10 Punkte …

26. April 2022

… die es in sich haben, die wunderbar kompetent und kurz zusammenfassen was in puncto smartmeter abgeht.

Da ich auf diesen Wahnsinn, samt Gefahren schon vor langer Zeit hingewiesen habe, den Menschen das aber egal zu sein scheint, hier nocheinmal die Zusammenfassung mit dem Hinweis, dass es im Moment auf ALLEN Gebieten, nicht nur bei der Stromverbrauchsmessung so läuft:

Wir leben in dem fatalen Irrtum zu glauben wir könnten Teilbereiche unseres Lebens abgeben und es würde, da wir ja gut dafür bezahlen, von fremden, uns unbekannten Menschen, zu unseren Gunsten kompetent erledigt.

Dem ist absolut NICHT so!

In KEINEM Bereich!

Überall kochen, die von uns Beauftragten, primär ihr eigenes Süppchen. Man könnte auch sagen: ‚Dieses System der Spezialisierung fördert, dass jeder jeden bescheißt!‘

Also seht Euch unbedingt diese wirklich erhellenden 10 Punkte an:


 
 
 


Maßnahmengesetz um 1 Jahr verlängert!

24. April 2022

Unglaublich!

Dass diese ganze Plandemie eine Farce war ist mittlerweile evident und bestens belegt
Bis heute ist auf Statistik Austria auch nicht ein Hauch von Übersterblichkeit zu sehen
Jedermensch der ständig auf seinem smartphon wischt, könnte das sehen!
Es gibt kaum mehr C- Fälle!
Dennoch bleibt der absurde Impfzwang bestehen.
Der 3. Plandemie- Gesundheitsminister spricht sogar unverholen vom Herbstlichen ‚Scharfstellen‘
hat der hellseherische Fähigkeiten oder ist er ‚bloß‘ so gut ‚gekauft‘ von der Pharma?
Nun wurde auch noch diese unerträgich entmündigende Notfallgesetzgebung um 1 Jahr verlängert!
Bitte gehts noch!?
Wo genau ist der Notfall?!
Und vor allem: Wo bitte ist der Aufschrei der angeblich sooo freien Medien?
Wo der Aufschrei der Bevölkerung?
Können ‚die‘ wirklich schon machen was sie wollen?
Ist diese Bevölkerung tatsächlich schon so narkotisiert, morphisiert, hypnotisiert, digitalisiert, alkoholisiert, medikamentiert … was immer, um widerstandslos absurd entmündigende Notstandgesetze hinzunehmen, obwohl allerorten nur absolute Normalität zu sehen ist!?

Ihre seht: Fragen über Fragen!     
– Aber wie es aussieht, nur für mich     
Dem Rest Österreichs wünsch ich gutes Weiterschlafen     


 

PS: Das einzig Witzige an diesem Trauerspiel ist, dass dieser erbärmliche Gesundheitsminister locker Groucho Marx’s Wiedergeburt sein könnte     


 
 
 


Aus Schaden wird man …?

21. April 2022

‚Klug‘, antwortest Du?
Tja, das weißt Du!
Jedoch nicht die EU!     

Sie gab bisher 270 Millionen Euro für Gentechnik- Forschung aus.
Wieviel schätzt Du, gab diesselbe Institution, die mit all ihren hochrangigen und kompetenten Fachleuten doch mittlerweile wissen müsste, dass noch alle neuen Technologien auch massive Schäden und Probleme nach sich zogen und man verantwortungsvoll keine neuen Wege mehr einschlagen kann, ohne auch entsprechende Zukunftsperspektiven mit zu beforschen und zu erheben, dafür aus?
Also, wieviel schätzt Du, war der EU die Sicherheit und Zukunft ihrer Bürger wert?

Null Euro!
Ich versteh ja noch, dass der Industrie, die primär Profit-, Fortschritts- und Erfolg- orientiert ist, die neue Gebiete massiv beforscht, um der Konkurrenz immer eine Nasenlänge voraus zu sein, Spät- Folgen und Nebenwirkungen nicht großartig wichtig sind.
Doch wer bitte, wenn nicht die EU hätte die Aufgabe, Risikoabschätzungen, eventuelle Einschränkungen oder Vorschriften für solch neue Technologien in Auftrag zu geben!?

Null Euro!

– Gegenüber 270 Millionen für Forschung, die die EU eigentlich rein gar nichts anginge!

Wieso eigentlich gehen wir zu Wahlen einer Institution, die die Interessen unserer ‚Gegenseite‘ vertritt, die gegen uns arbeitet?

Also ich bin ja, als hoffnungsvoller Natur- Fuzzi und payoli, aus dem Spiel. Ich tick so simpel, dass ich nur in einen Apfel beiß, wenn er reif und da ist. Alles darüber hinaus Kompliziertere überfordert mich     

Aber, jetzt sagt ehrlich: Ist das wirklich ok für Dich, Deine EU- Vertretung zu wählen, die dann gegen Dich vorgeht!? Kein Witz! Mich würden tatsächlich Eure Meinungen dazu interessieren. Denn ich versteh diesen ganzen Lügen- Betrieb schon lang nimmer …


 
 
 


Die Zeiten offener Duelle …

5. April 2022

… oder Kämpfe, wie wir sie aus dem Tierreich und aus der Geschichte, vielleicht auch noch vom Schulhof her kennen, sind längst vorbei.
Auch die Positionen der Politiker könnten gar nicht so konträr sein, dass sie sich darum offen bekämpfen würden.
Alles ist heute höflich, unverfänglich und streichelweich.
Oder verlogener, könnte man auch sagen. denn alte Machtansprüche bestehen noch genau so wie ehedem. – Bloß verdeckter!
Langer Vorrede aktueller Anlass: Wir Träumer glauben in einer Demokratie samt Mitbestimmung zu leben. Ich gehe hier jetzt nicht genauer auf diesen absoluten Irrglauben ein, doch es ist einer. Und jedermensch kann die Beweise dafür sehen oder finden.
Tatsächlich funktioniert aktuelle Einfluss-, um nicht zu sagen Machtübernahme nach dem Prinzip, Vertragswerke von unauffälligen Organisationen- Dimensionen immer weiter und breiter nach unten auszudehnen bzw. den Nationalstaaten überzustülpen.
So schickt sich eben völlig unauffällig und von den gekauften mainstream- Medien unberichtet die WHO an, alle Regierungen gleichzuschalten und Mechanismen zu installieren, um jederzeit wieder Pandemien ausrufen zu können und dann die Oberhoheit über alles globale Tun zu haben.

Es wird durch die Digitalisierung der Gesellschaften ohnehin schon immer enger für unser aller Freiheiten. Mit einem letzten kleinen Schritt zum personalisierten Digitalgeld jedoch, kann JEDERMENSCH jederzeit abgeschaltet werden!
Und – siehe oben – das entscheiden nicht wir! Das wird uns übergestülpt werden, von völlig undemopkratischen, von uns nie gewählten Menschen und Organisationen!


Wenn wir nicht dagegen aufstehen!


Ja, sogar das Gegenteil passiert! In Schweden reißen sich die Jugendlichen längst darum, Chips eingepflanzt zu bekommen, um damit einfacher in In- Lokale zu kommen.

Wenn Du also genau hinsiehst, hat dieser ganze Wahnsinn System: Wir alle wurden in Hamsterräder gedrängt, die nicht die Zeit lassen, sich um alle Lebensbelange zu kümmern. Geschweige denn so hochkomplexe Vertragswerke die tagtäglich in UNO, WHO und tausenden(!) anderen Organisationen erstellt werden, zu überschauen.
Es kann auch nicht unsere Aufgabe sein, uns auf solchen Ebenen herumzuschlagen.

Doch was tun, wenn mittlerweile praktisch alle Politiker so gekauft sind, ‚ihre‘ Länder gegen derartige Angriffe NICHT abzuschotten!?
Die Plandemie hat ja mehr als deutlich gezeigt, wie eifrig sich praktisch alle politischen Fraktionen global mit gleichschalten ließen, obwohl die Absurdität dieser ganzen Aktion für Wissende kaum zu überbieten war.
Tja, was tun?!

Selbstbewusstsein und Authentizität!
Auf persönlicher, als auch staatlicher Ebene!
Niemand! Absolut niemand hat Dir etwas zu sagen!
Du bist ein Gott, kannst alles und kannst tun und lassen, was immer Du willst!
Das muss auf allen Organisationsebenen gelten!


Und ‚wildfremde‘ Menschen der UNO oder WHO haben uns absolut nichts zu sagen!
Doch der Prozess der Selbstbewusst- und Kritischer- Werdung muss bei jedem Einzelnen beginnen. ‚Kritischer‘, da die große Gefahr in der

Angst (= Hilfsbedürftigkeit) und

Bequemlichkeit (sich nicht um alles selber kümmern zu wollen/ können)

besteht.

Startet durch im Sinne von

Denn ‚die‘ erwischen natürlich nur die, die etwas von deren (Gift-)Kuchen wollen, die im modernen jetset mitspielen wollen, die sich so verängstigen haben lassen, dass sie deren Medikamenten, Impfungen und Behandlungen nachlaufen. Die können keine naturnah lebenden ‚Waldschratte‘ die untereinander tauschen und sich helfen überwachen und kontrollieren.
Die können mails, Telefonate, den Verkehr überwachen, aber keine persönlichen Gespräche und Treffen. Die können bei Veranstaltungen oder beim Arzt diverse Chips oder Karten überprüfen, aber nicht auf jeder Wiese, jedem Waldstück.

Ich bin mir ganz sicher, dass selbst bei Menschen, die jetzt diese heraufdräuenden Gefahren noch nicht sehen, noch die ‚alten Instinkte‘ erwachen werden, die ein wunderbares Leben ermöglichen.

Für uns payoli’s wird sich sicher noch erweisen, was wir immer schon wussten, dass Kulturen bzw. Zivilisationen um so instabiler werden und eher zusammenbrechen, je hochentwickelter sie, sind     

Deshalb lasst uns weniger hochtechnisch, dafür eher breiter, stabiler und sicherer ‚dastehen‘ im Sinne von


 
 
 


99%

31. März 2022

Bitte, träum ich oder wach ich?
Wir sind 99%!
– Und lassen uns von diesem einen Prozent herumdirigieren wie eine Schafherde vom Hüter mit seinen wenigen Hunden?

Das glaubst Du nicht, dass es so ist?
Sieh Dir bitte die Verhältnisse an!


Jedem Multi- Konzern steht nur ein Boss vor!
Jedes Land hat nur einen Kanzler, Präsidenten oder überhaupt Diktator!
Jedes Medium hat nur einen Chefredakteur, alle (westlichen) Medien geben die Meinung von nur 5 (seeehr eng verflochtenen) Agenturen wieder.
In jeder Schule gibt nur eine Direktion die Richtung an und sie alle haben nur einen Unterrichtsminister!

Leute, oder sollte ich besser ‚Schafe‘ sagen? DAS soll in Ordnung sein!?
DAS wollt Ihr wirklich!?

Bitte wacht auf, steht auf! Nehmt Eure Leben selber in die Hand!
Lasst Euch nicht länger am Nasenring vorführen!


WIR sind die Mehrheit, die absolute Mehrheit!
WIR, die Menschen die bloß glücklich, gut und gesund leben wollen!
– Was mit heutigem Wissen völlig problemlos möglich ist.
Bzw. war das immer schon möglich; es wird bloß heute selbst von der Wissenschaft bestätigt.
Man braucht sich bloß die Natur anzusehen, die Pflanzen und Tiere die offensichtlich mehr wissen als wir. Denn sie alle leben in der Fülle und brauchen weder Pharmas, noch Konzerne oder Sonderangebote, Stechuhren, Work-Life-Balance oder Renditen- Maximierungen.

WIR haben ein Geburtsrecht auf die bunte Vielfalt uns vieler!
WIR wollen keine pyramidenförmigen Vereinheitlichungs- und Befehls- Strukturen! Wir wollen Buntheit und bereichernden Abwechslungsreichtum!

Ganz in diesem Sinne, hab ich für Dich nur die eine Empfehlung:


 
 
 


0,016 %

20. März 2022

Mittlerweile haben wir’s schwarz auf weiß bzw. in diesem Fall vom Gesundheitsministerium an den Verfassungsgerichtshof.

In dieser Beantwortung ist neben vielen anderen Unglaublichkeiten zu lesen:

Durch eine Impfung wird das Risiko einer Hospitalisierung wegen Covid um 0,015551 % reduziert! Das Risiko auf einer Intensivstation zu landen wird um 0,004079 % verringert.

Nocheinmal: Das ist weder ‚Geschwurble‘, noch ‚Verschwörungstheorie‘. Das sind Daten, die das österreichische Gesundheitsministerium an den Verfassungsgerichtshof geschickt hat in Beantwortung von dessen Fragenkatalog. Man erinnert sich, Mückstein und so …

Milliarden an schönem Geld für Impfungen!
Millionen von Impfschäden!
Für 0,016% ‚Verbesserung‘!?
18 Millionen Impfungen, um nichteinmal 1000 Leuten das Krankenhaus zu ersparen!
Aber seit Jahrzehnten lässt man jährlich Zigtausende an Krebs sterben, der mit nur einem Bruchteil dieses Geldes vermeidbar wäre.

Leute, gehts noch!?

Wann stehen die Verantwortlichen für diesen Wahnsinn endlich vor Gericht?


 
 
 


Glaubwürdige Experten

22. Februar 2022

Virologin an der Medizinischen Universität Innsbruck, Dorothee von Laer:

„Je schlechter eine Impfung wirkt,
desto mehr Menschen müssen geimpft sein“

Ist doch sonnenklar! Je unfähiger die LehrerInnen, desto länger haben die Kinder in der Schule zu bleiben!
Sind die Portionen beim Wirt zu klein, ‚muss‘ man eben mehrere Gänge bestellen oder mehrere Wirtshäuser abklappern. Und wenn eine Virologin in einem öffentlich rechtlichen Kanal derartig dummschwatzt, müssen eben noch mehr solcher ‚Experten‘ gehört werden …

Selber Schuld die Leute, wenn sie Experten vertrauen, die doch wohl mit Fug und Recht sagen und tun können, was immer sie wollen, nicht wahr!?
Sind doch schließlich Experten!     


 
 
 


Du wirst beschenkt! (4) – Wichtig!

14. Februar 2022

Selbst von dieser ‚Corona- Krise‘ und ihrem noch dicker nachkommenden Ende, werden wir beschenkt!


ABER

Gaaaaaanz dickes ‚Aber‘, nur wenn wir diese Gelegenheit aktiv nutzen!

Tun wir das nicht, werden wir so schnell alles, wirklich alles verspielt haben, was wir in schlimmsten Träumen nicht anzudenken gewagt hätten!

Mir gefror fast das Blut in den Adern als ich in jungen Jahren, in Vorbereitung auf meine Deutsch- Matura Aldous Huxley’s ‚Schöne neue Welt‘ las. Diese Geschichte, oder besser gesagt horrible Vision spielt im Jahr 2540 und nahezu aller darin geschilderte Wahnsinn, ist bereits heute, 2022, Wirklichkeit oder zumindest in absehbarer Nähe!

Ich weiß es nicht ob diese Corona- Krise inszeniert oder ’nur‘ missbraucht wurde. Aber sie ist längst in eine ganz andere Krise übergegangen:

Wir sind eben auf dem schlimmsten Weg
in die totale Digitalüberwachung und -diktatur!

Ein kleiner persönlicher Einschub: Ich war in meinem ersten Beruf Elektronik- Entwickler und weiß, was Elektronik kann und weiß, wie sehr Laien das unterschätzen bzw. es sich nicht vorstellen können.
Ich war in meinem zweiten Beruf Gesundheitstrainer und hab meinen Vortragsgästen lang vor Corona versucht, die Kleinheit und Harmlosigkeit von Viren zu verklickern und musste erkennen, wie wenig sich Laien darunter vorstellen können.
Wie sehr die ‚breite Masse‘ mit dieser C- Lüge reingelegt wurde, musste ich hautnah miterleben.
Wie sehr wir alle vom nächsten, vom Elektronik- bzw. Digital- und Daten- Deal über den Tisch gezogen werden werden … puuuhhh! …

Doch wie hier schon öfter angesprochen, gehören zu einem solchen ‚Deal‘ natürlich immer zwei Seiten: Die Tuer und die Lasser, wie der Wiener Strich- Jargon das nennt. Wir Bürger waren viel zu lange die Lasser! Meine Großeltern skandierten noch:

‚Alle Räder stehen still, wenn unser starker Arm es will‘

Wir Schlaffis haben diese Macht und auch dieses Bewusstsein verspielt bzw. haben uns mit ‚kleinen Konsum- Geschenken‘ einlullen lassen.

Ich war ‚vor ewigen Zeiten‘ der Einzige in einer 500 Mitarbeiter Firma, der gegen die Einführung der Girokonten war. Damals wie heute: Politik und Geldwirtschaft haben es angeboten bis nahegelegt, die Wirtschaft hat es durchgedrückt und der Mob hat es, mit Schmalband- Blick auf die wenigen ‚Zuckerl‘, bereitwillig angenommen. Damal bekam man das Gehalt während der Arbeitszeit kostenlos bar am Arbeitsplatz ausbezahlt. Heute zahlt man neben Kontoführungsprovisionen, nur um das eigene Geld zu bekommen auch noch für jeden ‚Furz‘ extra, wird mit dem Soll- Haben- Zinsverhältnis ohnehin nur mehr vera…. und braucht für Job und Wohnung einen Kontonachweis! – Den man aber ohne Job oft gar nimmer bekommt!

Der nächste Schritt, liebe Leute wird weitaus schlimmer, um nicht zu sagen finaler.

Nachdem wir alle – vermutlich über digitale Impfpässe – registriert sind und – durch das vorgeblich Corona- bedingte Runterfahren der Wirtschaft – von Grundeinkommen und damit einhergehendem Digitalgeld abhängig sein werden, sind wir ähnlich in der Bredouille, wie heute schon die Chinesen, die mit kleinsten (registrierten) Vergehen schon nichteinmal mehr ein Bahnticket lösen können.

Also, liebe Leute, obwohl es absolut kein ‚Paradies- Thema‘ ist: Nur heute noch einmal hier und dann nur noch IHR! – [reimt sich ja sogar!]

Es gibt meiner Ansicht nach zwei Möglichkeiten, diesem Wahnsinn zu entgehen. Beide erfodern

Eigenverantwortung und

Eigenaktivität

Denn glaubt mir, wenn die jetzige Digital- und Finanzmacht alle derzeitigen Regierungen und Medien ‚kaufen‘ konnte, können und werden sie das auch mit den nächsten von Euch Gewählten tun!

Einfach nur passiv wählen ist deshalb eindeutig zuwenig! Die heute aktiven ‚Neuen‘ arbeiten schon daran, ‚morgen‘ profitabel eingekauft zu werden.

Also, ‚meine‘ zwei Möglichkeiten:

Völlig raus aus diesem System, aus dieser Zuvielisation (und naturnah leben, Gleichgesinnte finden, mit ihnen tauschen und zusammenleben) oder

völlig neue politische Wege gehen (und weg vom Stellvertreter- und Parteiensystem, hin zu einer Soziokratie, in der Selbstorganisation gelebt und jeder ‚Furz‘ bis zur Zufriedenheit aller abgesprochen wird. Oder einer Digital- Demokratie in der alles abgestimmt wird. Das würde allerdings den Aufbau sicherer, ‚eigener‘ Netze erfordern! Denn jetzt schon sieht man durch die unverschämten Zensuren der Digitalmächte, die Gefahr uns alle ‚mit nur einem Mausklick‘ auszuschalten)

Ihr seht also, wir haben alle Chancen, aber auch alle Abgründe vor uns!

Aufgrund des Ernstes der Situation, möchte ich Euch dringendst bitten, diese Informationen, die viel zu wenige erst kennen, weiterzuleiten.

Digital solange es noch geht     

und schon als ‚Vorübung‘ möglichst zahlreich in ganz herzlichen, persönlichen Gesprächen     

In Liebe und mit


 
 


 
 
 


Alle gekauft!

11. Februar 2022

Ich hätte Euch die entsprechenden Fakten gerne in Kurzform zusammengefasst.

Doch, sorry, das geht nicht.
Ich kann so einen Wahnsinn nicht schreiben!
Sonst müsst‘ ich mich vermutlich übergeben!

Deshalb: Schaut Euch diese Korruptions- Machenschaften unserer Bananenrepublik und die, als legal angesehenen Lobbying- Sauereien lieber gleich selber und im Original an (klick)


 
 
 


Faschismus

9. Februar 2022

Faschismus ist doch für Durchschnittsmenschen das Böse schlechthin.

Was ist Faschismus? Woher kommt der Begriff Faschismus?
Ok, Faschismus ist ein Kind Mussolini’s der sich nicht wirklich mit Friedfertigkeit und Menschlichkeit bekleckert hat.
Doch die Idee enstammt dem italienischen fascio (= Bund), meint Bündelung, Zusammenfassung.

Und was passiert derzeit politisch?
Wo bitte ist Pluralismus?
Wo die Meinungsfreiheit?
Es wird ‚gebündelt‘ wie schon lange nicht zuvor!

Menschen mit anderer als der Regierung Meinungen werden von hochrangigsten Politikern als Covidioten, Schwurbler oder Verschwörungstheoretiker bezeichnet und beschimpft!
Es wird von ‚die Wissenschaft‘ gesprochen, indem alle wissenschaftlich kompetenten Gegenmeinungen ausgeblendet, ignoriert und verleugnet werden.
In praktisch allen, der gekauften Medien werden kritische, ja sogar objektive Positionen und Fakten verschwiegen und gescheut, wie Teufel das Weihwasser; das heißt ‚gleichgebündelt‘.

Was daran ist bitte Demokratie, Meinungsfreiheit, Offenheit und Pluralität!?
Das ist Gebündeltheit pur!

Oder unser Parteiensystem!
Diese von uns reichlichst gefütterten Politiker arbeiten generell gegen uns, gegen die Wähler. Sie biedern sich bloß in den jeweiligen Vorwahlzeiten peinlichst an, um nach der gewonnenen Wahl, zu tun, was sie wollen, was ihnen Lobyisten einflüstern und was ihnen die meisten Vorteile verspricht. – Und das ist praktisch immer ‚gegen uns‘!

Aber ganz schlimm: Ich war so wahnsinnig, mir kürzlich eine Parlamentsdebatte anzusehen.
Echt! Mir war danach soetwas von speihübel …
Für mich Naiven, Einfachen, Ehrlichen … einfach unfassbar was da abgeht!

Nur EIN Beispiel:
Da zählte ein Oppositionspolitiker die Anti- Impfzwang- Versprechungen der danach den Impfzwang Durchsetzenden auf. Ich hab nach jedem Zitat das Video angehalten um das jeweilige Zitat zu googeln. Alle Zitate waren tatsächlich aufzufinden, wurden tatsächlich so gesagt.
Und wie reagierten die ‚ertappten‘ Politiker auf ihre unverschämten Lügen?!
Sofern sie die Kamera zeigte lachten sie blöd darüber oder zeigten gelangweilte bis stoische Gesichter.

Das muss man sich einmal, sozusagen ‚in Zeitlupe‘ ansehen:

Von den Wählern Gewählte und Bezahlte
lügen diese unverschämtest an und
lachen ihnen auch noch (via Kamera) frech ins Gesicht oder
spielen die Unbeteiligten!

JEDER Wähler hat einen Abgeordeten, der ihn zu vertreten hat. Versuch doch einmal diesen zu erreichen! Du erhältst keine oder eine abwimmelnde, vorgetextete Antwort!

Vielleicht bin ich ja der letzte Saurier, der mehr auf das Lesen der Gesichter und der Körpersprache gibt, als auf juristisch korrekte Worte. Aber ich sag Euch: Mit derartig verkommenen Menschen will ich absolut nichts zu schaffen haben.
Und natürlich schon gar nicht, als ‚meine Lebens- Lenker‘, als die sie sich aufspielen!

Und genau hier scheinen wir am Endpunkt unseres Demokratiedenkens oder -hoffens angekommen zu sein. Solche

abgebrühten Strategen und
kranken Egomanen können nie und nimmer


lebendige,
blutvolle,
emotionale,
freundliche,
liebevolle,
bemühte,
nachsichtige,
barmherzige,
warmherzige,
vielfältige,
kreative,
lustige,
hilfsbereite,
vielfältigste,
schlaue,
traurige,
witzige,
gebildete,
geschickte
……
Menschen vertreten.

Und erst dieser unselige Clubzwang!!! – Ein weiteres Werzeug dieser ‚faschistischen Bündelung‘!
Damit hat ‚Mächtiger‘ mit nur EINEM Ansprechpartner schon eine ganze Partei und damit das halbe, drittel oder viertel Parlament ‚in der Tasche‘!
Und DAS bitte, soll demokratische Vielfalt sein!?

Millionen ‚dürfen‘ sich eine Schachfigur aussuchen, die dann von einem Mächtigen gezogen und geschoben wird!

Genau das ist in Wirklichkeit bereits diese ‚faschistische Bündelung‘!

Liebe Leute, verzeiht mir bitte meinen Ausflug in die Politik. Ich weiß, mein Credo ist: ‚Leb paradiesisch naturnah und lass diese Zivilisationsopfer tun, was immer sie wollen‘.
Dazu steh ich auch immer noch.
Doch wenn diese ‚andere Seite‘ sich anschickt uns alle mit 5G krank zu strahlen, flächendecken zu glykophatisieren oder zu impfen, hört sich die Natur- Toleranz auf.
Dann müssen wir eben auch raus und mitbestimmen!
Und dann kann es nur in Richtung wieder kleinräumiger direktdemoktatischer Strukturen gehen.

Ob wir es glauben und schätzen oder nicht: Wir sind einfach noch immer zu über 90% Primaten, die besser auf Gestik, Mimik, Körpersprache, Tonfall … reagieren, als auf das Kleingedruckte der Winkeladvokaten- Verträge.

Ich will meinen Häuptling oder Ältestenrat kennen und ihm ins Gesicht sehen können!
Ich will die Sicherheit, dass sich der von mir Gewählte oder Befragte keine Schuld aufladen wird, da er weiterhin in meinem Umfeld wohl angesehen wird leben wollen. (1)

Auch das Geerdetsein spielt eine größere Rolle, als wir es für möglich halten.
Wer täglichen Kontakt zu Tieren, zu Pflanzen, zum Boden hat – und erst recht mit Menschen – kann sich unmöglich so verhalten, wie diese ‚großkopferten‘, juristisch ‚hochgebildeten‘ Politiker, unter denen wir derzeit zu leiden haben, es tun.

Wir können also auch Politik machen ganz im Sinne von


 
 
(1) Warum und dass das Leben in anonymen Städten völlig krank, – naja, zumindest nicht ‚artgerecht‘ ist, demnächst hier