Über die Zeit …

16. Mai 2019

Es gibt über die Zeit, Du wirst sie vermutlich eh auch alle kennen, so viele Theorien und Erklärungen:
Zeit gibt es gar nicht …
Zeit ist das Kostbarste …

Doch es geht weniger um die Zeit an und für sich, sondern um deren Erleben!
Du hast es sicher auch schon erlebt:
Manchen Sekunden können zu Ewigkeiten werden.
Andere wieder möchte man um kein Bisschen verkürzt wissen.
Viele Stunden sind verzichtbar bis sogar belastend.
Viele Augenblicke funkeln selbst in der Erinnerung noch wie seltene Sterne.
Erwartete bis erhoffte Zeiten aber, dehnen sich oft quälend …

Was also ist Zeit?
Ich versuche eine Erklärung. Doch alles andere ist genauso richtig oder stimmig:
Zeit ist genau DAS ‚Plastilin‘, das wir mit unserem freien Willen zu formen vermögen.
Alles drumherum erscheint mir relativ determiniert.
Wir können uns beispielsweise wünschen und beim Universum bestellen was wir wollen. Doch wann es kommt, liegt nicht in unserem Bereich!
Wir können erfinden was wir wollen. Doch ob wir damit hintennach hinken, genau zeitgerecht ‚auf den Markt‘ kommen oder unverstanden bleiben, ist genau von diesem ‚Zauber- Zeit‘ bestimmt!
Egal ob in Liebes-, Schicksals-, Entdeckungs- oder Erfindungs- Dingen. Es geht immer nur um die Zeit!
Kolumbus oder Galilei wären heute eine Lachnummer.
Ich oder die, immer mehr werdenden, ‚payolis’/ ‚Paradieslinge‘ sind es heute genauso, wie sie in Zukunft selbstverständlich sein werden.
Eine andere, als naturrichtig, artgerechte Lebensweise ist gar nicht denkmöglich. Das wird irgendwann so sonnenklar wie heute unverständlich sein.
Denn Naturgesetze ändern ich nicht, nur weil einige ‚Ver(w)irrte‘ das so wollen

In diesem Sinne:

 
PS: Morgen ein seeeehr erfreuliches Beispiel zum Thema Zeit!   

 

 

 


Stellt Euch auf die Füße …

14. Mai 2019

… liebe bundesdeutsche Freunde!
Eure vorgesehene Masern- Impfpflicht klingt für mich wie ‚Todesstoß‘

Nicht nur, dass Impfschäden und Nebenwirkungen durch Serums- Zusatzstoffe nur allzu bekannt sind, weiß man seit Gerhard Buchwalds ‚Der Impf- Unsinn‘ auch noch, dass Masern durch Impfungen ohnehin nicht ausrottbar sind.
Auch zeigen viele Statistik- Verläufe, dass es nicht die Einführungen von Impfungen waren, die Ansteckungskrankheiten gegen Null trieben.
Das alles war schon 2004 bei Buchwald bestens belegt und nachzulesen.
Was kaum jemand aber weiß, ist, dass langfristig gesehen Masern- Durchimpfungen eine Katastrophe sind. Denn nur an Masern erkrankte Mütter geben ihre Masern- Immunität den Babys weiter. Babys von geimpften Mütter sind immungeschwächt und bedürfen Impfungen.
Dieser Effekt schwächt die Menschen Generation um Generation.
Früher schickten die Eltern ihre Kinder zu Erkrankten zum ‚Anstecken‘, weil sie um die dadurch erlangte Immunität wussten. Erst heute werden die Menschen derart verängstigt und verdummt!
An Masern Erkrankte sind danach für über 60 Jahre immunisiert, was keine Impfung erreichen kann. Ja, im Gegenteil, Geimpfte müssen alle paar Jahre ‚auffrischen‘ gehen und können dennoch nicht sicher sein, tatsächlich immunisiert zu sein.
Der Gipfel dieses Impfunsinns ist, dass Geimpfte einige Wochen lang für andere ansteckend und somit für Immunsuppressierte, wie z. B. Chemo- Patienten hochgefährlich sind.
In Deutschland gibt es sogar ein Bundesgerichtsurteil, aus 2016, das bestätigt, dass ein Masernvirus bis dato nicht nachgewiesen werden konnte.
Die vom Virologen Dr. Stefan Lanka, 2011, ausgesetzten 100.000€ Preisgeld für das erste Foto eines Virus, wurde, obwohl die technischen Möglichkeiten vorhanden sind, noch immer nicht abgeholt!
Letztendlich kann ich mir nicht vorstellen, dass eine ganz offensichtliche Körperverletzung von völlig gesunden Kindern juristisch flächendeckend durchsetzbar ist. Doch vermutlich werden die Eltern so verängstigt und erpresst werden, dass sie diesen Wahnsinn unterschreiben werden – und damit verantworten, was nicht zu verantworten ist …

Und zu guter und payoli- Letzt: NUR zu verweigern wäre für verantwortungsbewusste Eltern und eigenverantwortliche Menschen etwas dürftig. Doch artgerecht und naturrichtig Lebende sorgen völlig richtig, selber für intakte Immunsysteme.
– Schließlich haben Masern uns selbst während der letzten medizin- und impflosen Jahrmillionen nicht ausgerottet!
Dazu noch zwei Daten aus dem Masern- Wikipedia (obwohl die noch immer das per Gerichtsentscheid – siehe oben – falsche Virenfoto zeigen): Das Deutsche Robert Koch- Institut nennt eine Masernkomplikations- Letalrate von 1:1000, während in Entwicklungsländern von 250:1000 ausgegangen wird.
Damit ist bestens belegt, dass es in Wirklichkeit um eine Immunschwäche- Erkrankung geht, die keiner Impfung, sondern Aufklärung zu einem naturrichtigen Lebensstil, bedürfte, die auch noch das letzte Promille beseitigen würde.

Doch ich vermute, dass diese Diskussion ohnehin, bloß im Sinne des Juncker’schen

    ‚…stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter …‘ (1)

abtesten will, wie gehirntot die Menschen bereits sind …

 
(1) ganzes Zitat siehe: ‚Eh schon bekannt …‘

 

 

 


Konzentration und Verdünnung

13. Mai 2019

Jeder Herzinfarkt, jede Allergie, jeder Krebs, jede Karies … alle unsere Erkrankungen haben eine Entstehungsgeschichte.
Leider oft lange und dementsprechend unauffällige.
Würden wir solch eine Entstehungsgeschichte komprimiert innerhalb weniger Minuten, Stunden oder Tage erleben, würden wir von ‚Anfall‘, ‚Kolik‘, ‚plötzlichem Schmerz‘ oder ‚unerträglicher Übelkeit‘, oder auch ‚unerklärlicher, plötzlichen Gelenkssteifigkeit‘ sprechen und sofort zum Doc rennen.

Doch auch die Verursacher all dieser Erkrankungen sind ähnlich ‚gedehnt‘ über die Zeit. Wärst Du noch ein Affe und würdest plötzlich innerhalb kürzester Zeit mit all unseren vermeintlichen Genüssen und Bequemlichkeiten ‚beglückt‘: Du würdest es nicht ertragen!
Du würdest die Torte umgehend ausspucken, bekämst ab 100 kmh Panik- Attacken, würdest eine schlappe Stunde ruhig auf einem Stuhl unerträglich finden.

Wir haben uns Schritt für Schritt runtergefahren, haben uns step by step unsere Zivilisationsprobleme und vorzeitigen Ableben ‚gebaut‘.
Du hast nur EINE Chance!:

       Achtsamkeit + Primatenbild im Hinterkopf!

Will heißen: Sieh Dir kritisch alles an und vergleiche es mit dem Tun von freilebenden Menschenaffen.
Zweiteres erwirbst Du Dir durch Angucken einiger Naturdokus.
Achtsamkeit kannst Du lernen: Beginn damit, immer häufiger Deinen Atem, Deine Bewegungen, Dein Spüren wahrzunehmen.
Damit geht auch schon Dein Wohlbefinden und -verhalten ab in Richtung
paradise your life!

 

 

 


EU – Gesundheit

9. Mai 2019

„In allen europäischen Staaten gibt es neue Vorstöße für weitere
Kürzungen im Gesundheitswesen und mehr Deregulierung und
Privatisierung medizinischer Dienstleistungen. Dahinter steckt eine
neue Direktive der EU -Kommission, die medizinische Versorgung zu
einem ganz alltäglichen Wirtschaftsgut erklärt, mit dem man
europaweit ohne Beschränkungen (auf dem untersten Niveau) handeln soll.

Der Medizinhistoriker Prof. Dr. Paul U. Unschuld, Direktor des Horst-
Görtz-Stiftungsinstituts, Charité Berlin, sieht sich als Zeitzeugen eines Umbruchs im Gesundheitswesen, den es so noch nie gegeben hat.
Zum ersten Mal sei in der Geschichte der Zivilisation ein Zustand erreicht worden, in dem Kranksein volkswirtschaftlich mindestens so wertvoll ist, wie Gesundheit.“

Na? Was sagst Du dazu?
Ich hab absolut nichts hinzugefügt oder verändert! Absolut ‚offizielle‘ Kommentare!

Tja, liebe Leute und bald oder bereits paradiesisch Lebende, Ihr seht: Entweder wir machen ‚unser Paradies- Ding‘ selber oder es macht niemand!

 

 

 


Einsteins Brief

15. April 2019

Als ich diesen Brief an Einstein’s Tochter entdeckte, ihn nett fand und in den blog- Kalender eintrug, galt er noch als echt.
Heute weiß das Netz, dass er nicht von Einstein stammt.
Aber süß ist er dennoch! Oder?

Als ich die Relativitätstheorie vorschlug, verstanden mich nur sehr wenige und was ich Dir jetzt zeigen werde, um es der Menschheit zu übertragen, wird auch auf Missverständnisse und Vorurteilen in der Welt stoßen.

Ich bitte Dich dennoch, dass Du es die ganze Zeit die notwendig ist, beschützt, Jahre, Jahrzehnte, bis die Gesellschaft fortgeschritten genug ist, um das was ich Dir als nächstes erklären werde, zu akzeptieren.

Es gibt eine extrem starke Kraft für die die Wissenschaft bisher noch keine formelle Erklärung gefunden hat. Es ist eine Kraft, die alle anderen beinhaltet und regelt und die sogar hinter jedem Phänomen ist, das im Universum tätig ist und noch nicht von uns identifiziert wurde. Diese universelle Kraft ist LIEBE.

Wenn die Wissenschaftler nach einer einheitlichen Theorie des Universums suchten, vergaßen sie die unsichtbare und mächtigste aller Kräfte.

Liebe ist Licht, da sie denjenigen, der sie gibt und empfängt beleuchtet. Liebe ist Schwerkraft, weil sie einige Leute dazu bringt, sich zu anderen hingezogen zu fühlen. Liebe ist Macht, weil sie das Beste was wir haben, vermehrt und nicht zulässt, dass die Menschheit durch ihren blinden Egoismus ausgelöscht wird. Liebe zeigt und offenbart. Durch die Liebe lebt und stirbt man. Liebe ist Gott und Gott ist die Liebe

Diese Kraft erklärt alles und gibt dem Leben einen Sinn in Großbuchstaben. Dies ist die Variable, die wir zu lange ignoriert haben, vielleicht, weil wir vor der Liebe Angst haben, weil es die einzige Macht im Universum ist, die der Mensch nicht gelernt hat, nach seinem Willen zu steuern.

Um die Liebe sichtbar zu machen, habe ich einen einfachen Austausch in meiner berühmtesten Gleichung gemacht. Wenn wir anstelle von E = mc2 zu akzeptieren, die Energie akzeptieren, um die Welt durch Liebe zu heilen, kann man durch die Liebe multipliziert mal der Lichtgeschwindigkeit hoch Quadrat zu dem Schluss kommen, dass die Liebe die mächtigste Kraft ist, die es gibt, weil sie keine Grenzen hat.

Nach dem Scheitern der Menschheit in der Nutzung und Kontrolle der anderen Kräfte des Universums, die sich gegen uns gewendet haben, ist es unerlässlich, dass wir uns von einer anderen Art von Energie ernähren. Wenn wir wollen, dass unsere Art überleben soll, wenn wir einen Sinn im Leben finden wollen, wenn wir die Welt und alle fühlenden Wesen, das sie bewohnen, retten wollen, ist die Liebe die einzige und die letzte Antwort.

Vielleicht sind wir noch nicht bereit, eine Bombe der Liebe zu machen, ein Artefakt, das mächtig genug ist den gesamten Hass, Selbstsucht und Gier, die den Planeten plagen, zu zerstören. Allerdings trägt jeder einzelne in sich einen kleinen, aber leistungsstarken Generator der Liebe, deren Energie darauf wartet, befreit zu werden.

Wenn wir lernen, liebe Lieserl, diese universelle Energie, zu geben und zu empfangen, werden wir herausfinden, dass die Liebe alles überwindet, über alles transzendiert und alles kann, denn die Liebe ist die Quintessenz des Lebens.

Ich bedauere zutiefst, nicht in der Lage gewesen zu sein, um das auszudrücken, was mein Herz enthält, das leise mein ganzes Leben für Dich geschlagen hat. Vielleicht ist es zu spät, mich zu entschuldigen, aber da die Zeit relativ ist, muss ich Dir sagen, dass ich dich liebe und dass ich dank dir, bis zur letzten Antwort gekommen bin. ”

Dein Vater, Albert Einstein

 

 

 


Ehret’s Geheimnis

11. April 2019

Schon vor mehr als jundert Jahren wusste der deutsche Naturheilkundler und Buchautor mehr als wir ‚Aufgeklärten‘ heute. Ich musste die entscheidende Aussage sogar hervorheben, so unbedeutend wie unglaublich erscheint sie uns in unserer heutigen, grottenfalschen ‚Nahrung nährt‘- Hypnose:

… Dies ist eines der größten Probleme, das ich gelöst habe, und es ist eines, das alle ‚Fachleute‘ vor ein Rätsel stellt, die glauben, daß die Nahrung selbst das Problem ist. Sobald Sie den Magen wieder mit Nahrung füllen, wird die Ausscheidung unterbrochen, und Sie fühlen sich besser! Ich muß sagen, daß dieses Geheimnis, das ich entdeckt habe, zweifellos die Erklärung dafür ist, warum das Essen eine Gewohnheit wurde und nicht mehr länger das ist, was die Natur damit beabsichtigte, nämlich ein Zufriedenstellen, ein Ausgleich des Bedarfs der Natur an Nahrung.
(Arnold Ehret in seinem Buch ‚Die schleimfreie Heilkost‘)

 

 

 


5G- Netz ist gestartet

2. April 2019

Ja, ja, weder payoli’s, noch der Wissenschafter Warnungen wurden ernstgenommen. Niemand demonstrierte, stand auf, war dagegen …
Auch in den Medien, ausschließlich Jubel!

Jetzt startete T-Mobile in Österreich an 25 Standorten in 5 Bundesländern.
Klar freute sich der Kurzeska …, äh, Bundeskanzler Kurz über den ‚wirklich guten Tag für den Wirtschaftsstandort Österreich‘. Gibt’s denn etwas wichtigeres als Wirtschaft!?
Wobei sonst noch könnte Österreich ‚Erster in Europa‘ sein, wenn nicht bei so einem selbstmörderischen Wahnsinn!?
Zudem ist es doch keine Frage, dass es mehr Karriere- und Konsumgeile gibt als Gesundheits- und Lebensqualitäts- Interessierte. An dieser Gehirnwäsche arbeiten die Medien doch schon Jahrzehnte …
Erfolgreich! Denn es ist ja auch gelungen, die Bürger so sehr gehirnzuwaschen, dass sie Parteien in die Regierung wählte, denen die Wirtschaft wichtiger ist als Wohl, Leib und Leben der Bürger …

Die 5G- Begeisterten, die in den nächsten Jahren zusätzlich die Kliniken frequentieren werden, sind ja schließlich ebenfalls ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, wie ein Minister einmal konstatierte (siehe ‚Rösler ehrlich!‘).
Na und die letalen Ausfälle können locker von geld- und fortschrittsgeilen Migranten, die auch wieder Wirtschaftspräferierende wählen werden, ersetzt werden

Ja, in diesen 5G- Start- Jubel will ich natürlich augenblicklich mit einfallen und lade Euch, liebe Leser, anlässlich dieses denkwürdigen Ereignisses zu einem gemütlichen Stündchen Mega- Unterhaltung ein.
Leider kann ich vorgestriger Hinterwäldler Euch nicht zeitgemäß, also 5G- mäßig bespaßen. Dieses Material wird uns erst später die Zukunft nachliefern.
Ich kann Euch jetzt nur gute Unterhaltung mit den derzeitigen 4G- Fakten wünschen (5G bedeutet einfach eine Vervielfachung in jeder Beziehung!):

Das Diagramm ab Minute 2:00 darfst Du Dir gerne einige Male ansehen. Solchen Wahnsinn fasst man beim erstenmal einfach nicht!

 
Du darfst, trotz der ernsten Gesichter dieser kompetenten Herren ruhig auch schallend lachen! – Wenn Du noch kannst!

 
Ich glaub fest, dass diese beiden übertreiben! Ich denk, es wird noch lustig werden …
Aber schau selber!

 
Ach, was sind schon 224 Wissenschafter!? Selbst 80 Millionen Deutsche konnten einst nicht irren!
Selber lesen, selber urteilen!
https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail?newsid=497