Ich kann mich noch erinnern …

22. September 2022

… dass politische Parteien einst mit unterschiedlichen Inhalten warben.

Bald jedoch folgten wir, wie bei allem, dem amerikanischen Beispiel, wo Wahlveranstaltungen bloß noch Spektakel ohne Inhalt waren.
‚Für Österreich‘ und ähnliche Plattheiten ‚zierten‘ fortan die österreichischen Wahlplakate.

Zu groß die Angst der Parteien, nur eine Meinungsgruppe anzusprechen! Politik will alle haben und muss dementsprechend allgemein und unspezifisch bleiben.

Und wer bestimmt dann die Politik, wenn alle alle wollen? Wer, wenn jede Wahl zum Gleichen führt?

Genau wie in den USA! Die Parteien sind nahezu gleichgeschalten und die Regierungen bloß noch Marionetten. Die (Kapital-)Mächtigen bestimmen längst wo und wie es langgeht!
Sie haben längst alle ‚eingekauft‘!

Das zeigen Bill Gates‘ globale Durchimpfungen genauso wie Elon Musk’s Himmelvereinnahmungen durch zigtausende seiner Satelliten.

Diese Leute können mittlerweile tun, was immer sie wollen. Und das tun sie auch! Sie ziehen uns die Schrauben immer enger. – Bis wir in einem 1984- oder Huxley’s ‚Brave new world‘- Staat wieder aufwachen.

Was wäre dagegen noch zu tun?

Mir fallen nur zwei Möglichkeiten ein:

Die Ausschaltung dieser Allerreichsten. Das wäre allerdings
a) etwas ‚unappetitlich‘ und
b) zu kurzfristig gedacht. Denn solange wir dieses hierarchische Geld- und Dummheits- System haben, würden sofort die nächsten Profitgeilen nachdrängen und wieder genauso weiterzuarbeiten …

Dieses derzeitige, unheilige System beruht ausschließlich auf Geld, Geld, Geld!
Dieses können wir nicht von heute auf morgen abschalten/ ablegen. Doch wir könnten persönliche Kontakte knüpfen, Tauschkreise und Erzeuger- Verbraucher- Initiativen aufbauen, uns wieder, ganz ohne ‚wie-Du-mir-so-ich-Dir‘- Gedanken selbstlos helfen, Überschüsse teilen, die Geschenke der Natur nutzen, autark werden …

Das hat den Vorteil, dass es Spass und unabhängig macht und freudvoll sozial verbindet!
Und sieht man sich das atemberaubende Konzentrations- und Fusionierungstempo der letzten Jahre an, bleibt uns gar nichts anderes übrig, als wieder zu dezentralisieren.

Mit dieser Unabhängigkeits- ‚Macht‘ könnten wir jederzeit auf alles abhängig Machende verzichten, bzw. besser gesagt ohne all das Abhängigmachende bestens leben. Das wäre ein Hebel, der die derzeitigen Machthaber alt aussehen ließe.
Denn sonst … sieh Dich um! Was vermagst Du noch ohne Handy, Internet, Supermarkt, Pass, Reiseerlaubnis …?!
Nichts!
Die weltweit gesamte Lebensmittelversorgung ist bereits von ein paar handvoll Konzernen abhängig und die nationalen Qualitätskontrollen wurden sukzessive abgeschafft!

Wann also, wenn nicht jetzt:


 
 
 


Es war klar

7. Juni 2022

Wer die von den mainstream- Medien verschwiegene Geschichte dieser unsäglichen Corona- Plandemie kennt, weiß, dass jetzt nicht Schluss ist, weiß, dass diese Brüder nun den profitabelsten ‚Hebel‘ aller Zeiten entdeckt haben und sicher nicht so schnell wieder loslassen werden.
Hab ich diese meine Befürchtung kommuniziert, war ich schnell ein Verschwörungstheoretiker. Doch so wie praktisch alle früheren Verschwörungstheorien sich mittlerweile als wahr herausgestellt haben, werden nun auch bereits die ersten Schritte dieser letzten Befürchtung sichtbar.

Nicht nur, dass die WHO ganz offiziell alle Staaten völlig undemokratisch unter ihr ‚Kommando‘ in puncto Verhalten im – wenn auch erfundenen – Krisenfall, also immer, wenn es ‚Ihnen‘ passt, drängen will, hört man nun auch von Bill Gates neuesten Aktivitäten.
Er plant oder hat schon in Arbeit, die weltweit agierende GERM (Global Epidemic Response & Mobilization), die sich aus 3000 vermeintlichen, bzw. durch Bill Gates Gnaden dazu ernannten, Gesundheitsexperten zusammensetzen. Dafür ist jährlich ca. 1 Milliarde Dollar, also ca. 30.000 monatlich für jeden vorgesehen.

War die absurd einseitige und inkompetente Zusammensetzung der Österreichischen Expertenkommission zum Monitoring der Impfpflicht (2 Epidemiologen und 2 Juristen) schon eine Lachnummer, ist mit der zu befürchtenden Macht der GERM Schluss mit lustig.
Wäre die Situation nicht so gefährlich, könnte man sich darüber fast totlachen, denn:

      Die scheinbar so aufgeklärte, Internet- fitte Welt
lässt sich von einer Handvoll superreicher Profiteure,
mit 150 Jahre alten, längst widerlegten Theorien
so sehr verängstigen, dass sie bereit ist,
in einen völlig entmündigenden Totalitarismus zu gehen.

Diesen Satz bitte, steckt Euch hinter den Spiegel! Er ist die nächste Verschwörungstheorie, die sich vermutlich schneller bewahrheiten wird, als Durchschnittsmensch denken kann.

Und dabei …, gleich der nächste Lachanfall: Wie könnte man all das verhindern? Mit Verbreitung einer Information, die einfach ist wie 1+1=2!

Hätten die Kinder in der Schule, die Erwachsenen in den Medien, Gesundheitsunterricht im Sinne von und würde der Gesundheitsminister, den im Titel steckenden Job tun, würden sich alle über GECKO-, GERM- oder Virus- Alarme oder Masken- und andere Unsinnsvorschriften ablachen oder gegen die Stirn tippen. So aber stehen uns schlimme Zeiten bevor …
Tja, Angst, wenn auch unbegründete, ist immer ein schlechter Ratgeber!  


 
 
 


Was ist bloß mit den Menschen los?

22. März 2022

Jedermensch kennt aus den Medien neben Mördern, Betrügern, Terroristen auch noch Beispiele für Menschen, die für ihren Vorteil, für ihre Gewinnsteigerung ‚über Leichen gehen‘. Egal ob Pfizer wegen tausender Impfgeschädigter rechtsverbindlich verurteilt wurde oder ob die Bill und Melinda Gates- Stiftung aufgrund völlig sinnloser Impfungen hunderte gelähmte Kinder zu verantworten hat oder Putin einen Krieg vom Zaun bricht. Überall stehen Menschentäter dahinter!

Das zieht sich durch alle Zeiten! Geht man historisch nur wenige Jahrzehnte zurück, erstarrt man fassungslos über die Grausamkeit der sonst so ‚korrekten‘ Deutschen.

Doch auch Inquisitions- oder Kreuzzugzeiten, noch ein Stück weiter zurück, troffen nur so vor Grausamkeiten.

Auch hinter den vielen Toten und zahllosen Litern an Blut und Schweiß, die Dome und Pyramiden forderten steckt verursachende menschliche Grausamkeit.

Tun wir jedoch, mangels noch weiter zurückliegender, überlieferter Beispiele, einen ganz großen Schritt zurück, befinden wir uns im Tierreich und … – unglaublich! Stille! Harmonie! Nirgendwo Gemetzel, Grausamkeiten.

Auch heute noch! Tiere verhalten sich als wären sie Heilige. Liebevoll untereinander. Vorsichtig, zurückhaltend anderen Arten gegenüber. Unendlich tolerant, liebevoll und nachsichtig zu ihren Jungen.

Und haben sie Nachteile dadurch, dass sie sich nicht ‚durchsetzen‘ wie Menschen, nicht ‚auf den Tisch hauen‘? Haben sie ohne unsere erfolgreichen Kriege die schwierigeren Leben? Haben sie Nachteile zu erdulden durch ihre ‚mangelnden‘ Befehls- und Organistionsstrukturen, ihre ‚mangelnde‘ Korrektheit? Nein, haben sie nicht! Sie alle leben zuversichtlich und paradiesisch in der Fülle.

Es ist zum Haare- Raufen! Kein Igel, keine Büffelin, kein Bär hat Termine, sorgt sich um das Essen von morgen oder um die Karriere seiner Jungen. Tiere haben weder ‚Stress in der Arbeit‘ noch ‚Zoff mit Kollegen‘!

Sie brauchen sich keine Kredite aufzunehme und sind dennoch immer sicher ‚behaust‘, ernährt und sozial geborgen. Sie brauchen weder Kindergärten, Schulen oder gar Schulpsychologen und ziehen dennoch, ‚dumm‘ wie sie sind, ihre Jungen zu Lebenstüchtigeren heran, als Menschen das könnten.

Jetzt frage ich Dich: Was genau sind die Vorteile all unseres Gehetzes, all unserer Streite und Stresse? Was bringen uns unsere Verdrängungswettbewerbe, was sind die Vorteile andere zu unterdrücken bis zu schikanieren?

Sind wir tatsächlich um soviel glücklicher, wie unsere abertausende Zuarbeiter unglücklicher sind?

Was geht in Menschen vor, die andere ‚zur Sau machen‘, vor Servicepersonal den Macker oder die Prinzessin raushängen lassen?! Was geht hingegen einer Regenbogenforelle ab, wenn sie nichts davon tut, sondern ’nur‘ durch die Wellen gleitet?

Was geht in Menschen vor, die sich mit Glitzer behängen, deren Schürfen regelmäßig Blut, Schweiß und Leben kostet? Was lassen sich bloß Hasen und Rehe nicht alles entgehen, indem sie das alles nicht, aber natürliche Eleganz und ein freies Leben, haben?

Ich frage Dich: Was ist bloß mit diesen Menschen los?!

Wir könnten alles in Fülle haben! Nahezu aufwandslos!

Was ficht uns an, für immer neue Sinnlosigkeiten unsere und anderer Leben zu ruinieren?

Wir könnten locker alle glücklich und zufrieden sein. Warum sind wir es nicht? Warum können wir das nicht?

Jedermensch giert sein Leben lang nach Liebe, die er aber nie bekommt, da er sie auch anderen nie gibt. Obwohl Liebe in unerschöpflichen Mengen völlig kostenlos zu verschenken wäre.

Was ist bloß mit diesen Menschen los!?

So ein ‚dummer, dummer‘ Baum! Er kann nicht rumlaufen, sich keine Reichtümer zusammenraffen. Ja, nichteinmal in der Apotheke Nahrungsergänzungen kaufen! Er ‚muss‘ nehmen, was da ist!

Arm dran, nicht wahr?

Und was tut er? Er verschenkt sich wann immer er kann an jedes Wesen, produziert und gibt immer mit ganzer Kraft, ohne etwas zu erwarten.

Und wir Menschen hingegen!?
Was bitte, ist bloß mit uns Menschen los!? …

Selbst wenn wir unsere vorgeblichen Fortschritte positiv sähen: Warum bitte hüpfen, tanzen, lachen und singen wir denn NICHT ganzen Tag rum, aus Freude, soviel erreicht, soviel der Schöpfung nachgebessert zu haben?

Nichts davon! Im Gegenteil! Wir lassen auch noch singen und tanzen um uns dann auch noch über die Akteure zu erheben a la ‚Na, heute war sie nicht eben in Bestform!‘.

Warum lachen Afrikas Kinder, die nichts haben, nicht aber all die Staatenlenker, Multimilliardäre und Konzernchefs? Wir ‚Arbeitsameisen‘ ja ohnehin nicht!

Wozu haben wir uns all die, von allein kühlenden Kühlschränke, die von allein heizenden Heizungen, die anstrengungslos dahinflitzenden Autos und Züge geschaffen, wenn wir uns nicht darüber freuen wie die Schneekönige? Oder bist Du schon einmal aus dem Auto gestiegen und hast die eingesparte Zeit genossen, durchtanzt, durchfreut, durchsungen?

Dabei hat diese ‚Krone der Schöpfung‘ doch angeblich mehr Denkvermögen als die dumme Natur.
Könnten wir solch einfache Gesetzmäßigkeiten nicht erkennen und unsere Verhalten nachbessern, uns mehr Glück ‚pflücken‘?

Morgen mehr zur Paradies- Schaffung a la


 
 
 


Das ganze Kartenhaus steht auf EINER Karte!

26. Juli 2021

Ich hab es als Techniker erlebt. Ich hab es als Gesundheitstrainer erlebt. Ich erlebe es tagtäglich durch Beobachtung meiner Mitmenschen und Mitwelt:
Dieses unser ganzes System baut auf wenigen unsicheren Denkmodellen auf und wird immer ‚höher‘ und damit immer fragiler und instabiler.

Ich hab dazu schon mehrere Artikel verfasst, dieses Phänomen teilweise mit hohen, schmalen Türmen verglichen, teils Belege von immer jünger und schwerer Erkrankenden geliefert, also auch einem Anstieg der Instabilität belegt.

Oder schon ganz zu Beginn des Handy- Booms war klar, dass – in einem Kriesenfall – es nicht möglich sein wird, dass alle per Handy auch nur kurz ihre Lieben anrufen werden können, da diese Techonogie darauf beruht, dass nie alle gleichzeitig zum Telefon greifen. Obwohl die alte ‚verkabelte‘ Festnetztechonlogie jederzeit alle mit allen verbinden konnte. Schon bei so läppischen Veranstaltungen wie Fußball – Europa oder Weltmeisterschaften mussten Kolonnen von zusätzlichen Sende- Lkws auffahren um nur diese paar wichtigen ‚Hast‘ dieses Tor gesehen‘- Anrufe zu ermöglichen     

Seit Jahrzehnten schon bauen wir in praktisch allen Bereichen auf ‚windigsten‘ Unsicherheiten immer weiter und weiter auf, werden alle Sicherheiten im Geschäftsinteresse immer weiter rückgebaut und vernachlässigt.

Mittlerweile haben wir es ‚geschafft‘ uns weltweit von völlig ungefährlichen aber perfekt medienkommunizierten, vorgeblichen Gefahren lahmlegen und verängstigen und damit schwächen zu lassen.

Bill Gates hat ein Jahr vor dieser unsäglich Pandemie – rein zufällig – wichtige Entscheidungsträger zu einer Simulation eingeladen, was und wie es wohl wäre, bräche eine Pandemie aus. Und so wie dieses Durchspielen ablief, passierte es – rein zufällig – in dieser C- Pandemie.

Und nun sind ähnliche Leute dabei durchzuspielen, was wäre, was zu tun wäre, bräche morgen das Internet zusammen.
Und genau dieses Internet ist sooo fragil! Das lässt sich von einzelnen Zentralstellen aus soetwas von einfach abdrehen, oder manipulieren …

Und jetzt überleg Dir einmal, wie ein Morgen ohne Internet aussehen würde!
Wie oft googelst Du!
Wieveiel mails verschickst Du!

Nachschaulogistik ohne Internet!?
Vernetzungen ohne Internet!?
Supermarktkassen ohne Internet!?
Teilweise sogar schon Operationen- ohne Internet!?

Ich will nicht den Teufel an die Wand malen. Doch für mich ist die Letargie der Menschen gegenüber dieser völlig irrwitzen C- Maßnahmen soetwas von absurd, das ich ‚Euch‘ alles zutraue     
Nach soviel unkritischem Gehorsam und Akzeptanz z.B. diesem Grünen Pass gegenüber könnten wir schneller in einem totalen Überwachungsstaat aufwachen, als uns lieb ist. Die technischen Möglichkeiten dazu gibt es längst, China zeigt es bereits vor, die Menschen sind bereit und ‚weichegeklopft‘ genug dafür und die Politiker und Medien haben mehr als genug ‚eingängig, logisch klingende‘ Argumente dafür.

Nur … danach – ich kenne die Möglichkeiten der Elektronik und EDV ‚von innen‘ – ist schluss mit lustig. DARAUS dann wieder rauszukommen … puuuhhh!
Der, obwohl schon alte, Sandra Bullock- Film ‚Das Netz‘, zeigt deutlichst, was uns bevorsteht bzw. wie leicht wir bald mit nur einem Mausklick ‚ausgelösch‘ werden können.
In diesem Sinne, überlegt Euch vielleicht doch nocheinemal gut wohin Euer und unser aller Weg führen soll, stimmt politisch und vor allem an den Kassen ‚richtig‘ ab und geht in Richtung


 
 
 


Es geht um unsere Kinder!

28. Juni 2021

Wem haben wir diesen eineinhalbjährigen Wahnsinn zu verdanken?
Der WHO!

Wer steht hinter der WHO?
Primär, d. h. mehrheitlich, der Privatinvestor und Pharma- Aktionär Bill Gates.

Wer genehmigt die, sich jetzt sogar an Kindern vergehenden, Impfungen?
Europaweit die EMA.

Wer ist die EMA?
Der EMA steht die irische Pharmazeutin Dr. Emer Cooke vor, die praktisch ihre ganze Karriere lang (seit 1985) im Pharma- Bereich arbeitete, von 1991 bis 1998 sogar Vorständin der EFPIA (Lobbying- Organisation der größten EU- Pharmakonzerne, wie AstraZeneca, Johnson & Johnson, Pfizer …) war

Wer finanziert die EMA?
Ca. 80% des EMA- Budgets (300 Mio EU) stammt aus Pharma- Beiträgen!

Wer übernimmt die Verantwortung, wenn Schäden auftreten?
Die EU-Steuerzahler!!!

Menschen, die all das verantworten, verimpfen nun unsere Kinder und Zukunft !!!
– Wieso bloß ist mir so speihübel!?

Also würde als Abschluss- Dialog noch passen:

Wer kuscht vor all diesem Wahnsinn?
ALLE!

 

 

 


Schlimmer als befürchtet …

10. Mai 2021

Normalerweise lässt man Regierungen oder Ministern 100 Tage Zeit bevor man ihre Arbeit beurteilt. Bei Österreichs neuem Gesundhetsminister ist jetzt schon klar, dass seine Arbeit weit schlimmer ist als für solch einen hardcore- Mediziner befürchtet.

Anstatt 25.000 leicht vermeidbare Krebstote zu verhindern oder sich auf die Vermeidung der Todesursache Nr. 1 (32.000 Tote jährlich) zu konzentrieren, hackt er ebenfalls in die Pharma- Kerbe seines unfähigen Vorgängers und seiner Europäischen, vermutlich gut bezahlten Ministerkollegen: Er konzentriert sich auf die verschwindend wenigen Coronafälle!

Dabei ist erst durch diese Erkrankung weiteren Teilen der Bevölkerung völlig klar geworden, was Viren wirklich sind:

Die absolut lebenswichtigen ‚Abräumer‘!

Unser Gut- Böse- Denken greift viel zu kurz. Denn wir alle verdanken unsere Leben der Arbeit all der ‚bösen‘ Bakterien, Viren, Pilze und anderer Aufräumer.
Einerseits muss, um einen Körper gesund zu erhalten, das ‚Schlechte‘ abgebaut und ausgeschieden werden.
Andererseits muss auch das ‚Verstorbene aufgelöst‘ werden.
Stell Dir nur einmal vor wie es aussähe wenn alle bisher verstorbenen Pflanzen, Tiere und Menschen nicht abgebaut worden wären und noch immer in ihrer ursprünglichen Form herumlägen!
Bei allem Bedauern über Ableben, ist auch klar geworden, dass durch diese Plandemie nur ‚Vorerkrankte‘ betroffen sind, bei denen etwas ‚abgeräumt‘ werden musste. – In manchen Fällen leider auch letal.
Man könnte somit dieses Virus auch dankbar als Gradmesser seiner bzw. der Gesellschafts- Vorerkrankungen und dem enormen Verbesserungs- und Gesundheits- Potenzial annehmen.
– Und gegen die Vorerkrankungen angehen!

Österreich z.B. hat, neben Deutschland, die mit Abstand schlechteste Ernährung Europas! Dabei, Leser dieses blogs wissen es, bedürfte es für’s Erste nur der Reduzierung/ Vermeidung dreier, nun noch immer allgegenwärtiger Inhaltsstoffe, um die stillen Entzündungen, die praktisch alle bekannten Erkranungen fördern und mitverursachen zu verhindern. 47% der Bevölkerung sind davon betroffen und ‚verschenken‘ damit durchschnittlich 8 Jahre ihres Lebens.

Doch nein, Herr Doktor Mückstein impft lieber alle durch, als der Lebensmittelindustrie ein kleines ‚Reförmchen‘ umzuhängen und schlägt damit für uns alle den Weg der grinsenden Gates‘ und der US- Amerikaner ein, die als 5% der Weltbevölkerung, 50% aller weltweit hergestellten Medikamente und 70% aller Schmerzmittel verbrauchen.
Wer sich also auf ‚die da oben‘ verlässt ist verlassen! Denen fehlt, was die Natur im Übermaß hat und verschenkt:
Großzügigkeit, Uneigennützigkeit und Gesundheit.

Howgh, ich habe gesprochen! (Häuptling paradise-your-life)      


 
 
 


Alle impfen!

12. Januar 2021

Wir haben es ja schon ausgiebigst von Bill Gates gehört und haben nun endlich diese uns vorgeblich ‚rettende‘ Impfung

Ja! Die ganze Welt, 7 Milliarden Menschen, sollen ‚durchgeimpft‘ werden.
– Gegen ein Virus, das ähnlich harmlos ist, wie eine Verkühlung!
Nein, falls Du es noch nicht weißt, das ist kein Witz! Bill Gates, der solchen Unsinn verzapft bekam dafür weltweit beste Medien- Sendezeit!

Tja, was ich dazu zu sagen habe …
Nicht viel und doch sehr viel! Vor allem viel gegen die uns verblödende Politik und Medien!

Wie bitte wären wir impfungs- und medizinlos so unbeschadet durch die Jahrmillionen unserer Evolution gekommen, wenn einzig Impfungen die uns rettenden Maßnahmen wären?

Andererseits: Was sind Impfungen?
Abgeschwächtes ‚In-Kontakt-Bringen‘ unseres Immunsystems mit Erregern.
Und was haben wir all die Zeit unserer Entwicklung getan?
Zusammengesessen, zusammengeknuddelt. Heutige, ich muss sagen ‚dumme‘, Wissenschafter halten das für ‚Lausen‘!
Ja, was heute noch Homöopathie- Erklärungen sind, was heute als Impfprinzip hochgejubelt wird, haben wir schon Jahrmillionen- lang getan: Zusammensein! – Und dabei Mikro- Spuren auszutauschen.

So einfach glichen wir uns homöopathisch ab, ertüchtigten und harmonisierten und aktualisierten wir unsere Immunsysteme.
Durch einfaches Zusammensein!
Die letzte Generation wusste das noch in Spuren und schickte Kinder zum ‚Anstecken‘ zu andere, kranken Kindern.
Heute sind wir so verblödet und separiert, dass wir meinen, Impfungen zu brauchen …

Das bitte, überleg Dir mal in Ruhe!
Auch Du wirst diese einfache Selbstverständlichkeit erkennen und zu schätzen lernen.
– Und bald herzlich lachen über diesen völligen Unsinn, der zur Zeit durch die Lande …, äh, eher, durch die gelenkten Medien zieht

 

 

 


Der neue Judenstern

21. Oktober 2020

Diesmal nicht in gelb, nicht als Stern, nicht aus Stoff, nicht für Juden.
Aber, – nein, absolut kein Grund zum Aufatmen! – eine Klassifizierung für ALLE!
Und natürlich digital!
Auslöser ist auch dafür wieder einmal diese erfundene Pandemie.
Nicht nur, dass sie jetzt schon die Gesellschaft mehr oder weniger gespalten hat, in Gläubige und Ungläubige, in Folgsame und Aufbegehrer, in Schlafschafe und Vife. Nein, nun wird das Schräubchen weitergedreht! Gestern erst berichtete ich von meiner Fassungslosigkeit über eine ORF- Sendung. Die schaftes es echt, diese Unglaublichkeit noch zu toppen!

Denn heute lief eine ORF- Sendung in die man sich raffinierter Weise einen möglichst weit entfernten, in diesem Fall dänischen, Wissenschafter einlud.
Es dauerte nicht lange bis er – ganz wissenschaftlich natürlich! – ‚am Punkt‘ war und von ‚dunklen Persönlichkeitsanteilen‘ zu schwadronieren begann, die er Covid-Kritikern unterstellte.

Ja! Das ist leider kein Witz! Der von uns bezahlte Staatsfunk beginnt nun völlig ungeniert, kritische Menschen öffentlich als ‚Charakterschweine‘ zu bezeichnen! Und ‚die Wissenschaft‘ assistiert mit völlig unwissenschaftlichen Bewertungen bis Aburteilungen!

Das muss man sich einmal vorstellen! Diese Regierung, diese Medien, lassen seit mehr als einem halben Jahr nicht den Hauch einer Diskussion zu, verordnen völlig erklärungslos den Bankrott des Landes und berichten unverschämt einseitig und maipulativ darüber. Und dann werden auch noch die letzten paar verbliebenen Kritiker mit ‚dunklen Anteilen‘ abqualifiziert! Und das alles um UNSER Steuergeld!

Das war aber keine Nebenher- Bemerkung! Ich wollte die Sendung schon im Internet aufrufen um die Wiederholungen dieser ‚dunklen Anteile‘ abzuzählen. Doch mein Brechreiz reichte schon für die Echtzeit- Sendung, so oft wie diese unverschämte Diffamierung wiederholt wurde.
Also, wir werden uns wohl noch warm anzuziehen haben in diesem Wahnsinn, fürchte ich 😦

Wenn dann auch noch dieser unsägliche Kanzler – ebenfalls heute – harmlos feiernde Menschen warnt, dass es zu noch ‚härteren Maßnahmen‘ werde kommen ‚müssen‘, und von Bill Gates abwärts alle von einer rettenden Impfung, samt dazugehörigem Arier .., äh, Impfnachweis schwadronieren, frag ich mich echt, wie lange das Gro der Menschen sich das NOCH gefallen lassen will, wie lange NOCH alle durchschlafen wollen, ob sich die Leute echt en masse ungeprüftes Giftzeugs reinspritzen und sich brandmarken lassen werden.
Dieser Kurz- Kanzler sollte lieber selber einmal auf eine Party gehen um lockerer zu werden! Um aus dieser entspannten Sicht heraus vielleicht zu sehen, was er und seine Spießgesellen eigentlich anrichten in und mit diesem schönen und ja in puncto CORONA ja absolut gesunden Land!

PS: Wenn das jetzt vielleicht auch etwas verzweifelt bis deprimierend klingt: Wir müssen zwar auf der Hut bleiben, aber nebigen obigen und den vielen anderen, z.B. auch den Berliner Geschichten (1), (2), kann ich eigentlich nur mehr lachen über all diesen Blödsinn! 🙂

Ich mach mir jetzt ein paar leckere, natürlich rohköstliche Gemüsespaghetti! Auch die könnte ich dieser Regierung, zum Hirn- Klären, nur wärmstens empfehlen 😉

(1) Im Internet kursieren Berliner Verordnungen, in denen die Virengefahr nicht nur wie überall sonst auch von der Uhrzeit, sondern auch von der Hausnummer abhängig ist.

(2) Nachdem die Berliner Behörde vor Gericht verloren hat, nachts das Zusammentreffen von mehr als 5 Menschen zu verbieten, erließen sie ein Tagesverbot für’s Zusammensein von mehr als 5 Menschen


Must see

5. Mai 2020

Und bitte unbedingt weiterverteilen!

Auch bei mir war spätestens nach, von der Leyen’s mehr als absurder, um nicht zu sagen unverschämter, Geberkonferenz das Maß voll!

 

 

 


Bill Gates Weltformel

22. April 2020

So ver-rückt die derzeitige Situation bereits ist, so verrückter sind viele, der sich darum scharenden Erklärungen und ‚Verschwörungstheorien‘.

Doch könnte man schon ins Grübeln geraten, wenn man, wie hier schon berichtet, im Internet nachlesen kann, dass erst vor wenigen Monaten Bill Gates das ‚Durchspielen‘ einer weltweiten Pandemie in Auftrag gegeben hat und nun dieses Corona- Szenario dem ziemlich genau folgt. UND sogar mit einigen dieser seiner damaligen ‚Durchspieler‘ in heute entscheidenden Positionen!
Noch seltsamer wird es, wenn ein 10 Jahre altes ‚Rockefeller- Papier‘ die heutigen Zustände praktisch 1 zu 1 beschreibt.

Aber ok, ich trau ‚dem Netz‘ mittlerweile alles zu. So wie ‚rein zufällig‘ heute viele der Corona- kritischen Beiträge auf google, youtube und facebook verschwinden, könnten ja auch irgendwelche Hacker oder andere Witzbolde etwas eingefügt haben …

Doch es gibt ein Video von einem Bill Gates- Auftritt, der mir echt die Kinnlade runterfallen ließ und der auch einen Grund für diesen ja ausschließlich herbeigeredeten und organisierten Corona- Wahnsinn darstellen könnte.
Der gute Billy- Boy macht sich in diesem Vortrag, lange vor Greta Thunberg, Sorgen um das Weltklima und entwirft die Formel:

Dabei meint er mit P, people, also Menschen, die Bevölkerung,
mit S, services per person, also dem durchschnittlichen Verbrauch jeder Person,
mit E, energy per service, dem Energieverbrauch jeder Dienstleistung und
mit C die abgegebene CO2- Menge pro Energieeinheit.

Um die linke Seite, also das CO2, gegen Null zu bringen, müssen wir auch einen oder einige Faktoren der rechten Seite gegen Null bringen.
Soweit, so einfach.

Doch dann sagt Gates wirklich Unglaubliches!

    … zuerst haben wir die Bevölkerung Jetzt hat die Welt 6,8 Milliarden Menschen, bald 9 Milliarden. Wenn wir jetzt wirklich gute Arbeit bei neuen Impfstoffen, bei der Gesundheitsfürsorge und bei den Diensten der reproduktiven Gesundheit, leisten, können wir diese Zahl vielleicht um 10 bis 15% senken.

Hä?
Also die Bevölkerungskontrolle, durch Verhütung, Abtreibung und Sterilisation, könnte man ja eben noch verstehen, obwohl auch hier die Frage ist, wie er das meint, – freiwillig oder ‚verordnet‘!
Doch, dass Impfungen und Gesundheitsfürsorge der Bevölkerungs- Reduktion dienen sollen, lässt einen schon ordentlich gruseln …
Aber anderseits auch besser verstehen, was derzeit mit Masern- und vermutlich baldigem Corona- Impfzwang abgeht …

Und das wirklich Schlimme ist: Gates kann ja denken und rumspinnen, was er will, ja sogar wirklich genial, die globale Bevölkerungsreduktion in nur einem Satz zu zusammenzufassen.
Doch der echte Skandal ist, dass mittlerweile die saturierten Menschen in unseren Breiten so lethargisch und verdummt sind, dass sie sich all das einreden und gefallen lassen!

Als ich auf dem facebook- account des Österreichischen Gesundheitsministers noch nicht gesperrt war (Ja, Kritiker werden gesperrt! Auch in Demokratien!) und die Kommentare verfolgte, wurde mir regelmäßig schlecht. Der wurde nach jeder, völlig unbegründeten und nicht erklärten und damit völlig undemokratischen Verordnung von Hunderten – ich weiß, vielen bezahlten – usern angehimmelt, wie einst der Führer!

Liebe Leute, Ihr seid gefordert! Ihr seht, was Ihr mit einer naturnahen Lebensweise habt! Doch leider ist das nicht mehr genug. Wir müssen uns auch politisch und für andere engagieren. Es müssen die wirklichen Menschenbedürfnisse und -rechte kommuniziert werden. Alle Pseudohilfen, wie Impfungen, implantierte Chips, Medikationen, Überwachungen, Zwangsverordnungen, etc. sind nicht nur keine Lösungen, sondern treten Menschenrechte und echtes Demokratie- und Gesundheitsverständnis mit Füßen!

Die Menschen müssen von klein an sinnvolles Lebenswichtiges und nicht all diesen künstlichen Schulstoff- Mist lernen um jede Situation ‚hausverstandsmäßig‘ überblicken und selbstbewusst und eigenverantwortlich für sich selber entscheiden zu können.
Erst dann wäre wirkliche Demokratie lebbar!

Doch heute kann sich der Durchschnittsmensch weder unter einem Virus, noch unter der Größe Amerikas etwas vorstellen. Da wird geglaubt Viren könnte man ‚bekämpfen‘ oder ‚ausrotten‘ und versetzen 2000 US- Tote die Leute in Entsetzen! – Bitte in den USA sterben tagtäglich ‚ganz normal‘ schon mehr als 6000 Menschen!
Mit solchen Halb- oder einseitig Gebildeten lässt es sich für Profiteure und Politiker natürlich leicht ’schlittenfahren‘!      

In diesem Sinn:
Hausverstandsbildung für echte Demokratie und
und Deine Politik!