Drei ‚Kleinigkeiten‘ …

23. September 2022

… die uns unsere Regierungen vermutlich bald wieder aufzwingen werden:

Formaldehyd ist bekannt dafür, Hautprobleme auszulösen, das Krebsrisiko zu steigern und ist deswegen bereits in vielen Produkten verboten oder gesetzlich stark reduziert.

Polyzyklische aromatische Verbindungen sollte man weder über Zigarettenrauch noch über stark angebrannte Lebensmitteln in denen sie vorhanden sind, zu sich nehmen.

Formaldehyd wird von Bronopol freigesetzt, das als Konservierungsmittel für Shampoos zu den Gefahrengütern zählt.

Warum ich heute gerade diese 3 Schadstoffe erwähne?
Weil Prof. Dr. Michael Braungart der Leiter des Hamburger Umweltinstituts sie in medizinischen und FFP2- Masken nachgewiesen hat und dringend davor warnt.

Muss man nach diesen Fakten auch noch darauf hinweisen, was diese Masken für ein Umweltproblem darstellen, dass ihre Wirkungslosigkeit gegen Viren längst bestens belegt ist und dass sie allein schon durch die erhöhte Aufnahme des ausgeatmeten CO2 gesundheitsschädlich sind!?


 
 
 


Wir geben nichts zu!

8. September 2022

Kaum jemand hat die Größe, seine Fehler zuzugeben.

Mit dieser Tatsache arbeiten (jedoch zu unserem Nachteil) mehr ‚Macher‘, als wir meinen und uns gut tut.

Warum dauert es so lange, bis nach ‚unangenehmen Regimen‘, die damals gemachten Fehler ‚aufgearbeitet‘ sind? – Weil man warten muss, bis all die Mitläufer und Täter verstorben sind. Denn ihnen wäre es nicht möglich gewesen, ihre Fehler einzusehen, geschweige denn einzugestehen!

So lange es z.B. dauerte diesen unsäglichen Nazi- Wahnsinn aufzuarbeiten, wird es vermutlich auch dauern, diesen COVID- Unsinn zu verarbeiten.

In letzterem Fall bleibt jedoch zu befürchten, dass es nie aufgearbeitet werden wird, da es von den Profiteuren ‚am Köcheln‘ gehalten wird.

Allein schon, wenn ich mir jetzt all diese freiwilligen Maskenträger ansehe …

Leute! Wir haben Jahrmillionen überlebt! Ja, mach Dir das einmal bewusst!

Kaum jemand kann sicher sagen, was vor 100, 300, geschweige denn 1000 Jahren genau passierte!

Doch es ist belegt, dass wir JAHRMILLIONEN Medizin-, Impfungs- und Masken- los abertausende von Virenstämmen überlebten!

Das wirkliche Drama ist, dass trotz dieser einsichlich einfachen Erklärung, die Mehrheit der Leichtgläubigen, um nicht zu sagen Verdummten, diese Mähr des gefährlichen Virus weitertragen werden, bis sie verstorben sind.

Ein alter Spruch lautet: Einsicht ist der erste Weg zur Besserung.

Davon ist kaum etwas zu erkennen! Zu lieblos ist diese Gesellschaft, um, in sich ruhende Größe zuzulassen, die auch Irrtümer einsehen könnte.

In diesem Sinn kann man nur sagen: Wir haben, auch wenn es schmerzlich ist, zu bezahlen, was wir verursachen.

PAYOLI’s die aus diesem Irrsinn schon heraußen sind, müssen sich eben anstatt des einen großen, noch mit ihren vielen kleinen Paradiesen begnügen     

Doch auch das ist schon ganz wunderbar im Sinne von


 
 
 


Die Frage Nr. 1

5. Juli 2022

Nein, nicht das Thema Nr. 1     

Ich geb Dir heute eine Frage, die Deiner Gedanken- Hygiene dient:

Was macht das mit mir?

Ja! Frage Dich bei allem Neuen, das Dir wiederfährt und wenn Du bereits einE guteR SelbstbeobachterIn bist, auch bei alten Gewohnheiten und Gedanken. Immer wieder:

Was macht das mit mir?

Was auch noch wichtig ist: Lass keine komplizierten Antworten zu, sondern nur ganz einfach, welches Gefühl das in Dir hervorruft; ein gutes oder ein schlechtes.

Zum Beispiel merkten in dieser Corona- Zeit nur die Wenigsten, dass allein schon das Bild, dass unsichtbare Feinde in der Luft herumfliegen könnten, dass andere sie infizieren könnten, bereits das Immunsystem schwächen. Jede Maske erinnert immer wieder daran und schwächt wieder!

Detto all die Krankengeschichten, die wir hören, lesen, erzählt bekommen. Lass das nicht zu! Horch in Dich rein und Du wirst merken, wie sehr Dich soetwas schwächt.

Allein schon – jaja, lach nur, es ist dennoch so – wie sehr nur die Existenz von Ärzten, Krankenhäusern und Worte für Krankheiten schwächt! Die Möglichkeit bis Gewissheit jederzeit erkranken zu können verursacht bereits den Hauptanteil aller Erkrankungen! Klingt unglaublich, sagst Du? Es gibt hunderte, wenn nicht sogar tausende Indizien und Studien, die das belegen! Mach Dich diesbezüglich schlau! Du wirst stauen, wie sehr Selbstverständliches und Erwiesenes von der ‚breiten Masse‘ ferngehalten wird.

Denke künftig nicht nicht in solchen Begriffen! Ja, nicht nicht!

Du weißt, unser Unterbewusstsein kennt kein (abstraktes) ‚Nein‘ oder ‚Nicht‘.

Lass Negatives überhaupt nicht mehr vorkommen in Deiner (Gedanken-)Welt. Das geht am besten mit dem Fokus auf Positives. So wie Licht alles Dunkle verdrängt/ überdeckt, ist auch das Lebendige, Positive, Strahlende und Bejahende der beste ‚Scheinwerfer‘, Lichtbringer und Schattenausleuchter gegen schwächende Angst- Gedanken. Bedenke, dass Dein natürlicher Zustand Freude und Zuversicht ist!

Ich wünsche Dir die Kraft und Achtsamkeit für durchgehend dauerhaftes Strahlen im Sinne von


 
 
 


Sollen Deppen unsere Kinder unterrichten?

2. Juli 2022

Abgesehen davon, dass noch immer ungeniert dieses peinliche, aber auf wahren Intentionen beruhende Wort ‚unter-richten‘ verwendet wird, fordert nun die Lehrergewerkschaft regelmäßige, auf Viren überprüfte Klassenzimmer- Luft!

Ok, jetzt könnte man sagen: ‚Wunderbar! Wir sind einen Schritt weiter und verdonnern die Kleinsten nimmer zum Tragen dieser unsäglichen Mund- Nasen- Windeln‘.
Doch, dass wir unsere Zukunft Menschen anvertrauen, die in normaler bzw. ‚Kinderluft‘ ein Gefahrenpotenzial sehen, halte ich für mehr als bedenklich.

Soll die nächste Generation denn geschlossen maskentragend oder abstandhaltend, in jedem Fall aber angstvoll vor jeglichem Mitwesen leben!?
Sollen künftig die Menschen sich weiterhin fürchten vor Viren, deren Nachweis noch NIE gelungen ist!? (Dr. Lankas 100.000 € warten seit Jahren(!) auf einen Nachweiser!)
Soll auch die nächste Generation noch immer diesen Unsinn aus ehemaligen Kriegszeiten, dass allerorten pöse, pöse Feinde lauern, weitertragen!?
Soll die Gesundheit, durch diese Einstellung und dem längst lückenlos bewiesenen Selbsterfüllungsprinzip, dass werden wird, was geglaubt wird, das wird, unterminiert werden!?
Sollten Lehrer nicht gerade die sein, die positiv in die Zukunft blicken, Zuversicht und real Positives vermitteln!?

In dieser gruseligen Coronazeit wusste ich oft nicht, wie ich reagieren würde, hätte ich noch schulpflichtige Kinder. Doch heute seh ich sonnenklar, dass ich sie zu solchen hilflosen Negativisten nicht schicken würde …

Wo sind die Zeiten hin, in denen Ältesten- und Weisenräte nicht nur zu allen Lebensthemen befragt, sondern zu denen auch alle Kinder geschickt, wurden!?
Lernen wir wirklich nichts aus der Geschichte? Weiß wirklich keineR mehr wie z.B. all diese linientreuen pädagogischen Mitläufer ‚dem Führer‘ die Kinder zu- und ins Verderben führten, wie sie damals schon nicht zwischen Propaganda und Wissen, ja, nichteinmal ‚Hausverstand‘, unterscheiden konnten.

Danach dann ist diese Hausverstands- und Naturspaltung mit dieser völlig überzogenen Technikgläubigkeit der Nachkriegszeit weitergeführt worden, die uns all unsere heutigen Probleme, von grausamsten Waffen, über allerorten nachweisbaren Pestiziden, bis zur allgegenwärtigen elektromagnetischen Bestrahlung, bescherte.

Zuletzt dieser Masken- und Impfwahnsinn, bei dem wiederum die Lehrer praktisch geschossen einer Propaganda auf den Leim gingen, anstatt in der erforderlichen Lage zu sein, sich umfassend zu informieren und das auch vorzuleben.

Bitte, wo sind die paar Menschen, die noch selber denken können, die sich Kadavergehorsam verweigern, die noch mit Herz und Hausverstand ausgestattet sind, um diesen ständig heranbrandenden Profit- und Politikdrücken zu widerstehen und das die Kinder lehren und sie davor beschützen können?
DIE brauchen wir als Lehrer unser aller Zukunft!
– Nicht lächerlich ‚ferngesteuerte‘ Virenluft- Paniker!


 
 
 


Ausfektion

17. Juni 2022

Jedem ist der Begriff ‚Infektion‘ bekannt. In allen Familien hören die Kinder schon von klein auf über Ansteckung und Infektion. Ja, die Corona- Plandemie hat sogar gezeigt, wie man damit im Handumdrehen die ganze Menschheit in Angst und Schrecken versetzen kann.
Das konnte jedoch nur passieren, indem wir alle eine uralte, aber grottenfalsche Programmierung und Denkweise in uns haben. Das Entweder- Oder!
Wir spalten exzessiv unsere ganze Welt, unser ganzes Leben mit diesem dummen Ansatz, der uns nach dem Motto ‚Teile und herrsche‘ sogar unterdrückt und in ewigem Kampf und Unfrieden hält.
Hätten wir das ebenso richtige/ falsche ‚Sowohl als auch‘ ebenso verinnerlicht, wäre uns auch klar, dass es neben der Infektion, also der Ansteckung durch Viren, Baktieren, etc. auch die Ausfektion, also die Abwehrmacht des Immunsystems gibt. – Und würden uns nicht so leicht ins Bockshorn jagen lassen, sondern zuversichtlich unserer Abwehr vertrauen.
Du siehst hier ein weiteres Beispiel dafür, dass wir Götter sind, die sich ihre Realität selber erschaffen. Bloß leider nur zu oft unbewusst oder von anderen, die uns damit unterdrücken und/ oder aussackeln wollen.

Dabei: Es ist wissenschaftlich so klar und so lückenlos belegt, dass wir den sogenannten Viren sogar unsere Leben verdanken. Ohne sie wäre keine Schwangerschaft, wäre kein Leben möglich. Wissende stehen fassungslos vor dieser profitablen Unverfrorenheit und diesen einträglich unverschämten Lügengebäuden von Virologie und Medien.

Ich kann es Neugierigen nicht ersparen, sich selber ein Bild zu machen, selber zu recherchieren. Hier nur ein winziges Beispiel zur Verdeutlichung dieser Absurdität:

Es gibt in unseren Gewässern mehr als 1030 Viren!
Ihr Gesamtgewicht übersteigt das aller Elefanten um das 1000fache! Und die Summe aller ihrer Schwänze ergibt eine Länge von 100 Millionen Lichtjahre(!)
Und dagegen wollen wir uns ’schützen‘! – Mit läppischen Masken!
Diese einerseits Unverfrorenheit der Virologen und Politiker und andererseits Dummheit und Gutgläubigkeit der Menschen ist nicht zu überbieten!

In diesem Sinne:


 
 
 


Das Wunder von Elgg …

3. April 2022

… geistert durch die Schweizer Medien, da sich in diesem Pflegeheim 56, teils hochbetagte Personen mit dem Coronavirus infiziert hatten, aber niemand zu Schaden kam.

Nun stellte die Heimleitung in einem Interview klar, dass dieses ‚Wunder‘ eher mit verantwortungsvoller Vorausschau und entsprechenden D3- Gaben zu tun hatte.

Vor Monaten schon, hab ich hier vorgerechnet, wieviele solche ‚Wunder‘, in Form eines kleinen Fläschchens Vitamin D3 an jedermensch, auch wir uns hätten leisten können um diese Irrsinnsbeträge, die für völlig sinnlose Tests, Masken und Impfungen ausgegeben wurden.
– Von den zusätzlichen gesundheitlichen Verbesserungen durch D3- Gaben erst gar nicht zu reden!
Doch wir haben ja nur noch nominell Gesundheits-, in Wahrheit jedoch Medizin- und Pharma- Minister!     

Deshalb, liebe Leute, schaut lieber selber alle auf Euch, im Sinne von


 
 
 


Sonne im Herzen

20. Dezember 2021

So manche von uns, jedoch noch viel zu wenige, haben ‚Sonne im Herzen‘. Alle jedoch haben die Sonne im Kopf.

Ja, unsere Egos sehen sich zwar gerne unabhängig und völlig frei. Doch jedermensch, der schon einmal ein paar Fasten- oder Rohkost- Wochen ausprobiert hat, weiß, wie sehr das auch unser Denken und Fühlen beeinflusst.

Ebenso sind wir auch von den Sonnenaktivitäten ahängig, die nicht konstant sind, sondern in 11 Jahres- Zyklen schwanken. Eben haben wir das letzte Aktivitätsminimum hinter uns gelassen. In viereinhalb Jahren erleben wir das nächste Maximum.

Viele sehen in diesen zyklischen Sonnenverläufen Parallele zu unseren Aktivitäten im Sinne von geistigem ‚Klarsehen‘. So gesehen fiel wohl dieser Plandemiebeginn mit all diesem peinlich unkritischen Mitmachen der Massen nicht zufällig in einen Aktivitäts- Tiefpunkt.

Nun aber beginnt ein weiterer Erwachens- Anstieg, bei dem wir uns unser bewusst werden und bewusster werden sollten. Die Masken werden, im realen, wie im geisigen Sinne, fallen. Wir werden Gesicht und Rückgrat zu zeigen haben, um in eine selbstbestimmtere, eigenverantwortlichere Zukunft gehen zu dürfen.

Teils werden wir dahin ‚geschoben‘, teils liegt es an uns, da wir alle, inklusive der Sonne, miteinander verbunden sind.

Also nützen wir den ‚geschenkten Rückenwind‘ um alte ‚Blödheiten‘ hinter uns zu lassen, um ein schönes Stück weiterzukommen, um uns ein weiteres schönes Stück Zukunft zu sichern!

Insoferne können wir auch dieser Corona- Lüge dankbar sein, diente sie doch vielen als Augenöffner, wie sehr die Menschen immer schon besch… wurden. Wer jetzt auch diesen Anstupser noch versäumt hat bekommt seine nächste Chance in 11 Jahren      


 
 
 


Helf Gott!

11. Dezember 2021

Wer kennt nicht die gut gemeinten Wünsche, sobald jemand nießt: ‚Gesundheit!‘, ‚Wohl sein!‘, ‚Zum Wohl!‘ oder eben ‚Helf Gott!‘.

Und woher stammt dieses Verhalten, diese Angewohnheit?
Wie die ebenso sinnlosen Pestnasen, aus der Pestzeit! Vor ’schlappen‘ 630, das letzte Aufflackern vor 300, Jahren!

Solange also hält sich unsinniges, verängstigtes Verhalten!

Man kann das natürlich gut verstehen, dass die Menschen in ihrer Verzweiflung alles tun, auf jeden Unsinn hereinfallen, um dieses Unheil abzuwenden.
Damals wie Heute!
Damals vertrauten sie Dotores mit lächerlichen Pestnasen und allerlei wirkungslosem Hokuspokus, heute den Virologen, sinnlosen Masken und einem Gen- Experiment.

Gemeinsam ist all diesen Handlungen die absolute ‚Gottlosigkeit‘, der menschliche Größenwahn, immer auf andere zu zeigen, immer die Schuld bei anderen, nie bei sich selber, zu sehen.

Heute ist völlig geklärt, dass die Pestepidemie von den katastrophalen hygienischen Zuständen verursacht wurde. Ganz brutal, aber auch breitsichtig gesagt: Diese mussten im Sinne einer positiven Weiterentwicklung weg! Wenn nicht durch Einsicht bzw. dem ‚Kehren vor der eigenen Tür‘, dann mit Gewalt in Form des Pesttodes.

Auch heute wieder ignorieren wir unsere derzeitigen Fehler, schummeln uns über sie hinweg und meinen, sie mittels ebenso sinnloser, neuzeitlicher Rituale, wie social distancing, Masken und Impfungen, einfach wegwischen zu können.

Vielleicht muss uns wegen dieser neuerlichen Ignoranz, mit all den Tierfabriken, Schlachthäusern und Prassereien auf den Rücken Verhungernder bzw. unserer mangelnden Selbsteinsicht, ‚die übergeordnete Weisheit‘ wieder einmal mittels Tod, dieser Welt, die schön sein, die leben will, entziehen …

Man muss sich das nur vorstellen: Was soll so ein Gott in seiner Schaltzentrale da oben schon tun, wenn die da unten ausschließlich Mist bauen und partout nicht hören wollen?
– Abschalten! Was denn sonst!?

Ich wünsche das niemandem und erinnere deshalb wieder einmal an die eine, wunderbare, topgesunde, tierliebe, einfache, kostengünstige, klimafreundliche Alternative, an


 
 

PS: Ganz anderes Thema, bloß dasselbe Wort: Wer die Möglichkeit hat, sich den wunderbaren Film ‚Shine – Der Weg ins Licht‘ über den einmaligen Pianisten David Helfgott oder die Doku ‚HELLO I AM DAVID‘ mit ihm anzusehen, sollte das unbedingt tun.
Eine kleine, aber ebenfalls wieder bezeichnende Gemeinsamkeit zum obigen Thema gibt es aber dennoch: Obwohl das unvergleichlich herzliche und liebevolle Verhalten dieses wunderbaren Menschen jedermenschs Vorbild sein könnte und sollte, gilt er als psychisch krank. – Tja, Engel werden in dieser kranken Gesellschaft eben lieber pathologisiert als nachgeahmt …


 
 
 


Wie in der Nazizeit

8. September 2021

Die Übereinstimmungen zwischen dieser unsäglichen, glücklicherweise überwundenen und der heutigen C- Zeit sind unübersehbar bzw. werden für mich immer zahlreicher.
LehrerCämpel

Mein persönlich letztes Kapitel betrifft das Staunen über die vielen Videos im Internet von und über LehrerInnen, die diesen Test- und Masken- Schwachsinn einfach nicht mehr mittragen können oder wollen.
Das Ver-rückte und auch eine weitere Übereinstimmung mit der Hitlerzeit:
Man sieht da ausschließlich absolut engagierte, sozusagen ‚Herzblut- Lehrer‘ die das Handtuch schmeißen.
Im Umkehrschluss verbleiben nur mehr die ‚lauwarmen‘, aber systemtreuen Mitläufer übrig.

In Aschenputtel- Anlehnung: Die Guten ins Kriminalisierungs- und Außerschul- Töpfchen, die Schlechten in die Kinderkröpfchen und -hirnchen.
Eine Negativauslese par excellence!
– Die unsere Kinder und unser aller Zukunft auszubaden haben!

 

PS: Und der Oberskandal: Schon werden, anstatt diesen Schulwahnsinn zu ändern, sowohl gegen Eltern, die ihre Kinder aus den Schulen nehmen, als auch gegen derartig engagierte LehrerInnen, politische Pläne geschmiedet, diese paar Aufrechten zu kriminalisieren/ pathologisieren, ihnen jedenfalls das Leben schwer zu machen …

 

 

 


Pharma sticht Recht

7. September 2021

Oder, genau besehen: Der Pharma- Klüngel ‚Regierung‘ setzt sich über jegliche Rechtssprechung hinweg.

Nicht nur, dass Kurz’s unverschämte Einstellung ‚Unsere Verordnugen sind schneller als die Rechtsprechung‘ ständig umgesetzt wird, ist auch trotz des bahnbrechenden Verfassungsgerichts- Rechtsspruchs vom März 2021 absolut nichts davon in der Realität angekommen.

Dem Urteilsspruch gemäß haben wir weder eine Pandemie noch einen Grund für Lockdowns, Geschäfts- und Schulschließungen, Abstand von 2 Metern oder gar Masken.

Doch – was soll man sagen – wenn das tumbe Volk, sich lieber von regierungshörigen Medien lenken und unterdrücken, als von, von ihm bezahten, Höchstgerichtshöfen rechtlich aufklären lässt … dann ist wohl jede Mühe vergebens …