Na endlich!

2. August 2021


 
 
 


Bedenken anstatt Gedenken

20. Juli 2021

Ja, da stehen sie häufig und gerne mit gesenkten Häuptern und gefalteten Händen vor Tafeln, Steinen, Mälern und gedenken der Opfer von

    Kriegen
    Giftgaskatastrophen
    Unfällen
    Expolisonen
    Verbrechen
    usw.

Was heißt ‚gedenken‘? Was will man damit erreichen? Wer hat das erfunden?
Das sogenannte ‚Gedenken‘ ist wieder einmal eine Erfindung unserer früheren Herrscher und Lenker und dient dazu, uns vom (Selber-)Denken abzuhalten.

Denn wem nützt dieses verlogene Gedenken, wenn danach alles weiterläuft wie bisher?

Wenn die Gedenker nach den Kranzniederlegungen in ihre Kasernen oder Waffenfabriken zurückkehren. Wenn Die Gedenker nach diesem, meist angeordneten Verweilen, in ihre Autos steigen um genauso gemeingefährlich zum nächsten Termin zu hetzen oder die Arbeit in einer ähnlich gefährlichen Fabrik wieder aufzunehmen.

BEdenkern hingegen müsste auffallen, dass derartige Tode eine Ursache hatten, die abgestellt, verhindert, werden kann und muss.

Was nützt es Giftgastote zu betrauern während die Giftgasreaktoren weiterlaufen!?
Wem nützt das Betrauern von Unfallofern, wenn weitergebolzt wird!?
Was nützt das Gedenken an Verbrechensopfer, solange eklatante Ungleichheiten, die derartige Taten förmlich erzwingen, weiterbestehen!?
Wem nützt das Gedenken an Kriegsopfer, solange jeder den aufsteigenden Hass spürt, sobald ein Politiker wieder einmal eine Volksgruppe, ein Land oder Zuwanderer, Flüchtlinge oder Andersdenkende dämonisiert!?

Liebe Leute, nur eigenständiges Fühlen und Selberdenken und Bedenken, vor dem Hintergrund absoluter – am Besten Natur- inspirierter – Harmonie, kann diesen Wahnsinn ändern. Alles andere ist verlogenes Theaterspielen!

 

 

 


Unglaubliche Verhältnismäßigkeiten

16. Juli 2021

Wie oft hast Du im letzten Jahr von Corona/ SARS-CoV gehört gelesen?

Wie oft wurdest Du durch Masken und Maskenzwang auf diese ‚Pandemie‘ aufmerksam gemacht!?

Wie oft hattest Du Angst um Dich, Deine Kinder, Deine Eltern …?

Wie oft hast Du über diese Pandemie, diese Gefahr, in Medien gehört/ gelesen?!

Um das Ganze zu relativieren:

Es verstarben im letzten Jahr MIT (nicht an!) Corona 68.296 Menschen in Deutschland.

Jährlich sterben jedoch rund 58.000 Menschen in deutschen Krankenhäusern allein an den Folgen unerwünschter Medikamennebenwirkungen. Rund die Hälfte der Fälle geht auf falsch verschrieben Medikamente zurück.

Und? Wieviel hörst/ siehst Du davon in den Medien!? Was wird dagegen getan?

Und dabei hab ich nicht einmal noch die Unzahl der (leicht vermeidbaren) Krebs-, Herz- Kreislauf-, Diabetes- Toten erwähnt!

Erinnerst Du Dich noch, als ich hier erklärte, dass all unsere Erkrankungen und Todesursachen wie die Blätter eines Baumes zu sehen sind? Die einzige Ursache davon aber der Baumstamm ist?

Genauso sollte man auch diese ganze C- Hysterie sehen: Ohne diese (noch dazu höchst unsicheren) PCR- Tests hätte nie jemand auch nur irgendetwas von dieser sogenannten Pandemie mitbekommen!

DAS bzw. diese Einfachheit ist zwar für viele immer noch unglaublich, aber dennoch Tatsache, bzw. Teil von


 
 
 


Der weite Blick

12. Juli 2021

Du hast nicht ein oder zwei, vielleicht auch ein paar mehr Kinder! Du hast Millionen Kinder!


Steckst Du auch nur ein Samenkorn in die Erde, zieht das nicht das Wachsen einer Pflanze nach sich, sondern abertausender!


Beißt Du in eine Marille/ Aprikose ist das nicht eine Frucht Deines Baumes, sondern die Nachkommin eines vor Jahrtausenden ausgespuckten oder gesch… Kernes.


Atmest Du tief ein, hast Du Atome, vielleicht sogar Moleküle in Dir, die schon Cesar oder Napoleon ausatmeten.


Erzählst Du Deinen Kindern oder Enkelkindern eine Deiner Geschichten, ist das nicht einzig Deine, sondern das Ergebnis Jahrtausender- langer Laut-, Wort- und Sprachentwicklung.


Liegst Du vielleicht im Schatten eines Deiner Lieblingsbäume und spinnst Dir Neues zusammen, ist das nur möglich, weil Abertausende Deiner Vorfahren Dir die Grundsteine dafür gelegt haben.

Warum ich eine so seltsame Aufzählung hier aufschreibe?
Um Dein, um unser aller Ego, etwas abzuschwächen bzw. den Blick zu weiten.

Wir sind zwar tatsächlich ein einzgartiges Wesen, wurden jedoch bloß von unserer Kultur zu EgomanInnen erzogen. Tatsächlich aber sind wir, wie alle anderen Wesen auch, Teil eines großen Ganzen, Teil eines unendlichen Gewebes, das seit Jahrmillionen zusammenhängt und sich gegenseitig fordert und fördert.
Tu doch uns allen und unserer lichtvollen Zukunft immer wieder den Gefallen Dich dieser großen Zusammenhänge, dieser Netzwerke und damit unserer tatsächlichen Größe bewusst zu sein.


Allein das schon erweitert Deinen Horizont


Dein Herz,


erschwert Problemen, sich uns zu bemächtigen,


verhindert Kriege,


lässt mehr Tiere überleben


und bringt uns letztendlich näher der Vision von


 
 
 


Herrschen und Plündern

17. Juni 2021

Ich weiß es nicht, doch es geht die Mähr, dass Herrscher früherer Zeiten auch noch Verantwortung für ‚ihr Volk‘ wahrnahmen.
Ich hab zwar meinen Kindern schon von klein an bei jedem Märchen dazugesagt, was für eine unglaubliche Genialität, aber auch Unverschämtheit dazugehört, als bewunderter König, nie auch nur einen Handgriff zu arbeiten, ausschließlich von der Arbeit anderen zu leben und diese Ausgebeuteten auch noch dazu zu bringen einen zu bewundern und zu verehren.
Doch, ich könnte mir tatsächlich vorstellen dass sich so ein ‚Übervater‘ tatsächlich auch verantwortlich für die Menschen und sein Tun fühlte.

Doch heute!?
Bitte sieh Dir die heutige Generation von Politikern, von Regierungen, von Superreichen an!
Es ist absolut nicht zu fassen! – Die kriegen ihren Hals einfach nicht voll!

Ich alter Kracher kann mich noch gut an die Forderungen der Jungsozialisten in meiner Jugendzeit erinnern, dass die Einkommensspanne zwischen arm und reich nicht höher als maximal 1:7 sein dürfe.
Bitte sieh Dir heutige Superreiche an!

Kann jemand wirklich Millionen- mal tüchtiger sein als Du!?

Wir leben heute in einer völlig abgehoben kranken Welt, in der Reiche hemmungslos ausschließlich auf sich sehen, keinerlei Verantwortung für die, die ihnen ihr Geld zuschaufeln, übernehmen und die ‚dumme Masse‘ weder Arsch noch Wahlstimme hochkriegt um etwas an diesem Wahnsinn zu verändern.

Ich setz mich oft und gerne in die Natur, seh mir deren Wirken, Wesen und Weben an und frag mich, wieso gerade die ‚Krone der Schöpfung‘ so unglaublich einfaches und liebevolles nicht hinkriegt     


 
 
 


Ein paar läppische News

14. Mai 2021

In Israel sind bereits 60% der Menschen geimpft und die Ergebnisse untersucht. Ein Gremium führender Gesundheitsexperten (IPC) kommt zum Ergebnis dass noch nie ein Impfstoff so viele Menschen geschädigt hat.

Die EMA- Datenbank spricht von 1268 Kindern, die von geimpften Müttern zuschaden kamen (Lähmungen, unkontrollierte Zuckungen, Todesfälle).

Laut Tucker Carlson von Fox News zeigen die VAERS (Vaccine Adverse Event Reporting System)- Daten der US- Regierung, dass in 4 Monaten nach der COVID- Impfung mehr Amerikaner verstorben sind als durch alle anderen Impfstoffe in 15 Jahren!


 
 
 


Verblödung im Endstadium

12. Mai 2021

 

 

 


Eine nur ganz kleine Idee …

26. April 2021

… die ich von dem wunderbaren Prof. Franz Ruppert aufgeschnappt habe:

Stell Dir vor,
es stellt sich einer auf einen belebten Platz und ruft:

‚Die ganze Welt muss geimpft werden!‘
So schnell könnte man doch gar nicht gucken,
wäre der in der Klapse.
Oder?     

PS: Die Ultrakurzformen der psychologischen Erklärungen warum Mächtige mächtig und Reiche reich sind haben langjährige Leser hier am blog schon vorgefunden. Doch wer vielleicht eine gute halbe Stunde für eine absolut fundamentale Psychologie- Kurz’vorlesung‘ durch diesen Prof. Ruppert erübrigen will, dem kann ich nur das Video der 48. Sitzung des Coronaausschusses ab ca. 2:52:00 wärmstens ans Herz legen: https://www.youtube.com/watch?v=LB545xGOSmE&t=32s


 
 
 


Du bist was Du …

29. März 2021

Du hast doch sicher auch schon davon gehört, dass wir mehr Bakterien in unserem Biom, in unserem Darm, haben als Körperzellen.
Damit aber haben auch mehr Bakterien Einfluss auf Dein Sein, auf Dein Befinden, als Deine Genetik durch Körperzellen!

Damit wird das alte ‚Du bist, was Du isst‘ auch noch streng demokratisch belegt     
Denn die Bakterien- Verteilung wird durch unsere Essenszusammenstellung bestimmt! Wir füttern und vermehren durch unsere Vorlieben und dezimieren und unterdrücken durch unsere Aversionen.

Damit sind auch die zahlreichen Versuche und Arbeiten absolut logisch erklärt, die zeigten, dass z. B. fleischlos ernährte Jugendliche in Heimen aggressionsfreier agierten, dass getreidefrei ernährte Schizophrene aus Krankenanstalten entlassen werden konnten, und mehr!

Ich denk mir, das ist ganz wunderbar, wenn somit jedermensch deutlichst sehen kann, wie sehr er selber der ‚Schmied‘ seines Lebens und Schicksals ist.
– Und all dieses unselige Gejammere über das böse, böse Schicksal zur lächerlichen Ausrede wird …

Dass wir durch unsere Ernährung, durch unser Verhalten, auch unsere Gesundheit und damit unser Schicksal grundlegend steuern, ist ja ohnehin Teil dieser blog- Informationen …

Deshalb: Lebe, genieße, verbessere und verschönere Dein Leben ganz im Sinne von


 
 
 


Wer es noch immer nicht weiß …

4. Januar 2021

Liebe Leute, ‚dank‘ Corona ist es nun völlig klar: Wir leben in einem durch und durch korrupten System.

Die Politik korrupt,
die Medien korrupt,
die Wirtschaft sowieso einzig dem Profit verpflichtet,
die Schulen sind linientreueste Erfüller der Unterbutterungs- Anweisungen der jeweiligen Regierung,
die Medizin einzig dem Profit verpflichtet …

Ja, tatsächlich! Sieh einmal genau hin!

Keine Schule hat auch nur einen Hauch von Interesse an künftig gesunde und glücklichen Menschen!

Kein Mediziner hat Interesse an lebenslang Gesunden die mit heutigem Wissen kein Problem wären.

Keine Firma würde je Deine Zufriedenheit, Dein Glück, Deine Gesundheit vor ihren Profit stellen!

Keine Regierung fühlt sich den WählerInnen und ihrem Wohl, sondern immer nur ‚Ihren Chefs‘ verpflichtet.

Medien sind lückenlos in Privatbesitz mit sehr wohl massiven Interessen und dementsprechend parteiisch. – Und das ist IMMER GEGEN die Menschen!

Den Kritischen, die bisher bloß ‚leichte Verdachte‘ hatten, wurden nun mit dieser Corona- Stümperei, die Augen geöffnet.

Ich weiß, die mainstream- Medien ‚trommeln‘ immer noch ‚die alten Lügen‘, die natürlich, sofern man noch immer in deren Hypnose steckt, auch tatsächlich logisch klingen.
Doch guck Dir einmal ein paar alternative Kanäle im Internet an! Dort wird sooo klar und lückenlos dargestellt, was tatsächlich abläuft und was man stellenweise wirklich nicht fassen kann. Und all diese Fakten sind nachprüfbar!
Z. B. all die Videos mit Dr. Füllmich oder die Sitzungen der ‚Stiftung Corona Ausschuss‘ die zwar sehr zahlreich und lang, aber echte Augenöffner sind.
Also für mich müsste jedermensch allein schon aus demokratiepolitischem Interesse beruflich freigestellt werden, um diese Sitzungen verfolgen zu können

Die decken Sauereien auf, die man sich als ‚braver‘ Staatsbürger absolut nicht vorstellen kann.
Soviel Unverfrorenheit, Lügen, Korruption, Dummheit vermeintlich Kompetenter … man ist einfach fassungslos.

Doch viel wichtiger: Warum das alles? Wie konnte sich das so auswachsen, wie dieser Wahnsinn überhaupt entstehen, so passieren?!
Ganz einfach: Wir Menschen haben uns durch Geld und einen gewissen Wohlstand, besser gesagt v e r m e i n t l i c h e n Wohlstand so einlullen lassen, dass ‚hinter den Kulissen‘ sich diese unfassbaren Korruptions- und Manipulations- Modelle ungestört aufbauen konnten.
Von viel zu vielen Leuten, Firmen, Glaubensmustern haben wir uns in den letzten Jahren abhängig machen lassen.

Liebe Leute, nicht nur astrologisch, auch durch diese Plandemie wurde klar: Wir befinden uns nun in einer Umbruchs-, in einer Wandel- Zeit.
Meiner naturgebildeten Meinung nach kann eine wirklich demokratische und gelingende Zukunft nur auf eigenverantwortlicher Selbstbewusstheit aller aufgesetzt werden.
Und sieh doch einmal genau hin! War diese bisherige Eindimmensionalität, des ganztägigen Bürositzens, Maschinenüberwachens, Wurstabfüllens … wirklich so erfüllend!?
Wäre es nicht interessanter, abwechlungsreicher, fordernder und beglückender ALLES zu können, alle Lebensbereiche überblicken zu können?

Vor noch nur 2 Generationen war alles Wissen und Können in jedem Dorf vorhanden. Alle hatten ihr eigenes Gemüse, Obst, Getreide, konnten sich Kleidung und Möbel selber anfertigen oder zumindest reparieren. Es wurde selber gekocht. Kindererziehung und Altenbetreuung erfolgte nebenher daheim. Umgekehrt bereicherten diese Vielfalt, die Kinder und die Erfahrung der Alten das Leben aller.
Ich hab es hier schon einmal geschrieben: Wir sind Jahrmillionen- lang als in Gruppen lebende soziale Wesen angelegt. Nach und nach wurden wir von zahllosen Profiteuren durch ‚Teile und herrsche‘ überaus profitabel aufgesplittet:

Erst von selbstbestimmten Gruppen in fremdbestimmte, untergeordnete Dörfer.
Danach wurden den Familien die Väter rausgelockt,
in der Folge die Dorfgemeinschaften durch die Stadt- Verlockungen aufgelöst, zumindest ausgedünnt.
Dann wurden auch noch die Frauen aus den Familien weggelockt und
in der Folge Kinder und Alte kostenpflichtig in ‚fremde Hände‘ verschoben.
Nur logisch dass daraus immer mehr Trennungen und – höchst einträgliche! – Single- Haushalte entstanden.
Mittlerweile hat es diese eindeutig gezielt verbereite Plandemie geschaffft alle von allen zu separieren!

Erkennst Du diese Tendenz, die Menschen nach und nach auseinander zu bringen!?
Siehst Du, wie allein dadurch schon, alles immer teurer – ‚herzloser‘ ohnehin! – wird!?

Tja, liebe Leute, ganz im Sinne des Jahresbeginns: Es ist EURE Entscheidung, wie wir weitermachen!
Willst Du Deine, immer noch tief in Dir steckenden Ur- Bedürfnisse nach Glück und Zufriedenheit stillen oder Dich weiterhin von immer neuen, künstlich geschaffenen Bedürfnissen und Ängsten schafherdenmäßig herumscheuchen lassen?

Im Zweifelsfall       :