Mal ehrlich! (1)

11. November 2013

mal ehrlich 1Ich bin kein Übermensch!
Auch nicht alles, was ich hier in paradiseyourlife_kl blogge, schaffe ich immer.

Sehr oft haben Menschen, die mich nur vom blog her kennen, persönlich ein Aha- Erlebnis a la ‚Oh, der ist ja fast normal‘ 😉

Ich möchte diese vermeintliche Diskrepanz heute einmal aufklären:

greenballIch schreibe nie, dass ich all diese Gedanken auch lebe
greenballIch verwende diesen blog mehr oder weniger als mein Notizbuch, das ich auch anderen zugängig mache.
greenballIch schreibe ausschließlich von Dingen und Überlegungen, die ich erlebt oder beobachtet habe oder von denen ich zutiefst überzeugt bin.

Und das für viele Unverständlichste:
greenballIch hab‘ kein Problem mit meinem ‚Scheitern‘!

Für mich ist alles wie es ist, immer ok! 🙂
Selbst wenn ich meinen oder fremden Ansprüchen nicht genüge, ist das in Ordnung für mich.
Ich weiß sehr genau meine Körpersignale einzuschätzen. Damit weiß ich auch, was ich mir zumuten kann.

Dennoch habe ich immer diese Fernziele, die ich liebe und von denen und deren Erreichung ich zutiefst überzeugt bin, vor Augen.

Meines Erachtens zerstört nichts unsere Träume bzw. deren Verwirklichung mehr, als an ihnen zu zweifeln oder über unsere Misserfolge enttäuscht zu sein.
Ich sehe mich wie einen schlingernden Sturm- Piloten oder -Kapitän, der, um eine Zerstörung seines Vehikels zu verhindern gelegentlich den Stürmen ‚ihren Willen‘ lassen muss. Doch solange er sein Ziel im Auge hat, wird er es auch erreichen …
Wann und wie bestimmen die Umstände und Naturgewalten 😉

Ähnlich ’nachsichtig‘ bin ich auch mit meinen Mitmenschen.
Mit EINER Ausnahme:
Wenn mich die Leute anjammern und über ihre Wehwechen klagen und es dennoch nicht schaffen, probeweise mal ein paar Fasten- oder Paradies- Wochen einzulegen, kann meine Toleranz schon mal enden 😉

 


Wie erbärmlich klein …

26. April 2012

… haben wir Götter uns doch machen lassen!
Wir glauben einen ‚Arbeit- Geber'(!) zu brauchen!
Wir glauben Ärzte zu brauchen, die uns sagen, ob und wie krank wir sind!
Wir glauben Schulen zu brauchen, die erst, uns zu Erwachsenen, zu Wissenden, zu Gebildeten, zu Lebenstüchtigen machen!
Wir glauben unsere Kinder oder manche Menschen müssten erst ‚etwas werden‘!
Wir glauben, wir bräuchten Gurus, Vorträge, Seminare, Bücher um noch etwas zu lernen!
Wir glauben, wir müssten noch üben, trainieren, meditieren um uns weiterzuentwickeln!
Wir glauben, wir bräuchten Ernährungsberater, Fitness- und Bewegungstrainer!

Doch wir sind und haben bereits alles!
Wir brauchen uns bloß daran zu erinnern!

Wunderbare Erinnerungshilfen und ‚Lehrer‘ sind unser Körper und die Natur.
Wir müssten sie bloß wahrnehmen!
Wir sollten keines unserer Körpersignale missachten, nichts in der Natur als belanglos ansehen bzw. ‚übersehen‘ oder nicht ‚ernst nehmen‘.
Keinen Pickel einfach ausdrücken, keinen Furz missachten. Kein Löffeldrehen eines Hasen, keinen Windhauch, keinen noch so kleinen Grashalm ‚übersehen‘.

Alles sollte uns an unsere Göttlichkeit erinnern …