KW23

20. Januar 2022

Kaum jemand wird sich noch erinnern, was in der KW23/ 2021 passierte.

Ein Statistikrückblick ruft es jedoch wieder in Erinnerung:
Die plötzlichen und unerwarteten Todesfälle junger Männer und Sportler begann.
Doch nicht nur Einzelfälle waren zu beklagen! Nein, auch die über jeden Zweifel erhabene EUROMOMO- Statistik- Plattform zeigt, was da begann:
Das generell gehäufte Sterben (= Übersterblichkeit) auch Jüngerer.

Und was passierte in der KW23?
Die Alterspriorisierung der COVID- Impfungen wurde auf alle Altersgruppen geöffnet, was der Mückstein- Minister mit: ‚Jetzt geht es tatsächlich mit dem Impfen voll los‘ kommentierte.
Ja, tatsächlich! Es ging ‚voll los‘!

Die Übersterblichkeit der unter 44jährigen, die zuvor absolut kein Thema war, stieg prompt an!

kw23
Sie verdoppelte sich gegenüber 2020 und ver- 7,5-fachte sich gegenüber 2019; beginnend in KW23.

Nimmt man zu diesem Wahnsinn so vieler Impftoter jetzt auch noch den Impfserums- Chargen- Skandal, der völlig zweifelsfrei belegt, dass die Geimpften mittels unterschiedlicher Serumsinhalte, zwischen völlig harmlos bis tödlich, als kostenlose Versuchskaninchen missbraucht wurden, mit hinzu, ist diese, für Aufgewachte ja ohnehin längst als absurd angesehene Zwangsimpfung, auch allgemein sowas von gestorben.

Was demnächst, zugunsten der unermüdlich aufklärenden alternativen Medien, noch zu sterben hat, sind diese impertinent lügenden mainstream- Medien, die nichts von all diesen Sauereien ihren zahlenden(!) Kunden wissen lassen! – Schämt Euch!
Doch die fegen wir schon auch noch weg!     

Ach, wie ist es doch angenehm, all diese so grauslichen Dinge doch einigermaßen unbeteiligt und von ferne beobachten, andere warnen und dennoch zuversichtlich bleiben zu können mit

paradise-ani2


Zumindest EINER hat Eier!

19. Januar 2022

Und das oder eben deshalb im Impf- Musterland Israel!
Coogelt(1) doch einmal nach dem Offenen Brief, den Professor Ehud Qimron, Leiter der Abteilung für Mikrobiologie und Immunologie an der Universität Tel Aviv an das Gesundheitsministerium geschrieben hat!

DER hat noch ein Rückgrad!
DER hat die gemachten Fehler eingesehen!
DER stellt sich hin und sagt: ‚Es ist Zeit, Misserfolge einzugestehen …‘

Um so erbärmlicher: Unsere Regierung, die selbst in solchen Aufwachzeiten von immer mehr maßgeblichen Fachleuten, an einem Impfzwang festhält!

Ottifantchen, kotz Dir doch nicht auch noch die Seele raus! Diese Clowns überstehen wir doch locker auch noch!     

(1) Falls es noch nicht gelöscht ist, hier von Dr. Haditsch vorgelesen


 
 
 


Du bist ein Schmetterling

17. Januar 2022

Ich hab den Eindruck, mein gebetsmühlenartig ‚gepredigtes‘ ‚Wir sind Schöpfer‘ geht den allermeisten Menschen am A… vorbei

Oder sie können sich nichts darunter vorstellen …

Hast Du z.B. schon einmal von der Chaostheorie gehört? Eine überaus interessante Sache, die u.a. auf Edward Lorenz zurückgeht. Nur ein kleines aber verblüffend anzusehendes Beispiel sind die sogenannten ‚Apfelmännchen‘. Eine Figur, die aus der simplen Formel zn+1=zn² + c errechnet und hier z.B. angezeigt wird: Dabei wiederholt sich die Figur des Apfelmännchens immer wieder bis ins Unendliche:

Ein bekannteres Beispiel aus der Chaostheorie ist der Flügelschlag eines Schmetterlings, der eventuell am ‚anderen Ende der Welt‘ einen Wirbelsturm auslösen könnte. Davon wirst Du vermutlich schon gehört haben. So unglaublich es klingt, so sozusagen wissenschaftlich, mathematisch ‚wasserdicht‘ ist es.

Dieser Falter weiß nichts davon, was er vielleicht ‚anrichtet‘.

Sehr ähnlich verhält es sich mit unseren Gedanken. Wir messen ihnen kaum Bedeutung bei, dennoch ‚rattern‘ sie ununterbrochen in unseren Köpfen und ‚bewegen‘ sehr wohl unser Umfeld. Nur ist das ganze ‚Welten- und Lebensgefüge‘ so komplex, dass wir die Auswirkungen, die Zusammenhänge nicht wahrnehmen.

Es verursacht auch weder jeder Flügelschlag, noch jeder Gedanke gleich einen Wirbelsturm oder Krieg. Doch geht man solch eine Kriegsursache Schritt um Schritt, immer weiter zurück, muss irgendjemand den Anfangsgedanken gedacht haben. Und sei es nur ein belangloser Streit oder anderer Vorfall, der vielleicht jemandes Leben geprägt hat, der wiederum … ’nur‘ … gesagt hat, der wiederum … usw. Wir wissen es nicht, welcher Impuls sich durchsetzt, welcher Gedanke sich wie mit anderen vermischt, was aus ihm ‚werden wird‘.

Doch eines ist sonnenklar: Ausschließlich Nicht- oder Lichtvoll- Denken könnte nie und nimmer zu einem Krieg führen     

Das sollten wir bei unserer Gedanken- Hygiene beachten!

Oder anders gesagt: Begnüge Dich im Sinne der Natur und nicht mit den gewöhnlichen ‚Menschenbanalitäten‘!


    Du solltest Dir mehr wert sein!

Denke ausschließlich in strahlend schönen Bildern und Klängen.

Mach aus jeder Deiner Handlungen ein Fest, eine heilige – im positivsten Sinn – Messe, einen Liebesakt, egal ob Du Gemüse schneidest, mit dem Nachbarn schwatzt oder durch die Lande wanderst.

Damit schenkst Du nicht nur Dir ein weitaus besseres, schöneres und gesünderes Leben, sondern beeinflusst auch die Dich umgebenden Felder und Deine Mitwelt (schhöpferisch) positiv. – Ganz im Sinne von


 
 
 


‚Bloß‘ John Ioanidis …

14. Januar 2022

… einer der bekanntesten und renomiertesten Gesundheitswissenschaftler und Statistiker, mit den meisten publizierten wissenschaftlichen Arbeiten, sagte:

Mindestens 1/3 der ‚Covid‘- Patienten
starben 2020/21 durch
intensivmedizinische Behandlungen

Und weil’s soviel luschtig ist, gleich noch so ein Corona- G’stanzl:

Selbst offizielle AGES Daten zeigen, dass diese in den Medien kolportierten Bedrohungen völlig harmlos und bloß herbeigetestet sind. In ganz Österreich lagen kürzlich 655 Patienten auf Normal- und 289 auf Intensivstationen. – Bei 9 Millionen Einwohnern sind das läppische 0,01% und 0,003%! Und das nennen die Pandemie!?
– Und die Leute rennen reihenweise schon vor dem Impfzwang impfen!?

Auch die 8200 positiv Getesteten, kürzlich an einem Jännertag, klangen bedrohlich gegen die nur 3000 positiv Gestesteten am gleichen Tag des Vorjahres. Sieht man sich dagegen die Testzahlen an (2021: 15.000, 2022: 570.000(!)), ist dieser Schwindel auch schon entlarvt: heuer läppische 1,4% positiv, im Vorjahr 20% positiv. – Mit solchen Taschenspielertricks werden Plandemien gezielt herbeigetestet!
– Und diese halbe Million Tests täglich bezahlen die, die mit diesen Zahlen hinters Licht geführt werden!


 
 
 


So ’schön‘ dieses Bild …

12. Januar 2022

… des angeblichen Corona- Virus!

Doch bedenke, dass trotz aller Fortschritte – es können mittlerweile sogar Atome ‚fotografiert‘ werden – es noch immer kein wirkliches Corona- Foto gibt!
Alle noch so eindrucksvollen Bilder davon, wurden auf Computern, wurden mit Grafikprogrammen, erstellt, um nicht zu sagen ‚zusammenfantasiert‘!

Ja, nichteinmal irgend ein Virus- Foto gibt es
Obwohl die Raster- Elektronen- Mikroskopie längst dazu in der Lage wäre.

Auch der rührige Dr. Stefan Lanka, der vor Jahren schon 100.000€ für ein erstes ‚Virusfoto‘ ausgesetzt hat, wartet immer noch auf derartige Virusbeweise. Auch das von Samuel Eckert auf 1,5 Mio Euro getoppte Preisgeld für solch einen Virusnachweis wurde noch nicht abgeholt!

Ts, ts, ts! Warum wohl!?      

Naja, historisch einigermaßen Gebildete, wissen, dass dieses Thema seit ca. 150 Jahren wissenschaftlich geklärt ist. Die Erregertheorie Pasteurs ist aus dieser hochmilitarisierten, überall Feinde sehenden Zeit, verständlich, jedoch wissenschaftlich widerlegt.
Längst hat sich die Gegenmeinung ‚Der Erreger ist nichts, das Immunsystem ist alles‘ bewahrheitet.

Viren sind nicht zu beweisen und selbst Bakterien sind meist schwächer als die jeweiligen Immunsysteme!

Dementsprechend ist auch diese Corana- Lüge längst als solche entlarvt. Sie wirkt nur mehr bei Menschen, die nicht auf Letztstand des Wissens sind, die sich Angst machen lassen und profitgesteuerten Wissenschaftern und Medien glauben, um nicht zu sagen ‚auf den Leim gehen‘.

In diesem Sinne: Du kannst getrost auf die Weisheit der Schöpfung/ Evolution vertrauen, ganz im Sinne von


 
 
 


Da glauben mir die Menschen nicht …

11. Januar 2022

… dass wir Götter sind, die sich sekündlich ihre Realität erschaffen! Und dabei beweisen sie selber tagtäglich, dass dem genau so ist.
Oder wie sonst bitte, wäre es zu erklären, dass die ganze Welt seit 2 Jahren völlig anders aussieht, völlig darniederliegt?
Sollte das tatsächlich ein Ding, ‚Virus‘ genannt, bewerkstelligt haben das 100 nm klein ist?
Weißt Du wie klein 100 nm sind?!
10.000(!) solcher Viren erst ergeben aneinandergereiht 1mm!
10.000 !
Zähl einmal bis Zehntausend, um zu sehen wie unglaublich bis unmöglich das ist !!!
DIESE Winzlinge, ach, was sag ich! Diese Nichtse sollen die ganze Welt lahmgelegt haben!?

Aber umgekehrt die Winzteilchen der Homöopathie wirken nicht, können laut Schulmedizin und Pharma- bezahlter Wissenschaft ja gar nicht wirken, weil sie zu klein sind!?
– Aber Winz- Viren legen die ganze Welt lahm!?
Bitte gehts noch absurder!?

Oder die Mehraufwände in den Krankenhäusern! Die sind nicht von diesem vorgeblichen Virus, sondern einzig von den panisch erlassenen, weit überzogenen bis sinnlosen ‚Menschen- Vorschriften‘, verursacht!

Oder die Hygiene, die jetzt wieder Hochsaison hat, obwohl dieses Thema seit 150 Jahren wissenschaftlich abgehakt ist. Mundschutz, Hände waschen, Abstand halten, und so …
Warum bitte explodieren dann, wenn das so wichtig wäre, nicht die Corona- Infektionen in Indien?
Auch dort gibt es dieses Virus. Und weißt Du was dort unter Hygiene verstanden wird? Dass Millionen von Menschen sich im Ganges ‚reinigen‘, in den Millionen von Menschen reinscheißen! Ja! So siehts aus! Da gibt es zwar Bereiche für Frauen und Bereiche für Männer. Aber alle tun dasselbe: Sich in den Fluss entleeren! – Auch C- Infizierte!
Und dennoch haben die nicht mehr Infizierte als diese Deppen, die sich Babyelefanten, Nasen- Mund- Schutze, asoziale Abstände und sinnlose Impfungen aufschwatzen lassen!

Na hallo! Haben wirklich schon alle den Hausverstand abgegeben?
Das soll kein Beweis dafür sein, dass wir uns unsere Wirklichkeit erschaffen?!
– Leider aber tun wir’s meist nur ins Negative!

So, wie wir uns diese sinnlose Pandemie- Hysterie erschaffen haben, hätten wir uns doch auch den ‚Ausbruch‘ paradiesischer Zeiten erschaffen können, oder?!     

Doch damit wäre weder für die Pharmas, noch für die Ärzte, Beamten, Versandtkonzerne, noch für all die anderen Trittbrettfahrer soviel Kohle zu machen gewesen. Und das ist der einzige Grund, warum wir diese ‚Plandemie‘ haben!
Wir haben sie erschaffen!
Menschen, die sich ihrer Göttlichkeit bewusst sind, haben diesen Wahnsinn erschaffen!
Für und gegen die Menschen, die es noch nicht glauben können, dass sie Götter sind!     

Ich bin schon so ein alter Kracher. Ich war immer ein Kritiker dieser sinnlosen Silvesterknallerei. Doch ich kann daran die Lebensfreude der Menschen ablesen. Und heuer erlebte ich – zur Freude aller Tiere – das erbärmlichste Silvester meines ganzen Lebens.
Das haben nicht Götter bewirkt, sondern ein Winzwinzwinz- Virus!?

Leute, Leute …
Ich fürchte, Ihr habt noch so einiges zu erdulden, bist Ihr endlich erkennt, wie ‚Finger- Schnipp‘- einfach Ihr diesen ganzen bösen Zauber hinwegfegen könntet!
Allein schon, wenn wir auf Gesundheit, anstatt Krankheit fokussieren würden, sähe die Welt schon völlig anders aus! Doch was wird gemacht und kommuniziert!? Krankenhäuser, Krankenwagen, Krankenkassen, Krankenversicherungen, Ärzte, Diagnosen, Be-handlungen, ‚unheilbar‘, Medikamente, Pandemien, Katastrophen …

Doch jeder steht eben, im jeweiligen Moment, wo er steht … irgendwann wird’s klappen     

Bis dahin, ein ganz, ganz liches


 
 
 


Ge … was für ein Ministerium!?

8. Januar 2022

‚Gesundheitsministerium‘ nennt sich das derzeitige Impf- bzw. Pharma- Ministerium. Allein das müsste einen Proteststurm auslösen, denn weder Impf- Empfehlungen, noch Impfpflicht hat auch nur irgendetwas mit Gesundheit zu tun!

Denn lebenslange Gesundheit ist unser Geburtsrecht, ein Geschenk der Natur und selbstverständlichster Zustand. Dass das nur mehr von den Wenigsten so gesehen wird, ist einzig der desaströsen Verkommenheit unserer Gesellschaft geschuldet.

Wenn es nun schon einmal ein, von der Bevölkerung finanziertes Gesundheitsministerium gibt, dann müsste doch bitte dessen selbstverständlichstes Ziel sein, einem Maximum der Bevölkerung eben diese Gesundheit näher zu bringen.

Was passiert statt dessen? Es wird ausschließlich auf Medizinebene gearbeitet, obwohl die Medizin sich nie mit Gesundheit, sondern immer nur mit Erkrankungen befasst hat. Selbst wenn man dem entgegnete: ‚Aber die Kranken werden doch gesund gemacht!‘, stimmt das bei der derzeitigen Art von Medizin nicht, da diese praktisch ausschließlich nur symptomunterdrückend, nie ursächlich arbeitet.

Die teilweise massiven Übergewichte, burn outs, ja sogar Krebsfälle der letzten GesundheitsministerInnen zeigen, wie weit wir von dieser einfachen Selbstverständlichkeit entfernt sind.

Der eigentliche Skandal: Mit den bisherigen Milliarden an Corona- Unkosten und einem ohnehin hofberichterstattenden Staatsfunk wäre die handvoll, höchst einfacher Maßnahmen, gesund zu bleiben, mittels weniger, spritzig witzig gestalteter Spots, längst flächendeckend verbreitet und Österreich das gesündeste Land der Welt!

So aber zeichnet sich ein nie endendes Dauerimpfen ab, das die Menschen immer kränker und das Land immer ärmer macht! – Verursacht von Politikern, die von uns gewählt wurden und als reine Büttel der Pharma- und Digital- Finanz gegen die Menschen dieses Landes arbeiten!

Ich fürchte fast, dass ohne ‚Gesundheitstrainer- Wissen‘ gar nicht wirklich erfassbar ist,

unglaublich dieser Betrug an den Menschen ist,

perfide diese gezielte Menschenverdummung abläuft und

einfach lebenslange Gesundheit zu erreichen wäre.

Allein schon, dass in Jahrhunderten Medizingeschichte die Menschen nie gesünder, sondern immer nur kränker wurden (dass das perfekt verschleiert wird, und warum es dennoch auch Fortschritte gab, wäre ein eigenes Kapitel) und dass auch heute noch kein Gedanke an die Krankheits-, geschweige denn Gesundheits- Ursachen verschwendet wird, ist einfach unglaublich! Dass damit nicht nur niemand geheilt wird, sondern die Probleme sogar verschärft werden, da die Menschen in ihren Krankheitsursachen gehalten werden, ist noch viel unglaublicher. Also zusammengefasst:

Einer der angesehendsten und bestbezahlten Berufe
verursacht und verstärkt genau das Schlamassel,
das er vorgibt zu heilen!

Da wird lieber von ‚Vorerkrankungen‘ und ‚Risikogruppen‘ schwadroniert, anstatt die Menschen zu informieren, füllen diese doch bestens die Taschen der Ärzte und Wissenschafter.

Das findet sogar der Bundesadler zum Kotzen     

Nachdem weder dieses Medizin- noch das Politsystem auch nur Spuren von Einsicht zeigt, liegt es an jedem Einzelnen, sich sein Leben zu gesundbessern und zu verlängern. Glücklicherweise macht die Natur uns das einfacher als alle Medizindiskussionen und Ministeriums- Eingaben und Briefe …
 
 
 


Sonne im Herzen

20. Dezember 2021

So manche von uns, jedoch noch viel zu wenige, haben ‚Sonne im Herzen‘. Alle jedoch haben die Sonne im Kopf.

Ja, unsere Egos sehen sich zwar gerne unabhängig und völlig frei. Doch jedermensch, der schon einmal ein paar Fasten- oder Rohkost- Wochen ausprobiert hat, weiß, wie sehr das auch unser Denken und Fühlen beeinflusst.

Ebenso sind wir auch von den Sonnenaktivitäten ahängig, die nicht konstant sind, sondern in 11 Jahres- Zyklen schwanken. Eben haben wir das letzte Aktivitätsminimum hinter uns gelassen. In viereinhalb Jahren erleben wir das nächste Maximum.

Viele sehen in diesen zyklischen Sonnenverläufen Parallele zu unseren Aktivitäten im Sinne von geistigem ‚Klarsehen‘. So gesehen fiel wohl dieser Plandemiebeginn mit all diesem peinlich unkritischen Mitmachen der Massen nicht zufällig in einen Aktivitäts- Tiefpunkt.

Nun aber beginnt ein weiterer Erwachens- Anstieg, bei dem wir uns unser bewusst werden und bewusster werden sollten. Die Masken werden, im realen, wie im geisigen Sinne, fallen. Wir werden Gesicht und Rückgrat zu zeigen haben, um in eine selbstbestimmtere, eigenverantwortlichere Zukunft gehen zu dürfen.

Teils werden wir dahin ‚geschoben‘, teils liegt es an uns, da wir alle, inklusive der Sonne, miteinander verbunden sind.

Also nützen wir den ‚geschenkten Rückenwind‘ um alte ‚Blödheiten‘ hinter uns zu lassen, um ein schönes Stück weiterzukommen, um uns ein weiteres schönes Stück Zukunft zu sichern!

Insoferne können wir auch dieser Corona- Lüge dankbar sein, diente sie doch vielen als Augenöffner, wie sehr die Menschen immer schon besch… wurden. Wer jetzt auch diesen Anstupser noch versäumt hat bekommt seine nächste Chance in 11 Jahren      


 
 
 


Lang, lang ist’s her

15. Dezember 2021

Naja, eigentlich gar nicht so lange. – 10 Jahre!

Doch es zeigt wie erschreckend vergesslich wir sind. Und wie gerne und ausgiebig diese Vergesslichkeit der Menschen von den Angsttreibern, Geschäftemachern und Politikern ausgenutzt wird.

All diese Lügen, die wir schon bei AIDS, der Schweine- und der Vogelgrippe willig schluckten, glaubt die breite Masse auch jetzt unter dem Namen ‚Corona‘ genauso wieder.

Mit dem rückblickenden Abstand von 10 Jahren werden diese Machenschaften aber deutlicher und könnten auch für das heutige Lügengeschehen noch einigen die Augen öffnen.

Deshalb: Seht Euch auf diesem Beitrag aus dem 2012er- Jahr zumindest den einen, noch nicht gelöschten, überaus berührenden und erhellenden Film der wunderbaren Anne Sono an:

Nochmal AIDS …


 

PS: Was dieser Film noch nicht sagt, ist, dass auch eine weitere Protagonistin dieses Films, die wunderbare Barbara Seebald, die 5 Kindern das Leben schenkte, nun nicht mehr am Leben ist. Nicht an dem ihr angedichteten AIDS, sondern an gebrochenem Herzen, wegen der Grausamkeiten dieses ‚Gesundheitssystems‘ verstorben!

Ja! Seht Euch diesen Film an! Es werden Euch die Tränen runterrinnen!
So schöne Menschen!
– Fast alle tot!
Wegen eines ‚Gesundheitssystems‘, das auch heute noch unerbittlich aktiv ist!


 
 
 


Helf Gott!

11. Dezember 2021

Wer kennt nicht die gut gemeinten Wünsche, sobald jemand nießt: ‚Gesundheit!‘, ‚Wohl sein!‘, ‚Zum Wohl!‘ oder eben ‚Helf Gott!‘.

Und woher stammt dieses Verhalten, diese Angewohnheit?
Wie die ebenso sinnlosen Pestnasen, aus der Pestzeit! Vor ’schlappen‘ 630, das letzte Aufflackern vor 300, Jahren!

Solange also hält sich unsinniges, verängstigtes Verhalten!

Man kann das natürlich gut verstehen, dass die Menschen in ihrer Verzweiflung alles tun, auf jeden Unsinn hereinfallen, um dieses Unheil abzuwenden.
Damals wie Heute!
Damals vertrauten sie Dotores mit lächerlichen Pestnasen und allerlei wirkungslosem Hokuspokus, heute den Virologen, sinnlosen Masken und einem Gen- Experiment.

Gemeinsam ist all diesen Handlungen die absolute ‚Gottlosigkeit‘, der menschliche Größenwahn, immer auf andere zu zeigen, immer die Schuld bei anderen, nie bei sich selber, zu sehen.

Heute ist völlig geklärt, dass die Pestepidemie von den katastrophalen hygienischen Zuständen verursacht wurde. Ganz brutal, aber auch breitsichtig gesagt: Diese mussten im Sinne einer positiven Weiterentwicklung weg! Wenn nicht durch Einsicht bzw. dem ‚Kehren vor der eigenen Tür‘, dann mit Gewalt in Form des Pesttodes.

Auch heute wieder ignorieren wir unsere derzeitigen Fehler, schummeln uns über sie hinweg und meinen, sie mittels ebenso sinnloser, neuzeitlicher Rituale, wie social distancing, Masken und Impfungen, einfach wegwischen zu können.

Vielleicht muss uns wegen dieser neuerlichen Ignoranz, mit all den Tierfabriken, Schlachthäusern und Prassereien auf den Rücken Verhungernder bzw. unserer mangelnden Selbsteinsicht, ‚die übergeordnete Weisheit‘ wieder einmal mittels Tod, dieser Welt, die schön sein, die leben will, entziehen …

Man muss sich das nur vorstellen: Was soll so ein Gott in seiner Schaltzentrale da oben schon tun, wenn die da unten ausschließlich Mist bauen und partout nicht hören wollen?
– Abschalten! Was denn sonst!?

Ich wünsche das niemandem und erinnere deshalb wieder einmal an die eine, wunderbare, topgesunde, tierliebe, einfache, kostengünstige, klimafreundliche Alternative, an


 
 

PS: Ganz anderes Thema, bloß dasselbe Wort: Wer die Möglichkeit hat, sich den wunderbaren Film ‚Shine – Der Weg ins Licht‘ über den einmaligen Pianisten David Helfgott oder die Doku ‚HELLO I AM DAVID‘ mit ihm anzusehen, sollte das unbedingt tun.
Eine kleine, aber ebenfalls wieder bezeichnende Gemeinsamkeit zum obigen Thema gibt es aber dennoch: Obwohl das unvergleichlich herzliche und liebevolle Verhalten dieses wunderbaren Menschen jedermenschs Vorbild sein könnte und sollte, gilt er als psychisch krank. – Tja, Engel werden in dieser kranken Gesellschaft eben lieber pathologisiert als nachgeahmt …