Der rührige Ivo Sasek …

14. Juni 2021

… ist in diesem seinem Beitrag ähnlich genervt über diesen ganzen Unsinn wie ich und immer zahlreicher werdende Denkende und Aufwachende.
Er führt viele Schlagzeilen an im Sinne von:

„In Italien gibt es den ersten Toten wegen des Coronavirus …“
„Wegen des Coronavirus ist Kurzarbeit immer mehr gefragt.“
„Wegen dem Coronavirus hat der indische Premierminister eine landesweite Ausgangssperre verhängt.“
„Weil wegen der Coronakrise Atemschutzmasken in der Schweiz knapp werden …“
„Wegen Corona-Pandemie sind kleine und mittlere Unternehmen in Bedrängnis.“
coablach „Wegen der Corona-Pandemie könnte auf dem afrikanischen Kontinent knapp die Hälfte aller Arbeitsplätze in Gefahr sein.“
„Die UNO-Klimakonferenz wird wegen der Corona-Pandemie verschoben. Sie solle im kommenden Jahr stattfinden“
„Heute ist ein Feiertag, bei dem in China traditionell der Toten gedacht wird. Wegen des Coronavirus sollten die Menschen aber nicht auf die Friedhöfe gehen.“
„Wegen der Corona-Pandemie musste das Parlament Mitte März die Frühlingssession abbrechen.“
„Der weltweit grösste Autovermieter Hertz entlässt rund zehntausend Mitarbeiter in seinem Nordamerika-Geschäft. Der Einbruch sei wegen der Corona-Pandemie plötzlich gewesen.“
„Ramadan, der heute beginnt, wird wegen Corona vielerorts anders sein … Moscheen bleiben geschlossen, öffentliches Fastenbrechen sei verboten.“

Auch im Internet fand er in nur wenigen Minuten folgende headlines:

Depressiv wegen Corona
Erwerbstätigkeit unterbrochen wegen Corona
Betrieb wegen Corona-Krise geschlossen.
Finanzielle Schwierigkeiten wegen Corona
Thurgauer Kantonspolizei nimmt wegen Corona 1,5 Millionen Franken weniger Bußgelder ein.
Dramatische Zunahme der Selbstmorde wegen Corona
Weit mehr Hungertote wegen Corona
Der Tourismus leidet wegen Corona.
Rhätische Bahn klagt über rote Zahlen wegen Corona.
SBB-Rekordverlust von 45,8 Millionen Franken wegen Corona.
Neue Armutswelle wegen Corona
Kirchen weniger Kollekten wegen Corona
Touristen wegen Corona im Ausland gestrandet.
Das öffentliche Leben bleibt wegen Corona eingeschränkt.
Berufswechsel wegen Corona
Steuerbehörden: Es fehlen Milliarden wegen Corona.
Keine Schulaufgaben wegen Corona-Stress
Weihnachtsmärkte wegen Corona geschlossen.
Kurzarbeit wegen Corona
Weiterhin keine Großveranstaltungen wegen Corona
Kündigungswellen wegen Corona
Airlines in tiefroten Zahlen – Schuld ist die Corona-Pandemie!

Er erkennt ebenso richtig wie alle Mitdenkenden/ Aufgewachten, dass all diese Probleme nicht wegen eines läppischen Virus bestehen, sondern wegen der Maßnahmen korrupter Politiker, profitgeiler Profiteure und der Passivität bis Gutgläubigkeit einer verschlafenen Konsumenten- Hamsterrad- Gesellschaft.

Ich kann dem nur im Sinne von  zwei Fragen hinzufügen:

Wie bitte haben wir bloß völlig Medizin-, WHO- und Pharma- los die Jahrmillionen unserer Evolution – MIT Viren! – überstanden OHNE auszusterben?     

Wie bitte konnte einem allmächtigen und allwissenden Gott solch eine Panne passieren, dass winzigste (wenn überhaupt existierende) Viren seine Kinder auszurotten drohen?    


 
 
 


Wenn es sonst schon nicht kommuniziert wird …

12. Juni 2021

… weder von der impffanatischen Regierung noch der linientreuen bis gekauften Presse:

Die derzeitige C- Impfung ist nur möglich, da sie bedingt zugelassen wurde.

Die Bedingte Zulassung braucht 3 Grundvoraussetzungen:

Es muss ein Gesundheitsnotstand vorhanden sein, was bei ’nur‘ 3,2 Mio Toten weltweit mit Abstand nicht der Fall ist.

Es muss eine Versorgungslücke vorhanden sein, was nicht der Fall ist, da Gesunde erst gar nicht oder unmerklich erkranken und Vorerkrankte medizinisch sehr gut behandelbar sind.

Es bedarf eines positiven Nutzen- Risiko- Verhältnisses, was ebenso nicht der Fall ist, da die Risiken (mögliche Schäden durch fehlende Langzeituntersuchungen) den Nutzen (Vermeidung einer absolut harmlosen Grippe) deutlich überwiegen.

Das alles sagt nicht irgendjemand, sondern der Pharmazeut Hannes Loacker, der die Pharmaindustrie, durch seine 20jährige Tätigkeit ebendort, bestens kennt.

Ich weiß nicht, was in den Köpfen Impfwilliger vorgeht. Doch ich ’schlichtes Gemüt‘ frage mich schon:

Warum gibt es dennoch diese bedingte Zulassung!?

Warum hinterfragt diese seltsame Zulassungspraxis praktisch niemand?


 
 
 


Psycho- Pandemie

24. Mai 2021

Nach Angaben zahlreicher Versicherungen haben die psychischen Probleme der Menschen während der aktuellen Plandemie stark zugenommen.

Landesweit schlagen Kinder- und Jugendpsychiater sowie Psychotherapeuten Alarm wegen vermehrter Aggressionen, Schlafstörungen, Schulängsten, Essstörungen, Depressionen und Drogenmissbrauch junger Menschen, bis hin zu Selbstmorden.

Rechtfertigen diese, ich möchte fast sagen, Lockdown- Kasperliaden wirklich diese dramatischen Folgen für die mentale Gesundheit der Bevölkerung? (1)

Genau besehen ähnelt all diese Angstmache höchst verdächtig den Erkenntnissen, die Militärs schon vor Jahrzehnten aus Bewusstseins- Forschungen und Experimenten zogen.
Die aktuellen Corona-Maßnahmen, wie Isolation, Masken-Tragen, Schüren von massiven Ängsten oder der Entzug von Freiheiten, weisen frappierende Parallelen zu CIA-Methoden auf, um das Bewusstsein von Menschen gezielt zu manipulieren.
Im Rahmen des sogenannten MK-Ultra-Projektes forschten in den 50er-Jahren namhafte Psychologen an Techniken der Bewusstseinsmanipulation. So skizzierte der Psychologe Alfred Biderman 1956 seine Forschungsergebnisse im nach ihm benannten „Biderman´s Diagramm des Zwanges“.
Dies gilt als Rahmenwerk von Methoden, um den menschlichen Geist, die Selbstachtung und den Widerstand von Menschen zu brechen.
Biderman stellt fest, psychische Folter sei „der ideale Weg, einen Gefangenen zu brechen“, da sich „Isolation auf die Hirnfunktion des Gefangenen ebenso auswirkt, als wenn man ihn schlägt, hungern lässt oder ihm den Schlaf entzieht.“ Um den Willen eines Menschen zu brechen, genüge es, ihn aller sozialen Kontakte zu berauben, ihn zu desorientieren, seine biologischen Rhythmen zu stören und ihn unter massiven Stress zu setzen.
Die von Biderman benannten psychologischen Methoden dienen einer gezielten Zerstörung der menschlichen Psyche.
Na so ein Zufall aber auch, dass praktisch all die Corona-Maßnahmen der Regierungen diesen Punkten, wie abgeschrieben ähneln …

    Isolation:
    Widerstandsfähigkeit der Opfer brechen, indem man ihnen die soziale Unterstützung aus Familie oder Freundeskreis entzieht. Dies geschieht durch Lockdowns, Homeoffice, Homeschooling usw.
    Monopolisierung der Wahrnehmung:
    Ständiges Fixieren der Aufmerksamkeit auf die unmittelbare Zwangslage. Durch eine permanent dominierende Corona-Berichterstattung, welche alle anderen Wahrnehmungen ausblendet, wird genau solch eine Fixierung auf Corona erreicht.
    Erschöpfung erzielen, Widerstandsfähigkeit schwächen:
    Durch ein Verbot von allem, was Spaß macht, durch Aufbürden großer Lasten, wie Homeschooling, werden die Menschen immer mehr erschöpft.
    Kultivieren von Ängsten:
    Durch ständig wiederholte Schreckensszenarien entstehen massive Ängste.
    Gelegentliche Nachgiebigkeit:
    … bewirkt Motivation für Gefügigkeit, schafft Hoffnung auf Veränderung, die immer wieder enttäuscht wird. Dies schafft eine Abhängigkeit der Opfer und reduziert deren Widerstand. Hoffnungen nach baldigem Ende eines Lockdowns werden immer wieder enttäuscht. Weihnachten gab es Zugeständnisse, sich zu treffen, die dann wieder aufgehoben wurden. Immer neue Lockerungsaussichten: Wenn wir unter einen Inzidenzwert von unter XY kommen, dann …
    Selbstwertgefühl herabsetzen durch Degradierung und Erfüllen unsinniger Forderungen:
    Viele Maßnahmen werden von den Menschen als widersprüchlich, sinnfrei und willkürlich empfunden, wie Maske tragen beim Spazierengehen, zweifelhafte Inzidenzwerte, Öffnung großer Märkte / Schließung kleiner Geschäfte usw. …
    Gewöhnung an die Ausnahmesituation entwickeln:
    Je häufiger die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Lockdowns enttäuscht wird, desto mehr soll sich der Mensch an die unvermeidliche Zwangslage gewöhnen.
    Auch Drohungen bei Zuwiderhandlung und gelegentliche Zugeständnisse bei Gehorsam, sowie Demonstration von Allmacht sind weitere Mittel der Manipulation. Je trivialer, dümmer und lächerlicher die Forderungen, desto mehr zerstört sie die Menschenwürde.

Auch wenn es für manche absurd klingt: Das Tragen von Masken ist zentraler Teil der psychologischen Kriegsführung. Dies entmenschlicht und macht gesichtslos.
Auch hinter den ständig wechselnden, widersprüchlichen Anordnungen der Regierung steckt nicht etwa Inkompetenz, sondern Methode!
All das dient dazu, die Menschen so gefügig zu machen, dass sie keinen eigenen Verstand, keine eigene Wahrnehmung und keine eigene Meinung mehr haben sollen.

Doch wir payoli’s wissen: Mit der Sicherheit Jahrmillionen- langer Entwicklung und dem allgegenwärtigen Paradies kann uns absolut nichts passieren!

In diesem Sinne


 
  (1) Obwohl ich kaum noch Nachrichten der mainstream- Medien horche/ sehe/ lese erwischen sie mich doch immer wieder einmal  
So musste ich kürzlich und nebenher hören, dass britische Wissenschaftler nun die ‚wirklichen‘ Coronaopfer- Zahlen erheben, diese für weit höher als bisher angenommen einschätzen und weil u.a. – Achtung! Festhalten! – nun auch die Kollateral- Opfer dieser hysterisch sinnlosen Politikmaßnahmen hinzugezählt werden! Also Selbstmorde, Bewegungsmangel, Vereinsamungen, Psychosen, Atemwegserkrankungen durchs Maskentragen …
All das sind nun Corona- Opfer!!!
Und die Politik hat mit ihrer sinnlosen – in Auftrag gegebenen – Angstmache, nun plötzlich ob der großen Opferzahl ja doch goldrichtig gehandelt!!!
Wieso bloß, ist mir plötzlich so speihübel?!     
 
 


 
 
 


Neuigkeiten aus Coronistan

19. Mai 2021

Man könnte auch sagen, aus Absurdistan:

In diesem Jahr mit Corona und vielen Zwangsbeatmungen (fast 80% der Intubierten verstarben!) wurde klar, dass im Pflegebereich massiver Nachschulungsbedarf herrscht.

Dazu gibt es im Fach ‚Pflegewissenschaften‘   19 Professuren
Für das Fach ‚Gender mainstream‘ gibt es     217 Professuren
(Dr. med. Gunter Frank)

Dagegen ist die Tatsache, dass nun Prof. Dr. med. Matthias Schrappe, der ehemalige Vize-Chef des Deutschen Sachverständigenrates Gesundheit, mit 9 weiteren Forschern, ein Papier vorgelegt hat, dass penibel all die Zahlen- Ticksereien mit den Intensivstationen nachweist, fast nur mehr eine Randnote …     


 
 
 


Verblödung im Endstadium

12. Mai 2021

 

 

 


Nie wieder Corona!

30. April 2021

Sieht man sich ’sehenden Auges‘ die derzeitige Situation an, kann man nur fassungslos sein über die Ohnmacht und Unmündigkeit der Menschen.

Ich habe als ‚alter Kracher‘ noch das Bild der wirklich starken (Land-)Menschen des vorigen Jahrhunderts vor Augen und andererseits das Bild der Natur, die ich schon mein Leben lang beobachte, für die (Alltags-)Stärke mit damit zusammenhängender Gesundheit und Fitness völlig normal ist.

Lange war sich ziemlich enttäuscht, dass so viele sich so sehr verarschen lassen, dass so wenige ‚auf mich hören‘, da ich nicht nur weiß, sondern tagtäglich erlebe WIE einfach es ist und auch für alle anderen sein könnte.
Heute weiß ich und kann akzeptieren, dass einfach jeder seine Erfahrungen machen will, – auch wenn sie oft schmerzlich bis tötlich sind.
Ich hab sozusagen den Frieden mit diesem Sosein der Menschen und der Situation gemacht       

Dennoch hab‘ ich ein Bild, ein Wunschbild, eine Traumfantasie, eine Vision:

     Stell Dir nicht nur vor, dass ab morgen sich alle Menschen beginnen sich umfassend zu informieren.
     Stell Dir nicht nur vor, dass ab morgen alle Menschen gegen diese Sinnlos- Maßnahmen aufstehen, indem sie sie ignorieren und ihrem normalen Leben nachgehen.
     Stell Dir sogar vor, dass morgen alle Menschen ihre alten Hamsterrad- oder auch Hunger- Leben hinter sich lassen und nur mehr Natur, Lust und Liebe leben.

Wenn wir uns dann begegnen wäre der lachende Stehsatz: ‚Unglaublich, wie lange, wir sooo blöd sein konnten, gell!‘      
Es gäbe keine Kriege, keine Streitigkeiten, keine Not … schon gar keine herbeigeredeten Pandemien mehr. So etwas nennt man auch




PS: Wer das nicht so ganz glauben kann, dem empfehle ich sehr den link in diesem Beitrag, in dem ein, über jeden Zweifel erhabener Psychologie- Professor leicht verständlich erklärt, dass unser ganzes Sytem, inklusive aller von uns so sehr bewunderten Reichen und Mächtigen einfach nur krank sind, was das Übel bzw. das wirkliche Virus dieser Gesellschaft ist.


 
 
 


Erhebet Euch Geliebte

22. April 2021

Andre Heller hält sich zwar im Moment sehr bedeckt, doch sein o.a. Lied- Titel ist der einzig dieser verrückten Zeit angemessene!

Leute!
Die Absurdität ist nicht mehr zu überbieten!

KEIN Arzt kann (testlos) Corona von Grippe unterscheiden!
Corona wurde erst durch diese – noch dazu höchst fehlerhaften – Tests zum ‚Problem‘!
Noch immer zeigen die offiziellen Statistiken keine Übersterblichkeit!
Immer mehr Test generieren immer mehr – vorgeblich! – Kranke!
Dieser herbeigeredete Wahnsinn ist DAS Paradebeispiel für eine selbsterfüllende Prophezeihung!
Gesunde lassen sich wegen eines (falsch)positiven Tests einsperren!
Eltern lassen in ihren Kindern, bis wenige Millimeter vorm Gehirn, mit Stäbchen bohren, deren Unbedenklichkeit nie jemand nachgewiesen hat!
Lehrer verantworten Tests an ihren Schutzbefohlenen, die sie gar nicht verantworten können!
Das Testen von Gesunden, ob sie vielleicht krank sind, ist absolut krank!
Bei Massenimpfungen wird verantwortungsvolle Impfaufklärung mit Füßen getreten!
Völlig – mangels an Kontakten – gesunde, einsame Alte werden weiter, bis ins Unerträgliche vereinsamt!
Kinder, die ausschließlich durch Sozialkontakte lernen und zu Menschen werden, werden verunsichert, verängstigt, separiert und – damit mitsamt unserer Zukunft – ruiniert!
Ärzte diagnostizieren, testen und impfen im Profitinteresse, als wär‘ nicht bisher schon jeder Landarzt einer der Vermögendsten jeder Gemeinde!
All die Unterdrückten, Verbogenen, Neurotischen können nun endlich ihre Komplexe raushängen lassen und andere vernadern und maßregeln! (die Polizei stöhnt unter der Vielzahl der Anzeigen)
Tüchtige Geschäftleute lassen sich wegen NICHTS ihr Geschäft ruinieren!
Fleißige Arbeiter lassen sich auf Kurzarbeit, die oft nicht zum Übrleben reicht, setzen oder kündigen!
Unternehmer lassen sich völlig unnötig ihr Geschäft zerstören!
Familien lassen sich durch völlig willkürliche Anordnungen ihre Gewohnheiten, ihr Glück, zerstören!
Gesundheitsminister, die keine Ahnung von Gesundheit haben, verordnet unglaublichen Unsinn!
Regierungen arbeiten GEGEN ihre Bevölkerungen!

Gegen all das, liebe Leute könnt/ wollt Ihr Euch tatsächlich NICHT erheben!?
Ich fass‘ es nicht!!!
Doch mir soll’s recht sein. – Jeder ist seines Glückes Schmied      
Ich leb‘ mein Paradiesleben und summ‘ so ganz leise vor mich hin:

E r he b e t   E uc h   G e l i e b t e …      


ROTFL

31. März 2021

Internet- Insidern ist dieses ROTFL natürlich bestens bekannt. Sie verwenden dieses ‚Rolling On The Floor, Laughing‘ um besondere Heiterkeit über etwas auszudrücken.
So lachend herumrollend stelle ich mir in diesen CORONA- Zeiten die ehemaligen Besucher meiner Vorträge vor     

Ich hab zwar schon einmal jemanden getroffen, der sich bedankte, da er nur meinetwegen diesen Clowns nicht ‚auf den Leim gegangen‘ ist. Doch von den anderen kann ich mir dieses Ablachen nur in buntesten Farben vorstellen     
Denn es ist teilweise wirklich so absurd …

Ok, vieles fällt ja schon allen auf.

Dass Masken einmal nichts nützen, Monate später dann wieder unumgänglich sind.
Dass das Virus erst keine 1,5 m, mittlerweile keine 2 m mehr überspringen kann.
Dass sich Viren an Bezirks- und Landesgrenzen halten.
Dass sich Viren – siehe Ausgangssperren – an Uhrzeiten halten.
Dass steigende Testpositive bejammert werden, obwohl sie bloß auf dieser massiven Testerei beruhen.
Dass es jetzt keine Grippe-, sondern nur mehr auf CORONA umbenannte Kranke gibt
und, und, und

Dass aber auch die Biologie- Grundlagen mittlerweile nimmer gelten, erkennen nur wenige.

Dass es gar keine eindeutigen ‚Viren‘- Nachweise gibt,
dass die Maskendichte für diese vorgeblichen ‚Viren‘ wie offene Scheunentore wirken,
dass ‚Nichtlebewesen, wie ‚Viren‘ es sind, ja gar nicht mutieren können,
dass ‚Viren‘ sogar unverzichtbarer Teil unserer Zellen sind,
dass wir zahllose Arten von ‚Viren‘ völlig medizin- und impfungslos bestens überlebten,
und, und, und


Ich wüsste gar nicht, wo ich bei einer lückenlosen Aufzählung all dieser ROTFL’s anfangen sollte. So wirklich hirnrissig sind die Maßnahmen, sind die ständig sich ändernden Aussagen, sind die oft absolut lächerlichen Erklärungen und für Blinde greifbaren Meinungs- Gleichschaltungen. So wirklich absolut lächerlich und hanebüchen ist dieses ganze Kasperltheater.

Wieder und wieder, so auch heute:
Wie ist es doch wunderbar, sich auf die paar Naturgesetze verlassen zu können, die schon über die Jahrmillionen ihre Konstanz und Verlässlichkeit bewiesen.
Ganz in diesem Sinne wünsche ich Dir ein stabiles, naturrichtiges Denkgebäude samt wunderbarem Paradies- Leben im Sinne von


 
 
 


Geschichte wiederholt sich!

30. März 2021

Immer wieder haben sich viele von uns gefragt, ob wir aus der Geschichte lernen oder nicht.

‚Dank‘ dieser verrückten Corona- Situation ist es ziemlich klar:
Nichts haben wir gelernt!

Auch schon in dieser unseligen Zeit des ‚1000-jährigen‘ Reiches taten sich besonders Ärzte, Lehrer und die Kirche hervor und schleimten sich Künstler an die Herrschenden.

Zur letzteren Gruppe gesellten sich kürzlich Rainhard Fendrich und Marius Müller-Westernhagen, die Bedauern hechelten, dass Ihre Lieder von diesen pösen, pösen Anti- Coronamaßnahmen- Demonstranten verwendet wurden.

Dass Lehrer sich zu willfährigen Gehilfen und Exekutoren der Regierungen machen und Kindern Masken aufzwingen und sie in ihren Nasen bohren lassen, ohne jegliche Ahnung bezüglich der Gefahren/ Unbedenklichkeiten dieser Verfahren und Materialien, und langerkämpfte Patientenrechte mit Füßen treten, ist leider evident.

Dass auch Ärzte vor den Covid- Prämien in die Knie gehen und bereitwilligst testen und impfen verwundert nicht wirklich.

Letztes und Kirchen- Beispiel dieser historischen Ignoranz ist dieser unsägliche Namenskollege Franz Lackner, katholischer Bischof, der verlangte, dass ein ‚kleiner‘, besorgter Seelsorger seine völlig korrekte und harmlose Stellungname und Sicht zur bevorstehenden – meines Erachtens völlig wahnwitzigen Kurz-/ Platter- Entscheidung für eine ‚Corona- Forschungsregion‘, was nichts anderes als verantwortungslos experimentelles Durchimpfen bedeutet – von seiner web- Seite nehmen musste.
Hier auf KLA.TV wird Euch dieser Text des Seelsorgers vorgelesen.


 
 
 


Corona- Ausschuss

17. März 2021

Wer die ‚Stiftung Corona Ausschuss‘ bzw. die Videos davon noch nicht kennt, dem möchte ich sie sehr empfehlen. Es blieb mir regelmäßig der Mund dabei offen stehen, so Unglaubliches über diese CORONA- Lüge wird dort sehr seriös immer wieder, von 4 Rechtsanwälten und immer wieder anderen Gästen aus unterschiedlichsten Fachgebieten, ans Licht gebracht.
So sagte beispielsweise bei der 29. Sitzung der thailändische, auf Infektionskrankheiten spezialisierte Dr. Thomas Ly aus, dass er und seine Kollegen aus Bankok bereits im Februar 2020 umfassende Corona- Entwarnung gegeben hatten. Nur wollte niemand, auch die deutschen Behörden, etwas davon wissen.
Selbstredend, dass für Dr. Ly die Wissenschaftlichkeit an absolut erster Stelle steht und dass Thailand 0,9 Covid- Tote auf 1 Million Einwohner hat, während Deutschland bei 188 und China bei 3 Toten liegt. Genauso selbstredend, dass die Ausschuss- Videos auf youtube regelmäßig gelöscht werden.