Er wurde gefunden!

21. Januar 2021

Der einzige, der offensichtlich letzte noch mitdenkende …
Ach, was sag ich, der einzige, noch mit Hausverstand ausgestattete Politiker wurde gefunden!

Echt!
Ich bin ganz aus dem Häuschen!
Ihr werdet es nicht glauben!

Ja! Es gibt ihn! In Deutschand!

Ja, echt! Ein Bürgermeiser! – Ich weiß nichteinmal welcher Fraktion.
Außer: Der Gehirn-, der Logik-, der ‚Noch-immer-selbständig-denken-kann‘- Fraktion!

Dr. Lutz Trümper, der Oberbürgermeister von Magdeburg

Rechnet der doch glatt bei einer Pressekonferenz vor, dass die aktuellen Corona- Zahlen bloß EINEN auf 100.000 bedeuten!

Und dann sieht der auch noch ein, dass es doch nicht sein kann, dass wegen diesem EINEN 99.999 eingesperrt, benachteiligt, maskiert und diskriminiert werden können!

Schnell, schnell schickt unsere Hilfsschüler Kurz und Anschober zur Nachhilfe nach Magdeburg!


 
 
 


Unglaublich!

20. Januar 2021

In einem youtube- Video ist bei einer Demonstration eine Polizei- Durchsage zu vernehmen, die da tatsächlich lautet:

‚Unterlassen Sie das Werfen von Schneebällen, sonst wird weiterhin Wasser gegen Sie eingesetzt‘

Bitte, in was für einem Irrenhaus befinden wir uns mittlerweile!?
Da spritzen, von uns allen bezahlte, Polizisten, sogenannte Demonstranten, die jedoch bloß einfache Bürger sind, die ihr normales Leben wiederhaben wollen, bei Wintertemperaturen(!), mit Unmengen von Wasserwerfer- Wasser voll und fühlen sich durch  S C H N E E B Ä L L E  so sehr bedroht, dass sie meinen die Wasserdosis erhöhen zu müssen!?

Bitte!

Leute!

Gibt’s echt noch jemanden, der diesen Wahnsinn, diese lächerliche Willkür, diesen massiven Demokratie- Abbau NICHT erkennt!?
Und der Witz schlechthin: Diese verlogene, Verkühlungswerfer befehligende Regierung will uns auch noch weismachen, dass es bei dem ganze Schwachsinn um unsere Gesundheit gehe!

Ich werd immer fassungsloser …
Bitte, wie einst Ambros sang: Zwickts mi, i man i dram …

Oder alternativ dazu und zudem auch noch wirkungsvoller:


 
 
 


Danke Corona!

18. Januar 2021

Ohne Dich wären wir vermutlich noch jahrzehntelang diese Sackgasse unserer Fehlentwicklung entlanggedümpelt.

Doch, so dramatisch und unbegreiflich all diese Maßnahmen dieser herbeigeredeten Plandemie auch sein mögen: Sie scheint auch ihre guten Seiten zu haben.

Angeblich ist die Luft reiner als schon Jahrzehnte nicht mehr.

Der Straßenverkehr ist merklich reduziert und fast schon angenehm unauffällig

Der Flugverkehr kaum noch existent

Das Intersse der Menschen für alternative bzw. naturnahe Lebensformen und Heilungsmöglichkeiten verblüffend hoch

Das Stresspotential ist allgemein gesunken

das Gesundheitsbewusstsein ist gestiegen …

Natürlich hängt das Gro der Menschen immer noch an den Lippen der Regierungs- und Lobbyisten- Lügner.

Natürlich versuchen immer noch die Medizin- Profiteure ihre Gewinne zu maximieren.

Natürlich verblöden die Schulverantwortlichen immer noch unsere Zukunft.

Natürlich halten immer noch viel zu viele durch die Zuschüsse Ruhiggestellte still

Doch, ich bin zuversichtlich!

Wir werden es aus dieser Sauerei raus schaffen!
Zugegeben, es war ein genialer Schachzug von den NWO- und Pharma- Lenkern. Doch der längere Atem ist bei UNS!

Bitte erinnert Euch an Eure Kindheit, an Erzählungen von Omas und Opas. Wir haben die schönsten Zeiten nicht vor, sondern hinter uns!

Es bedarf nur EINES Schrittes zurück um mehr Lebensqualität zu gewinnen!

Zwei Schritte wären dann schon das Paradies pur, bekannt auch unter


 
 
 


Nie wieder Corona

8. Januar 2021

Nachdem mir dämmerte (siehe meine Beiträge ab Jänner 2020) was mit dieser herbeigeredeten Plandemie auf uns zukommt bzw. was da an Lügen abgeht, wollte ich meine Vortrags- Aktivitäten wieder aufnehmen und unter ‚Nie wieder Corona‘ die Menschen wappnen, nie wieder auf derartigen Unsinn reinzufallen.

Ich gestehe: Ich hab aber, ob dieser Übermacht der gleichgeschalteten Medien und auch dem Schafschaf- Verhalten des Großteils der Menschen resigniert und nichts getan, außer einige Covid- Beiträge hier im blog ‚hinzuklecksen‘.

Nun erhielt ich die beste, je gesehene Zusammenfassung dieses Wahnsinns und sehe es als mein Minimum, Euch zumidest diese zukommen zu lassen bzw. ans Herz zu legen: Hier der link.

Bitte schickt sie an möglichst viele Menschen weiter! Danke!

Dieser Wahnsinn muss schnellstmöglich ein Ende finden!

Wer sich das Ganze lieber von einer echten Power- Frau erzählen lassen will, sehe sich Monikas Video an:

Sorry! Aber da sieht man wieder einmal wie schnell und undemokratisch youtube Wichtiges zensuriert! Doch hier gleich nocheinmal! Schnell ansehen, bevor es auch hier wieder gelöscht ist. Ev. auch woanders hin neu hochladen …
 
 
 


Hurra! Es wird bunt!

7. Januar 2021

Und abwechslungsreich!

– Wenn eintritt, was uns der Autor und Psychologieprofessor Sam Vaknin prophezeiht:

Die, die Kinder bekommen, werden diese nimmer erziehen bzw. nur in die Klapse erziehen können.

Die, die demnächst alt und pflegebedürftig sein werden, brauchen sich gar nicht erst Hilfe erwarten.

Und die Wirtschaft, wird kaum Belastbare, wenn überhaupt Arbeitsfähige finden, wie ja Dr. Winterhoff schon früher in seinem Buch ‚Deutschland verdummt‘ prognostizierte.

Doch er hatte noch nicht mit den Corona-Auswirkungen gerechnet!

Wie wichtig es gerade jetzt ist, auf unseren Gemütszustand zu achten, zeigt der alarmierende Ausblick des international tätigen Sam Vaknin. Er sagt genau, was die nächsten Jahre passieren wird:

„…Wir werden drei gigantische Wellen von Geisteskrankheiten sehen, die dieser Pandemie folgen und etwa die Hälfte der Bevölkerung betreffen werden:

Gemütsstörungen wie Depression und Angststörung (Anxiety), gefolgt von

Persönlichkeitsstörungen [bspw. Narzisstische- & Borderline-PS], wiederum gefolgt von einem ernsten Anstieg von

Psychosen [Bspw. wahnhafte Störungen]

Prof. Vaknin warnt weiterhin, dass wir darauf nicht vorbereitet sind, da die Gesundheitssysteme lediglich für einen Bevölkerungsanteil mit schweren Geisteskrankheiten von ca. 1% eingestellt sind. „Wir sehen jedoch jetzt bereits Raten nahe 40% in einigen Ländern wie den USA. Diese Tendenz wird CoViD absolut verblassen lassen und gefährdet das Fundament unserer Zivilisation.“

Du siehst, es hat also sehr wohl Sinn, dass eine der 4 Säulen von das Mentale ist. Dieses ist allein durch naturrichtige Ernährung mit ausreichend Bewegung in freier Natur schon recht stabil. Doch darf ich wieder einmal erinnern, dass wir keinen Entwicklungsschritt, den eine – Umstellung uns an Spielraum einräumt ohne geistiges ‚Nachrücken‘ verstreichen lassen sollten.

Ts, ts, ts! Also woran dieses Corona- Virus so alles erinnert …


 
 
 


Im Nachhinein ist man immer klüger …

31. Dezember 2020


… behaupten die Menschen gerne. Dennoch gilt das NICHT für unsere Regierung und dem weit überwiegenden Teil der Bevölkerung. Denn die Muster der Erkrankungswellen sind – passend zum Jahresrückblick! – so etwas von die immer gleichen, dass man sich wirklich fragt, wieso das niemand sieht bzw. wie lange die Menschen sich noch durch Angstmache derartig herumscheuchen lassen.
AIDS, Vogelgrippe, Schweinegrippe, Corona … immer dasselbe: Panik, Angst, gute Geschäfte, jedoch nie isolierte Viren, sondern einfach eine Umbenennungen von immer schon vorkommenden Erkrankungen auf jeweils neue Namen. – Und häufig sogar wirkliche Erkrankungen bis Tode durch Behandlungen, die genau die Symptome hervorriefen, die sie vorgaben zu behandeln!
Dieser letzte Punkt führt zu einer weiteren Gesetzmäßigkeit, der sogar bis in die Anfänge des Impfens rückverfolgbar ist: Die Erkrankungszahlen waren durch natürliche Immunität immer bereits rückläufig, als die diversen Behandlungen einsetzten und sich in der Folge mit den fremden Immun- Federn schmückten.
Auch bei Corona ist das anhand der, über jeden Zweifel erhabenen euromomo- Daten nachgewiesen:


Man sieht, dass die Grippekurve (wie jedes Jahr) bereits rückläufig war, als noch ein – tatsächlich hoher – Spitz draufgesetzt wurde. Dieser jedoch war ziemlich wahrscheinlich ‚hausgemacht‘ bzw. WHO- verordnet, durch Hydroxychloroquin, das in, mittlerweilen zugegeben, irrtümlich toxisch hohen Dosen verabreicht wurde. Diese WHO- Empfehlungen bzw. Studien sind mittlerweile alle zurückgezogen, doch diese bedauernswerten Ermordeten sind immer noch tot! – Und was uns alle betrifft: Nahezu alle heutigen Maßnahmen berufen sich immer noch auf diese (hausgemachte) April- Übersterblichkeit!
UND auf völlig primitive, aber dennoch sehr wirkungsvolle, im Sinne von angstmachenden, Daten beruht diese ganze Pandemie! Denn es werden
a) immer nur Absolut-, nie Prozent- Werte angegeben, die natürlich ‚imposant‘ klingen, und
b) immer nur aufaddierende Absolut- Zahlen genannt, die ja gar nie sinken können!

Der Einzige, der über diese Situation jubeln könnte, bin ich!
Einerseits geht mir dieser ganze Blödsinn am A… vorbei
Und andererseits bestätigt er mich:
     Meine Veranstaltungsgäste müssten alle bestens gewappnet sein und diesen Schwindel durchschauen.
     Man sieht mehr als deutlich, dass es absolut nicht um unsere Gesundheit, sondern um Profite geht.
     Es zeigt sich mehr als deutlich, dass die derzeitige Schulbildung völlig verdummt bzw. an den tatsächlichen Lebensbedürfnissen vorbeiunterrichtet.

In diesem Sinne gratuliere ich Dir ganz herzlich zu Deinem – Dasein

Und wünsche Dir das Allerbeste für

PS: Bitte um Beachtung, dass mein Wunsch sensationell lieb gemeint ist, aber genau nichts bewirkt!

Denn einzig DU bist der/ die LenkerIn Deines Lebens! – Ganz im Sinne von:


 
 
 


Die beschämende Stille …

30. Dezember 2020

… unserer Künstler zu dieser covid’schen Entmündigung wird schon länger vom bekanntermaßen kritischen Iren Van Morrison und nun auch vom wunderbaren Mr. Eric ’slowhand‘ Clapton wohltuend kritisch und hoffnungmachend unterbrochen:

Den Rest der vorgeblich, sich einst so kritisch gebärdenden Mitläufer kann man mittlerweile sehr gut als das was sie wirklich sind, erkennen …


 
 
 


Milliardenschwerer Fehlalarm

17. Dezember 2020

Bisher dachte ich, das Erinnerungsvermögen der Menschen läge knapp unter dem der Wahlintervalle. Doch es scheint sogar kürzer als ein Jahr zu sein

Denn die Initiative Qualitätsmedizin (IQM) die Daten von 500 deutschen und schweizer Kliniken erfasst, verglich dieses heurige ‚Pandemie‘- mit dem Vorjahr (Jänner – Oktober) und man fragt sich ernsthaft, wie diese ganze Panik und all diese Falschmeldungen entstehen konnten:


So wurden heuer um 12,8% WENIGER Patienten betreut, als im Vorjahr!
Die mit Atemwegserkrankungen klinisch Behandelten waren heuer sogar um 15,6% weniger.
Selbst die Auslastung der Intensivstationen war in diesem ‚Panikjahr‘ geringer (-6%) als 2019.
Und so eine Überraschung aber auch! Die invasiv Beatmeten … Na, was meinst Du?
Ja! Auch künstlich beatmet wurde in Corona- Zeiten weniger als im ‚gesunden, normlen‘ 2019. Um 8,2% weniger!
Wen überrascht es da noch, dass auch die Todesfälle in all diesen Kliniken sanken? Von 79412 auf 75612 Tote! Das ist ein Minus von 4,8%.

Wem es noch nicht reicht: Hier der link zum gesamten IQM- Datensatz.

Und dafür werden Wirtschaften gegen die Wand gefahren, Bevölkerungen unnötig sekkiert, Kinder ruiniert, sinnlos getestet und geimpft, und – das ist der Hauptgrund dieses ganzen Wahnsinns – Abermilliarden Euros von den Menschen zu den Pharmas umverteilt!
Geld, das, für wirkliche Gesundheit verwendet, uns auf völlig neue Lebensqualitäts- Ebenen heben würde. Die Menschen wären lebenslang dauergesund; Krebs, Karies, Allergien, Asthma, Arthrosen, MS, und, und, und … gäbe es nicht mehr. Die Menschen würden die Ärzte nur mehr vom Hörensagen kennen, Kliniken müssten massenweise zusperren, kaum jemand würde Medikamente kennen, geschweige denn nehmen müssen, und, und, und …

Aber wer will das schon!? Krankheit ist ein unverzichtbarer Wirtschaftsfaktor geworden, wie sich manche Politiker sogar unverblümt schon zu sagen getrauen. Und das Glück der Menschen ist diesen Bonzen ohnehin immer schon wurscht gewesen!

Doch Glück und Gesundheit müssen auch nicht ‚von oben verordnet‘ werden. Der Weg dahin steht jedermensch offen und heißt


 
 
 


Über’s soziale Zusammenrücken

14. Dezember 2020

Ja, Du hast richtig gelesen! Soziales Zusammenstehen!

Eine Tugend, die in den letzten Jahrzehnten offensichtlich völlig abhanden gekommen zu sein scheint.

Alle der Nachkriegsgeneration jedoch, können vom Zusammenhalt aller, völlig unabhängig von Stand und Herkunft, berichten.

Brauchen wir erst wieder ‚einen Dämpfer‘ um da wieder hinzukommen? Könnten wir nicht auch heute wieder Augen und Herzen öffnen um das Unrecht zu sehen, um den zu unrecht Verdächtigten, Angeklagten, Verurteilten beizustehen? Im Zuge dieses Corona- Wahnsinns zeigen sich einfach schon wieder zu viele Unrechtmäßigkeiten, um dazu zu schweigen! Kriegsmäßig ausgerüstete Polizisten, Wasserwerfer und Pfeffersprays gegen friedliche Demonstranten, Ermächtigungsgesetze gegen die Bevölkerung, Hausdurchsuchungen bei Ärzten und ‚Nichtmaskenträgern‘, Verbote und Gebote allerorten, und, und, und …

Und alle schweigen oder nicken sogar dazu!
Leut, das geht nicht!

Reißt Euch los von den Euch einlullenden mainstream- Medien! Informiert Euch, was wirklich abgeht! Und entwickelt Euer Hirn, Herz und Rückgrad!

Pfarrer Martin Niemöller, der sieben Jahre in Konzentrationslagern eingesperrt gewesen war, brachte das Problem, das sich auch heute wieder anbahnt auf den Punkt:

„Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.

Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.

Als sie die Gewerkschaftler holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Gewerkschaftler.

Als sie die Juden holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Jude.

Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“

 

 

 


Das Verschieben der Wirklichkeit

9. Dezember 2020

Man könnte auch sagen: Die Ver-rücktheit der Wirklichkeit!
Ja! Ich fürchte fast, wir mussten diesen Corona- Klamauk erleben, um die (vor-)vorige Generation mit ihrem Nazi- Wahnsinn wirklich zu verstehen.
So absurd Hitlers und Goebbels Reden heute wirken, so sehr verschoben sie damals den Menschen dennoch deren Wirklichkeit.

Heute, detto!
Nur schreien sie heute nicht so penetrant, sondern zelebrieren – genau so penetrant – wöchentlich ihre lächerlich choregraphierten Masken- und Plexiwand- Auftritte.
Das Ergebnis ist dasselbe! Die Eigenverantwortung und das eigene Denken der Menschen war und ist in beiden Fällen längst hinweggefegt! Es wird nur noch von oben verordnet!

Ich beobachte diese Veränderungen sehr interessiert und komme aus dem Staunen kaum noch raus: So klar für viele vor einem Jahr noch war, dass Viren etwas völlig normales und unbedrohliches sind, später dann, noch ebensoviele sahen, dass auch dieses Corona- Virus keinerlei Bedrohung darstellte, so sehr wurde diese damalige Realität in diesem einen Jahr verschoben.
Durch ständiges Wiederholen desselben Unsinns geht es heute praktisch für alle nur mehr um die Impfung.

Was vor einem Jahr noch Virus und Gefahr ‚ja oder nein‘ lautete, ist heute die Frage ‚Impfen, ja oder nein‘!
Man muss also diesen Lügnern einen gewissen Erfolg zubilligen. Es gelang ihnen, selbst Kritiker ein Stück weit auf ihr Terrain zu locken.
Dort zu diskutieren ist natürlich brandgefährlich. Denn die Leute, die heute bloß noch die Unsicherheit der Impfung kritisieren, könnte man mit einem, mit dem Streich ‚Die EU, das Institut xy, oder sonstwer, hat die Unbedenklichkeit der Impfung zweifelsfrei bestätigt und nachgewiesen‘ hinwegfegen. Dann wäre auch eine Rückkehr zur damaligen und ja noch immer toprichtigen Wahrheit, dass es gegen so eine Lappalie doch gar keiner Impfung bedarf, nicht mehr möglich.

Ein besonders trauriges Beispiel bietet derzeit ein junger österreichischer Biologe, der sich ‚Gesundheitsökologe‘ nennt. Vor kurzem noch tat er sich als Bio- Oberlehrer hervor, indem er die BIO- Linien der großen Handelsketten kritisierte, weil sie ihm zuwenig BIO waren und schrieb Bücher über den Gesundheitswert von Waldbesuchen. Heute fetzt er ein Video nach dem anderen zu irgendwelchen pippifax- Details der Impfdebatte raus. Echt! Absurder gehts nimmer!

Doch ich muss auch vor meiner Tür kehren und das könnte vielleicht auch Euch, liebe Leser, an Euch selber erinnern

Auch mich ‚zurrt‘ dieses unverschämte Lügenpack an ihren Themen fest bzw. verhindert mir – und Euch – unser Weiterkommen.
‚So weit waren wir schon‘, denk ich mir oft, ‚So nah das Ziel!‘. Und jetzt gibt’s kein anderes Thema mehr als diesen hanebüchenen Unsinn!
Dabei … Es ist wirklich zum Haareraufen!
Es wäre sooo einfach!
Jedermensch könnte jederzeit, völlig gefahrlos, ausprobieren, WIE gefahrlos diese Viren sind! Niemand bräuchte dazu auch nur EINEN Wissenschafter!
Und dennoch lassen sich alle von ein paar Lügenbeuteln herumscheuchen wie eine Hühnerschar! Das ist für mich DIE Bankrotterklärung menschlicher Eigenverantwortung und Selbständigkeit!

Oder Max von Pettenkoffer! Schon vor 130 Jahren hat er öffentlich vorgezeigt, dass es diese Virus- Außenfeinde gar nicht gibt. Auch Jahre davor wurde vom Gegenspieler Pasteurs wissenschaftlich handfest dasselbe bewiesen. Auch jeder Rohköstler kennt zahllose Bespiele aus seinem Leben, wo er mit Kranken oder Infizierten teils intensive Kontakte pflegte und NICHT erkrankte. Im Internet gibt es zahllose derartige Beispiele! Dennoch starrt die Masse der Menschen wie das Kaninchen auf die Schlange, auf das, was ihnen von den Politikern und Medien vorgelogen wird …

Deshalb wieder und wieder und wieder …: