Holzauge sei wachsam!

18. Mai 2022

Man kann fast nicht so schnell mitdenken, wie sich die Welt ändert. Diese Corona- Krise hat allerdings sehr geholfen in einigen Bereichen, die als abgehakt galten, genauer hinzusehen.
So ist in unseren Köpfen, behaupte ich jetzt einmal, doch sicherlich die UNO noch immer ein relativ demokratischer Rat aller Länder um Gemeinsames abzustimmen.
Weit gefehlt! Mittlerweile wurde mit ganz raffinierten Tricks und Stiftungskonstruktionen die UNO praktisch den Konzernen ausgeliefert. Diese sitzen nun gleichberechtigt mit den Staaten mit in den einzelnen Gremien. Was auch nicht weiter verwundert, da viele dieser ganz Großen höhere Budgets haben als manche Länder. Blöd nur, dass die nicht demokratisch gewählt wurden (sieht man von unserem Abstimmungsverhalten an den Kassen ab) und als einzige Prämisse nicht Bürgerwohl, sondern Gewinnmaximierung haben.

Finanziell befindet sich die UN mittlerweile praktisch ohnehin in Leibeigenschaft der Multis.
Es wurde sogar eine mittlerweile gelöschte web-site gefunden (laut Dr. Norbert Häring), auf der das Weltwirtschaftsforum (WEF) erklärt wie die UNO seine Agenda umsetzt!

Diese 17 UN- Zukunftsziele wirst Du vielleicht kennen. Ganz kluge Leute (OERWACHT, ANONYMUSSCHWEIZORIGINAL) haben diese so wunderbar klingenden Visionen für uns – man könnte auch sagen im Sinne des WEF – übersetzt. Ich will jetzt nicht behaupten, dass es tatsächlich so gedacht und geplant war, obwohl mehr Indizien dafür als dagegen sprechen. Doch in jedem Fall ist es eine gute Übung, WIE achtsam wir mit Versprechen von Politikern und Plutokraten umgehen sollten. Ich habe Dir beide Sichten übereinander gelegt (zum vergrößern auf das Bild klicken):


 
 
 


Was ist bloß mit dieser Wissenschaft los?

7. Mai 2022

Immer mehr Menschen haken immer mehr ‚alte Werte‘ ab. So vertrauensvoll man sich früher noch an seinen Hausarzt wandte, so misstrauisch muss man heute zu recht jedem Mediziner gegenüber sein. Zu viele hat diese Coronazeit, haben geleakte Ärzte- Chats, haben Insiderberichte von Pharmavertretern aufgedeckt.

So sehr man früher ’seinem‘ Ladenbesitzer vertraute, so sehr muss man sich heute vor praktisch allen ‚Sonderangeboten‘ oder auch nur Versandt- Angeboten in Acht nehmen. Zu viele Konsumenten- Organisationen, zu viele Internet- feedbacks haben gezeigt, dass heute nur mehr skrupelloseste Profitmaximierung auf dem Rücken der Kunden passiert. Kürzlich recherchierte ich einen bei Amazon angebotenen Windkraftgenerator, der mit 3500 kW ausgewiesen angeboten wird. Zahllose Kunden meldeten, dass dieses völlig untaugliche Produkt aus China nichteinmal 100 W liefere, von Amazon aber weiterhin im Programm behalten wird.

Es ist also unglaublich wohin uns diese Entfremdung, Entpersönlichung, Entpersonalisierung und Globalisierung geführt haben.

Leider verhält es sich mittlerweile auch mit der Wissenschaft nicht anders. Die Privatisierung der Universitäten hat die Wissenschaft erschreckend korrumpiert. Was vor gar nicht so langer Zeit noch unsere Ideale heerer Wissenschaft waren, ist zum tiefsten Profit- Markt verkommen. Kaum noch eine wissenschaftliche Arbeit ist ohne Industrie-Auftrag – mit natürlich dementsprechenden Interessen! – möglich.

Diese unsäglich Corona- Zeit zeigte ja mehr als deutlich, was von dieser sogenannten Wissenschaft noch zu halten ist.

Doch, um beim Corona- Thema zu bleiben, auch der unabhängige Journalismus war einmal unser ganzer Abendland- Stolz. Heute belügen diese Medien die Menschen, dass man es gar nicht fassen kann.

Ebenso die Politiker, die Regierungen! Was früher noch mit Herzblut geführte Ideologie- ‚Kämpfe‘ waren ist heute korruptestes Geschäft. – Auch wieder bestens beim Corona, aber auch schon davor, sichtbar geworden.

Doch um von dieser peinlichen, aber notwendigen Publikumsbeschimpf…, äh, Wahrheiten- Auflistung weg- und wieder hin zum -Thema zu kommen:

Und hier sei der wunderbare Prof. Dr. Franz Ruppert als einer der letzten Aufrechten mein wissenschaftlicher Zeuge: Unsere Gesellschaft war kaum jemals davor so krank und neurotisch wie heute. Deshalb sind all diese skrupellosen Profiteure, korrupten Politiker, Medien und Wissenschafter genauso sehr Opfer wie Täter. Sie alle lernten nie selbstlose Liebe kennen, leben in ständiger, panischer Angst nicht genug abzubekommen und jagen ihr Leben lang der Liebe nach auf die sie ein Anrecht hätten aber nie bekommen haben.

Ja, das ist der Grund für all diese Sch… die wir eben am Köcheln haben!

Und wir kommen aus dieser Sache auch nur wieder raus, wenn wir umkehren zu kleineren Strukturen, zu persönlichen Kontakten, zu ‚alter Ehrlichkeit‘ und Handschlagqualitäten, zu Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung. Also zu all dem, was natürlich ist, was Jahrmillionen selbstverständlichste Basis unser aller Leben war, was wir heute noch in der Natur beobachten können. Ganz kurz gesagt, zu


 
 
 


Kennst Du Dr. Ralph Baric?

4. Mai 2022

Vermutlich nicht!
Vermutlich kennen nur die wenigsten Dr. Ralph Baric!

Das heißt aber nicht, dass er unbedeutend ist. Ja, er könnte sogar zum bedeutendsten Wissenschafter aller Zeiten werden. Da er ein patentiertes Verfahren entwickelt hat, das die gesamte Menschheit ausrotten könnte.

Ja, es gibt nicht einen, es gibt tausende Wissenschafter, die mit Steuergeld der Mitbürger ausgebildet wurden, nun förmlich im Geld ’schwimmen‘ für Arbeiten, die hochgefährlich für uns alle – und absolut unmoralisch sowieso! – sind.

Sie forschen daran, wie man Tierviren, gegen die diese immun sind, auf Menschen übertragen kann, die ihnen weitgehend schutzlos ausgeliefert sind.

Dr. Ralph Baric von der Universität North Carolina hat ein Fledermaus-Corona-Virus modifiziert in einem Oberflächen-Protein, damit es die Menschen infizieren kann.

Wohin sind wir gekommen, dass unsere Werte so sehr verfallen konnten, dass ein Großteil der Hochgebildetsten kaum mehr weiß, wie man Moral überhaupt buchstabiert?!

Dr. Ralph Baric ist nur EINER von Ihnen, in nur EINEM Labor unter hunderten, die solche kranken Sauereien durchziehen.

Und privat ist er sicher ein ganz ein Netter, und vermutlich hoch Angesehener. Seine Familie wird sich erfreuen an seiner sprudelnden Geldquelle, seine Nachbarn und Verwandten werden stolz sein auf seine Position …
Doch es gibt ja auch noch alte Schmalfilmfilme die zeigen wie schlimmste Nazi- Judenschlächter in ihren Urlauben ihre Kinder herzten und schallend lachen konnten …

Leser dieses blogs kennen ja die Ursachen solchen Wahnsinns.
Solange wir diese nicht in JEDER Familie beseitigt haben, solange wir Reiche und Mächtige noch immer unkritisch bewundern, haben wir nicht die geringste Chance auf ein gutes und friedliches Leben im Sinne von


 
 
 


Corona- Kirche

30. April 2022

Langjährige Leser nerve ich vielleicht schon mit meinem Gott- und Schöpfungs- Gefasel. Doch es zeigt vielleicht, dass ich ein tiefgläubiger Mensch bin.

Allerdings hab ich schon früh erkannt, dass die – zumindest mir bekannten – Religionen und Kirchen absolut nichts mit Gott und schon gar nichts mit seiner Schöpfung zu tun haben. Ganz im Gegenteil! Nirgends bließ mir bei meinen Vorträgen heftigerer Wind entgegen, als in einigen Pfarren, in denen ich selten Schöpfungs- verachtende Standpunkte hören musste.

Auch in den Corona- Zeiten konnte ich mich nur wundern über dieses peinliche Bückertum dieser einst so mächtigen Kirchen, vor diesen absolut lächerlichen Corona- Maßnahmen. Mit einem allmächtigen und liebenden Gott an der Seite sich ihn nichteinmal lauthals lobpreisen zu wagen, ist eine Lachnummer für sich! Doch als Nicht- Kirchengänger ärgerte ich mich nicht wirklich über diese ‚Flachwurzler‘ und ‚Anpassler‘.

Fassungslos war ich bloß noch als ich von der Impfstraße im Wiener Stephansdom erfuhr. Doch bei einem Dompfarrer, den ich in Wiens Innenstadtlokalen schon in sehr seltsamen Zuständen sehen musste, wunderte mich auch das nicht wirklich.

Doch jetzt, da dieser ganze ‚Zauber‘ – vorübergehend – vom Tisch ist, jetzt ärgere ich mich wirklich über diese Kirchen!

Jetzt, da sie völlig gefahrlos sagen könnten: ‚Wir haben uns geirrt. Gott führt diese Schöpfung so wunderbar impfungs-, gefahrlos und zuverlässigst seit Urzeiten durch die Geschichte. Es hatte uns leider an Zuversicht und Vertrauen gemangelt. Vergebt uns!‘, machen die weiter, als wär nix passiert!
Wozu bitte betteln Eure Gläubigen einen Gott an, der nichteinmal einer nie gesehenen Winzigkeit Herr wird?!
In dem Punkt sind diese Lamettierten um keine Spur besser als die Politiker, die ihren Wählern ALLES antun würden, um nur ja nicht ihre Fehler zugeben zu müssen!

Diesen machtgeilen Gottlosen kann ich nur zurufen: ‚Schämt Euch!‘.
Die (Kirchen-)Gläubigen möchte ich daran erinnern, dass weder Gott noch wir, die Kirchen brauchen. Wir finden Gott überall! Am schönsten in seiner Schöpfung!     

Ganz in diesem Sinne:


 
 
 


Hüte Dich vor einer Medien- Realität!

29. April 2022

Es ist ja völlig verrückt vor so etwas Absurdem warnen zu müssen. Dennoch ist es dringend notwendig. Obwohl allein schon das Wort ‚Realität‘ in diesem Zusammenhang eine absolute Lachnummer ist. Denn nichts könnte mittlerweile falscher, verlogener und absurder sein als das, was die Medien uns tagtäglich vormachen. Also, Lichtjahre von tatsächlicher Realität entfernt ist. – Augenfällig allein schon an dem lachhaft einhellig orchestrierten Corona- Ukraine- Schwenk!

So wunderbar und erhellend lange Zeit recherchierender oder auch investigativer Journalismus war, so schnell wurden all diese ‚Brüder‘ nun eingekauft und in unvorstellbarem Maße gleichgeschaltet. Mittlerweile ‚verzweigen‘ und vermitteln alle westlichen Medien die Infos und Meinung von nur 5 US-Agentur(eigentümern mit entsprechenden Interess)en!

Interessierten ist dieser Sachverhalt schon länger klar, war aber noch ‚erträglich‘. Doch mittlerweile stellt diese Manipulations- Maschinerie eine echte Bedrohung unser aller Freiheit dar.

Wer nicht so sehr der selbständige Rechercheur, nicht all zu kritisch, ist oder schlicht und einfach nicht glauben will, dass es so schlimm um uns und die Medien steht, möge sich doch bitte mit Menschen unterhalten, die einen weiteren Blick, die internationale Erfahrungen, haben, unterhalten.

Eine weitere sehr erhellende Möglichkeit ist das Interview mit dem überaus sympatischen Opernsänger Günther Groissböck auf AUF1, der sehr anschaulich erzählt wie absurd und durchsichtig all diese Medien- Corona- und Ukraine- Spielchen sind, wenn man sich die Realitäten vor Ort ansieht.

Dieses Thema fand auf diesem – blog nur deshalb Platz und Erwähnung, weil unsere Informationsbeschaffung über Medien soetwas von naturfern und dementsprechend fehleranfällig und falsch ist, gegenüber ‚alten‘ Informationsflüssen.

Doch diese wurden durch die hier schon oft angesprochenen Zerstörungen alter Strukturen systematisch aufgelöst. Erst wurden die dörflichen Strukturen durch Zwänge zum Auspendeln zerstört, danach die Großfamilien durch das Abschieben der Alten in Heime, zuletzt die Abgabe der Kinder in Krippen und Horte, parallel mit der Berufstätigkeit der Frauen. Neben all den sozialen Problemen, die daraus entstehen und jetzt schon sichtbar werden und uns noch massivst ‚auf den Kopf fallen‘ werden, beinhaltete jede dieser Stufen noch ehrliche, unvoreingenommenene und verlässliche Informationen. Diese werden heute durch Medien ersetzt die völlig andere und absolut eigennützige Interessen haben.

Bitte, durchdenkt Euch in einer stillen Stunde diesen Wahnsinn! Auch Ihr werdet erkennen, dass wir da unbedingt, schon aus reinem Eigeninteresse, wieder raus müssen!

Ich hab keine Patentlösung anzubieten. Ich würd bzw. tu das schon immer, mit der Forcierung persönlicher und regionaler Kontakte beginnen und möglichst viele dieser gleichgeschalteten mainstream- Medien strikt meiden.

Ich freu mich über Eure neuen Informations- Wege und Strukturen, die uns hoffentlich bessere Aussichten ermöglichen und uns näher an unser Paradiesleben bringen mögen. Ganz im Sinne von


 
 
 


Maßnahmengesetz um 1 Jahr verlängert!

24. April 2022

Unglaublich!

Dass diese ganze Plandemie eine Farce war ist mittlerweile evident und bestens belegt
Bis heute ist auf Statistik Austria auch nicht ein Hauch von Übersterblichkeit zu sehen
Jedermensch der ständig auf seinem smartphon wischt, könnte das sehen!
Es gibt kaum mehr C- Fälle!
Dennoch bleibt der absurde Impfzwang bestehen.
Der 3. Plandemie- Gesundheitsminister spricht sogar unverholen vom Herbstlichen ‚Scharfstellen‘
hat der hellseherische Fähigkeiten oder ist er ‚bloß‘ so gut ‚gekauft‘ von der Pharma?
Nun wurde auch noch diese unerträgich entmündigende Notfallgesetzgebung um 1 Jahr verlängert!
Bitte gehts noch!?
Wo genau ist der Notfall?!
Und vor allem: Wo bitte ist der Aufschrei der angeblich sooo freien Medien?
Wo der Aufschrei der Bevölkerung?
Können ‚die‘ wirklich schon machen was sie wollen?
Ist diese Bevölkerung tatsächlich schon so narkotisiert, morphisiert, hypnotisiert, digitalisiert, alkoholisiert, medikamentiert … was immer, um widerstandslos absurd entmündigende Notstandgesetze hinzunehmen, obwohl allerorten nur absolute Normalität zu sehen ist!?

Ihre seht: Fragen über Fragen!     
– Aber wie es aussieht, nur für mich     
Dem Rest Österreichs wünsch ich gutes Weiterschlafen     


 

PS: Das einzig Witzige an diesem Trauerspiel ist, dass dieser erbärmliche Gesundheitsminister locker Groucho Marx’s Wiedergeburt sein könnte     


 
 
 


Die Kürze unseres Gedächtnisses

19. April 2022

Ich war fast schon von Kindesbeinen an, naja, sagen wir seit Jugendtagen erstaunt, über die Vergesslichkeit der Menschen, die sich besonders bei politischen Wahlversprechen bzw. deren Brüchen zeigte.

Heute, dank Corona, weiß ich, dass das Erinnerungsvermögen der Leute nichteinmal keine Jahre, auch nicht Monate, sondern nur Tage bis Wochen erfasst.

Denn nicht EINE Vorhersage all dieser Regierungs- Statistiker ist eingetroffen; – mittlerweile sogar indirekt vom Verfassungsgerichtshof bestätigt.

Jetzt sag ich damit ja nix gegen die Leute. Ist schon ok, wenn sich evolutionshistorisch ein bloß so ‚kurzes Gedächtnis‘ herausentwickelt hat. Doch dann dürften wir unsere Gemeinschafts(=Staats-) Entscheidungen nicht auf vermeintliche beste Erinnerungsvermögen aufbauen. – Oder ist es etwa gezielt so gestaltet worden, damit eben die Regierungen schalten und walten können, wie immer sie wollen!?     

Ich fürchte, genau so ist es! Allein schon die Verlängerung der Legislaturperiode spricht dafür.

Zusammengefasst: An einer direkten Demokratie führt kein Weg vorbei!
Und damit auch keiner an der Politisierung ALLER Menschen!
Was nichts anderes heißt, als Jahrmillionen unserer Geschichte
s e l b s t v e r s t ä n d l i c h war:

Dass jedermensch ALLE Belange seines Lebens bestimmt und regelt!

DAS ist wirkliche Lebendigkeit!
– Die man uns die letzten Generationen hindurch genommen und uns in tumbes, entmündigendes Spezialistentum gedrängt, hat.


 
 
 


Das Wunder von Elgg …

3. April 2022

… geistert durch die Schweizer Medien, da sich in diesem Pflegeheim 56, teils hochbetagte Personen mit dem Coronavirus infiziert hatten, aber niemand zu Schaden kam.

Nun stellte die Heimleitung in einem Interview klar, dass dieses ‚Wunder‘ eher mit verantwortungsvoller Vorausschau und entsprechenden D3- Gaben zu tun hatte.

Vor Monaten schon, hab ich hier vorgerechnet, wieviele solche ‚Wunder‘, in Form eines kleinen Fläschchens Vitamin D3 an jedermensch, auch wir uns hätten leisten können um diese Irrsinnsbeträge, die für völlig sinnlose Tests, Masken und Impfungen ausgegeben wurden.
– Von den zusätzlichen gesundheitlichen Verbesserungen durch D3- Gaben erst gar nicht zu reden!
Doch wir haben ja nur noch nominell Gesundheits-, in Wahrheit jedoch Medizin- und Pharma- Minister!     

Deshalb, liebe Leute, schaut lieber selber alle auf Euch, im Sinne von


 
 
 


Seit dem Mittelalter …

5. März 2022

… gab es nie mehr Lügen als heute!
Nein, ich bin nicht übergeschnappt! Wir sind bloß endgültig in der Globalisierung angekommen. Diese derzeitige globale Lüge hat sozusagen den ‚Schlussstein‘ gesetzt.
Wer das nicht sieht …


Und ich hab auch keine Lust mehr, immer wieder Menschen, die ohnehin nimmer aus ihrer Hypnose rauskommen, ständig Beweis- Zahlen und Diagramme nachzuliefern.
Doch wer will, findet all das von mir hier behauptete auch.

So sprach sogar der US- Präsident von 17% mehr Toten bei den Ungeimpften, als Geimpften. Bis man ihm dahinterkam, dass nur die 3-fach Geimpften als ‚geimpft‘, die ‚bloß‘ Zweimalgeimpften per Definition als ‚ungeimpft‘ gelten und den weit überwiegenden Teil der Toten stellen.
Also selbst die absolute globale Regierungsspitze lügt seinen Bürgern derartig unverschämt ins Gesicht!

Oder früher war doch ‚der Arzt ihres Vertrauens‘ nicht nur ein geflügeltes Wort. Nein, man vertraute nur ihm sein Wichtigstes, seine Gesundheit an.
Und heute!? Wer schaltet und waltet mit der Menschen Gesundheit beliebig und nach unkritisiertem Bösdünken?


Politiker! – Ausgerechnet Politiker!
Und die Pharma- Riesen.
Wie z.B. Pfizer,

denen das renommierte British Medical Journal Zulassungs- Betrug nachgewiesen hat!
Die in den USA bereits zu Milliarden von Schadensersatzzahlungen verurteilt wurden!
Weitere Pfizer- ‚Unglaublichkeiten‘ unter (1)
Diesen … ich spar mir jetzt dieses böse Wort, liefern sich die Menschen heute aus! Denen vertrauen sie ihre Gesundheit an!

– Und konsumieren weiterhin

Medien, die sie nach Strich und Faden belügen!
Der ca. 24.000%ige Anstieg der gemeldeten Todesfälle seit Beginn der Coronaimpfungen gegenüber all den Jahren davor (Daten des Paul Ehrlich- Instituts!), wird von den Medien verschwiegen!
Die seit den C- Impfungen 2000% höhere Rate an Fehlgeburten, 300% höhere Rate an Krebs, … wird von den von UNS bezahlten Medien NICHT kommuniziert!
Laut dem Office für Nationale Statistiken erhöht der Pfizer-Covid-Impfstoff das Sterberisiko von Kindern um 5.100 %! Wer hat das je in ’seinem‘ Medium gehört, gesehen?!

All diesen Wahnsinn nehmen die Menschen einfach so hin!
Tja, was soll man zu diesem Ausmaß an Bescheuklappung noch sagen?
Eine Stunde ernsthaftes Recherchieren reicht völlig aus, um zu sehen, wie faul diese Sache ist. Wer stattdessen lieber Krimi oder Fußball guckt …
Ok, auch zu akzeptieren. Doch dem ist mehr zu helfen.

Bis vor 2 Jahren war der primäre Tenor dieses blogs noch ‚Medizin und Regierung tun nichts für Eure Gesundheit; kümmert Euch selber darum, plus entsprechender Verfahren und Tricks dazu‘. Heute werde ich von diesem Lügensystem von Wichtigerem abgehalten, durch ständiges Warnen vor diesen oben genannten, mittlerweile sogar brandgefährlichen Tätergruppen!
Dennoch ein ganz herzliches


 

(1): Die folgenden Daten, aufgrund derer selbst namhafte Fachleute von ‚Pfizer, dem kriminellsten Pharmaunternehmen der Welt‘ sprechen, verdanken wir CheckMateNews:


1994 erklärte sich Pfizer bereit, 10,75 Millionen Dollar zu zahlen, um die Vorwürfe des Justizministeriums beizulegen, das Unternehmen habe gelogen, um die staatliche Zulassung für eine mechanische Herzklappe zu erhalten, und dann Sicherheitsbedenken vertuscht, obwohl das Gerät Patienten tötete. (link)
Im Jahr 1996 verabreichte Pfizer 200 Kindern in Nigeria ein experimentelles Medikament, ohne die Eltern darüber zu informieren, dass ihre Kinder Gegenstand eines Experiments waren. 11 der Kinder starben und viele erlitten Nebenwirkungen wie Gehirnschäden und Organversagen. (link)
Im Jahr 2004 bekannte sich Pfizer zu zwei Straftaten schuldig und zahlte 430 Millionen Dollar Strafe, um den Vorwurf der betrügerischen Bewerbung des Medikaments Neurontin für nicht zugelassene Anwendungen beizulegen. (link)
Im Jahr 2008 veröffentlichte die NYT den Artikel “ Experten folgern, dass Pfizer Studien manipuliert hat“. Pfizer verzögerte die Veröffentlichung negativer Studien, rückte negative Daten in ein positiveres Licht und kontrollierte den Fluss der klinischen Forschungsdaten, um Neurontin zu fördern. (link)
Im Jahr 2009 wurde Pfizer zu einer Geldstrafe in Höhe von 2,3 Milliarden US-Dollar verurteilt und bekannte sich schuldig, das Schmerzmittel Bextra in betrügerischer Absicht oder mit der Absicht der Irreführung“ falsch gekennzeichnet zu haben, Schmiergelder an willfährige Ärzte gezahlt zu haben und auch für drei andere Medikamente illegal geworben zu haben. (link)
Im Jahr 2009 zahlte Pfizer 750 Millionen Dollar, um 35.000 Klagen beizulegen, dass sein Medikament Rezulin für 63 Todesfälle und Dutzende von Leberversagen verantwortlich sei. Die FDA stellte sich hinter das Medikament, obwohl die Zahl der Todesfälle zunahm und kein lebensrettender Nutzen nachgewiesen werden konnte. (link)
Im Jahr 2010 wurde Pfizer zur Zahlung von 142,1 Millionen US-Dollar Schadensersatz verurteilt, weil es durch den betrügerischen Verkauf und die Vermarktung von Neurontin für nicht von der FDA zugelassene Verwendungszwecke gegen Bundesgesetze zur Bekämpfung von Betrug verstoßen hatte. (link)
Im Jahr 2010 gab Pfizer zu, dass es in den letzten sechs Monaten des Jahres 2009 rund 20 Millionen Dollar an 4.500 Ärzte und andere medizinische Fachkräfte gezahlt hatte. Die Offenlegung war erforderlich, um eine Bundesuntersuchung wegen illegaler Arzneimittelwerbung beizulegen. (link)
Im Jahr 2010 reichte Blue Cross eine Klage gegen Pfizer ein, in der das Unternehmen beschuldigt wurde, 5.000 Ärzte mit üppigen Karibikurlauben, Massagen und anderen Freizeitaktivitäten illegal bestochen zu haben, um Ärzte davon zu überzeugen, Bextra für den Off-Label-Gebrauch einzusetzen. (link)
Im Jahr 2010 zeigten durchgesickerte Dokumente, dass Pfizer nach Erpressung strebte, um den nigerianischen Generalstaatsanwalt dazu zu bringen, eine 6 Milliarden Dollar schwere Bundesklage gegen Pfizer wegen des umstrittenen Trovan-Prozesses von 1996 mit Kindern fallen zu lassen. Die Klage wurde im Jahr 2009 fallen gelassen. (link)
Im Jahr 2012 erhob die SEC Anklage gegen Pfizer wegen Verstoßes gegen den Foreign Corrupt Practices Act, als seine Tochtergesellschaften ausländische Regierungsärzte in Bulgarien, China, Kroatien, der Tschechischen Republik, Italien, Kasachstan, Russland und Serbien bestachen, um Aufträge zu erhalten. (link)
Bis 2012 hatte Pfizer 1,2 Milliarden Dollar gezahlt, um die Klagen von fast 10.000 Frauen beizulegen, die der Meinung waren, dass das Medikament Prempro Brustkrebs verursacht. Dazu gehörte auch ein Strafschadenersatz für die Zurückhaltung von Informationen über das Brustkrebsrisiko durch den Arzneimittelhersteller. (link)
Im Jahr 2013 erklärte sich Pfizer bereit, 55 Millionen US-Dollar zu zahlen, um die strafrechtlichen Vorwürfe zu klären, Patienten und Ärzte nicht vor den Risiken von Nierenerkrankungen, Nierenschäden, Nierenversagen und akuter interstitieller Nephritis zu warnen, die durch den Protonenpumpenhemmer Protonix verursacht werden. (link)
Im Jahr 2013 legte Pfizer 288 Millionen Dollar zur Seite, um die Klagen von 2.700 Personen beizulegen, denen zufolge das Medikament Chantix Selbstmordgedanken und schwere psychische Störungen verursacht. (link)
Maddie de Garay war eines von 1.131 Kindern, die an der klinischen Studie von Pfizer für Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren teilnahmen. Pfizer hat Maddies Nebenwirkung bei der Meldung der Ergebnisse der klinischen Studie an die FDA offiziell als „Bauchschmerzen“ angegeben. (link)


 
 


Wirkliche Wahrheit

18. Februar 2022

Dr. med. Andreas Johannes Grüner konnte seine Erfahrungen als Arzt nicht länger verschweigen und entschloss sich bei Demos und u.a. auch beim Corona- Ausschuss, von seiner Wahrheit zu sprechen:

‚In den letzten 13 Jahren habe ich wöchentlich regelmäßig über 48 Stunden als Notarzt gearbeitet. Damit war ich in einer Routine, in der ich, wenn etwas mit pandemischem Charakter passiert wäre, es als erster erkannt hätte.
2020 kam es dann plötzlich zu dieser Ausrufung der Pandemie. Ab da war alles schlagartig anders. Das Einsatzaufkommen ließ plötzlich nach, die Notaufnahmen waren wie ausgestorben, es war gespenstisch still, in den Intensivstationen gab es keine Überbelastung, – eher weniger als sonst.
Was spürbar war, war eher etwas wie ein psychologischer Schock, der alle paralysierte …‘

Dass er erst nach Beginn der Impfungen vermehrt Totenscheine ausstellen und Impfwirkungen behandeln musste und sogar selber Erkrankungsschübe erleben musste, erzählt er bei diesem einmaligen Corona- Ausschuss