‚Bloß‘ John Ioanidis …

14. Januar 2022

… einer der bekanntesten und renomiertesten Gesundheitswissenschaftler und Statistiker, mit den meisten publizierten wissenschaftlichen Arbeiten, sagte:

Mindestens 1/3 der ‚Covid‘- Patienten
starben 2020/21 durch
intensivmedizinische Behandlungen

Und weil’s soviel luschtig ist, gleich noch so ein Corona- G’stanzl:

Selbst offizielle AGES Daten zeigen, dass diese in den Medien kolportierten Bedrohungen völlig harmlos und bloß herbeigetestet sind. In ganz Österreich lagen kürzlich 655 Patienten auf Normal- und 289 auf Intensivstationen. – Bei 9 Millionen Einwohnern sind das läppische 0,01% und 0,003%! Und das nennen die Pandemie!?
– Und die Leute rennen reihenweise schon vor dem Impfzwang impfen!?

Auch die 8200 positiv Getesteten, kürzlich an einem Jännertag, klangen bedrohlich gegen die nur 3000 positiv Gestesteten am gleichen Tag des Vorjahres. Sieht man sich dagegen die Testzahlen an (2021: 15.000, 2022: 570.000(!)), ist dieser Schwindel auch schon entlarvt: heuer läppische 1,4% positiv, im Vorjahr 20% positiv. – Mit solchen Taschenspielertricks werden Plandemien gezielt herbeigetestet!
– Und diese halbe Million Tests täglich bezahlen die, die mit diesen Zahlen hinters Licht geführt werden!


 
 
 


Ein selten kostbarer Sieg!

2. April 2021

Dieses ganze ‚Theater‘ mit Vermummung, Bevormundung, Einsperren, Zwangstestungen, Ausgehverboten, und, und und fußt nicht auf einer tatsächlichen Gefahr!

Nicht auf einem Virus!

Nicht auf einer Übersterblichkeit!

Nicht auf einer erhöhten Gefährdung!

Nein, der ganze Wahnsinn beruht einzig auf einem Verfahren, von dem sogar sein Erfinder, der Nobelpreisträger Kary Mullis sagte, dass es nicht für Tests tauge. Auch abertausende Wissenschafter weisen seit einem Jahr auf diese PCR- Untauglichkeit und ihre hohen Falschwerte hin. Dennoch wird weitergetestet und werden damit ständig neue Horrorzahlen generiert, ohne mehr tatsächliche Erkrankungen als ehedem zu jeder anderen Grippezeit!

Soweit, so verlogen, so aufgeblasen, so unglaublich!

Doch das wurde nun sogar noch getoppt: Eben schloss sich auch noch der Österreichische Verfassungsgerichtshof dieser Meinung in einem seiner letzten Rechtsprüche an!

Der Grund für all diese sinnlosen und falschen Repressalien der Bundesregierung wurde nun auch vom obersten Gericht weggebrochen.

Doch was passierte?!

NICHTS !!!

Es gab keine Entschuldigungen, es wird weitergemacht als wär‘ nichts passiert.

Denn nicht EINES der mainstream- Medien berichtete darüber!

Die Schlafschafe kaufen weiterhin die sie belügende KRONE, ihren verschweigenden KURIER oder STANDARD oder schalten ihr vernebeldes Ö3 oder Ö1 ein, setzen sich die Maske auf und fahren lämmergleich zur Schlacht…, äh, Test- oder Impfbank.

Diese Bevölkerung dürfte ihre PCs und Handys tatsächlich nur zum Katzenvideos- Tauschen haben. Denn niemand hat diese absolute ‚Bombe‘ registriert, niemanden regt dieser nun auch amtlich bestätigte, einjährige Betrug auf! Alles läuft so grottenfalsch und absurd weiter wie bisher …

Mein abschließender ‚Drüberstreuer‘ wird zwar auch niemanden interessieren, doch ich merk‘ hier noch an, dass der Präsident der Österreichische Intensivmedizin in einem Interview sagte, dass die Zahlen dieses AGES- dashboards, das Basis der Regierungsmaßnahmen ist, falsch sind, nie je jemand kam um die tatsächlichen Zahlen zu erheben oder zu kontrollieren und er nichteinmal mehr draufschaue, weil es so falsch ist.

Bitte, geht’s noch!?

Und solche Fehleranhäufungen steuern ein ganzes Land gegen die Wand!

Doch auch in der EU sieht es nicht besser aus! Der EMA, die für die europäische Impfstoffzulassung zuständig ist, steht Frau Dr. Emma Cooke vor, die davor ihr ganzes Leben lang für Pharmaunternehmen tätig war und zuletzt das Lobbying all der jetzt relevanten Impfstoffhersteller betrieb!

Leute, es stinkt mehr als! – Allerorten!

Doch auch hier wieder einmal:

So wirklich gut dran ist nur, wer sich der Naturgesetze bewusst ist und sie beruhigt und paradiesisch lebt …