wahrer denn je.
Will heißen: Ein starkes Immunsystem wird mit praktisch jedem Erreger fertig und geht aus dem Kontakt mit ihm gestärkter heraus, als mit jeder Impfung, die nur schwächt.
Das Hauptproblem bei der Impfproblematik ist, dass Menschen sich nicht vorstellen können, dass etwas falsch sein kann, dass von allen Medien und medizinischen Vertrauenspersonnen als gut propagiert wird.
Dennoch ist es so!
Impfen ist eine der derzeit massivsten Betrugs- und Geschäfts- Aktionen!

Bitte leitet diesen Beitrag an alle Schwangeren, werdenden Eltern und Eltern weiter!
Und

 

PS: Ich weiß nicht, ob es rechtlich ok ist, aber ich kann Dir eine Audio- Datei eines der absolut genialen Kongress- Interviews zusenden oder wenn mir jemand web- space zur Verfügung stellt, dieses dort online stellen.

 

 

 


Bald schon!

12. September 2019

  So wie die Steinzeit
nicht aus Mangel an Steinen,
sondern aufgrund besserer Ideen
zu Ende ging,
liegt auch unsere Fortschrittsgesellschaft
nicht aus Mangel an Fortschritt darnieder,
sondern wird mangels Lebensqualität
und mit Hilfe von ‚paradise your life‘
in eine Paradies- Gesellschaft übergehen.
 

 

 

 


Wähler, was tust Du!?

9. September 2019

Eine sehr kurze aber einprägsame Geschichte, die die Absurdität unseres politischen Systems darstellt und deren Auswirkungen allen Wählern klar sein sollte. Sie braucht allerdings etwas Zeit um ‚einzusickern‘

Jemand hat die Idee ein Schwimmbad für die Stadt zu bauen
‚Ok‘, sagt ein Politiker, ‚wenn Du mich wählst, wird das erledigt‘
Dieser Mensch wählt ihn,
worauf der Politiker von Dritten das Geld dafür einfordert.
Der Geldmensch aber sagt: ‚Na hör mal, ich hab Dich weder gewählt, noch brauch ich ein Schwimmbad!‘
Darauf der Politiker: ‚Du bist dazu gesetzlich verpflichtet!‘
Der Geldmensch beharrt: ‚Sicher nicht mit meinem Geld!‘
Daraufhin wird ihm mit legislativer und exekutiver Gewalt das Geld abgenommen.
Die gesamte Kette wirkt als hätte der Ideengeber selber das Geld geraubt
Der Geldmensch fragt zu recht: ‚Für diesen Blödsinn würdest Du mich tatsächlich erschießen?‘
Diese Verantwortung sollte jedem Wähler klar sein und lieber persönlich Interessierte zusammensuchen

Den ganzen sehr interessanten Vortrag kannst Du hier ansehen.

 

 

 


Das ist Fortschritt?

3. September 2019

„Ein unbeschreibliches, vorher nie gekanntes Gefühl besserer Gesundheit, von mehr Lebenskraft, größerer Leistungsfähigkeit, von mehr Ausdauer und Stärke überkam mich und brachte mir viel Freude und das Glücksgefühl, am Leben zu sein. Dies betraf nicht nur den Körper, sondern es fand auch eine große Veränderung in meinen geistigen Fähigkeiten statt. Bessere Wahrnehmung, klarere Erinnerung, ich hatte mehr Mut und Hoffnung, und vor allem, ich bekam einen Einblick in das Spirituelle, das wie ein Sonnenaufgang wirkte und ein Licht auf alle höheren und geistigen Probleme warf. Alle meine Fähigkeiten waren verbessert, bei weitem besser als während meiner gesündesten und besten Jugendzeit. Körperliche Leistungsfähigkeit und Ausdauer nahmen wunderbar zu.“

Das schrieb der wunderbare Arnold Ehret bereits 1922, nachdem er zuvor jahrzehnte lang schwerst krank und von zwei dutzend (Profitmedizin-)Ärzten aufgegeben war!
Wie dieser Umschwung passierte!?
Höchst einfach!
Er stellte ‚bloß‘ seine Ernährung auf Paradieskost, oder wie er es nannte ’schleimfreie Heilkost‘, um.

Und das funktioniert bei praktisch allen Erkrankungen und ist seit hundert Jahren, wenn man die freilebenden Tiere hinzu nimmt, seit Jahrtausenden, bekannt!

Dennoch sind Ärzte- Wartezimmer und Krankenhäuser voll und die Vorstellung evolutionsrichtig/ schöpfungskonform zu leben praktisch für jedermensch völlig denkunmöglich!

Mein Lieblingssender befragte in den Ferien Menschen, wie sie idealerweise leben möchten, sich ihre Zukunft vorstellen. Sehr erfreulich, dass überwiegend idealistische und sozialverträgliche Visionen genannt wurden.
Doch auch obige Denkunmöglichkeit wurde deutlichst kommuniziert durch z.B. eine junge Frau, die hofft ‚im Alter fit zu sein und sich nicht mit Krankheiten herumschlagen zu müssen‘ und eine andere, die meinte: ‚Meinen Traum von der Zukunft stell ich mir so vor, dass Technologien entwickelt werden, die dazu beitragen, dass die Klimaerwärmung nicht weitergeht …‘.
Also vom Selber- Tun, von diesem wunderbaren, kostenlosen Geschenk, keine Rede! Es muss ‚gehofft‘ und ‚technisch‘ weitergestolpert werden!
Eigentlich unglaublich, in einer vorgeblich aufgeklärten Informationsgesellschaft und Ehrets fantastischen und bestens kommunizierten Erfolgen, schon 1922. – Oder?

 

 

 


Heute ganz, ganz ehrlich!

27. August 2019

Liebe Leute,
auch wenn ich seit Jahren mit diesem blog Mut zu machen versuche, das Leben so zu leben, wie es für uns vorgesehen ist:

Wir haben – kurzfristig – keine Chance!
Ich merke es an mir, obwohl ich heute ‚Lichtjahre‘ von meiner Ausgangsposition entfernt bin.
Ich merkte es an vielen, vielen Klienten, obwohl ich dem Gro ganz entscheidend helfen konnte.

Doch wir müssen einsehen, dass vieles in unserem Leben, sich nur über Generationen wieder auflösen lässt.
So Generationen- lang wir in eine Sackgasse reingerudert sind, so lange haben wir einfach auch wieder zurückzurudern.
That’s it!

Zu viele Glaubenssätze sitzen zu tief, um sie mit noch so erfolgversprechenden, neuen Methoden, so schnell ändern zu können, wie wir es gerne hätten.

Doch das hat auch einen durchaus vernünftigen Grund!
Evolution ist langsam!

Ich selber spür‘ es immer wieder und oft sehr schmerzlich: Ist man ‚zu sehr‘ im Kopf, das heißt ‚zu schnell’/ anderen ‚zu weit voraus‘, ist das nicht nur schmerzlich, da man nicht verstanden wird, sondern auch sinnlos, da man nichts erreicht damit.

Das heißt, wir müssen/ sollten uns Zeit geben.
Zeit um zu genießen, Zeit um so manches ‚einsickern‘ zu lassen, Zeit um andere nachkommen zu lassen.
Man kann ja vieles schon auch ohne andere genießen. Doch mindestens ebenso vieles bedarf der Mitwesen.
Und Ihnen ist Zeit zu geben.
Denn auch wir hatten unsere Zeit!
Denk nur an die zahllosen Weisen, an die jahrtausendealten Weisheiten Indiens, Chinas …!
Wir sind für sie ‚hoffnungslos hintennach‘ und dennoch heutige ‚Vorreiter‘
Wir alle sind im Fluß! Und dieser Fluß passiert immer wieder neue Passagen, Sensationen und Erfahrungen …

In diesem Sinne:
Genieß‘ Deine Flußfahrt und
paradise your life !

 

 

 


Nächstenliebe

26. August 2019

Schon seit mehr als 2000 Jahren entfernen wir uns stetig von der Nächstenliebe, die so lange zurück schon, erstmals von Jesus verbal formuliert wurde.
Mit einem Blick auf die heutige ausgeprägte Nichtnächstenliebe, lobe ich mir all die ‚dummen‘ Tiere und Pflanzen die das weitaus liebevoller hinkriegen und auch all die Menschen, die selbst aus arrangierten Partnerschaften glückliche machen können.

Seit unserer Hollywoodisierung herrscht Konkurenzkampf!
Es muss die schönste, aufgespritzeste, high heeligste Oberweitigste ever und es muss der fescheste, wohlhabendste, gebildetste Mächtigste ever sein.
Und absurder Weise glauben die Menschen an Liebe

wenn die nicht den/ die NächsteN lieben, sondern den/ die BesteN, SchönsteN, ReichsteN, TüchtigsteN. Tolles ‚Kunststück‘!

Und noch dazu die Besten aus einer Gesellschaft, die insgesamt soetwas von unnächstenlieb ist. Also sozusagen eine Liebes- Negativ- Auslese!

Auch will keiner mehr von seinen Feinden, aus seinen Fehlern lernen. Nein! Nur von den Besten, den Teuersten!

Dieser Jesus muss ja schon ein Schütteltrauma über unsere Blödheit haben. 2000 Jahre lang, sich ansehen zu müssen. wie ein paar Clowns von Nächstenliebe plappern und nichts davon auf die Reihe kriegen …

 

 

 


53 Minuten …

23. August 2019

… die es in sich haben.
Die wunderbare Anke Kern liefert in diesen 53 Minuten zahllose – zumindest für mich – neue Fakten über 5G, den Wahnsinn in den Medien, in der Politik und Wissenschaft, der über unsere Köpfe hinweg, aber mit unserem Geld und zu unserem Schaden abgeht.
Bitte gönn‘ Dir in diesem heute gängigen Trommelfeuer an Desinformation diese 53 Minuten purer Wahrheit und Klarheit!

Und werde auch Du aktiv gegen dieses System!
Denn es ist noch gar nicht so lange her, dass unsere Eltern und Großeltern in eine sehr ähnliche Falle tappten und zu lange still hielten. Unser oder unserer Kinder ‚Wie konntet Ihr nur!? Wie konntet Ihr so etwas übersehen? Wie konntet Ihr bei solch einem Wahnsinn mitmachen?!‘ liegt noch nicht so lange zurück!
Jetzt sind wir dran aufzuwachen und dagegen aufzustehen!

Hier der link: