Das kann nur Zufall sein!

27. September 2022

Haben wir relativ ‚braven‘, 3- 4fach Durchgeimpften doch plötzlich glatt eine höhere Mortalitätsrate als vor und mit Corona! Sogar eine um 17.5% höhere Übersterblichkeit!

Überleg einmal wieviele Menschen das sind! 17,5%! In Worten siebzehneinhalb Prozent mehr Tote als die Jahre vor der C- Impfung!!! Mehr als durch Corona!

Sicher noch so ein Zufall, dass gerade die noch impfeifrigeren Spanier es auf +37%(!) brachten!

Und um den immer so sicher auf meine Beiträge folgenden Schwurbler- und Verschörungstheoretiker- Vorwüfen zuvorzukommen: Das sind hochoffizielle Daten der EU bzw. der EUROSTAT!

Hier das Bild von uns Impf- ‚MusterschülerInnen‘ zum Ausschneiden und hinter den Spiegel stecken     


 
 
 


Ein paar kleine Daten und Fakten

21. September 2022

Schon traurig und erschütternd genug, dass Menschen sich wegen läppischer Erkältungskrankheiten, die sie doch schon seit Jahren kennen müssten, von verantwortungslosen Profiteuren in Angst und Panik versetzen ließen.

Noch dramatischer ist, dass gewählte Regierungen und bestens bezahlte Medien diesen Wahnsinn unterstützten und gegen ihre Wähler und Leser/ Zuseher agierten.

Doch nun gibt es einige kleine Daten, die diese beiden Gruppen zu vermelden vergessen zu haben scheinen. Dabei betreffen sie bloß einen der weltweit größten Staaten und stammen von dementsprechend großen Institutionen:

‚Bloß‘ die mächtige US- Gesundheitsbehörde CDC stellte hochoffiziell fest, dass unter den in US- Krankenhäusern hospitalisierten Corona- Erkrankten 44% 3- bis 4-fach geimpft waren.

US- Lebensversicherer stellten an ‚bloß‘ 2,3 Millionen Kunden fest, dass sich im Vorjahr, seit Beginn der C- Impfungen, die Todesfälle der 35- 44-jährigen verdoppelten, die der 25- 34-jährigen sogar um 78% erhöhten.

Also wirkliche ‚Kleinigkeiten‘, die so ein ORF oder eine Kronen Zeitung schon einmal vergessen können

A propos ORF: Die 300.000€ die eine ARD- Direktorin bezog, sorgte in unserem 10mal größeren Nachbarland für Aufregung. Dass der neue ORF- Direktor 400.000€ bezieht kümmtert hier weder Medien noch die Bevölkerung. Auch die 24 Staatsmedien- Dienstkraftwagen Deutschlands schlaffen ab gegen die 23 ORF- Karossen.

In so einem Wägelchen kann man schon einmal auf US- Daten, wie die oben angeführten, vergessen …

Zum positiv, konstruktiven Ausklang: Meine Erklärung unseres Immunsystems, die weder Virologen noch Epidemiologen oder Simulationisten braucht, sondern von jedermensch verstanden werden kann, findet sich hier am blog vielfach beschrieben und ist mit der Suchfunktion jederzeit auffindbar. Dass kältere Jahreszeiten unseren Energiehaushalt mehr schwächen als Badetemperaturen und damit auch dem Immunsystem Energie entziehen, könnte selbst Kaferlklasslern bereits einleuchten     
Doch was tiefe Temperaturen uns schwächen können bessere Ernährung, mehr Bewegung und fröhlichere Gedanken und Gefühle locker wettmachen.

In diesem Sinne: Gut Herbst und Winter mit


 
 
 


Vorerkrankungen

20. August 2022

‚Dank‘ Corona wurde ein Begriff in das Bewusstsein der Allgemeinheit gehoben, der bei richtigem Verständnis ein echter Game Changer sein könnte, der uns allen eine topgesunde Zukunft bescheren könnte.

Dieser Begriff ist die ‚Vorerkrankung‘.

Ich hab dieses richtige Verständnis des Begriffes ‚Vorerkrankung‘ schon vor 30 Jahren publiziert und vor vielen Jahren u.a. hier noch immer nachlesbar geblogt.

In der Kurzversion könnte man unser Immunsystem ganz grob mit einem Teich vergleichen, der Zuflüsse, wie auch Abflüsse besitzt. Überwiegt die Zufluss-, die Abflussmenge, wird der Teich über seine Ufer treten. Das entspricht dann unseren sogenannten Krankheiten, dieses Überfließen ist mit unseren (sichtbaren) Symptomen vergleichbar.
Die Zuflüsse sind mit allen uns schädigenden Belastungen, die Teichabflüsse mit Entgiftungen, Entspannungen, mit positiven Einflüssen zu vergleichen.
Alle, unter der Uferlinie bleibenden, selbst oft hohe Schadstoffpegel bleiben unbemerkt.

Dieses Bild zeigt, dass nicht unbedingt das letzte Gift die einzige Ursache für Probleme sein muss bzw. dass erst Vorerkrankungen die Rampe für die auslösenden Erkrankungen oder auch Viren legt.

Ich lebe und beobachte dieses System seit vielen, vielen Jahren und komm aus dem Staunen nicht mehr raus. Denn praktisch alle unsere medizinischen und landläufigen Krankheits- Erklärungen sind damit hinfällig und falsch.Wir bemänteln unsere eigenen, selbstverursachten Lebensführungsfehler mit unzähligen Zuweisungen und Pseudoerklärungen, obwohl sie alle praktisch nur EINE Ursache haben: Nicht ‚artgerechte‘ Lebensweise!
Ich weiß, das klingt völlig verrückt. Dennoch stimmt es und ist nur durch eigenes Erleben erfassbar. All diese Wissenschafts- und Medizin- Erklärungen sind zu überzeugend, um deren Irrtum durchschauen zu können.
Probier es einfach aus!
Anders hast Du keine Chance diesem über Jahrzehnte bis Jahrhunderte lang gesponnenen, dichten Lügennetz zu entkommen.

Mit einem ‚leeren Teich‘ jucken weder Gelsenstiche noch Zeckenbisse, gibt es keine Verkühlungen, Ansteckungen, keine ‚hormonell bedingten Unfruchtbarkeiten‘, keine vererbten Krankheitsdispositionen, keine angeblich so unverzichtbaren und unvermeidlichen Kinderkrankheiten, keine Zahnprobleme, keine Kopf- oder Gliederschmerzen, Verdaungsprobleme, Sodbrennen, ‚Abnützungen‘, Allergien, und, und, und.
Und vor allem fallen damit diese unzähligen Alters- Probleme weg. Denn Altern ist keine Krankheit, sondern bei unnatürlichem Lebenswandel bloß das aufsummierte Ergebnis davon, sozusagen der lebenslang aufgefüllte ‚Teich‘, der überkochende Topf!

Als Extrembeispiel dieses Bildes wären die ‚unsterblichen‘ Zellen Alexis Carrel’s zu nennen, der schon 1912 im Laborversuch Zellen über ihre bekannte Lebensdauer hinweg im Reagenzglas am Leben erhielt, indem er bloß die Nährlösung, in die die Zelle sich auch entleert, immer frisch hielt (siehe ‚Schönheit (5)‘).

Wer sich also ’seinen Teich‘ leer bzw. seine Gewebsflüssigkeiten, die unsere Zellen umgeben, sauber hält, kann von obigem Wissen unendlich profitieren und Teil eines ganz wunderbaren Experiments werden.
Ich nenne es einfach


PS: Wohl überflüssig, noch zu erwähnen, wie bedauerlich ich es finde, dass dieser Begriff ‚Vorerkrankungen‘ von den offiziellen Stellen nicht in diesem umfassenden Rahmen, sondern nur reduziert und weiterhin krankhaltend kommuniziert wird.
In diesem Fall glaube ich jedoch nichteinmal an Böswilligkeit oder Profitdenken, sondern an ‚Lichtjahre‘ entfernt sein von wirklichem Wissen und Verständnis …


 
 
 


Du driftest ab!

19. August 2022

Es ist eine historische Tatsache, dass der Zulauf zu Kirchen und die größten Machtkonzentrationen der Kirchen immer in Zeiten größter Not, größter Orientierungslosigkeit oder Bedrohung stattfanden.

Da wir offensichtlich aus der Geschichte partout nichts lernen wollen, beobachte ich dieses Phänomen auch jetzt wieder.

Menschen die in meinen Vorträgen saßen, die absolut Handfestes, wissenschaftlich Abgesichertes, generationenlang Erprobtes, jederzeit Nachprüfbares vermittelt bekamen, erzählen mir plötzlich von Weissagungen, Channelings, von neuesten Nachrichten Intergalaktischer Gesellschaften und schamanischen Tier- Wahrheiten.

Liebe Leute! Mir ist jeder Weg recht, den jemand beschreiten will.

ABER!

Es gibt ganz, ganz Einfaches, man könnte sagen Naturgesetz- Einfaches, das so einfach ist, dass jedes ‚dumme‘ Tier danach leben kann, dass auch jeder Mensch danach leben und damit lebenslang gesund und glücklich sein könnte.

Es bedarf keiner menschlichen Lehren, Gurus, Medien …

Es ist ja fast zum Lachen. In der Haupt- Corona- Zeit zum Beispiel, hatte ich Zugriffe auf meinen blog, wie nie zuvor! Obwohl dieses Phänomen von Anfang an eine selten absurde Lachnummer war.

Danach, als es darum ging, das eigene Verhalten so zu ändern, dass uns solches nie wieder passiert, ließen die Zugriffszahlen umgehend nach.

Genau dasselbe Bild, das ich auch als Gesundheitstrainer erlebte. Solange die Menschen Versprechungen, Visionen, Möglichkeiten sahen, waren sie da! Ab dem Moment, als sie erkannten, dass SIE selber etwas zu ändern hätten, waren sie weg!

Liebe Leure, ihr könnt gern weg sein, so viel oder so weit ihr wollt. Nur dieser mir sichtbare Trend ins, ich sag jetzt ganz bös, ‚Verlogene, Irrationale‘, müsste wirklich nicht sein!

Wann lernen Menschen endlich, dass es viel zu viele überaus Sympathische, überaus Überzeugende gibt, die dennoch einen Dachschaden haben oder andere unverschämt ausnützen wollen!? Das gehört zum Geschäft! Das sollte unsere Erfahrungen sein!

Gerade deshalb zeige ich hier, wie man solche Fallen umschifft!

Jedermensch hat die absolute Wahrheit

spürbar und mit Übung jederzeit in sich wahrnehmbar und

für jedermesch sichtbar in der Natur!

Wer diese ‚handfesten‘ Himmelshilfen ignoriert und lieber irgendwelchen ‚Flohbeuteln‘ glaubt hat einfach Pech gehabt     


 
 
 


Mal ein Gegenbild …

17. August 2022

… zum nahezu erdrückenden medialen Übergewicht all dieser angeblichen Schwurbler, Verschwörungstheoretiker, Coronaleugner, Rechtsradikalen …

Ich behaupte nicht, dass der folgende Text, den ich im Internet gefunden habe, der Wahrheit einziger Kern ist. Doch in Zeiten, in denen sich bezüglich Corona mittlerweile praktisch alle ehemaligen ‚Verschwörungstheorien‘ bewahrheitet haben, oder wenn man historisch zurückblickt, wer unsere heutigen Rechte, erkämpft hat, die Mitläufer oder die auch damals schon ‚ver-rückten‘ Kämpfer, ist diese Hymne auf diese heutigen Selberdenker und gar nicht so wenigen Durchblicker und Aufrechten längst überfällig:

Selbst wenn ich betäubt und vollständig geimpft wäre, würde ich die Ungeimpften dafür bewundern, dass sie dem größten Druck standhalten, den ich je gesehen habe. Sogar von Partnern, Eltern, Kindern, Freunden, Kollegen, Ärzten … Menschen die zu einer solchen Persönlichkeit, einem solchen Mut und solch einer kritischen Fähigkeit fähig waren, sind zweifellos die Besten der Menschheit.
Sie sind überall! In allen Altersgruppen, Bildungsstufen, Zuständen und Vorstellungen. Sie sind von besonderer Art. Sie sind die Soldaten die jede Armee des Lichts in ihren Reihen haben möchte. Sie sind die Eltern, die jedes Kind haben möchte und die Kinder von denen alle Eltern träumen. Sie sind Wesen über dem Durchschnitt ihrer Gesellschaften. Sie sind die Essenz der Menschen die alle Kulturen aufgebaut und Horizonte erobert haben.
Sie sind da! Neben Dir! Sie sehen normal aus, aber sie sind die Superhelden.


 
 
 


Na bitte!

24. Juli 2022

Jetzt haben wir’s auch noch wissenschaftlich und schriftlich, dass die Corona- Berichterstattung in Österreich einseitig, verfälschend und propagandistisch war.

Der schweizer Historiker Prof. Dr. Stephan Sander-Faes dröselt in seinem Artikel genau auf, wie erst die Demo- Teilnehmerzahlen runter- und kleingelogen wurden und als das auf Grund der Massen nimmer ging, verlegte man sich auf den Mythos, es wären primär Rechtsradikale und Neonazis gewesen, wofür es keinerlei Belege gibt.

Der ganze Artikel als Sonntagslektüre und vielleicht als Ersatz für die Lügenpresse, hier nachzulesen.


 
 
 


Das Pharma- ‚Füllhorn‘

20. Juli 2022

Nicht nur, dass die Pharma- Industrie in den Corona- Jahren 2020 und 2021 sich wie nie zuvor durch diese inszenierte Impfhysterie bereicherte, ‚erwirtschafteten‘ sie sich auch noch ein beträchtliches ‚Körberlgeld‘ durch den Verkauf von Opioiden.
Denn allein in den USA stiegen die Drogenverbräuche in den beiden COVID- Jahren 2020/21 gegenüber 2019 um über 40%!
Das ergab um 132.000 Drogentote mehr als im 14 Jahre dauernden Vietnamkrieg an Gefallenen!

Doch das nicht durch Straßenecken- Dealer, sondern durch ‚hochoffizielle‘ opioidhaltige Pharazeutika, die von den Ärzten nicht nur bereitwillig sondern mittels aggressivem Marketing und unter Verschleierung des Suchtfaktors verschrieben wurden!

Nur einer der vier daran beteiligten Pharmas die diese Drogen in den Markt brachten, bot, um weitere Klagen abzuwenden, 4,5 Milliarden Dollar Entschädigungszahlungen an, obwohl seine Gewinne ein Vielfaches davon ausmachten.

Dazu fragt der deutsche Ökonomie- Professor Dr. Christin Kreiß nicht unberechtigt:
Warum kommen Konzerne und Konzernlenker, die hunderttausende von Menschen wissentlich in Abhängigkeit und Tod treiben, mit einer Geldstrafe davon, die möglicherweise nur einen kleinen Bruchteil der erwirtschafteten Gewinne ausmacht? Warum werden solche Kapitalverbrechen nicht mit Gefängnis bestraft?

Doch um zum Hauptthema dieses blogs zurückzukommen:

Pharma war von Anfang an eine, von US- amerikanischen Milliardären eingefädelte Sackgasse!
Es wurden damit einzig Profite maximiert,
die Patienten aber nicht nur ‚im Regen stehengelassen‘,
sondern massiv geschädigt!
Dieses Symptomunterdrückungs- System hat dazu geführt, dass
die Mensch verdummt wurden
die Krankheitsursachen verschleiert wurden
die Nebenwirkungen zu immer weiteren Profiten führten und
die allgemeine Gesundheit massivst ruiniert wurde.

Doch selbst in den Vor-Pharma-Zeiten war dieses ‚Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen‘ bereits Unsinn. – Obwohl noch fast kindlich naiv gegen diese heutigen, unverschämten Pharama- Praktiken.
Denn Mensch sollte erst gar nicht warten bis er erkrankt und solch ein ‚Kräutl‘ braucht, sondern sich tagtäglich artgerecht durch diese wunderbare Geschenkesfülle der Natur naschen, um damit Erkrankungen erst gar nicht aufkommen zu lassen und unbeschwert und dauergesund zu leben a la


 
 
 


Brauchst Du noch mehr Beweise?

19. Juli 2022

War diese Corona- Zeit, um auch einmal etwas positives darüber zu sagen, nicht der beste Beweis dafür, dass wir tatsächlich Götter/ schöpferische Wesen sind, die alles vermögen?
Es blieb doch kaum ein Stein auf dem anderen, einzig durch die freche Behauptung es gäbe ein gefährliches Winzwesen, das allerdings noch nie jemand gesehen oder nachgewiesen hat!

Der einzige Haken war bloß, dass wir damit verarscht und in unermessliche Schulden gestürzt wurden.
Doch genauso könnten wir doch jetzt endlich unsere neue Welt schaffen! Wir holten doch schon wegen eines läppischen Virus die Flugzeuge vom Himmel, legten den Verkehr lahm und veränderten praktisch aller Gewohnheiten. Wir haben doch das Internet, um uns gleichzuschalten, zu synchronisieren. Wir sind auch genug, um Wahlen zu entscheiden, um ein gesellschaftliches Kippen zu erreichen. Es sind auch genug Unzufriedene und genug die eine neue Welt wollen.
Also worauf warten wir noch!?

Fang bei Dir an! Stell Dir ‚in stillen Stunden‘ möglichst konkret eine Welt vor, in der Du gerne leben würdest. Durchdenk sie immer wieder, betrachte sie von allen Seiten. Bessere sie immer wieder nach, gestalte sie immer perfekter und immer konkreter. Damit fütterst Du das Feld der neuen Welt und tust Dir selber etwas Gutes, da Dich das immer stärker ermächtigt schöpferisch zu wirken.
– Ganz im Sinne von


 
 
 


‚ Ja aber‘ …

17. Juli 2022

… meinte kürzlich einer meiner Mitleser, ‚Nicht nur, dass ich mir mit deiner Lebensweise zu viel versagen müsste. Ich könnte seit Corona, ohne Impfung und Tests auch nicht mehr am normalen Leben teilnehmen‘!

Jeder darf sein Leben leben wie immer er will, lieber Max!

Mir fallen in Deinen Bedenken allerdings zwei Punkte auf, die ich völlig anders sehe:

Ich ‚versage‘ mir absolut nichts! Für mich ist alles rund um mich Wachsende, Wesende, Lebende, Blühende, Fruchtende, Liebende, Flatternde, Krabbelde, Ziehende, Atmende, Glänzende, Wogende, Plätschernde, Rauschende … wie maßgeschneidert und Lebensqualität pur. Ich brauch nichts darüber hinaus     
Menschen, die ihr Glück nicht in den kleinen Alltagswundern finden, die ständig Großes, Spektakuläres, immer neue Kicks brauchen leben eben ein anderes Sensibilitätsniveau, was ja sicher auch seinen Sinn hat.

Was Du unter ’normalem Leben‘ verstehst, meide ich wie der Teufel das Weihwasser     
und sehe keinerlei Lebensqualität, im Sinne von ‚artgerechtem Leben‘, darin. Allein schon wegen der Aspekte des Energieverbrauchs, der Umweltbelastung, des ‚Nicht-bei-sich-Seins‘, der mainstream- Manipulation, der Gesundheitsschädlichkeit, des Asozialen, der Gleichschaltung, der entmenschlichenden Technisierung, Umweltvergiftung, politischen Bevormundung … will ich nicht ’normal‘ leben     
Doch wie schon oben erwähnt: Wer das braucht, darf auch das leben bzw. sich erarbeiten …

In diesem Sinne, jedem sein schönes Leben und allen dafür Zugeneigten und mir ein paradiesisches


 
 
 


Die Frage Nr. 1

5. Juli 2022

Nein, nicht das Thema Nr. 1     

Ich geb Dir heute eine Frage, die Deiner Gedanken- Hygiene dient:

Was macht das mit mir?

Ja! Frage Dich bei allem Neuen, das Dir wiederfährt und wenn Du bereits einE guteR SelbstbeobachterIn bist, auch bei alten Gewohnheiten und Gedanken. Immer wieder:

Was macht das mit mir?

Was auch noch wichtig ist: Lass keine komplizierten Antworten zu, sondern nur ganz einfach, welches Gefühl das in Dir hervorruft; ein gutes oder ein schlechtes.

Zum Beispiel merkten in dieser Corona- Zeit nur die Wenigsten, dass allein schon das Bild, dass unsichtbare Feinde in der Luft herumfliegen könnten, dass andere sie infizieren könnten, bereits das Immunsystem schwächen. Jede Maske erinnert immer wieder daran und schwächt wieder!

Detto all die Krankengeschichten, die wir hören, lesen, erzählt bekommen. Lass das nicht zu! Horch in Dich rein und Du wirst merken, wie sehr Dich soetwas schwächt.

Allein schon – jaja, lach nur, es ist dennoch so – wie sehr nur die Existenz von Ärzten, Krankenhäusern und Worte für Krankheiten schwächt! Die Möglichkeit bis Gewissheit jederzeit erkranken zu können verursacht bereits den Hauptanteil aller Erkrankungen! Klingt unglaublich, sagst Du? Es gibt hunderte, wenn nicht sogar tausende Indizien und Studien, die das belegen! Mach Dich diesbezüglich schlau! Du wirst stauen, wie sehr Selbstverständliches und Erwiesenes von der ‚breiten Masse‘ ferngehalten wird.

Denke künftig nicht nicht in solchen Begriffen! Ja, nicht nicht!

Du weißt, unser Unterbewusstsein kennt kein (abstraktes) ‚Nein‘ oder ‚Nicht‘.

Lass Negatives überhaupt nicht mehr vorkommen in Deiner (Gedanken-)Welt. Das geht am besten mit dem Fokus auf Positives. So wie Licht alles Dunkle verdrängt/ überdeckt, ist auch das Lebendige, Positive, Strahlende und Bejahende der beste ‚Scheinwerfer‘, Lichtbringer und Schattenausleuchter gegen schwächende Angst- Gedanken. Bedenke, dass Dein natürlicher Zustand Freude und Zuversicht ist!

Ich wünsche Dir die Kraft und Achtsamkeit für durchgehend dauerhaftes Strahlen im Sinne von