Magst Du Horror?

17. Januar 2023

‚Massensterben in den Kuhställen! Bauern beten: ‚Heilige Maria, hilf uns!‘

‚Was soll man nur machen, wenn aus Kälbern Blut rinnt wie Wasser, wenn sie lethargisch und fiebrig werden und am nächsten Tag tot daliegen, das Fell mit Blut verklebt?
Unsere Kälber vom letzten Sommer sahen aus wie gegeißelt, am ganzen Körper voller Blutströpfchen, die Augen blutunterlaufen … Alles haben die Tierärzte versucht. Keine Chance! Nach 2 bis 3 Tagen waren alle tot‘.

Ach so, Du meinst nur Menschen-, nicht Tiergrusel wäre so richtiger Horror?
Kannst Du haben!

Denn obige Geschichte war bloß das 2007 inszenierte Vorspiel zu 2020. Diese Tiere wurden Pfizer- geimpft, mRNA- geimpft!

Und jetzt haben wir – von den Offizial- Medien völlig verschwiegene, drastische – Geburtenrückgänge, Fehlgeburten, Kindersterblichkeiten geimpfter Mütter. – Und die sicher nicht zufällige WOCHENBLATT- Überschrift:

‚Wissenschaftler bestätigen: Impfstoff verursacht Blutschwitzen‘!

Sicher nur Geschwurbel, Zufall und völliger Unsinn, wenn die Mikrobiologie- Koryphäe Prof. Sucharit Bhakdi schon im Sommer 2022 prophezeite: ‚Sehr viele Babys werden sterben‘

Sicher auch völlig unwichtig die Erkenntnisse von Forschern der Uni Gießen, die da lauteten:

‚Werden Impfungen mit Stammzellen der eigenen Spezies hergestellt, kann es zu Abstoßungsreaktionen gegen die eigene Spezies kommen‘.

Obwohl wir derzeit nichts anderes tun!

Mit aller Eindringlichkeit nocheinmal kurz zusammengefasst:

Im Nabelschnurblut finden sich Stammzellen, aus denen ALLE Zellen des neuen Lebens entstehen.
Das Nabelschnurblut geimpfter Mütter beinhaltet um bis zu 80% weniger Stammzellen!

Es sieht also so aus, als würde der Horror erst jetzt so wirklich beginnen!

Horror genug?
Ich verzichte heute auf eine Illustration. Denn diesem Wahnsinn mag ich absolut nichts mehr hinzufügen!

Unendlich traurig ob dieses so völlig unnötigen Leid’s


 
 
 


Der Horror einer Ereigniskette

4. Januar 2023

Corona breitete sich weltweit nur aus, da der PCR- Test weltweit verbreitet wurde.

Dementsprechende Panik entstand,

die zusätzlich Ängstliche in die Kliniken trieb.

Dort wurde in dieser vorgeblichen Not übertherapiert und

dementsprechend viele Tote verursacht.

Das in niedriger Dosierung wirksame Hydroxychloroquin wurde der angeblichen Not gehorchend überdosiert,

was zum Herzkammerflimmern und Tod führt.

Aufgrund dieser Übersterblichkeiten (nicht in Österreich und Deutschland) gingen die Notzulassungen ratzfatz durch.

Heute ist dieser Wahnsinn vorbei und

praktisch alle damaligen Verschwörungstheorien haben sich bewahrheitet.

Die Impfneben und -nachwirkungen werden uns – unbemerkt und verleugnet/ auf long-covid geschoben – noch lange begleiten.


 
 
 


So unglaublich einfach …

6. Dezember 2022

… der Grund, warum geimpft wird!

Und der lautet:

Kranke Patienten sind nur Einzelfälle und bedeuten nur geringe Ärzte- und Pharmaeinkommen!
Impfungen hingegen lukrieren ein Vielvielvielfaches davon!
– Ohne das Problem, einen sichtbaren Erfolg erzielen zu müssen!

Das phantasiere ich nicht einfach so daher. Das sind evolutionsbasierte Fakten, wie sie lange schon weiß und verbreitet.

Nun aber gibt es eine Doku, die genau dasselbe Wissen in die ‚Medizinsprache‘, auf die die Menschen mittlerweile konditioniert sind, übersetzt.

Ich kann diese ‚gute Stunde‘ nur jedermensch empfehlen. Man erfährt nicht nur haarklein, dass es bei Impfungen um ein völlig erfolgloses Konzept, einzig um die Verdummung der Menschen und um die Maximierung der Profite geht, sondern sie erweitert generell auch den Blick auf die gesamte einzig gewinnorientierte Medizin.

Also bitte hier ansehen, bevor sie gelöscht ist!

PS: Tja, tut mir leid! Aber die Brüder löschen schneller als man schauen kann. Willkommen im Zensur- Zeitalter!


 
 
 


Das kann nur Zufall sein!

27. September 2022

Haben wir relativ ‚braven‘, 3- 4fach Durchgeimpften doch plötzlich glatt eine höhere Mortalitätsrate als vor und mit Corona! Sogar eine um 17.5% höhere Übersterblichkeit!

Überleg einmal wieviele Menschen das sind! 17,5%! In Worten siebzehneinhalb Prozent mehr Tote als die Jahre vor der C- Impfung!!! Mehr als durch Corona!

Sicher noch so ein Zufall, dass gerade die noch impfeifrigeren Spanier es auf +37%(!) brachten!

Und um den immer so sicher auf meine Beiträge folgenden Schwurbler- und Verschörungstheoretiker- Vorwüfen zuvorzukommen: Das sind hochoffizielle Daten der EU bzw. der EUROSTAT!

Hier das Bild von uns Impf- ‚MusterschülerInnen‘ zum Ausschneiden und hinter den Spiegel stecken     


 
 
 


Ein paar kleine Daten und Fakten

21. September 2022

Schon traurig und erschütternd genug, dass Menschen sich wegen läppischer Erkältungskrankheiten, die sie doch schon seit Jahren kennen müssten, von verantwortungslosen Profiteuren in Angst und Panik versetzen ließen.

Noch dramatischer ist, dass gewählte Regierungen und bestens bezahlte Medien diesen Wahnsinn unterstützten und gegen ihre Wähler und Leser/ Zuseher agierten.

Doch nun gibt es einige kleine Daten, die diese beiden Gruppen zu vermelden vergessen zu haben scheinen. Dabei betreffen sie bloß einen der weltweit größten Staaten und stammen von dementsprechend großen Institutionen:

‚Bloß‘ die mächtige US- Gesundheitsbehörde CDC stellte hochoffiziell fest, dass unter den in US- Krankenhäusern hospitalisierten Corona- Erkrankten 44% 3- bis 4-fach geimpft waren.

US- Lebensversicherer stellten an ‚bloß‘ 2,3 Millionen Kunden fest, dass sich im Vorjahr, seit Beginn der C- Impfungen, die Todesfälle der 35- 44-jährigen verdoppelten, die der 25- 34-jährigen sogar um 78% erhöhten.

Also wirkliche ‚Kleinigkeiten‘, die so ein ORF oder eine Kronen Zeitung schon einmal vergessen können

A propos ORF: Die 300.000€ die eine ARD- Direktorin bezog, sorgte in unserem 10mal größeren Nachbarland für Aufregung. Dass der neue ORF- Direktor 400.000€ bezieht kümmtert hier weder Medien noch die Bevölkerung. Auch die 24 Staatsmedien- Dienstkraftwagen Deutschlands schlaffen ab gegen die 23 ORF- Karossen.

In so einem Wägelchen kann man schon einmal auf US- Daten, wie die oben angeführten, vergessen …

Zum positiv, konstruktiven Ausklang: Meine Erklärung unseres Immunsystems, die weder Virologen noch Epidemiologen oder Simulationisten braucht, sondern von jedermensch verstanden werden kann, findet sich hier am blog vielfach beschrieben und ist mit der Suchfunktion jederzeit auffindbar. Dass kältere Jahreszeiten unseren Energiehaushalt mehr schwächen als Badetemperaturen und damit auch dem Immunsystem Energie entziehen, könnte selbst Kaferlklasslern bereits einleuchten     
Doch was tiefe Temperaturen uns schwächen können bessere Ernährung, mehr Bewegung und fröhlichere Gedanken und Gefühle locker wettmachen.

In diesem Sinne: Gut Herbst und Winter mit


 
 
 


20. August 1947

4. September 2022

Sagt Dir obiges Datum etwas?
Wurde in unseren mainstream- Medien auf dieses Datum, das sich kürzlich zum 75. Male jährte hingewiesen?
Hat vielleicht eine Bundesregierung diesem denkwürdigen Tag gedacht?
Haben vielleicht die diversen Ärztekammern diesen Tag feierlich begangen?
Meines Wissens passierte nichts davon!

Dabei wäre nichts wichtiger als das, in diesen Zeiten, in denen alte Nazi- Gewohnheiten unter dem Vorwand läppischer C- Viren, wieder traurige Urstände aufleben lassen!

Es bedurfte der Zivilgesellschaft um diesem Tag mit einer Veranstaltung in Nürnberg zu gedenken! In diesem Fall mit Hilfe und Organisation von ‚Ärzte für Aufklärung‘ und ‚Ärzte stehen auf‘.

An diesem Tag wurde am Ende der Nürnberger Ärzte- Prozesse, der medizinisch weltweit gültige, Nürnberger Kodex formuliert. Er besagt im Prinzip:

Nie wieder Zwangsmedizin!
Nie wieder dürfen Ärzte Menschen zum bloßen Objekt ethisch-fragwürdiger Erkenntnis oder zum Gegenstand von Machtinteressen oder Gewinnstrebens, herabwürdigen!

Was jedoch passierte? Die Presse sah eine ‚Verhöhnnung‘ der NS- Opfer durch diese Veranstaltung. Und die Hauptrednerin, eine Holocaust- Überlebende, die sehr wohl Parallele zu damals sieht, erhielt einen Strafbescheid!

Dabei schrieb sogar das Deutsche Ärzteblatt schon 2007: ‚Jeder ärztliche Heileingriff erfüllt nach der aktuellen Rechtsprechung den Tatbestand der Körperverletzung.‘ So etwas bedarf also der Zustimmung jenes Menschen, an dem dieser Eingriff vorgenommen werden soll.
Ja, der Nürnberger Kodex verlangt in Absatz 1 sogar nicht nur die Ablehnung jeglichen Zwangs, sondern sogar auch, dass eine sogenannte ‚informierte Zustimmung‘ an bestimmte Voraussetzungen gekoppelt ist. So muss der Mensch, an dem der Eingriff vorgenommen werden soll, ‚das betreffende Gebiet in seinen Einzelheiten hinreichend kennen und verstehen, um eine verständige und informierte Entscheidung treffen zu können.‘

Also, ganz ehrlich: 75 Jahre danach:
Ich hab mit vielen dieser ‚Fließband- COVID- Geimpften‘ gesprochen, hab mir durchgelesen, was sie unterschreiben ‚mussten‘:
Angesichts dieses Nürnberger Kodex, könnte man sich über die derzeitigen COVID- Praktiken, wären sie nicht so dramatisch, nur kringeln vor lachen …

Aber was wundere ich mich!? Vergessen doch die Wähler die gebrochenen Wahlversprechen schon vor Ablauf der Legislaturperioden! Wie kann man da erwarten, dass Gesellschaft sich etwas 75 Jahre merkt oder gar aus der Geschichte lernt!?

Leute, Ihr wurdet belogen und betrogen, Eure Gelder, ja sogar die Gelder künftiger Generationen wurden aus allen Fenstern geworfen bzw. von unerträglichen Profiteuren eingesackt. Leute, kehrt ein bei

Oder geht unter in diesem Wahnsinn!
Wer diesen Beitrag oder auch nur den letzten Satz für übertrieben hält, gönne sich das Interview mit Dr. Paul Brandenburg, der mit seiner medizinischen Innensicht dieses korrupte Gesundheitssystem für nicht mehr reformier-, sondern nur mehr abreißbar hält.


 
 
 


Jetzt schon!

31. August 2022

‚Bereits‘ nach 2 Jahren COVID- Geimpfe, und dem völligen Versagen, um nicht zu sagen der Gekauftheit von Politik und Beamtentum, hat nun endlich eine unabhängige, interdisziplinäre Gruppe aus führenden Ärzten, Physikern, Chemikern, Mikrobiologen, Pharmakologen und Heilpraktikern zusammengefunden, um laufend die Inhaltsstoffe der COVID- Seren zu untersuchen und die Ergebnisse den Menschen zugängig zu machen.

Bereits das Vorwort ihrer ersten Veröffentlichung sagt viel über den, von Abermillionen erduldeten Wahnsinn:

‚Wir haben Kompetenzen und technische Möglichkeiten vereint, um zur Aufklärung des aus unserer Sicht größten pharmakologischen Experiments an der Menschheit beizutragen. Noch nie in der Geschichte der Wissenschaft und Medizin hat man es jemals gewagt, eine ganze Population, eine nahezu komplette Spezies zum Gegenstand medizinischer oder gentechnischer Experimente zu machen.‘

Wer glaubt, das wäre bloß ein erster, dramatischer ‚Schuss vor den Bug‘ gewesen, irrt. Bereits der erste Punkt ihrer Erkenntnisse besagt:

1. ‚In ausnahmslos allen Proben der Covid-19-Impfstoffe wurden (undeklarierte) toxische Bestandteile gefunden‘.

Dem folgt doch gleich auf den Fuß:
2. ‚Es fanden sich auffällige Veränderungen in den Blutproben aller geimpften Personen‘.

Ich finde bereits diese ersten beiden Punkte müssten jeden einigermaßen interessierten Kopf wachrütteln bis alarmieren, in jedem Fall aber reichen. Mir reicht’s mehr als!     

Als Langzeitfolgen dieser Impfung werden aufgeführt:

‚Autoimmunerkrankungen, geschwächtes Immunsystem, entzündliche Prozesse, Arteriosklerose etc. sind schleichende Erkrankungen, die zu Organschäden, Bluthochdruck, Herzinfarkten, neurodegenerativen Erkrankungen und Krebs führen können und die Lebenserwartung verkürzen. Das nebulöse Krankheitsgeschehen verschleiert, dass die Covid-19-Impfungen eine mögliche Ursache sein können. Eine steigende Anzahl von multiplen Krankheitsbildern müsste auf diese Ursache hin untersucht werden‘.

Das Fazit dieser ersten unabhängigen Untersuchung und Veröffentlichung:

‚Um eine konkrete als auch drohende Gefahr für Leib und Leben und die öffentliche Sicherheit abzuwenden, müssen die Covid-19-Impfprogramme unverzüglich eingestellt werden‘.

Für ‚Nimmersatte‘, hier jedoch der ganze, sehr ausführliche und detailierte Bericht.


 
 
 


Na bitte!

6. Juli 2022

Schon wieder so eine gefallene Verschwörungstheorie:

Laut einer parlamentarischen Anfrage in Deutschland, mussten 2,5 Millionen Deutsche- ein Drittel Österreichs! – nach der COVID- Impfung, wegen Problemen/ Nebenwirkungen, zum Arzt!

Und wie lang wird es dauern, bis die ‚Verschwörungstheorie‘ der pösen, pösen Impfgegner zugegeben wird, dass nicht mit COVID, sondern erst mit der Impfung die Übersterblichkeit stieg!?     


 
 
 


Neue Impfstoffe

18. Juni 2022

Jetzt geistern immer mehr Meldungen durch die Medien, dass es neue Impfstoffe gegen Corona gibt.
Dagegen gibt es einiges zu sagen:


Wieder geht es um ‚Notzulassungen‘ obwohl es weit und breit keine ‚Not‘ gibt!
Nun scheint der ‚Damm‘ gebrochen zu sein und werden zukünftig alle Impfungen auf diesem unsäglichen mRNA- Prinzip beruhen!
Impfungen sind generell probplematisch bis unverantwortlich. Die Indizien, dass noch nie eine Impfung nützte sind Legion. Es gibt zahllose Beweise und Statistiken, die zeigen, dass sich Erkrankungen/ Seuchen bereits im Abklingen befanden als Impfungen einsetzten und dann die Rückgänge für sich reklamierten.
Wer auch nur einen leisen Schimmer von Biologie hat, weiß WIE gut der Körper sein Inneres (das ist NICHT der Verdauungs- oder Atmungstrakt!) vor Fremdstoffen schützt! Das durch Injektionen zu umgehen und zu missbrauchen ist evolutionsbiologisch gesehen ein Verbrechen.
Mit Impfungen soll etwas be-kämpft werden, was eine völlig veraltete, aus Militarismuszeiten stammende Denke darstellt. Wir leben seit Jahrmillionen erfolgreich medizin- und impfungslos mit Myriaden von Erregern zusammen ohne ausgestorben zu sein.
Unkritische Mainstreammedien- Gläubige, die bisherige Daten über diese katastrophalen Impfnebenwirkungen ignorieren sind für mich Teil der Evolution bzw. der natürlichen Auslese
Die Jahrmillionen- lange Geschichte lehrt uns:
       eine naturrichtige Lebensweise sorgt für ein stabiles, intaktes Immunsystem
       ein starkes Immunsystem brachte uns medizin- und impfungslos, erfolgreich durch Jahrmillionen!
Mit einem Wort gesagt, brauchen wir mehr:

Natur!

Bist Du noch da?
Oder hat Dich die ‚Natur‘ bereits abdrehen/ weiterklicken lassen?     

Ich sag Dir heute etwas!
Jaja, ok, ich sag Dir mittlerweile fast täglich etwas     
Doch heute verrat‘ ich Dir ein Geheimnis, dass so klar ist, dass es JEDERMENSCH verstehen müsste und gar kein Geheimnis sein dürfte, obwohl es tatsächlich heutzutage aber eines ist:

Was wir alle bräuchten, was uns allen helfen, ja selbst, was uns alle heilen, würde – obwohl das kein Heilversprechen ist, das mir rechtlich nicht gestattet ist (- so gut hat sich die Ärzte- Lobby ihr Monopol absichern lassen!). Also was wir alle bräuchten, wäre wieder mehr Naturkontakt.

Ja! Du braucht weder Ärzte, noch Alternativmediziner, Heiler, Wissenschafter, Medienwissen, Internet oder auch meinen blog.

Du brauchst bloß mehr Natur!
Mehr Bewegung in der Natur
mehr Ruhe, Entspannung, frische Luft, besseren Schlaf
mehr Natur sehen, hören, spüren …
mehr Natur zu riechen, essen …
Egal ob Blüten, Blätter, Pflanzen, Tiere, Sterne, Planeten, Luft, Wind, Wasser …
Natur! Du brauchst Natur und Du wirst … mir fehlen jetzt irgendwie die Worte …
Du wirst fassungslos sein, wie einfach Du glücklich, zufrieden und durch und durch und nie zuvor erlebt gesund sein wirst.
Du brauchst nichts zu denken
Du brauchst nichts zu wissen, lesen, studieren
ja, ganz im Gegenteil! Vermeide das alles!
Verlass Dich auf die Natur!
Unterscheide kritisch und klar zwischen Menschen- und Naturgemachtem
und halte Dich an Zweiteres.
Allein schon Fasten (= natürliches Nichtstun) ist ein Wunder und bewirkt Unglaubliches …

Ich wünsche Euch allen – einzig für Euer Glück – zumindest kleine Anteile des oben Angesprochenen, ganz im Sinne von


 
 
 


Ich hätte mich so gerne bedankt …

17. April 2022

… auch bei unseren Abgeordneten, so wie es zahlreiche Kommentatoren bei den deutschen Abgeordneten taten.

Denn diese haben sich überwältigend GEGEN den COVID- Impfzwang ausgesprochen. Wohl, weil sie nicht zu den Verlierern gehören wollten, dass sich doch noch das Selbstverständlichste des Selbstverständlichen durchsetzt. Nämlich, dass Menschengrundrechte nicht mit herbeigeredeten Pandemien zugeschüttet werden können.

Ist schon Deutschland, europaweit gesehen, ein seltenes ‚Streberland‘ das immer Vorreiter, immer Musterknabe, immer akribischter Einhalter und Vollstrecker aller Vorschriften sein will. Doch wir hier in Österreich toppen dieses lächerlich gehorsamste Tun sogar noch!

Vermutlich nicht zufällig war Hitler ein Österreicher und kamen auch die schlimmsten Nazischergen aus Österreich. Auch das Denunziantentum war in Österreich – nachweislich! – das eifrigste des ganzen Deutschen Reiches!
Heute nicht anders! Ein Polizist hatte mir anvertraut, dass diese Anrufe von vernadernden Leuten, die irgendwo jemanden ohne Maske gesehen haben wollten, kaum noch erträglich seien.

Nun haben wir also als einzige einen Impfzwang und den mittlerweile 3. Gesundheitsminister dieser Pandemie, der völlig unverholen bereits vom ‚Scharfstellen‘ des nun ruhenden Impfzwanges spricht.

Ich weiß nicht, ob ich für schlimmer halten soll, dass solch ein Loser ausgerechnet von den Grünen kommt, so unerträglich nichts von der Materie versteht, so gekauft ist oder auch ’nur‘ ein typischer Mitläufer in peinlichster österreichischen Manier ist.

Nicht nur, dass Österreich im Demokratiebericht des Varieties of Democracy Instituts (V-Dem) der schwedischen Universität Göteborg heuer erstmals runtergestuft wurde. Nicht nur, dass laut Transparency International Österreich an Korruption ‚zugewonnen‘ hat. Auch die Unzufriedenheit der Bürger hat ein seit 1945 nie dagewesenes Tiefmaß erreicht!

Liebe Leute, ich frag mich echt, wieso ich Träumer immer noch glaube, Menschen von den Wundern eines Paradieslebens überzeugen zu könnn, obwohl wir es mittlerweile nichteinmal mehr schaffen den Vor- COVID- Zustand wieder herzustellen!

Leute!

Wir sind so sehr gesegnet mit diesem wunderbaren Land.

Wir könnten uns so sehr beschenkt fühlen von dem vielen Wissen, das heute im Umlauf ist.

Auch die Liebe ist in unerschöpflichem Maße vorhanden.

Die Natur schafft und schafft und schafft, alles zu unserem Wohle …

Bitte! WARUM leben wir nicht in absoluter Zufriedenheit, oder wie es hier heißt, im Paradies!?

Das versteht doch bitte NIEMAND!

Also, in diesem Sinne: Reißts Euch zsamm! Schaut hin, was Sache ist und