5G- Netz ist gestartet

2. April 2019

Ja, ja, weder payoli’s, noch der Wissenschafter Warnungen wurden ernstgenommen. Niemand demonstrierte, stand auf, war dagegen …
Auch in den Medien, ausschließlich Jubel!

Jetzt startete T-Mobile in Österreich an 25 Standorten in 5 Bundesländern.
Klar freute sich der Kurzeska …, äh, Bundeskanzler Kurz über den ‚wirklich guten Tag für den Wirtschaftsstandort Österreich‘. Gibt’s denn etwas wichtigeres als Wirtschaft!?
Wobei sonst noch könnte Österreich ‚Erster in Europa‘ sein, wenn nicht bei so einem selbstmörderischen Wahnsinn!?
Zudem ist es doch keine Frage, dass es mehr Karriere- und Konsumgeile gibt als Gesundheits- und Lebensqualitäts- Interessierte. An dieser Gehirnwäsche arbeiten die Medien doch schon Jahrzehnte …
Erfolgreich! Denn es ist ja auch gelungen, die Bürger so sehr gehirnzuwaschen, dass sie Parteien in die Regierung wählte, denen die Wirtschaft wichtiger ist als Wohl, Leib und Leben der Bürger …

Die 5G- Begeisterten, die in den nächsten Jahren zusätzlich die Kliniken frequentieren werden, sind ja schließlich ebenfalls ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, wie ein Minister einmal konstatierte (siehe ‚Rösler ehrlich!‘).
Na und die letalen Ausfälle können locker von geld- und fortschrittsgeilen Migranten, die auch wieder Wirtschaftspräferierende wählen werden, ersetzt werden

Ja, in diesen 5G- Start- Jubel will ich natürlich augenblicklich mit einfallen und lade Euch, liebe Leser, anlässlich dieses denkwürdigen Ereignisses zu einem gemütlichen Stündchen Mega- Unterhaltung ein.
Leider kann ich vorgestriger Hinterwäldler Euch nicht zeitgemäß, also 5G- mäßig bespaßen. Dieses Material wird uns erst später die Zukunft nachliefern.
Ich kann Euch jetzt nur gute Unterhaltung mit den derzeitigen 4G- Fakten wünschen (5G bedeutet einfach eine Vervielfachung in jeder Beziehung!):

Das Diagramm ab Minute 2:00 darfst Du Dir gerne einige Male ansehen. Solchen Wahnsinn fasst man beim erstenmal einfach nicht!

 
Du darfst, trotz der ernsten Gesichter dieser kompetenten Herren ruhig auch schallend lachen! – Wenn Du noch kannst!

 
Ich glaub fest, dass diese beiden übertreiben! Ich denk, es wird noch lustig werden …
Aber schau selber!

 
Ach, was sind schon 224 Wissenschafter!? Selbst 80 Millionen Deutsche konnten einst nicht irren!
Selber lesen, selber urteilen!
https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail?newsid=497

 

 

 


9 Jahre!

19. März 2019

Ja, unglaubliche 9 Jahre schon gibt es diesen blog, wie mir wordpress kürzlich wissen ließ.
Damit Ihr, liebe Leser ein Gefühl dafür bekommt, wie lange, und wieviel ‚Material‘, das ist:
Es waren etwas über 1800 Beiträge mit fast ebensovielen Fotos oder Grafiken.
Und in Seiten – ich hab mir mal einen Teil ausgedruckt: Fast 1000 A4(!)- Seiten.
Gebunden! – Ja, ich brauchte vorletzten Winter eine Beschäftigung
Das ERgebnis sieht dann so aus:


 

 

 


Verursacher- Prinzip

19. Februar 2019

‚Wien rüstet um, Hofer lädt zu Verkehrsgipfel‘ und ähnlich übertitelt die Presse die sich häufenden Vorkommnisse, bei denen harmlos und vorschriftsmäßig auf ihren Fußgängerwegen auf’s Ampelgrün Wartende von Riesen- Lkw’s überfahren werden.
Praktisch immer werden in solchen Fällen die, aus Kosten-, um nicht zu sagen Gier- Gründen, jünger und unerfahrener werdenden Fahrer freigesprochen.

Bitte um kurzes Auf-der-Zunge-zergehen-Lassen!:
Die profitgeile Wirtschaft setzt in immer größere, immer unübersichtlichere, immer unbeherrschbarere Mega- Tonner, immer jüngere, immer unerfahrenere Fahrer und richtet immer mehr Gemeinwohl- Schäden an! Und alle, die in die ‚Genüsse‘ dieser Entwicklung kommen, indem sie immer mehr unnötigen Krempel, immer billiger geliefert bekommen, halten still!
Ja, nicht nur still halten sie! Sie bezahlen auch noch die steigenden Straßenabnützungs- Kosten, bezahlen die zahllosen Sachschäden, die diese rollenden Monster anrichten – und es nichtmal merken! Und sie blättern auch nach dem nächsten, nach dem nächsten, nach dem nächsten unschuldig Überfahrenen einfach ihre Tageszeitung weiter!

Und der Hochgeschwindigkeits- Verkehrsminister!? Er ist ja schließlich kein Lebensrettungs- oder Lebensqualitäts-, sondern Verkehrs- Minister. Er beruft einen ‚Gipfel‘ ein!
Dabei geht es nicht vielleicht um eine Gesetzesänderung, um wieder verantwortungsbewusstere Fahrer heranzuziehen, die Lkw- Größen zu limitieren, Todesfahrer härter zu bestrafen!
Nein, es geht um den Einbau von ‚Fahrassistenten‘!
Was so klug klingt, ist so ziemlich das technisch Ansprurchsloseste und Dümmste, das man sich vorstellen kann. Doch es streut den Menschen erfolgreich Sand in die Augen, es verschleiert, dass absolut NICHTS gemacht werden WILL!
Denn diese ‚Assistenten‘ tun nichts anderes, als mit dem Betätigen des Blinkers eine Kamera die den ‚toten Winkel‘ einsieht, einzuschalten. Einem Fahrer also, der sich seine Außenspiegel nicht eingestellt hat, der nicht in seine Spiegel gesehen hat, der keine Ahnung vom Wenderadius seines Autos hat, wird eine Kamera eingeschalten!
Leute, seht es ein! Minister, Wirtschaft, Medien halten Euch für dumm und halten Euch dumm!

Einfachste, jahrtausende perfekt funktionierende Rechts- Prinzipien wurden zu Euer Ungunsten ausgehebelt, verwässert, mit Füßen getreten, abgeschafft!
Das Verursacherprinzip war solch ein simples wie effizientes Rechtsprinzip.
Egal wohin man sieht, das Rechtssystem ist heute praktisch völlig entkoppelt vom Verursacherprinzip!
In dem Maß, wie vor dem Autoverkehr und der Wirtschaft in die Knie gegangen wurde, verschwand unsere und unserer Kinder Sicherheit und Lebensqualität.
Und das absolut Ver-rückte daran: Wir alle sind nicht nur die Leidtragenden, sondern die Mittäter! Denn wir kuschen und kaufen weiter sinnlosen Billigmüll!
Gute Nacht Abendland!

 

 

 


Ahnungslosigkeit hoch UNO

10. Februar 2019

Ein Video, wenn’s nicht so traurig wär, fast schon zum Lachen.
Ok, einige meinen ja noch immer, unsere Politiker könnten etwas bewegen, würden unsere Interessen vertreten … Dem ist natürlich nicht so!
Ok, einige meinen ja noch immer, unsere EU- Politiker könnten etwas bewegen, würden unsere Interessen vertreten … Dem ist natürlich nicht so!
Ok, einige meinen ja noch immer, in der UNO würden die Spitzen der Spitze zu unserem Wohle alles regeln … Auch sie sind Träumer! Aber sieh selber:

 
PS: Bevor ich wieder ‚böse‘ mails bekomme, dass Politik nichts mit Rohkost zu tun habe:

Rohköstler sind weniger stark betroffen von den Schadwirkungen solcherart Strahlung, da, wenn die Hochfrequenzen die Blut- Hirn- Schranke ausschalten, nicht soviele bedenkliche, unnatürliche Stoffe ins Gehirn gelangen, wie bei Krankköstlern.
Und rohköstlich Lebende sehen diese heutigen Probleme klarer!
Doch zu ‚inneren‘ Lösungen, gehören immer auch ‚äußere‘!

 

 

 


Erfolgreich scheitern

26. Juli 2018

Die Beatles kämpften Jahre um einen Plattenvertrag, da ihre Musik als nicht zeitgerecht galt.

Thomas Edison brauchte ca. 1000 Versuche, bevor seine erste Glühbirne auch tatsächlich leuchtete.

Steve Jobs wurde mit 30 aus seiner eigenen Firma gefeuert bevor er wieder ‚Gas gab‘ und zum allseits bekannten Steve Jobs aufstieg.

Albert Einstein wurde für zu dumm für die Schule gehalten und durfte sich glücklicher Weise selbst ent-wickeln.

Walt Disney verlor seinen Job bei einer Zeitung, mangels Ideen und Vorstellungskraft.

Michael Jordan wurde in seiner High school mangels Leistungen aus dem Basketballteam geworfen.

Oprah Winfrey wurde einst sogar als Nachrichtensprecherin entlassen!

Und Du?
Am Scheitern oder erfolgreich?
Inwiefern ’scheitern‘?
Inwiefern ‚erfolgreich‘?
Im Zweifel:
Ein naturrichtiges Paradiesleben ist in jedem Fall erfolgreich!

 

 

 


Das Loch in Deiner Tasche

20. Juli 2018

Kennst Du den Steuerzahler- Gedenktag?
Eine sehr interessante und erhellende Sache!
Der Deutsche Bund der Steuerzahler ruft jährlich den Steuerzahler- Gedenktag aus, bis zu dem die Menschen nur für den Staat gearbeitet haben.
Im Vorjahr war es der 19.Juli (!)

Das musst Du Dir auf der Zunge zergehen lassen!
Das heißt, von einem erarbeiteten Euro bleiben den Arbeitnehmern nur 45,4 Cent!

Der Rest, also 21,3 Cent Sozialversicherung + 33,3 Cent Steuern
entspricht 200 Tagen von 365.

Siehe dazu auch den Schlussteil dieses Beitrages.

 

 

 


payoli- Tag

16. Mai 2018