Medien- Fasten

10. November 2022

Wer schon jemals gefastet hat, wird verblüfft gewesen sein, wieviel Wunderbares so Einfaches bewirken kann. Ich kann jedermensch Fasten nur wärmstens empfehlen.

Doch genauso ergeht es uns mit dem sogenannten Medien- Fasten!

Ja! Man glaubt es kaum, da wir Nachrichten für wichtige bzw. unentbehrliche Information halten, ‚Unterhaltung‘ für unterhaltsam halten, jedoch das ‚Unten- Halten‘ daran übersehen. In Wahrheit manipuliren uns derartige News und Filme/ Serien bloß und ziehen uns, durch das Mediengesetz ‚only bad news are good news‘, runter‘.

Allein schon die vielen Schreckensmeldungen weit entfernter Menschen! Wir können das nicht wirklich ändern, außer durch unser Verhalten, indem wir regionaler, bewusster und achtsamer leben. Das sollten wir auch tun, – Ohne ständig Horrormeldungen zu konsumieren!

Oder die mediengetrommelten Spenden! Sie fließen praktisch immer in die ‚falschen Kehlen‘. Genau besehen ist die Absurdität der Armut kaum zu überbieten! Es leiden praktisch immer nur die Hunger, die von uns ausgebeutet werden. Dann auch noch zu Spenden aufzurufen, die wieder nur uns, in bezahlter Form von Getreide, Medizin. ‚Entwicklungshilfe‘ …, zugute kommen, ist einfach nur unverschämt bis peinlich!

Oder diese vielen medial allgegenwärtigen, banal hohlen Politikerphrasen! Wem bitte sollten die etwas nützen!? Einzig doch nur den Politikern und dem allgemeinen Streitpotenzial. Beobachtet man PolitikerInnen- Karrieren ist das ja nur zum Lachen. Sie sitzen jahrelang als ‚Nobodys‘ in ihren Büros oder unterrichten Klassen. Doch kaum sind sie in die Regierung berufen, ist jede ihrer Absonderungen eine Medienzeile wert!

Für Dein glückliches Leben brauchst Du keine News! Der Nachbarschafts- Tratsch mit einigen nützlichen Regionalinfos reicht völlig!

Für Deine Gesundheit oder, wenn Du das willst, auch für ein gesundes Leben bis 120, reicht einfaches. artgerechtes Leben völlig aus.

Alles an vermeintlichen Tipps und Beratungen der Medien kannst Du durchwegs vergessen! Nicht weil die Medien so ‚pöse‘ sind, sondern, weil sie

       den Interessen ihrer Eigentümer und deren Sponsoren weitaus näher stehen als Dir und/oder

       selber noch ‚im Dunkeln‘ tappen.

Du kannst Dir vermutlich gar nicht vorstellen, was ich bei meinen Kommunikationen mit diversen Entscheidungsträgern erlebe! Es ist zum Haareraufen, wie unerträglich diese Leute, wenn überhaupt, reagieren. Aber andererseits muss man auch sehen, dass sie natürlich primär ihren Herausgebern und Werbekunden verpflichtet sind.

So, wie jede Bevölkerung die Regierung und Poltiker hat, die ’sie verdient‘, so wählen die Menschen auch tagtäglich an den Kassen die Zeitungen, TV- Kanäle, Nahrungsmittel, Produkte, etc. die ihnen ‚zu Gesicht stehen‘, die ihnen entsprechen. Insoferne sind diese Medien, ist die Wirtschaft, auch irgendwie gefangen in ihrer ‚Beliebtheitsverpflichtung‘.

Doch gerade dieser blog zeigt durch ‚Aufklärung‘, Facts, praktische Beispiele und wunderbare Visionen, mittlerweile fast tagtäglich, wie diesem Zivilisations- und Verderbens- Strudel nicht nur zu entkommen, nicht nur der ‚alten‘ Welt zu entkommen, sondern auch eine wunderbare neue Welt zu erschaffen ist …

Ganz im Sinne von


 
 

PS: Als nur ein kleines Beispiel, wie verlogen diese Medien obendrein auch noch sind:
Am 10. Oktober gab die Pfizer- Managerin, Janine Small, vor dem Europäischen Parlament zu, dass der Impfstoff vor der millionenfachen Anwendung nicht darauf getestet wurde die Übertragung des Virus zu stoppen.
Hat das auch nur ein Mainstream- Medium für berichtenswert gehalten!? – Nein, keines!

Doch damit nicht genug! Journalisten, die bloß wörtlich aus dieser Anhörung in den social medias berichteten, wurden gelöscht!!

Damit noch immer nicht genug! Am 13. Oktober bestätigte die Europäische Kommission in einem offiziellen hearing, dass die Impfung weder vor Übertragung, noch vor Ansteckung schützt. Auch darüber kein Wort in den ‚offiziellen‘ Medien!

Oder wer hat davon gelesen oder gehört, dass kurz darauf die EU- Staatsanwaltschaft, auf Grund überteuerter Deals mit der Pharmaindustrie zum Nachteil der EU und der Steuerzahler, gegen von der Leyen ermittelte?

Wo blieben die Schlagzeilen, die Aufschreie über diese Ungeheuerlichkeiten!? Wo die vielen zahlenden, aber völlig desinformierten Medien- Konsumenten!?


 
 
 


Medien-Tricks

5. November 2022

Traurig genug, darüber schreiben zu müssen. Es sollte sie ja gar nicht geben, diese vielen Medientricks, gar nicht zu reden von den Gekauftheiten und Wahrheitsverbiegungen der Medien. Denn, gar nicht so wenig, zahlende Kunden sollten eigentlich bestmöglich und objektiv informiert werden. – Dem ist aber nicht so! – Leider!

Dabei ist es ja gar nicht so einfach! Wie gibt man sich den Anstrich der Objektivität ohne wirklich objektiv zu sein?
Die Journaille hat sich dazu einige Tricks ausgedacht und nutzt diese auch ausgiebig, um nicht zu sagen tagtäglich. Hier ein kleiner Auszug davon:

Man lädt zu Diskussionen starke Meinungsähnliche und schwache Meinungsferne.

Oder man sorgt gleich überhaupt für ein Ungleichgewicht zu seinen Gunsten mit Ausreden wie ‚hat keinen Teilnehmer entsandt‘ o.Ä.

Man betreibt eine Lesermeinungsseite, deren veröffentlichte Beiträge sehr wohl subjektiv ausgewählt werden.

Oder ganz perfide: Man gestaltet einen Beitrag zu einem Thema der ‚Gegenseite‘, zu der der Moderator der Gegnerseite einen objektiven Anstrich gibt der auch noch von Fachleuten der eigenen Seite verstärkt wird.

Das Verschweigen von gewissen unliebsamen Tendenzen und Ereignissen ist ohnehin praktisch das tägliche Brot der Medien.

Allein über die oft schier unglaublichen medialen Zahlen- und Statistikspielchen könnte man Bände füllen.

Auch die Auswahl günstiger bis ‚Meuchel‘- Fotos ist eine eigene, aber bestens betreute Profession.

Dazu kommt noch, was mir immer wieder besonders auffiel, dennoch aber für Neuerungen eine besonders harte Hürde darstellt, die ‚ganz normale‘, unbewusste Überzeugung aller Beteiligten, durch ihre Sozialisation.

Summa summarum können Medien nur eine sehr begrenzte Zeit die Funktion einer Art Steigbügelhalter erfüllen. Sobald mensch jedoch im Sattel sitz, gilt: Nichts wie weg von diesen Wahrheits- Biegern und Begrenzern. Das Pferd des eigenen Denkens trägt besser als jedes Medium!     


 
 
 


Wahrheit

17. Oktober 2022

Ein so scheinbar einfacher und selbstverständlicher Begriff.
Doch woher kommt er, wie entsteht er, was bedeutet er?

Wahrheit beruht, so absurd es auch klingen mag auf Wiederholung.
Denn wir neigen evolutionsbedingt dazu öfter wiederholten Nachrichten mehr Wahrheitsgehalt zuzuweisen.
Das machen sich moderne Medien zunutze indem sie gegenseitig auf sich verweisen und sich dadurch wiederholen.
Nicht zufällig sind Presseförderungen die größten Ausgabenposten sowohl von politischen Parteien, als auch von diversen Milliardären wie Bill Gates oder George Soros.

Auch auf ‚meinem‘ Gebiet erlebte ich einen nahezu unwirklichen Gegenwind bzw, eine völlig irreale Ignoranz. Denn es ist nahezu unmöglich in den bekannten und etablierten Medien Inhalte unterzubringen, die den Menschen direkt helfen würden. Dagegen ist parallel dazu endloses und regelmäßiges Geschwalle von vorgeblichen Spezialisten, die eindeutige Profitinteressen verfolgen, en masse zu finden.

Doch immer schon wurden, am deutlichsten sichtbar in politischen Interessen, Realitäten verbogen. Egal ob bei Hitlers inszeniertem Polenangriff ‚Seit 5 Uhr 45 wird jetzt zurückgeschossen!‘, Bush’s ‚Schurkenstaaten- Dämonisierung‘ oder ‚Brutkasten- Lügen‘ oder Blairs ‚Giftgas- Lügen‘. Es wird mit Hilfe der Medien gelogen, dass sich die Balken biegen oder besser gesagt sich die Menschen verfeinden!
Wieso all das?

Nur die Anonymität der Gesellschaft und Medien erlaubt derartigen Betrug an den Menschen!
Kleinteilige Bereiche – Leopld Kohr’s ’small is beautiful‘ lässt grüßen! – würden derartige Betrügereien nie und nimmer zulassen!
Deshalb kann ich mit meinem gelebten ‚Land‘- Hintergrund nur allen empfehlen sich kleinteilig und persönlich zu vernetzen. Eine Struktur, in der jedeR jedeN kennt, ein System, in dem sich Menschen auf Augenhöhe begegnen und ‚alte Handschlag‘- und christliche Nächstenliebe- Qualität leben, sind gegen derartig massive Lügen- Angriffe weitgehend immun.
Auch geben offene Menschen eher neuen Impulsen eine Chance als ‚alten, gewohnten Teufeln‘ die die Gewohnheit bevorzugt.
Wenn auch unglaublich absurd, begeben sich Menschen oft lieber in Opferrollen als die ‚Macher‘ raushängen zu lassen oder wie ich gerne sage, ihren Schöpfergeist zu leben. Dieses ‚Virus‘ möchte ich fast sagen, ist mehr als absurd. Denn ob man sich im Lamento oder in positiven Visionen ergeht, macht kaum einen spürbaren Aufwands-, aber sehr wohl einen enormen Ereignis- Unterschied     

Dieser Unterschied ist eindeutig und völlig augenfällig. Dennoch entscheidet sich das Gro der Menschen für das Negative, Leidende, Bedauernswerte …
Für Denkende und Klare völlig unverständlich, doch leider irreale Realität …


 
 
 


Menschlich

8. August 2022

In Worten:

M E N S C H L I C H

Oder sollte ich lieber sagen: tierisch/ pflanzlich!?     

Ja! Ich hab den Eindruck, dass diese ‚Menschlichkeit‘ uns leider etwas abhanden gekommen ist     

Ich will auch gar nichts gegen all die vielleicht objektiv richtigen Fakten, gegen all die mainstream- Medien- Berichte, all die vorgeblich eindeutig richtigen Positionen und Meinungen sagen.

Steht dieser Begriff ‚Menschlichkeit‘ nicht wunderbar tolerant, großzügig und verzeihend über all diesen aktuellen Zeitgeistern und Gesellschaftsströmungen, über all diesen heute vorgeblich richtigen Meinungen!?

Es muss, fürs Erste nicht ‚Liebe‘ oder gar ‚Pflicht‘ oder ‚Verantwortungsbewusstsein‘ sein. Niemand braucht Angst zu haben, dass ich gar ‚Mut‘ oder ‚Heldenhaftigkeit‘ erwarte.

… Obwohl … etwas mehr ‚eigene Meinung‘, ‚Standfestigkeit‘ und ‚Zivilcourage‘ täten uns in dieser Zeit der einerseits erbärmlichen Loser und Mitläufer und andererseits erschreckenden Machtkonzentrationen nicht schlecht!

Egal!

Mit ‚menschlich‘, im Sinne des fast schon vergessenen ‚Herz, Hirn und Hand‘, mit vielleicht noch einer Prise Mut oder Zivilchourage wären wir in jedem Fall gut bedient. Sicher nicht zufällig gilt auch für Juden als besondere Auszeichnung ‚ein Mensch zu sein‘!

Für mich würde das eine Zurückentwicklung ins Vorwärts bedeuten. Denn mit all den Verhalten, die wir tagtäglich in der Natur beobachten könnten, gäbe es keines unserer zahllosen Zivilisationsprobleme, keine Erkrankungen, Sozial-, Drogen-, Gewalt-, Eigentumsdelikt-, Betrugs-, und, und, und Probleme. In diesem Sinne kann ich jedermensch zu seinem und zu aller anderen Wohl nur raten:

 
Denn es wäre, wie schon Gandhi völlig richtig erkannte, für jedermensch genug da. Bloß nicht für jedermensch’s Gier! Und wie längst selbst wissenschaftlich belegt ist, beruhen all diese modernen Raubzüge, Übervorteilungen, Gier- Ausformungen, Unterdrückungen, Ausbeutungen … auf der Erkrankung ‚Lieblosigkeit‘. Diese Macht- und Profitmenschen glauben ihr Nichtgeliebt-, ihr Nichtwertgeschätzt- Sein erzwingen/ kompensieren zu müssen. Liebevoll aufgewachsene Liebende würden eine völlig andere, eine paradiesische Welt gestalten!


 
 
 


Na bitte!

24. Juli 2022

Jetzt haben wir’s auch noch wissenschaftlich und schriftlich, dass die Corona- Berichterstattung in Österreich einseitig, verfälschend und propagandistisch war.

Der schweizer Historiker Prof. Dr. Stephan Sander-Faes dröselt in seinem Artikel genau auf, wie erst die Demo- Teilnehmerzahlen runter- und kleingelogen wurden und als das auf Grund der Massen nimmer ging, verlegte man sich auf den Mythos, es wären primär Rechtsradikale und Neonazis gewesen, wofür es keinerlei Belege gibt.

Der ganze Artikel als Sonntagslektüre und vielleicht als Ersatz für die Lügenpresse, hier nachzulesen.


 
 
 


5 zu 95%

28. Mai 2022

So oft schon hab ich hier erwähnt, dass wir Götter wären, wenn wir es wüssen, glauben könnten und uns so verhielten.
Alles könnten wir!
Bzw. um genauer zu sein: Wir können alles! Bloß nicht bewusst. Das heißt wir erschaffen tatsächlich sekündlich. Doch nur das, was andere uns eingegeben haben. Sei es durch Erziehung, Schulverbildung oder jetzt durch die Medien. Aber nicht das unserer eigenen Kreativität!
Und was hörte ich kürzlich von dem wunderbaren Top- Wissenschafter und Stammzellenbiologen Bruce Lipton?

Dass wir nur zu 5% unser Gehirn bewusst nutzen. Die verbleibenden 95% sind zwar nicht untätig, aber nicht kreativ, nicht ‚das Deine‘. Sondern das ‚Einprogrammierte‘, Fremde. Das ist sogar nachmessbar!
Das Gehirn ist sozusagen die hardware Deines Computers, das Unterbewusste ist vergleichbar mit der Software, mit den Daten und Programmen die im Speicher Deines Comuters vorhanden sind. Und nur unsere 5% Bewusstheit entsprechen dem, was Du via Tastatur oder Maus mit Deinem Computer machst.

Böse gesagt, könnte man auch sagen: zu 95% Zombie oder fremdgesteuert     

Besonders interessant zu beobachten ist, dass es offensichtlich Teil dieser Fremdprogrammierung ist, sich für frei, unabhängig und selbstbesimmt zu halten     


 
 
 


So einfach, so logisch …

19. März 2022

… so effektiv. – Und denoch so unbekannt:


 

„Die, die am wenigsten wissen,
gehorchen am besten.“

(George Farquhar, irischer Dramatiker)


‚Unbekannt‘, da den Menschen heute in Schulen und Medien völlig unnützes Wissen beigebracht und vorgegaukelt wird, das das Unwissen über die wirklich LEBENswichtigen Dinge verschleiert!


Und weil’s in seiner Stringenz so gut dazu passt:

            Ihr glaubt es hört auf,
wenn Ihr gehorcht …
Doch geht es weiter,
weil Ihr gehorcht!
      


 
 
 


ORF, KRONE, KURIER, STANDARD …

5. Dezember 2021

… Wo seid Ihr alle mit Euren Informationen bezüglich dieser Plandemie?

Nein, ich meine nicht Eure Hof- bzw. Regierungs- Berichterstattungs- Pseudo-, um nicht zu sagen Lügen- Informationen!

Die richtigen Infos! Die Meinungen und Stellungnahmen der weltweit führenden Wissenschafter. Nicht nur die, der handvoll österreichischen Regierungseinfüsterer!

Oder die offiziellen Statistiken, von z.B. EUROMOMO oder der Havard Universität!

Die zeigen doch glatt, was bei Euch nicht vorkommt, nämlich, dass z.B. Schweden, das kaum auf verpflichtende Maßnahmen, sondern auf die Eigenverantwortung der Bürger setzte, die niedrigste Inzidenz aller EU- Länder hat.

Als Grafik sieht das so aus:

Oder hier:

Deswegen werden unschuldige Kinder (vermutlich bald zwangs-) geimpft!?
3, in Worten drei, zweifellos in jedem Fall tragisch, aber dennoch 3 Kinder von 8000000 Einwohnern in fast 2 Jahren !
Bitte geht’s noch!? Deswegen ‚müssen‘ bald ALLE Kinder hochriskant geimpft werden!?

Wo bleiben EURE Informarionen dazu?!

Es ist eine Schande!

Eine Schande, gutes Geld von seinen Lesern, Hörern und Sehern zu nehmen und sie dennoch so sehr zu ver…., ihnen echte Informationen vorzuenthalten und ausschließlich die Lügenwalze der Regierung und der Profiteure zu drehen.

Es bedarf in dieser ver-rückten Zeit der vielen ‚kleinen‘, aber bemühten Rechercheure wie z.B. Max Pucher, dem ich obige links verdanke, um Wahrheit in diesen Wahnsinn zu bringen …

Ganz ehrlich: Wenn ich nicht den weit überwiegenden Teil meines Lebens auf die Natur und vertrauen könnte, ich wüsste nicht wohin mit der vielen Kotze …     


 
 
 


So wurde das Jahr der Lüge …

4. November 2021

… in nie dagewesener Weise zum Jahr der Wahrheit‘.

Dem wunderbaren Mathematiker und Wissenschafter Dr. Werner Meixner verdanke ich meine heutige Überschrift, die man treffender nicht formulieren könnte.

Wenn die Lüge sichtbar wird, siegt die Wahrheit.

So unverschämt, wie uns unsere Regierung belogen hat und belügt … ach, mir fehlen echt die Worte!

Ein seltenes Glück, dass es trotz dieser massiv ‚gekauften‘ und gleichgeschalteten Medien dennoch noch so viele Alternativdenker und -komminikatoren gibt.

Was anderes bleibt mir in solchen Zeiten, als mich zu wiederholen: Im Zweifelsfall:

Es ist sooo einfach die Natur, die jahrmillionenfache Sicherheit gibt, zu beobachten und von ihr zu lernen! Man braucht sich bloß die Zeit dafür zu nehmen. was aber kein Verust, sondern Freude und Geschenk ist.

Genau in diesem Sinne:


 
 
 


Wir befinden uns im Medien- Krieg

23. Oktober 2021

Ich bemühe mich immer wieder, und lege das auch allen Bekannten, Freunden und den Lesern dieses blogs ans Herz, sich nicht für Positionen und Ideologien instrumentalisieren zu lassen, von denen wir zu wenig wissen, vielleicht sogar gar nichts wissen können.

Ich hab in puncto hemmungslosem Menschen-/ Massen- Belügen immer die Nazis vor Augen und kann nicht glauben, dass das eventuell auch heute durch höchst angesehene Menschen wieder passiert.

Doch es wird passieren bzw. passiert bereits. Denn wir absolut liebevolle, nur mit Neugeborenen oder Tieren vergleichbare, naive Urwesen, die wir tief in unserem Inneren noch immer sind, gehen der, nur all zu oft verlogenen Sprache ebenso auf den Leim, wie diesem verhängnisvollen, einen Milimeter am Abzug einer modernen Waffe der zwischen Tod und Leben eines oder vieler entscheidet.

Wir sind nicht gemacht für Medienkonsum, für Nachrichten aus weitgehend unbekannten Quellen. Viele kennen aus ihrer Kindheit noch das ‚Stille Post‘- Spiel, bei dem in einer Reihe von Kindern eine Nachricht flüsternd weitergegeben wird und am Ende laut ausgesprochen ein Riesenhallo hervorruft, da es mit der Ursprungsnachricht meist nichts mehr zu tun hat.

Nichts anderes passiert heute tagtäglich, wird aber als seriöse Medienarbeit gesehen.

Warum ich all das schreibe?

Eine ganz kleine Nachricht nur! Eine Nachricht, die obwohl die Quelle sehr seriös wirkte, mich völlig fassungslos machte:

Die EU- Kommission
bestellte im Mai 2021
– nur bei Pfizer! –
1,8 Milliarden Corona- Impfdosen!

Nur bei EINEM Hersteller 1,8 Milliarden Corona- Impfdosen für nur 450 Millionen Menschen!

– Um unser aller Geld natürlich!

Doch selbst die hochseriöse ‚Presse‘ vermeldete noch Schlimmeres: Allein Österreich kaufte 42 Millionen Impfdosen für 8 Millionen Menschen!

Ja klar, nun kann das alles erstunken und erlogen bzw. Teil des Informationskrieges sein … Wer will das mit Bestimmtheit sagen können!?

Ich will mit dieser absoluten Verrücktheit – egal in welcher Richtung die Wahrheit liegt – nur illustrieren, WIE ausgeliefert wir ‚Naturkinder‘ einer Welt sind, die NICHT für uns gemacht ist. – Obwohl wir wahnwitziger Weise daran mitgearbeitet haben!      

Doch irgendwann wird es für jedermensch klar, dass ein Kassasturz ansteht und die Entscheidung zu treffen ist, da noch länger mitzumachen oder nicht.

Ich empfehle denselben baldigst durchzuführen, ganz im Sinne von