Wär ich ein Affe …

2. August 2019

… ein Regenwurm, Hase oder Rabe …
Ich könnt nicht glücklicher sein!
Diese Fülle!
Dieser Reichtum!
Wunderbar!
Ich frag mich bloß, weshalb alle Welt rafft, schafft, giert und strebt.
Ok, es ist für einen kreativen Menschen ja ganz nett, sich Neues auszudenken, zu gestalten, herzustellen.
Aber alles wahllos zu konsumieren!?
Das, versteh ich irgendwie nicht.
Das ist doch völlig blöd, ständig zu arbeiten, nur um kaufen zu können, was langfristig weder Sinn noch Bestand hat.
Sieh hin!
Was wir brauchen, was wir wirklich brauchen, was wirklich Sinn hat, gibt es ohnehin! – Völlig aufwands- und kostenlos!

 

 

 


Ungleiches Ungleichgewicht

24. Juni 2019

Sämtliche Firmen, Handwerker, Hersteller, Händler, Spekulanten, etc. haben es mit angeblich sooo furchtbar strengen behördlichen Auflagen und Vorschriften zu tun.
Soll sein; ich weiß es nicht.
Doch sie haben auch einen ungeheuer mächtigen und schlauen ‚Turbo eingebaut‘, den sie dagegen setzen:
Die Gier nach Geld und noch mehr Geld.
Das, gepaart mit ihrem Einfallsreichtum, lässt sie immer wieder und immer neue ‚Schlupflöcher‘ finden.

Was steht dieser ‚Profit- Kreativität‘ gegenüber, wer oder was stellt das Gleichgewicht her?
Der, in Gesetze gegossene, Wählerwille und einige NGOs.

Und warum findet sich im Titel ‚Ungleichgewicht‘?

Weil sowohl den Wählern, als auch den, ‚betteln‘ gehen müssenden NGOs dieser Turbo fehlt!
Ja, dieser Seite geht es bloß um Schadensbegrenzung! Sie stellen sich, wie selbstverständlich, freiwillig, hinter der Profitgier der Gegenseite, hinten an.
Sie haben anstatt eines Gier- Turbos, bloß die Planeten- und Gesundheitsrettungs- Bremse.
Sie haben auch gar nicht den Anspruch, den Antrieb, vorzupreschen und z.B. das Recht auf artgerechte Lebensbedingungen für alle zu fordern oder sie sich zu erwirken. Nein, sie lassen den Geld- Zug vorbeipreschen oder gucken zu, wie dieser sich step by step die Weichen zum angestrebten Ziel stellt. Um danach ‚mit vollem Elan‘ die Verfolgung aufzunehmen

Warum, liebe Leute, frage ich Euch, ist Geld mehr und der stärkere Turbo, als die Sorge um Gesundheit und die Sehnsucht nach einem unzerstörten Planeten?
Das müsst Ihr Euch beantworten, denn IHR seid der Wählerwille!

 

 

 


Inflation

25. April 2016

Auch so ein Begriff zur Verdummung der Menschen.
Über Inflation kannst Du ‚Meter‘ an Büchern lesen. Inflation ist Forschungsgegenstand der Makroökonomie. Inflation ist ein Streitthema zwischen verschiedenen Ökonomie- Richtungen. Inflation ist essenzieller Teil der Volkswirtschaftslehre. Über die Inflation könnte ich hier jetzt seitenweise vor mich hin schwadronieren …

Doch ich sag Dir nur eines: Inflation hat EINEN EINZIGEN Grund!
Und das ist die GIER der Menschen.
Und zwar DER Menschen, die immer so freundlich zu Dir sind in den Geschäften, die taffen Geschäftsleute, die smarten Klinkenputzer …
Die Inflation treiben die voran, die glauben IMMER zuwenig zu haben.
Die Inflations- Ursache sind die Glücksritter die auf Deine Kosten leben wollen.

Jetzt könnte man sagen: Überleg Dir gut, ob Du tatsächlich mit solchen Beutelschneidern und ‚Falschen Fufzigern‘ Geschäfte machen willst.
Doch das griffe viel zu kurz. Denn diese Leute können das ja nur tun, weil ALLE so gierig sind. Praktisch jeder geht Billigangeboten und Schnäppchen auf den Leim.
ALLE meinen IMMER zu wenig zu haben, können nicht genug kriegen.

Doch auch das hat eine Ursache!
Einerseits ist das ein Alterbe unseres Paradieslebens in dem immer genug für alle da war. Andererseits ist das ein ‚anerzogenes Defizit‘, das ich hier verdeutlichen möchte:
Stell Dir einmal einen kleinen Menschen, ein Baby vor, das absolut zufrieden ist, das alles bekommt, was es braucht und will … einfach ein völlig entspanntes Wesen …
Wenn das dann ein Mensch wird der in seiner Zufriedenheit immer nur das macht, immer nur das zu machen braucht was ihm Freude macht, nur dann etwas tut, wenn er Lust dazu hat. Jemand der immer tut was er will.
Das, was er tut, liefert natürlich Ergebnisse.
Stell Dir vor alle diese Leute arbeiten in einen ‚großen Topf‘. Und jeder der etwas braucht nimmt es sich aus diesem Topf.
Wer bitte sollte dann noch Preis treiben!?     😉

Kann natürlich alles Blödsinn sein, was ich hier schreibe und so in der Natur beobachtet habe.
Aber zumindest zu den Kleinen könnten wir doch versuchsweise eine Generation lang ‚affenlieb‘ sein, oder?     😉

Na? War das ein eleganter Bogen von ‚Inflation‘ zu Baby- handling‘!?     😉

 

 

 


Der Lebensraub- Skandal

21. April 2016

Egal ob Gammelfleisch, Finanzmachenschaften oder Pharmalügen, wir sprechen dabei von ‚Skandal‘. Doch dabei geht es ’nur‘ um relativ unbedeutende Vorteilnahmen.
Eine Machenschaft aber, ist so allgegenwärtig, dass sie nichteinmal wahrgenommen wird und sie ist absolut tödlich.
Für alle!
Ich nenn sie den Lebensraub- Skandal.
Um ihn erfolgreich umzusetzen bedarf es zweier Inkredienzien: Dummheit und Gier.

SpinneUnd das Beste daran: Niemand musste sich schuldig machen und ihn erfinden. Er entwickelte sich Schritt für Schritt. So wie auch nie eine Spinne den Nobelpreis dafür bekam, ihre Opfer in einer Frischfleisch- Starre zu halten. Die Evolution hat ihr langsam aber sicher ihren Speichel gitiger werden lassen. Und heute können sich alle Spinnentiere des besten Konservierungs- und Vorrathaltungs- Tricks erfreuen. Sie brauchen bloß in das für sie Appetitlichste reinzubeißen und schon fällt das in eine Lähmung die dem Opfer das Leben nimmt, es aber für die jederzeitige Täterverwendung frisch hält.
Dass es bei Menschen praktisch einen verblüffend ähnlichen Effekt gibt, sieht und glaubt kaum jemand. Dennoch ist es so!
Man könnte in Abwandlung von ‚Des Kaisers neue Kleider‘ von ‚Der Menschen verlorener Leben‘ sprechen. So wie niemand sehen wollte oder konnte, dass der Kaiser gar keine Kleider trug, kann und will heute niemand wahrhaben, dass jeder Mensch eines unnatürlichen Todes stirbt. Ermordet wird!
Ja, jeder!
Ist das kein Skandal!?

Das ist in unserer so aufgeklärten Zeit nicht möglich, sagst Du?
Das wäre längst bekannt, wenn es so wäre?
Da kann ich nur lachen!
Ich bin das moderne Äquivalent zum kleinen Buben, der im Märchen rief ‚Der Kaiser ist doch nackt‘. Ich hab zahllose mails und Briefe schon geschrieben an die intelligentesten Leute, habe Beweise geliefert, Hilfen angeboten, Auswege aufgezeigt. Nicht einer hat etwas davon verstanden. Wenig hat sich verändert. Zu fest sitzt die Hypnose, um nicht zu sagen ‚die Narrenkappe über den Augen‘.

Lass uns die beiden Skandal- Zutaten die 100% der Menschen das Leben kosten genauer ansehen.
Da wäre einmal die Dummheit:

Sie kann sich auf einen einzigen Ausgangspunkt, auf einen einzigen Irrtum festlegen lassen: ‚Ihr seid die Krone der Schöpfung. Macht Euch die Erde untertan‘.
Alles lief an unser aller Anfang bestens. Wir wurden in ein Umfeld gesetzt, in dem für alle unsere Bedürfnisse gesorgt war.
Dieser eine Satz, vermutlich war es eine gewisse Neugierde, hat dieses Paradies nach und nach zerstört, durch eine Tretmühle ersetzt in der jeder meint strampeln zu müssen um überleben zu können.
Das kostet uns in zweifacher Hinsicht unsere Leben: Einerseits ist ein derartiges zwanghaftes Bemühen kein lebendiges Leben, sondern eben Be- MÜHEn.
Zweitens sterben wir alle – selbst, um nicht zu sagen Dummheits- verursacht – um 30, vielleicht sogar 40 Jahre zu früh! – Und krank!

Und die zweite Zutat, die Gier, hält uns in diesem Zustand, wie die Spinne ihre Opfer gut eingewickelt sogar für die sichere Versorgung ihrer nächsten Generation speichert.
Es sind Menschen höchster Intelligenz, die dieses fatale System locker durchschauen könnten und müssten. Doch einerseits stecken sie selber im ‚Kaisers neue Kleider‘- Spiel. Andererseits leben sie bestens davon, die Leute dumm zu halten.

Ja, Du hörst vermutlich schon trapsen, welche dieser Brüder ich meine, gell!    😉
Es sind die Unternehmer, Wissenschafter, Mediziner und Konsorten!

Bleiben wir – weil das der ‚Bub aus dem Märchen‘ aus Interesse sogar studiert hat – bei den Medizinern:
Ein paar einfache Mausklicks in den globalen Gesundheits- Statistiken zeigen, dass 90- 95% all unserer Erkrankungen, samt Todesfolgen Zivilisations-, oder sagen wir’s wie’s ist: Wohlstands- bedingt sind.
Anstatt das den Menschen zu sagen, geben sie vor, alles erfolgreich behandeln zu können, obwohl sie nur Symptome unterdrücken und – gut fürs Geschäft – zur nächsten Erkrankung verschieben.
Längst ist bekannt, dass Zellen ‚ewig‘ leben (könnten!), dass der Mensch die kürzeste Lebenserwartung aller Säugetire hat, dass kein freilebendes Tier unter Krebs, Allergien, Asthma, Arthrosen, und, und, und leidet.
Doch es wird lieber vorgegeben, am Besiegen des Krebses zu arbeiten! Und das bestens dotiert obwohl völlig erfolglos schon seit 100 Jahren und mit dem Geld der Dumm- Gehaltenen!

rufzeich Das sind ganz konkret Seilschaften von, in ihrerer Absurdität, unglaublicher Konsistenz. Da lassen sich Forscher, die die Wahrheit kennen müssten, Forschungsgelder von Medizinern, die es genau wissen müssten genehmigen und postulieren Erfolge, die rückblickend noch nie gehalten haben und können mit der Unterstützung von Journalisten rechnen die es nicht nur ebenfalls wissen müssten, sondern nichtmal fähig oder willens sind, diese wenigen simplen Fakten zu recherchieren.
Wir haben mittlerweile zwar durchgängig eine head-down- und Informationsgesellschaft. Aber der head ist offensichtlich nicht zum Recherchieren, sondern eher aus hypnotischen Gründen down …     zwink

Der Absurditäts- Gipfel dieses ganzen Lebensraub- Skandals: Die vorgeblich Klügsten und Best- Informiertesten können/ wollen das nicht sehen. Die angeblich Dümmsten, die Tiere, wissen und leben das!

In diesem Sinne:
Lass Dich nicht mehr als willfähriges ‚Spinnenfutter‘ halten. Schlag Dich auf die Seite der angeblich Dummen!
Auch für Dich ist ein lebenslang dauergesundes und paradiesisches Leben möglich.
p a r a d i s e  y o u r  l i f e !     😉

 

 

 


E-Zigaretten- Studie

16. Februar 2016

Na, so eine Überraschung aber auch!
Laut einer neuen Studie, über genetische Auswirkungen von Elektronischen Zigaretten, die auf der Konferenz des US-Wissenschaftsverbandes AAAS in Washington präsentiert wurde, sind diese gar nicht so harmlos wie vielfach angenommen wird!

Das einzig Überraschende daran:
Dass noch immer niemand merkt, wo das Problem liegt.
Bei uns Zuvielisations- Menschen! 😉

Rauchen war bei den ‚Indianern‘ Jahrtausende kein Problem. Kaum wickelte das ‚Bleichgesicht‘ den Tabak in Papier ging auch schon die Post ab! Innerhalb kürzester Zeit qualmten sich diese ‚Kulturbringer‘ reihenweise in ihre Gräber.
Detto die Kartoffeln und der Mais, ebensolche Indio- Mitbringsel. Jahrtausende lang in deren Herkunftsländern: Nullo Problemo!
Heute, ‚dank‘ der innovativen Zivilisationsmenschen ist Mais, nach Soja die genmanipulierteste und damit bedenklichste aller Feldfrüchte. Für die Zubereitung von Kartoffeln mussten sogar Gesetze erlassen werden, weil wir Schwachköpfe die Pommes in so verrückten Mengen verzehrten und so sehr verbruzzelten, dass die entstehenden Acrylamide jede Menge an Krebsen erzeugten.

FriedenspfeifeIch spar mir jetzt diese Endlos- Aufzählung, was alles kein Problem wäre, wir es aber zu einem gemacht haben.
Aber vielleicht als Positivaufzählung: Wir könnten völlig problemlos Auto fahren, Flugzeug fliegen, Spielzeug schenken, Kleider färben, Maschinen verwenden, Alkohol, Kaffee, Tee trinken, Torten essen …
Aber nicht in diesem völlig ver-rückten Ausmaß!
Müssen die Kleinsten schon ständig neue Kleider tragen, obwohl wir wissen, dass gerade die buntesten und neuesten die giftigsten sind!?
Müssen wir tatsächlich die Zeitung ums Eck oder das Kind zur Schule mit dem Auto fahren!?
Können wir nicht mal angegorenen Früchtesaft bloß kosten oder genießen, sondern müssen ihn kistenweise heimkarren und in uns reinschütten?
Reichen 5 nette und alte Spiele, die man danach wieder weitergibt tatsächlich nicht für heutige Kinder? Müssen es tatsächlich giftige und bedenkliche Berge von Plastik- und Elektronik- Schrott sein!?

Das alles, all dieses ‚den Hals nicht voll genug kriegen‘, ist unser Problem!
Eine Friedenspfeife, ein Joint zu ‚heiligen Zeiten‘, ein Flug alle paar Jahre, ein ‚abgetragener‘ PC … Alles kein Problem.
Doch die Menge macht das Gift! – Für uns und den Planeten!

Und warum diese Gier!?
Ganz einfach!
Pfeil Wir leben in einem absoluten Mangeldenken,
Pfeil bekommen von klein an nie die uns zustehende ‚artgerechte‘ Liebe und Zuwendung,
Pfeil werden von klein an dazu erzogen, besser, durchsetzungskräftiger, gescheiter, tüchtiger … zu werden.
Pfeil Unseren Eltern, Erziehern, Lehrern, Chefs, Partnern reicht nie, was wir sind, haben, können.

In unserer Gesellschaft drängt jeder jeden ins Hamsterrad oder ganz derb gesagt: Wir alle gehen im Kreis, werden von hinten so getreten wie wir nach vorne treten und merken das nicht.
Wir sitzen in Firmen um möglichst wertlose Produkte möglichst teuer zu verkaufen. Um danach rauszugehen und als Konsumenten möglichst wertvolle Produkte möglichst billig zu kaufen.

Also – um den Kreis zum Ausgangsthema zu schließen – dreh Dir, wenn’s sein ‚muss‘, eine Zigarette, lass sie Dir schmecken und vergiss den Tabak dann wieder bis zu unserem nächsten ‚Friedenspfeifen- Treffen‘ 😉