Ahnungslosigkeit hoch UNO

10. Februar 2019

Ein Video, wenn’s nicht so traurig wär, fast schon zum Lachen.
Ok, einige meinen ja noch immer, unsere Politiker könnten etwas bewegen, würden unsere Interessen vertreten … Dem ist natürlich nicht so!
Ok, einige meinen ja noch immer, unsere EU- Politiker könnten etwas bewegen, würden unsere Interessen vertreten … Dem ist natürlich nicht so!
Ok, einige meinen ja noch immer, in der UNO würden die Spitzen der Spitze zu unserem Wohle alles regeln … Auch sie sind Träumer! Aber sieh selber:

 
PS: Bevor ich wieder ‚böse‘ mails bekomme, dass Politik nichts mit Rohkost zu tun habe:

Rohköstler sind weniger stark betroffen von den Schadwirkungen solcherart Strahlung, da, wenn die Hochfrequenzen die Blut- Hirn- Schranke ausschalten, nicht soviele bedenkliche, unnatürliche Stoffe ins Gehirn gelangen, wie bei Krankköstlern.
Und rohköstlich Lebende sehen diese heutigen Probleme klarer!
Doch zu ‚inneren‘ Lösungen, gehören immer auch ‚äußere‘!

 

 

 


Erfolgreich scheitern

26. Juli 2018

Die Beatles kämpften Jahre um einen Plattenvertrag, da ihre Musik als nicht zeitgerecht galt.

Thomas Edison brauchte ca. 1000 Versuche, bevor seine erste Glühbirne auch tatsächlich leuchtete.

Steve Jobs wurde mit 30 aus seiner eigenen Firma gefeuert bevor er wieder ‚Gas gab‘ und zum allseits bekannten Steve Jobs aufstieg.

Albert Einstein wurde für zu dumm für die Schule gehalten und durfte sich glücklicher Weise selbst ent-wickeln.

Walt Disney verlor seinen Job bei einer Zeitung, mangels Ideen und Vorstellungskraft.

Michael Jordan wurde in seiner High school mangels Leistungen aus dem Basketballteam geworfen.

Oprah Winfrey wurde einst sogar als Nachrichtensprecherin entlassen!

Und Du?
Am Scheitern oder erfolgreich?
Inwiefern ’scheitern‘?
Inwiefern ‚erfolgreich‘?
Im Zweifel:
Ein naturrichtiges Paradiesleben ist in jedem Fall erfolgreich!

 

 

 


Das Loch in Deiner Tasche

20. Juli 2018

Kennst Du den Steuerzahler- Gedenktag?
Eine sehr interessante und erhellende Sache!
Der Deutsche Bund der Steuerzahler ruft jährlich den Steuerzahler- Gedenktag aus, bis zu dem die Menschen nur für den Staat gearbeitet haben.
Im Vorjahr war es der 19.Juli (!)

Das musst Du Dir auf der Zunge zergehen lassen!
Das heißt, von einem erarbeiteten Euro bleiben den Arbeitnehmern nur 45,4 Cent!

Der Rest, also 21,3 Cent Sozialversicherung + 33,3 Cent Steuern
entspricht 200 Tagen von 365.

Siehe dazu auch den Schlussteil dieses Beitrages.

 

 

 


payoli- Tag

16. Mai 2018

 


 

 

 


Sei eine Stimme!

10. Mai 2018

Sei DEINE Stimme,
kein Echo!

Denk selber,
anstatt Fremdgedachtes zu repetieren!

Das Leben will DEINE Erfahrungen,
keine Selbstfesselung durch Fremderfahrungen!

Dazu heißt es sehr kritisch und selbstkritisch zu sein.
Doch es lohnt sich!

Die Welt braucht Deine Stimme und Haltung mit Rückgrad!
Eierlose und Geld- Ergebene gibt es eh schon genug …

 

 

 


Urlaub

16. April 2018

‚Ach, ich freu mich heuer schon so sehr auf den Urlaub, das Wandern solange und wohin ich will‘
‚Ich bin heuer schon mehr als urlaubsreif. Ich seh mich schon liegen und faulenzen soviel ich will‘
‚Zwei Wochen noch! Dann beginnt mein heißersehnte Urlaub! Endlich wieder Kultur! Bewundern, was andere an Musik, Bildern, Skulpturen … hervorgebracht haben:‘
‚Also ich fahr heuer im Urlaub die ganze Tour de france- Strecke ab! Darauf freu ich mich seit einem Jahr und davon bringt mich niemand ab.‘
‚Heuer steht endlich einmal mein schon lange immer wieder hinausgeschobene Abnehm- und Entgiftungs- Urlaub an. Es wurde mir alles schon zuviel und zu mühsam. Ich freu mich schon sehr auf meine Wiedergeburt!‘

Hä!? Und DAFÜR muss mensch arbeiten? DARAUF muss mensch sich hinfreuen? Das alles könnte doch jedermensch sofort und jederzeit tun!
Also wir Affen, all die Vögel, Würmer, Mäuse und Schlangen könnens zumindest oder brauchens erst gar nicht!

 

 

 


Ganz einfach zum Mitdenken

19. März 2018

Schnitzt man sich eine Figur, befindet diese sich immer in dem Zustand bis zu dem man geschnitzt hat. Hört man auf zu schnitzen, bleibt die Figur ‚auf ewig‘ so bestehen.
Detto, wenn man einen Pullover strickt. Hör ich nach 37 Reihen auf, bleiben dauerhaft 37 Reihen liegen.
Bau ich mir ein Haus, steht das, wie man an historischen Bauten sieht, Jahrhunderte lang.

Warum ich so Simples erwähne?

Es ist unglaublich! U n g l a u b l i c h !
Un-glaublich im Sinn von nicht zu glauben, nicht zu fassen.

Dieses Einfachprinzip haben wir zerstört! Haben wir uns zerstört, haben wir uns zerstören lassen.
Wir leben in einer Wachstumswelt in der Aktivitäts- Stagnation den Zusammenbruch bedeutet.
Wer aufhört zu arbeiten kann nicht sein Erarbeitetes genießen, sondern er verliert rs kontinuierlich …
Oder anders ausgedrückt: Es muss selbst dafür gearbeitet werden, auf demselben Level zu bleiben!

Und keiner merkt es! Alle spielen dabei mit, halten das für normal.
Und wie ist soetwas wahnwitzig Unnatürliches möglich?

Weil einige Schlitzohren sich das ausgedacht haben und unverschämt gut davon leben und
weil wir alle es uns gefallen lassen.

Ja! Die ‚Täter‘ sind bekannt! Das Prinzip ist bekannt!
Doch keiner kommt auf die Idee oder hat entsprechend Mumm, diese umgehend kaltzustellen oder ein anderes Prinzip zu installieren …

Überflüssig zu sagen, dass die Natur sogar umgekehrt funktioniert. In ihr wird beständig erschaffen, von ihr wird geschenkt, ohne etwas dafür tun zu müssen!
In diesem Sinne:
paradise your life!