Giftgas gegen die Schwächsten

9. September 2013

ChemoDerzeit sind die Medien voll mit den Begriffen ‚Giftgas‘ und ‚Sarin‘. Es wird angeblich in Syrien gegen die Bevölkerung und Schwächsten eingesetzt.
Die ‚große Politik‘ erwägt aus moralischen und menschenrechtlichen Gründen gegen die ‚Giftgas- Anwender‘ sogar einen Militätschlag.

Dass aber Sarin, vorgeblich völlig legal, tagtäglich auch hierzulande gegen die Schwächsten der Schwachen eingesetzt wird, wissen nur wenige und interessiert die Medien nicht im geringsten.

Sarin bzw. ein ‚Nachfolger‘ wird als Chemo- ‚Therapie‘ bei Krebserkrankungen eingesetzt!
Bei Menschen also, deren Immunsystem ohnehin schon mehr als ‚am Boden liegt‘ (sonst hätten sich Krebszellen ja nicht ausbreiten können)!
Also tatsächlich bei den Schwächsten der Schwachen!

DAS sollte jedermensch wissen!

Chemotherapie ist, wie praktisch alle schulmedizinischen Interventionen immer GEGEN etwas. Immer wird etwas bekämpft, weggeschnitten, unterdrückt, vergiftet … ups! chomotherapiert heißt das ja. Etwas gezogen, wurzelbehandelt, was auch vergiftet ist, etwas verbrannt … äh, bestrahlt natürlich, weggelasert, und, und, und …

DAS ist der vorgestrige Weg! Der Weg des Kampfes. Der Weg des Gegen.

Heute weiß man, dass praktisch KEINE Erkrankung sein müsste, dass unser Immunsystem sich Jahrmillionen lang bestens bewährt hat.
Es würde auch heute noch kaum eine Erkrankung zulassen.
– Wenn es seine, für sein Funktionieren wichtige und richtige Bedingungen erfüllt bekäme!

Doch was rede ich!? ‚paradise your life‘- Leser wissen und tun das doch längst! Oder? 😉

Dieses Herstellen der richtigen Bedingungen ist der heutige Weg!
Das ist der Weg des FÜR (die Gesundheit)! Der Weg FÜR uns. Der untersützende, der achtsame, der bejaende, der helfende, der natürliche Weg!

Und als ‚Belohnung‘ gibts für all die, die diesen Weg mitgehen auch noch ein wunderbar paradiesisches Leben! 🙂