Singing boobs

17. September 2018

Die Argentinische Brustkrebs- Organisation Macma lässt zwar boobs singen

Doch wie all die anderen breast cancer- Organisationen kommen auch sie nicht auf das Naheliegendste:
Den Frauen zu empfehlen, im wahrsten Sinn des Wortes, einfach ‚artgerecht‘ zu leben!
Und schon gäbe es ein Problem weniger!
Aber pink ribbon, wie alle ribbons sind mittlerweile einfach ein Mega- Geschäft!
Was kümmerts da, wenn dennoch Menschen en masse versterben!?
Traurig aber wahr!

 

 

 


Brustkrebs

9. März 2011

„Wir wissen, dass 9 von 10 Brustkrebsen spontan entstehen“, sagte doch tatsächlich kürzlich ein Krebsspezialist(!) in der Radio- Doktor- Sendung von Ö1!
‚Spontan entstehen’!!!!
So ein unsäglicher Unsinn!!!!
Nach mehr als 60(!) Jahren Krebsforschung!

Für mich ist sonnenklar: Die Menschen werden bewusst dumm gehalten, um sie weiterhin abzucashen.
Wenn ich dran denke, dass meine finanziell nicht allzu gut gestellten Eltern meine ganze Kindheit hindurch, immer wieder selbstlos für die Krebsforschung spendeten, könnte mir schlecht werden ….

Dabei bedarf es keinster komplizierter Forschung! Bereits aufmerksame vorwissenschaftliche Beobachtung reicht völlig, um zu sehen, bei wem, und bei genauerem Hinsehen, warum, Brustkrebs entsteht.

Kein intaktes Immunsystem lässt auch nur irgendeine Form von Krebs zu!
Und kein artgerecht lebender Mensch hat auch nur ein entfernt schwächelndes Immunsystem.
SO einfach ist das! 😉
Deshalb braucht sich keine Krebskranke schuldig zu fühlen! Sie ist nicht ’schuld‘ an ihrer Erkrankung, sie hat bloß (leider) unbewusst ihre Erkrankung (mit)verursacht.
Das ist auch der Vorwurf den ich den Ärzten mache: Sie sagen den Menschen nicht, WIE sie leben müssten, um lebenslang dauergesund zu bleiben.
Doch selbst die Kollegen meiner Zunft, die Gesundheitstrainer, setzen auf Alternativmedizin, ein bisserl Bewegung, ein bisserl gesünder essen, und denken, das wäre ausreichend.
Das Fatale daran: Die Menschen sagen dann reihenweise: ‚Der XY hat soooo gesund gelebt und ist auch mit 70 an Krebs gestorben‘.
Dass das ’soooo gesund‘ bloß ein erbärmliches Zugeständnis an den Zivilisations- Wahnsinn war, wird leider meist übersehen ….