Was sonst …

8. Dezember 2010

… als John Lennons IMAGINE kann man heute den LeserInnen ans Herz legen?
Als Träumer, der mit aller Gewissheit weiß, dass eine wunderbare Welt ohne Krieg und Hunger, allein aus Glück, Liebe und lebenslanger Dauergesundheit möglich wäre, lege ich allen TräumerInnen und ‚WahrheitssucherInnen‘ dieses Lied eines ganz wunderbaren Träumers ans Herz:

                                

IMAGINE

Imagine there’s no Heaven
It’s easy if you try
No Hell below us
Above us only sky
Imagine all the people
Living for today
Imagine there’s no countries
It isn’t hard to do
Nothing to kill or die for
And no religion too
Imagine all the people
Living life in peace
You may say I’m a dreamer
But I’m not the only one
I hope someday you’ll join us
And the world will live as one
Imagine no possessions
I wonder if you can
No need for greed oe hunger
A brotherhood of man
Imagine all the people
Sharing all the world
You may say I’m a dreamer
But I’m not the only one
I hope someday you’ll join us
And the world will live as one


Stell dir vor, es gibt kein Himmelreich,
es ist leicht es zu versuchen,
keine Hölle unter uns,
über uns nur Himmel.
Stell dir vor, alle Menschen,
leben für den Tag.
Stell dir vor, es gibt keine Länder,
es ist nicht schwer es zu tun,
nichts wofür man morden oder sterben müßte,
und auch keine Religion.
Stell dir vor, alle Menschen
leben in Frieden.
Du wirst vielleicht sagen, ich bin ein Träumer
aber ich bin nicht der Einzige.
Ich hoffe du wirst dich uns eines Tages anschließen,
und die Welt wird eins sein.
Stell dir vor es gäbe keinen Besitz,
ich frag mich ob du das kannst,
kein Grund für Gier oder Hunger,
alle Menschen wären Brüder.
Stell dir vor, alle Menschen
teilen sich die Welt.
Du wirst vielleicht sagen ich bin ein Träumer
aber ich bin nicht der Einzige.
Ich hoffe du wirst dich uns eines Tages anschließen,
Und die Welt wird eins sein.

John Lennon

 


Kleine Pause

8. Oktober 2010

Ich verabschiede mich für eine Woche auf eine Almhütte.
Danach sehen wir uns an, was wir von unseren Feinden lernen können, setzen die Reihe ‚Liebe’ mit einigen Nachträgen fort, da es so viele Fragen dazu gab und ich stelle eine völlig neue Yoga- Art vor, die höchst wirkungsvoll und dennoch kostenlos ist.
Ich wünsch Euch eine wunderschöne, paradiesische Woche!

PS: Mit
Fundstücke
und
x aus 100
kann man sich locker eine Woche beschäftigen …

PPS: ‚Mein‘ Lennon Johnny wäre heute 70 geworden …
Da wurden mir doch ein wenig die Augen feucht als ich sein

You may say that I’m a dreamer
But I’m not the only one
I hope someday you’ll join us
And the world will be as one

hörte.
Da singt er mir, ebenfalls unverbesserlichem Nicht- Träumer, so richtig aus dem Herzen …