Schmetterlingssammler …

7. Juli 2022

… und Kunststickerinnen, Hobby- Tischler und Malerinnen. So manch eine ist begeisterte Wanderin, Ziegenhalterin oder Wildkräutersammlerin. Andere wieder lieben ihre Motorräder, das Klettern oder ihre Antiquitäten. Der eine designt Interieur, die andere restauriert alte Bauernkästen. Es gibt Faule und Fleißige, Umtriebige und Behäbige, leidenschaftlich Kochende, gerne Ausgehende. Viele fahren Autos, manche Fahrräder und Öffis, können nicht ohne Friseurbesuche oder lieben ihre Omas. Ganz Verwegene betrotten den Globus, die Sicherheitsbedachten buchen im Reisebüro was auch der Nachbar buchte.

Unglaublich bunt ist diese Welt, sind all diese Menschen.

Wie bloß, könnten kranke Profiteure oder noch kränkere Machtbesessene (1) sie alle, trotz ihrer Bunt- und Verschiedenheit, dennoch ‚erwischen‘ und für ihre Dienste einspannen?

Unmöglich! Wäre meine erste Reaktion.

Nach genauerem Nachdenken müsste ich jedoch zugeben, dass gewisse Gesellschaftskonventionen und das Schulsystem bereits vorgearbeitet haben, all diese Menschen in hirarchische Strukturen zu bringen. Und damit haben solch Kranke bereits einige, gleichgeschaltete Ansprech-, um nicht zu sagen Bestechungspersonen.
Soweit der personelle Teil!

Wichtig ist auch noch anzumerken, dass ohne der Bereitschaft all dieser ursprünglich verschiedenartigen Menschen gar nichts geht. Doch die bekommt man über die (gekauften) Medien, die dank der schulischen Verdummung und Entmündigung, leicht Angst oder Hass schüren können.

Ein weiterer Faktor, wie ’sie‘ sie alle bekommen ist die Bequemlichkeit. Ja, erst wurden die Menschen durch Schulen und Ernährung geschwächt und schon streben alle nach ‚Erleichterungs- Maschinen‘, mittels derer sie dann lebenslang abhängig sind von Energielieferanten, Netzbetreibern, Herstellern, Servicepersonal … Müssen also ins Hamsterrad um all diese Ausgaben leisten zu können.

ABER all die vielen wunderbar unabhängig, die kraft- und ideenvoll, die bunt, unkonventionell und zusammenhaltend gebliebenen Naturnahen, die kriegen sie nicht!    



(1) Ich gebärde mich hier nicht als unqualifizierter Schimpfer oder Beleidiger. Der wunderbare Prof. Dr. Franz Ruppert hat wissenschaftlich wasserdicht nachgewiesen, dass all diese Macht- und Profitbesessenen erbärmliche Opfer ihrer lieblosen Kindheit bis hochgradig krank sind.


 
 
 


Na bitte!

6. Juli 2022

Schon wieder so eine gefallene Verschwörungstheorie:

Laut einer parlamentarischen Anfrage in Deutschland, mussten 2,5 Millionen Deutsche- ein Drittel Österreichs! – nach der COVID- Impfung, wegen Problemen/ Nebenwirkungen, zum Arzt!

Und wie lang wird es dauern, bis die ‚Verschwörungstheorie‘ der pösen, pösen Impfgegner zugegeben wird, dass nicht mit COVID, sondern erst mit der Impfung die Übersterblichkeit stieg!?     


 
 
 


Bist Du ein AWANT?

1. Juli 2022

Vielfach herrscht die Meinung, dass wir in einer Informationsgesellschaft leben, das Internet alles wisse und das Bildungsniveau hoch sei, wie nie zuvor.


Bei ‚Informationsgesellschaft‘ krieg ich leicht Lachanfälle!    
Diese Gesellschaft kann sich nichteinmal die Lügen der Politiker oder Pandemietreiber über wenige Wochen merken, um sie dann als solche zu erkennen.


Das Internet weiß tatsächlich unglaublich viel. Bloß wird das wertvolle und nützliche Wissen überdeckt und versteckt hinter kommerziellen Interessen und von Trollen, die genauso glaubwürdig baren Unsinn verzapfen.


Und die Köpfe der Schulabgänger sind tatsächlich vollgestopft wie nie zuvor. Allerdings mit Psydowissen, mit dem man maximal bei der Millionenshow Geld machen kann. Alles (Über-)Lebenswichtige, Nützliche oder auch Selbstermächtigende wird in den Schulen ausgespart.

Doch nun zu AWANTs.
Selbst wenn die o.a. Probleme nicht wären oder umschifft würden, leiden nur allzuviele am AWANTismus.
Ja, dieser wird sogar massiv vom heutigen Schul- und Studiensystem unterstützt und gefördert! Ein Übriges dazu tut noch der PC- und Smartphon- Boom. Sie alle lassen all das schöne Wissen einfach ungenutzt verpuffen. Denn AWANT ist die Abkürzung für

Alles Wissen, Aber Nichts Tun    

Sieht man sich wieder einmal die Natur oder auch bloß unsere erfolgreichen Vorfahren an, sieht man, dass die es nahezu genau umgekehrt mach(t)en. Alles, dieser ganze ‚Sockel‘, auf den unsere Generation gestellt wurde, ist von Machern errichtet worden. – Nicht von denkenden Nichtstuern!

Ja, ich geh sogar noch weiter! Dieses, unser so hochgeschätzte Denken könnte auch Teil der Sackgasse, der Zivilisations- Sackgasse, in die wir uns hoffnungslos verrannt haben, sein. Denn sieh Dir all unsere heutigen Probleme an, egal ob Kriege, Klimawandel, Plademielügen, Krebsraten wie nie zuvor, Umweltverschmutzung, soziale Ungerechtigkeiten, Pestizid- Verseuchungen, Verkehrs- oder Drogentote, etc. Alles ‚Kinder‘ des Denkens, Forschens, der Wissenschaft. Kein Primate oder Almöhi hat nur eines dieser Probleme! – Geschweige denn, sie erschaffen!

Ganz blöd bzw. nichtdenkend sind die letzten beiden auch wieder nicht! Sie machen einfach Erfahrungen aus ihrem Tun und lassen diese beim nächsten Tun einfließen. Das nennt man ‚lernfähig‘.

DAS ist noch wichtiges und nützliches Denken!

Alles darüber Hinausgehende ist Hirnwixen und führte uns bisher ausschließlich in die Bredouille.

WIE effizient, qualitätsvoll, beglückend und gesund dieses ‚alte‘, naturrichtige Denken – und Handeln! – ist, zeigt schon ein, auch nur kurzzeitiger Selbstversuch mit


 
 
 


Unverfälscht

26. Juni 2022

Echt
Naturecht
Naturbelassen
Naturrichtig
Artgerecht
Gesundheitsförderlich …

Diese Reihe ließe sich beliebig fortführen.

Doch wozu?

Ich mach einen kleinen – hoffentlich der Verständlichkeit dienenden – Einschub:

Es gibt nur EINE Gesundheit, jedoch zahllose Krankheiten!

Was sehen wir – falls wir hinsehen – beim täglichen Einkauf?

Nicht EINE positive Kennzeichnung, sondern zahllose Zutaten-, Kalorien-, Inhaltsstoff- und E- Nummern- Listen auf den Produkten.

Wie wäre es, wenn der Gesundheitsminister – denn wozu schon führt er denn diesen Titel? – für Gesundheit sorgte, indem auf den Produkten nicht mehr soviel Kompliziertes bis Bedenkliches, also im Prinzip Ungesundes, sondern nur mehr Unbedenkliches, Gesundes, Unverfälschtes .. siehe oben, angeführt würde?

Alles andere wäre mit den tatsächlich verursachten Kosten zu belegen! Jedoch nicht für die Konsumenten, die ja jetzt noch all die Verpackungen, die Verpackungsentsorgung, all die Spritz- und Düngemittel, die Zusatzstoffe, die dadurch verursachten Schäden, und, und, und bezahlen, sondern die Hersteller!

In dieser unsäglichen COVID- Situation taten sich doch zahllose ‚Modellierer‘ wie Niki Popper hervor, die Hausverstand- Einfaches durch ihre Modellierungen zu widerlegen suchten. Mögen diese Leute doch bitte einmal die Folgekosten dieses ganzen Lebensmittel- Herstellungs- Wahnsinns ‚modellieren‘!

Das wär eine sinnvolle Aufgabe! Die auch noch am Ursprug all unserer Probleme ansetzen würde.

Denn, ganz ehrlich und für ‚alte payoli- Mitleser‘ und auch wissenschaftlich längst klar: Ohne die enorme Immunbelastung durch Zivilisations- Food und deren Herstellung und Verteilung gäbe es Null Gesundheitsprobleme und damit auch keinerlei Virengefährdung!

Also, wo bleibt der Gesundheitsminister der mit stählernem Besen endlich all diese profitgeil rücksichtslosen Krankmacher hinwegfegt? Bzw. bloß die, durch sie verursachten Folgekosten von ihnen einfordert! Die müssten doch durch seine ‚Modellierer‘ milchmädcheneinfach zu erfassen sein!

Wo bleiben die Modellierer, die aufzeigen, was diese ausschließlich gewinnorientierten Hersteller an Leid und Folgekosten verursachen?

Es kann nicht länger angehen, dass eine Minderheit von Profiteuren, möglichst billigen ‚Müll‘, möglichst teuer verkaufen darf, um unsägliches Leid und enorme Folgekosten zu verursachen.

Ich hab lange Zeit die Ansicht vertreten, dass jedermensch anbieten darf, was er will um möglichst viel ‚Kohle‘ zu machen. Die Konsumenten könnten doch ‚Nein‘ dazu sagen. Auch habe ich jahrelang meine Aktivitäten darauf aufgebaut, die Menschen dahingehend zu ertüchtigen, zu ermächtigen, zu informieren.

Ich muss gestehen: Das geht nicht. Die breite Masse ist zu schlicht (gemacht worden) und zu eingespannt (in den Hamsterrädern) um diese, von hochbezahlten Spezialisten ersonnenen Bezeichnungen und Tricks zu durchschauen, und muss geschützt werden!

Das klingt vielleicht präpotent. Doch das sind meine Erfahrungen.

Die Politik ist gefordert, wieder für die Menschen und nicht für große Firmen, Konzerne und Milliardäre da zu sein.

Die Menschen kann ich nur aufrufen ‚richtig‘ zu wählen. – Was natürlich immer schwieriger wird, da mittlerweile praktisch alle Parteien – siehe GRÜNE – bereits ‚gekauft‘ scheinen.

Doch dazu demnächst mehr …


 
 
 


Nein …

24. Juni 2022

… es sind keine Außerirdischen gelandet. Es wird auch jetzt in den operationsgrünen Sälen nicht mit dunkler Brille operiert! Das Foto, das eben durch die Medien geistert, zeigt bloß den vorletzten Gesundheitsminister, der seine Virenschutz- Hysterie vielleicht nun auch noch auf die Augen, vielleicht auch – im Bild leider bzw. gottseidank nicht sichtbar – auf behandschuhte Hände und Alltags- Dauer- Präservativ in der Hose, ausgedehnt hat

Tja, nicht nur, dass die auflagenstärkste Zeitung Österreichs diesem Loser Platz einräumt, er tourt auch noch mit seinem Buch durch die Lande, das keinerlei Einsichten dieses Mannes bietet. Er bleibt weinerlich bei seiner Unschuldsversion …
Für seinen Personenschutz gegen all die zahllosen Geschädigten dürfen natürlich wir alle aufkommen!

Wer jetzt meint, ich würde mich ihm gegenüber unfair verhalten, dem erspare ich meinen Schriftverkehr mit ihm. Dieser Mann – es tut mir wirklich leid, aber – erscheint mir völlig denkbefreit.

Deshalb nehme ich in seinem Fall sogar von der berechtigten Forderung, dass alle damals, diesen Corona- Wahnsinn Verursachenden, zur Rechenschaft gezogen werden müssen, Abstand. Dieser Typ kann echt nix dafür …

Wenn die Menschen einen gescheiterten Volksschullehrer wählen, kriegen sie eben, was bestellt wurde     


 
 
 


EU

19. Juni 2022

Wie schön und vielfältig ist doch dieses Europa!
Und wie hässlich und vereinheitlichend ist diese EU!
Die mangelnde Differenzierung zwichen beiden scheint unser aller Problem zu sein. Diese EU ist weder demokratisch, noch eine EU der Menschen, Kulturen und Regionen, sondern eine der Konzerne!
Diese EU ist das herz- und blutlosestes Konzept ever!

Allein schon diese unsäglich peinliche, gleichmachende Flagge! Wir sind nicht kopiegleiche Sterne! Wir sind völlig unterschiedliche, bunte, individuelle MENSCHEN!

Wir wollen weder gleichgemacht noch der Blinddarm der Konzerne sein!

Und diese unsägliche Frau von der Leyen! Wer bitte hat die direktdemokratish gewählt!? Wessen Interessen vertritt die!?
So schön ein friedliches Nebeneinander so vieler Kulturen sein könnte, so misslungen zeigt sich diese derzeitige Gemeinschaft.
Wie schon bei ‚Krieg und Frieden‘ angesprochen, würde ich gerne ‚EU- Soldat‘ des Friedens sein, der den ‚Feinden‘ Leckeres bringt um mit ihnen Frieden zu feiern …     

Solange aber unser Geld und unsere Stimme derartig missbraucht werden, um Kriegsgerät zu liefern, will ich aus dieser Zerstörungsgemeinschaft nur raus, raus, raus!

Und in eine Gemeinschaft der Buntheit und menschlichen Herzlichkeit rein, rein, rein …


 
 
 


Ganz, ganz, ganz einfache Fragen

15. Juni 2022

Zu dieser unsäglichen Ukraine- Situation hab ich nur 3 einfache Fragen:

Wie müsste ein Krieg aussehen, von dem die Bevölkerung profitieren könnte?

Wer dagegen profitiert von einem Krieg? Die Bevölkerung oder die Machthaber?

Und wer wählt diese Machthaber?


Alles klar?!


 
 
 


Du bist, was Du … ?

14. Juni 2022

Es gibt Studien wie Sand am Mehr über den Zusammenhang zwischen Ernährung und Denken/ Psyche.

Es gibt zahllose Berichte, dass Insassen von Psychiatrischen Anstalten nach einer Ernährungsumstellung reihenweise gesund heimgehen konnten. Dass die Aggression in Jugendstrafanstalten signifikant reduziert werden konnte, einzig durch Änderungen des Speiseplans.

Wenn man, wie ich, derartige Änderungen an der ganzen Persönlichkeit, am Denken, an der Herzensbildung, an den Sinnen, am Fühlen, allein durch die Umstellung auf vegane Rohköstlichkeiten, auch noch so hautnah beobachten darf, ist das nocheinmal eine Unglaublichkeitsstufe mehr.

Kürzlich hat das Institut für Welternährung (IWE) der Hochschule Darmstadt die angebotenen Speisen in deutschen Bundeskantinen erhoben. Also was die Entscheidungsträger dieses Landes so essen.

Kurz gesagt: So wie die denken und entscheiden, essen sie auch! Bzw., genauso wie die sich ernähren, sieht auch ihre Arbeit aus. – Katastrophal!

Die Leute die uns über Klimaprobleme zutexten und von den Bürgern ‚Opfer‘ verlangen, haun‘ sich ohne Ende ‚Müll‘ rein und sind vermutlich dementsprechend benebelt. – Der Fachbegriff dafür lautet ‚brain fog‘.

Also sag ich es schon wieder einmal: Liebe Leute! Erwartet Euch nichts von außen, nichts von ‚oben‘, nichts von ‚denen‘. Schaut auf Euch selber! Es ist EUER Leben!


 
 
 


Lügen, Lügen, Lügen …

12. Juni 2022

… doch die Menschen sind überaus vergesslich.
Oder? Erinnert sich noch jemand an Ederers EU- Tausender, der nun nirgendwo zu spüren ist?
Es ist völlig klar und absehbar, dass der EURO praktisch tot ist oder wir alle nicht mehr Auf- oder Abwertfähigen bankrott sind.
Oder die seinerzeitigen Prophezeihungen, dass die Schweiz als nicht- EU- willig bald abgesackt oder zumindest von Österreich zurückgelassen sein wird? – In praktisch allen Messwerten liegt derzeit die Schweiz weit vor Österreich.

Detto die Kurz’schen 100.000de Toten und dass jeder einen solchen kennen wird.
Oder die Übersterblichkeit!
Oder gar der Erfolg dieser Corona- Impfung!
Oder jetzt diese europäische Russland-Ukraine- Lüge!
Lügen, Lügen, Lügen!

Ich hab es schon so oft hier geschrieben: Sobald der persönliche Kontakt, das persönliche Zusammenleben aufgegeben wird, zählen Ehrlichkeit, Redlichkeit, Handschlagqualität, Moral … absolut nichts mehr!
Oder umgekehrt gesagt: Wir werden in diesem anonymisierten Polit- und Mediensystem nach Strich und Faden vera…
Nicht zufällig gab es auch in all den erfolgreichen Jahrmillionen unserer Evolution bzw. in der Natur nie solche anonymen Strukturen. Sie sind ein Kind unseres Fortschritts, der nur das Fort- Schreiten von ehrlichen und paradiesischen Lebensformen bedeutet.
Der wunderbare Leopld Kohr hat mit seinem ’small is beautiful‘ wissenschaftlich lückenlos nachgewiesen, dass nur kleine, überschaubare Strukturen erfolgreich sein können. Er war leider seiner Zeit offensichtlich zu weit voraus.
Jetzt, wo einigen bereits dämmert, dass Global- und EU-, ja sogar schon Staatsgrößen moralisch und für alle zufriedenstellend nicht mehr handhabbar sind, sollten wir uns an Leopold ’small is beautiful‘ Kohr erinnern.

Ich kann nur jedermensch ermutigen sich wieder vermehrt in lokalen Tauschkreisen, Freundschafts-, Diskussions-, Austausch-, Arbeitskreisen zu engagieren bzw. so etwas zu initiieren, ganz im Sinne von


 
 
 


Es war klar

7. Juni 2022

Wer die von den mainstream- Medien verschwiegene Geschichte dieser unsäglichen Corona- Plandemie kennt, weiß, dass jetzt nicht Schluss ist, weiß, dass diese Brüder nun den profitabelsten ‚Hebel‘ aller Zeiten entdeckt haben und sicher nicht so schnell wieder loslassen werden.
Hab ich diese meine Befürchtung kommuniziert, war ich schnell ein Verschwörungstheoretiker. Doch so wie praktisch alle früheren Verschwörungstheorien sich mittlerweile als wahr herausgestellt haben, werden nun auch bereits die ersten Schritte dieser letzten Befürchtung sichtbar.

Nicht nur, dass die WHO ganz offiziell alle Staaten völlig undemokratisch unter ihr ‚Kommando‘ in puncto Verhalten im – wenn auch erfundenen – Krisenfall, also immer, wenn es ‚Ihnen‘ passt, drängen will, hört man nun auch von Bill Gates neuesten Aktivitäten.
Er plant oder hat schon in Arbeit, die weltweit agierende GERM (Global Epidemic Response & Mobilization), die sich aus 3000 vermeintlichen, bzw. durch Bill Gates Gnaden dazu ernannten, Gesundheitsexperten zusammensetzen. Dafür ist jährlich ca. 1 Milliarde Dollar, also ca. 30.000 monatlich für jeden vorgesehen.

War die absurd einseitige und inkompetente Zusammensetzung der Österreichischen Expertenkommission zum Monitoring der Impfpflicht (2 Epidemiologen und 2 Juristen) schon eine Lachnummer, ist mit der zu befürchtenden Macht der GERM Schluss mit lustig.
Wäre die Situation nicht so gefährlich, könnte man sich darüber fast totlachen, denn:

      Die scheinbar so aufgeklärte, Internet- fitte Welt
lässt sich von einer Handvoll superreicher Profiteure,
mit 150 Jahre alten, längst widerlegten Theorien
so sehr verängstigen, dass sie bereit ist,
in einen völlig entmündigenden Totalitarismus zu gehen.

Diesen Satz bitte, steckt Euch hinter den Spiegel! Er ist die nächste Verschwörungstheorie, die sich vermutlich schneller bewahrheiten wird, als Durchschnittsmensch denken kann.

Und dabei …, gleich der nächste Lachanfall: Wie könnte man all das verhindern? Mit Verbreitung einer Information, die einfach ist wie 1+1=2!

Hätten die Kinder in der Schule, die Erwachsenen in den Medien, Gesundheitsunterricht im Sinne von und würde der Gesundheitsminister, den im Titel steckenden Job tun, würden sich alle über GECKO-, GERM- oder Virus- Alarme oder Masken- und andere Unsinnsvorschriften ablachen oder gegen die Stirn tippen. So aber stehen uns schlimme Zeiten bevor …
Tja, Angst, wenn auch unbegründete, ist immer ein schlechter Ratgeber!