Unglaublich, diese Unverfrorenheit!

21. November 2020

A

Sowohl die Welt- Gesundheits- Organisation (WHO), als auch der weltweit meistzitierte Wissenschafter und Epidemiologe John Ioannidis sagen, dass die CORONA- Gefährlichkeit in der Größenordnung ’normaler‘ Grippe liegt (0,14% Sterblichkeit).

Auch sagen Ioannidis und die WHO, dass lockdowns absolut nichts bewirken.

Der renomierte Arzt DDr. Christian Fiala erläutert hier anhand der Regierungs- Statistiken(!), schlüssig und für jeden verständlich, dass es absolut keine Gefährdung gibt

Und was macht ‚unsere‘ Bundesregierung!? Einen zweiten lockdown!
Also, wer jetzt noch immer nicht begriffen hat, dass es diesen Leuten nicht um Gesundheit, nicht um die Bevölkerung, nicht um ihre Wähler, nicht um Dich und mich, sondern um ganz andere Sauereien und Interessensgruppen geht …

A

A

A


Die Unheils- Reihe

18. November 2020

Ich wundere mich immer, wenn Menschen sich fragen, ob wir aus der Gechichte lernen könnten. Ich wundere mich, wie man so einfache Gesetzmäßigkeiten NICHT durchschauen kann, daraus NICHTS lernen kann!

Erst gibt es immer ein Problem, sehr häufig ein herbeigelogenes! Bei Hitler war es der fingierte Polen- Angriff (‚Seit 5:45 wird zurückgeschossen‚), heute ist es die falschbehauptete Gefährlichkeit des Corona- Virus.

Darauf erfolgt eine Reaktion. Manchmal einigender Hass auf andere, oft aber auch ’nur‘ Angst.

Damit hat man die Bevölkerung geeint und es folgt die vorgebliche Lösung. Vorgeblich, da fast immer eine Gewaltlösung. Dabei – auch das könnten wir langsam aus der Geschichte lernen – war Gewalt noch nie eine Lösung!

Ben Garrison hat das wunderbar wie immer dargestellt:

Auch die Größe der entsprechenden Figuren hat er nicht zufällig gewählt. Zum Einen zeigt es, wie aus ‚Mücken‘ nach und nach ‚Elefanten‘ werden. Zum Anderen: Ja weiter vorne, je näher an der Ursache, die Figuren desto kleiner, will sagen im realen Leben unauffälliger bis unsichtbarer.

Doch dieser vorne einher marschierende Wicht, diesmal als Corona- Stabführer … Ist er tatsächlich der Beginn dieser unheilvollen Reihe? Woher kommt dieses Problem? Woher kommt es, wenn es tatsächlich ein vorgeschobenes, herbeigeredetes Problem ist?

Mir ist ein seltenes Foto gelungen!

Es zeigt erstmalig, die von den Massenmedien praktisch immer wegretouschierte/ abgeschnittene Wahrheit, die wahre Ursache all unserer Kriege, all unseres Leids:

Das Geld! Oder besser gesagt, die rücksichtslose Geldgier ist es, die diese unheilvolle Kette immer wieder in Gang setzt bzw. anführt. Und auch hier: Sehr unauffällig dieses Dollarbündel da vorne! So unauffällig wie all diese derzeit reichsten Menschen der Welt

Wer noch immer glaubt, diese vorhandene Geldwirtschaft sei gerecht und NICHT die Ursache all unserer Probleme, wer noch immer glaubt, Demokratien und Regierungen würden rechtmäßig gewählt, wer noch immer glaubt es ist alles in Ordnung bzw. müsste so sein, möge sich bitte folgenden Aufwach- Film ansehen:

A

A

A


Haben wir verloren?

13. November 2020

Man könnte im Zuge dieser ganzen Corona- Historie den Eindruck gewinnen, dass nun endgültig Medizin- und Pharma- Denken Oberwasser bekommen hätten. Oder hast Du auch nur einmal ein Wort davon gehört, dass mit einigermaßen guter Prävention, im Sinne von gesunder Lebensführung, Viren absolut Null Probleme machen?
Dass wir seit Jahrmillionen mit Viren problemlos zusammenleben?
Dass es zahllose Beweise, Belege, Studien gibt, die zeigen, dass jedes intakte Immunsystem Viren ratzfatz unschädlich macht?
Richtig! Kein Wort davon!
Obwohl davor in den mainstream- Medien, zumindest in Spuren, Gesundheits- Tipps abgesondert wurden.
Jetzt? Genau Null!
Sozusagen alles auf Virus. Alles auf Impfung- Warten. Alles auf Pharma!

Dabei, man fasst es ja kaum, kennt jeder Heilpraktiker, jeder Naturheilkundige, jeder auch nur einigermaßen Interessierte dutzende Mittel gegen Grippe. Und COVID ist eine Grippe!
Doch selbst ohne besonderes Naturheil- Wissen: Wer bitte, wusste sich früher mit seinem Schnupfen, mit seinem grippalen Infekt, mit seinem Fieber NICHT zu helfen!?
Ganz ‚automatisch‘ reduziert sich doch der Appetit, steigt das Ruhebedürfnis. Das ist noch ein Erbe aus Vorzivilisationszeiten. Alle Tiere verhalten sich so!
So heilen sogar Knochenbrüche …
Auf diese Weise gesundet jeder Organismus ‚ganz von alleine‘.

Haben wir payoli’s also ‚verloren‘?
Ist vernünftige bis naturrichtige Lebensweise jetzt tatsächlich mega-out?
Interessiert die Menschen jetzt wirklich nur mehr das Virus und ihre Angst, um nicht zu sagen Panik?

NEIN !!!

Ganz klar: Nein!
Wir sind Natur und die Natur überlebt immer. Die Natur wird auch die Ziviliastion überleben.
– Bloß die Zivilisierten nicht!
Und schöpfungskonformes Leben interessiert auch immer mehr Menschen. Es ist wunderbar zu sehen, wie überall die Menschen aufwachen, die ’neuen Pflänzchen‘ sprießen.

Es ist ja auch schier unglaublich, dass man in dieser Fülle an Naturgeschenken überhaupt Angst haben kann vor irgendetwas!
Bitte, wir haben doch Jahrmillionen bestens, ach, was sag ich ‚bestens‘, wir haben nicht nur überlebt, wir haben uns in all dieser Zeit sogar weiter- und hochentwickelt. Sozusagen vom ’simplen‘ Einzeller‘ zum höchstkomplexesten Wesen!
Und mit solch einer Erfolgsgeschichte kann auch nur irgendjemand Angst haben!?
Solche Irrwege sind doch bloß der Beweis dafür WIE sehr und offensichtlich lange wir schon gehirngewaschen werden, um soetwas zu vergessen.
Abgesehen von all den kostenlos wachsenden und uns in allen Situationen helfenden Pflanzen, bräuchte man sich doch bloß in diesen unseren Zeiten des Zuviels diesee wahren Wunder und Geschenke des Nichts erinnern! Damit kehrt Ruhe ein, wo Stress, Unrast und Hektik war. Damit gesunden wir, indem wir entgiften und entschlacken. Damit spüren wir wieder diese ‚Sicherheits- Hängematte‘ der Natur und vergessen unsere Angst und ‚Hamsterrad- Programmierung‘.

Ich für meinen Teil hab mir längst mein Helfersyndrom ‚abgeschminkt‘. Ich will nicht sagen, dass die Unbelehrbaren mich gar nimmer tangieren. Doch ich lebe in der tiefsten Überzeugung, dass wir alle unsere eigenen Wege gehen wollen und müssen, dass niemand zwangsbeglückt werden kann.
Deshalb: Wir payolis wissen was wir haben und was wir tun. Wir sind damit auf sicheren Seite der Natur und Zuversicht.
Der ‚anderen‘ Ding ist deren Ding.
Traurig aber wahr: Die Unbehrbaren bellen. Doch die (Natur-) Karawane zieht weiter …

Ganz in diesem Sinne, an alle Wachen:


Nie wieder ‚CORONA‘

11. November 2020

Diese ganze COVID- Geschichte sollte uns zu denken geben, sollte uns vielleicht auch auf unseren Anteil daran blicken lassen:

Ganz ehrlich! Wir haben es einfach zu lange schleifen lassen. Wir haben uns zu lange von all den Profiteuren in unserem bequemen Konsumismus einlullen lassen!

Und das innerhalb ‚kürzester‘ Zeit! Ich – jaja, ich weiß, ich bin ein selten alter Kracher! – kann mich noch gut erinnern, dass in meiner Jugend die Jungsozialisten einen maximalen Einkommensfaktor von 1:7 forderten, da ja kaum jemand mehr als 7x tüchtiger, gescheiter, geschickter, gebildeter sein kann als andere.

Was bitte haben wir jetzt, 50 Jahre später!? Bei heutigen Reichen sind 100, 200 Milliarden keine Seltenheit! – Milliarden! Das ist der Faktor 1000000 zu den bescheideneren Einkommen!

Ein Elon Musk ist heute also 1 Million mal klüger oder geschickter als ein Verkäufer, eine Handwerkerin, ein Altenbetreuer … mit 1000€ monatlich!

Leute! Genau das haben wir verschlafen! Das haben wir uns gefallen lassen! All dieses viele Geld haben wir uns absaugen lassen!

Detto im Gesundheitsbereich! Wir haben uns einlullen lassen, nichts tun zu müssen, da alles ein paar Tabletten für uns tun. Und was haben wir heute? Mehr Kranke, mehr frühzeitig Tote, mehr Verdummte, als je zuvor! Der ganze Globus fürchtet sich vor einem nie gesehenen, geschweige denn, je nachgewiesenen Virus, obwohl wir seit Jahrmillionen völlig problemlos mit eben diesen Viren zusammenleben!

Das muss man sich einmal vorstellen! Wie man in nur 2 Generationen die Menschheit so sehr verdummen, unterbuttern und ausbeuten konnte! Und diese Schafe gehen hin und wählen wieder dieselben Täter! Weil sie halt soviel sympathisch reden und ausschauen. Was soll man da noch sagen?!

Und jetzt in dieser aufkeimenden CORONA- Unzufriedenheit: Wieder daselbe!

Anstatt, klüger geworden zu sein, anstatt aus dieser Situation, in der sie, die von ihnen gewählten Politiker verarschen, sich auf sich und die Natur zu besinnen, rennen die Leute erst wieder den nächsten Einpeitschern und Schaumschlägern nach! Das System braucht es sozusagen nur arg genug zu treiben und schon hat man die Dummen für sich und die Aufmüpfigen fein säuberlich unter den Anfütter- Oppositionen zusammengetrieben. – Perfekt, nicht wahr!?

Was ist denn zu sagen gegen all diese Querdenker, Fairdenker, etc.?

Frag Dich! Horch in Dich hinein! Schau auf die Natur!

Spricht auch nur einer von all diesen Rattenfängern von konkreten Zukunftsvisionen? Hörst Du von all denen auch nur ein konkretes Wort davon, wie es weitergehen könnte?

Nichts davon, außer viel, viel allgemeiner Schaumschlägerei!

Da lob ich mir diese fast schon uralten Anastasia- Bücher! Das waren noch Zukunftsbilder!

Klar, der Frust verbindet die Menschen. Doch vor Abwahl, Zerstörung, Stürzung sollten die Visionen stehen. Noch besser, schon die ersten Ansätze alternativer Lebensformen bestehen oder gar erprobt sein.

Wieder: Sieh auf die Natur! Immer bilden sich neue Mutationen! Doch erst wenn diese erfolgreich sind, laufen auch die anderen dazu über und lassen damit das Alte ‚austrocken‘, in manchen Fällen aber auch als Minderheit überleben.

Die menschengemachten Revolutionen dagegen waren langfristig gesehen noch nie erfolgreich!

Gestalte Dir Dein Leben neu! Steig aus, aus dem System!

Aber eben nicht mit ZACK- BUMM, sondern allmählich. Nütz vielleicht auch noch das System aus. Profitiere vielleicht von dieser Wegwerfgesellschaft. Profitier‘ vielleicht kurzfristig von diesen Möglichkeiten in kurzer Zeit zu viel  Geld zu kommen …

Aber lass Dich nicht vereinnahmen! Verliere nicht das Ziel aus den Augen, Dich immer weiter von diesem System abzunabeln, immer mehr Menschen zu Dir zu ziehen bzw. wie oben schon gesagt: So ‚tüchtig‘ zu sein, dass immer mehr Dir gerne folgen. Nur so können wir noch die Kurve kriegen um einer strahlenden Zukunft entgegen zu gehen.

Oder anders gesagt:

A

A

A

A

A

A


Ts, ts, ts!

7. November 2020

Na, soetwas aber auch!
Da hat diese vorgebliche Corona- Pandemie doch all die Widerstände und Demonstrationen gegen Klimawandel und 5G hinweggefegt wie ein Tsunami. Und was stellt sich jetzt immer mehr heraus!?
Dass Corona sogar von 5G VERURSACHT wird!

Das sagen nicht irgendwelche ‚Verschwörungstheoretiker‘!

Nein, das ist eine internationale wissenschaftliche Arbeit, die sogar ausgerechnet Anthony Fauci’s National Institute of Health (NIH) auf ihrer Seite veröffentlichte!
Aber interessanter Weise wurde diese Arbeit umgehend wieder, ohne Angabe von Gründen, zurückgezogen:


https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32668870/


Hier können aber noch die entscheidenden Absätze nachgelesen werden:


https://vk.com/@dirtyworld_1-studie-der-nih-zeigt-dass-5g-tatschlich-coronaviren-in-mensc

Mit solchen Informationen werde ich immer wieder von der rührigen Doris Serra versorgt. Danke!

Gut, in Wuhan und angeblich auch in der ’särgestapelnden‘ Lombardei war schon des Öfteren die Rede, dass 5G gut ausgebaut wäre. Aber in Österreich z.B.?

Tja, man muss mittlerweile unterscheiden: vor oder nach dem Testungs- Wahnsinn!

Mittlerweile bzw. ‚dank‘ des hemmungslosen Testens ist ja Corona global allgegenwärtig. Nicht, dass die ganze Welt nun Särge stapeln würde. Nein, die Erkrankungs- und Totesfälle sind absolut im Normalbereich. Nur wurden und werden nun die Erkrankungs- und Sterbeursachen in ‚Corona‘ umbenannt.

Und DAS hat mit 5G nichts mehr zu tun! Das ist einzig Angst- und Hysterie- induziert, und wird immer stärker und umfassender von Geschäftsinteressen – auch Ärzten, die sich um solche Patienten reißen!(1) – weitergeschleppt und getragen. Ein Selbstläufer sozusagen.

Glücklich, wer sich – like entspannt zurücklehnen und sich dieses ‚Theater erste Reihe fußfrei‘ ansehen kann

A

(1) Siehe Ein Augenöffner …‘ und eine Pflegerin deckte kürzlich im ORF auf, wodurch diese derzeitige Personalüberlastung verursacht wird. Nicht etwa durch soviele Patienten! Nein, durch absolut verrückte, im Sinne von sinnlos überbordenden, Hygiene- Maßnahmen und die ‚übereifrige‘ Verlegung von ’normalen‘ Patienten auf die Intensivstationen!

A

A

A


Wir sind Teufel

5. November 2020

Selbstzerstörende Teufel!

Ich kann es nicht mehr zählen, nicht einmal abschätzen WIE oft ich bei meinen Gesundheits- Veranstaltungen wiederholt habe, auch hier im blog geschrieben habe:

Wir sind Götter!

Wir vermögen alles!

Wir besitzen Schöpferkraft!

Das werden nicht nur viele schon an sich oder anderen beobachtet haben. Das ist auch tausendfach wissenschaftlich belegt und bewiesen und unter Placebo-, Nocebo- und Selbsterfüllende Prophezeihungs- Effekt bekannt.

Nun haben wir dafür den ultimativen, den absoluten Beweis!
… Leider in negativer Richtung!

Denn diese herbeigeredete Corona- Gefahr hat mittlerweile reichlichst ‚Früchte‘ getragen.
Dieses ‚Spiel mit der Angst‘ hat längst mehr belegbare Schäden gezeitigt, als das Virus es, selbst ungebremst, vermocht hätte.
Die Praxen der Psychotherapeuten sind auf ein Jahr hinaus ausgebucht. Kinder zeigen Verhaltensauffälligkeiten, zahllose Firmen wurden insolvent, die Anzahl der Selbstmorde stieg atypisch, zahllose Arbeitnehmer befinden sich in Kurzarbeit oder sind gekündigt und am Limit. Arztpraxen sind voll, da die Menschen verängstigt sind und Ängste die Immunsysteme schwächen und anfällig machen.
Es gibt kaum noch jemand, der Corona nicht kennt, keine Ängste oder auch nur Bedenken oder Verunsicherungen hat. Und genau dieser Zustand schafft die Wirklichkeiten, die wir haben und die sich – heute noch gar nicht vorstellbar – in Zukunft massivst zeigen werden.

Wir hätten es in der Hand gehabt! Wir hätten uns ein Paradies schaffen können! Die Realität wäre – praktisch zwangsläufig – unseren Bildern und Visionen gefolgt. Doch die Menschen konnten es (mir) nicht glauben, dass es ’sooo einfach sein könnte‘.

Nun sehen wir, DASS es so einfach geht.
Nur wurden nicht unsere paradiesischen Zukunftsbilder wahr, sondern es wurden uns diese derzeit allüberall präsenten Erkrankungs-, Pandemie- und Angstbilder ‚eingepflanzt‘. – Und wir sind bereits mitten in deren Manifestation!

Tja, was und wie es ‚bestellt‘ wird, so wird es ‚geliefert‘!

Dennoch zum Abschluss noch ein positives, hoffnungsvolles

A

A

Es ist nie zu spät! Wir können immer noch aufstehen gegen diesen derzeitigen Wahnsinn! Wir können uns immer noch wunderbare Zukunftsbilder schaffen, in unseren Köpfen, in gemeinsamen Gesprächen, in Gemeinschaften …

A

A

A


Na so ein Zufall aber auch!

4. November 2020

A

A

A


Erinnerung an die Spanische Grippe

2. November 2020

Gerne wird, um die Angst noch zu vergrößern, in dieser ver-rückten Corona- Zeit, die Spanische Grippe zitiert, die laut WHO zwischen 20 und 50 Millionen Menschen dahinraffte.
Was nicht gesagt wird, sind die vielen Überlieferungen, dass nur (zuvor) Geimpfte verstarben.
Jeder, der danach sucht, findet im Netz zahllose Literaturstellen und Belege, dass dem tatsächlich so war.
Hier nur EIN Beispiel: Augenzeugin Eleanora McBean schrieb:

„Meine Familie hatte alle Schutzimpfungen abgelehnt, also blieben wir die ganze Zeit wohlauf. Wir wussten aus den Gesundheitslehren von Graham, Trail, Tilden und anderen, dass man den Körper nicht mit Giften kontaminieren kann, ohne Krankheit zu verursachen. Auf dem Höhepunkt der Epidemie wurden alle Geschäfte, Schulen, Firmen und sogar das Krankenhaus geschlossen -auch Ärzte und Pflegekräfte waren geimpft worden und lagen mit Grippe danieder. Es war wie eine Geisterstadt. Wir schienen die einzige Familie ohne Grippe zu sein -wir waren nicht geimpft! So gingen meine Eltern von Haus zu Haus, um sich um die Kranken zu kümmern. (…) Aber sie bekamen keine Grippe und sie brachten auch keine Mikroben nach Hause, die uns Kinder überfielen. Niemand aus unserer Familie hatte die Grippe. Es wurde behauptet, die Epidemie habe 1918 weltweit 20 Millionen Menschen getötet. Aber in Wirklichkeit wurden sie von den Ärzten durch ihre groben Behandlungen und Medikamente umgebracht. Diese Anklage ist hart, aber zutreffend -und sie wird durch den Erfolg der naturheilkundlichen Ärzte bezeugt …
Während den Schulmedizinern ein Drittel ihrer Grippefälle verstarb, erzielten die naturheilkundlichen Krankenhäuser Heilungsraten von fast 100 Prozent.“

A

A

A


2 Corona- Meldungen

31. Oktober 2020

‚Fast jeder positive Coronatest ist falsch‘, bestätigte nun auch noch der ehemalige Forschungsleiter des zweitgrößten Pharmaunternehmens Pfizer, Mike Yeadon, beim Talk-Radio London. Und dennoch lassen sich unsere Regierungs- Marionetten von den Pharma- und Profitmedizin- Lobbyisten weiterhin herumscheuchen wie die Hühner. Und 8 Mio Schlafschafe lassen sich diesen immer enger werdenden Repessions- Staat widerspruchslos gefallen!

Der angesehene Virologe Giorgio Palu an der Universität von Padua sagt, dass 95% der Infizierten symptomfrei sind!

A

A

A


Eine weitere CORONA- Wahrheit

28. Oktober 2020

A

A

„Die Abriegelung der Welt ist völlig irrational. Das wäre, als würde ein Elefant von einer Hauskatze angegriffen werden, erschrecken und versehentlich von der Klippe springen und sterben.“

US- Epidemiologe John Ioannidis- und ‚bloß‘ weltweit meistzitierter Wissenschafter

A

A

A