Langzeit- Vergesslichkeiten

10. Juni 2021

Je mehr Zeit zwischen einer Verursachung und der Auswirkung vergeht, desto schwieriger ist es einen Zusammenhang herzustellen.

Bis das Einatmen von Asbest- Teilchen zu Krebs führt vergehen ca. 40 Jahre.
Raucher haben häufig 20, scheinbar gesunde, Jahre bevor es sie erwischt.
Handystrahlung scheint diesbezüglich ‚effizienter‘ zu sein. Wie das Beispiel dieser britischen Sport- BHs mit eingenähter Handytasche zeigte, brauchte es nur 6 Jahre bis junge Frauen, in deren Alter Brustkrebs zuvor völlig unbekannt war, genau daran erkrankten.

ABER

Nur Laien erscheint es so schwierig über lange Zeiträume hinweg Zusammenhänge wahrzunehmen.
Die Wissenschaft ‚rafft‘ diese Zeit sehr wohl und konnte immer schon relativ früh die herandräuenden Gefahren erkennen.

WENN

Ja, wenn nicht immer die industriellen Hersteller der diversen Schadstoffe das verhindern würden!
Die jahrzehntelangen Verschleppungen der US- Prozesse durch und gegen die Tabakindustrie sind bekannt.

Doch es ist egal ob Glyphosat, fast food, Pestizide, Asbest, Amalgam, Elektrosmog, Dioxin, DDT, Quecksilber in Impfungen, PVC, Mikroplastik, Nanoteilchen, Cadmium, Schwermetalle, div. Lösungsmittel, Elektrosmog, und, und, und …

Profit macht skrupellos!

Für die Schädlichkeit all diesen Zeugs gibt es ausreichend Untersuchungen. Doch sie werden einfach – durch bezahlte Medien – verschwiegen oder sogar durch gekaufte und eifrigst publizierte Gegen- Gutachten ‚überstimmt‘.

vergessJa, es ist in dieser ‚freien Marktwirtschaft‘ sogar so, dass selbst damit höchst einträgliche Geschäfte gemacht werden, gezielt die öffentliche Meinung zu ‚drehen‘, zu manipulieren. Dazu gibt es völlig legal Firmen, Konzerne und sogenannte wargaming- Protokolle mit denen die Menschenschädiger ihren Dreck nicht nur verkaufen, sondern sogar den Menschen so schmackhaft machen, dass die sich um möglichst schädliches Zeugs reißen!

Doch alles hat zwei Seiten!
Diesen ‚Bösen‘ müssen natürlich schon Menschen gegenüberstehen, die das alles mit sich machen lassen!      

Und das ist der Fall!
Das war die letzten Jahrzehnte im Übermaß der Fall!

Wir alle haben uns durch Konsum- goodies völlig einlullen lassen …
Das global- finale Ende dieses Wahnsinns ist nun hoffentlich endlich mit diesem Corona- Beschiss erreicht.

Leute, WIR haben es in der Hand!
WIR haben alle Macht! – Wenn wir sie uns nehmen!
Egal ob mit Hausverstand oder indem WIR die Wissenschaft und Politik ‚bezahlen’/ wählen.
Wer diese vermutlich allerletzte Chance nun wieder ungenutzt verstreichen lässt/ verschläft oder meint das ‚alte Leben‘ könnte wieder zurückkommen, dem ist echt nicht mehr zu helfen.
Unser aller Zukunft wird absolut gerecht und streng demokratisch (nicht im politischen Sinne, sondern durch ‚Abstimmen‘ an den diversen Kassen und im Verhalten) entschieden werden.
In diesem Sinne


 
 
 


Ohne Gesundheit ist alles nichts

3. Juli 2020

Tja, was ist des Menschen höchstes Gut, hm?

Die Gesundheit!
Das wird weltweit so gesehen.
Das weiß jedermensch.
– Und das wissen natürlich auch ‚Mächte‘, die nicht wirklich unser Bestes im Sinn haben. Doch dazu später …

‚Ungläubige‘ können sich das ganz einfach selber überlegen: Was ist schon Reichtum, Partnerschaft, Besitz, Liebe, Fähigkeiten, etc., wenn man Schmerzen hat, im Koma liegt, gelähmt oder unansehnlich ist?

Dennoch – siehe meine Salutogenese- Artikel – kümmert sich kaum jemand zeitgerecht um seine Gesundheit, sein Glück, sein Wohlbefinden.

Gut, das ist das Kapitel Faulheit, Trägheit, Falschinformation!
Denn die Menschen sind sehr wohl an ihrer Gesundheit interessiert, doch nur insoferne, dass sie bloß einige kleine Unsinnigkeiten beachten und davon überzeugt sind ohnehin gut und richtig zu leben, da das ja alle so tun. Im Krankheitsfall fühlen sich dise Verwirrten in den Händen der Ärzte bestens aufgehoben.
Das allein ist schon tragisch genug und zeigt wie erfolgreich die Menschen bereits auf falsche Fährten gelockt wurden.
Doch das ist noch längst nicht alles an Verdummung und Abzocke!

Mit diesem bestehenden ‚Gesundheits’system werden nicht nur heute schon Billiarden- Geschäfte gemacht.
Das wird bald noch getoppt werden!
Wen wir nicht sehr, sehr auf der Hut sind, erweitern, wenn nicht sogar finalisieren ‚böse Mächte‘ ihr Werk mittels 5G, 6G und Zwangsimpfungen weltweit!
Denn völlig perfide, perfekt zielgerichtet und konzentriert fokussieren sich diese Mächte auf das, was die Menschen unter gutem Leben und unter Gesundheit verstehen, was ihnen wichtig ist:

    Auf Bequemlichkeit!
    Und auf Impfungen!

In sie kann man so ziemlich alles, womit Menschen idetifiziert und manipuliert werden können, unbemerkt reinpacken.

Wieso ‚unbemerkt‘ könntest Du fragen. Wenn alle nach der Impfung sich anders verhalten oder gar krank werden, fällt das doch auf!
Tja, deshalb könnte das auch kombiniert werden mit 5G und 6G, die gezielt auf einzelne Sender, Empfänger und somit Menschen gerichtet werden können.
Mit ihnen können diese eingeimpften Nanoteilchen dann ausgelesen, aktiviert und programmiert werden.
Klingt nach science fiction, oder?
Ja, aber alles dafür Erforderliche ist fertig entwickelt und patentiert.
Und das zielstrebige, ja fast irreale Vorantreiben dieser Technologien ist für Wache einfach auffallend …

Wie fern wirkliche Gesundheit aber von jeglicher Technik-, Medikamentation-, Impf- oder 5G- Strategie ist, wissen heute nur noch Sensible, Achtsame, offen Lernwillige, Neugierige, Liebevolle, Harmonie-, Menschen-, Natur- und Nächstenliebende …
Ganz im Sinne von

 

 

 


Die Nanos sind los

10. April 2012

Parazelsus‘ Spruch, dass die Dosis das Gift mache erhält mit der neuen Nano- Technologie neue Nahrung und Bestätigung.
Wenn nicht sogar Verschärfung!
Denn z.B. das absolut ungiftige Silber wirkt in Nanoteilchen- Form in Petrischalen auf Bakterien absolut tödlich.
‚Natürlich‘ wird es damit sofort für antibakterielle Anwendungen wie schweißgeruchfreie Socken [Toc! Toc! Toc!] verwendet.
Dass solche Nanoteilchen sich aus den Socken oder Sonnenschutzmitteln auch verabschieden und anderswo hingelangen könnten, wird eher nicht bedacht.
Dabei ist aus Tierversuchen bekannt, dass diese Teilchen tatsächlich ihren Weg in alle Körperteile, ja sogar in Körperzellen finden!
Die Behörden, von denen noch immer zu viele meinen, sie würden im Hintergrund so ziemlich alles für uns regeln und prüfen, hielten es bisher nichtmal für nötig eine Deklarationspflicht für eine solche Wahnsinns- Technologie vorzuschreiben …
Doch auch die umfassende Bestrahlung der Menschheit mit Handystrahlen, deren Auswirkungen auf den Menschen kaum getestet wurden bzw. einige Arbeiten eher zur Vorsicht raten würden, wurde von den Menschen Widerspruch- und Kritik- los angenommen …
Vermutlich sind das Lernaufgaben und es müssen erst noch schlimme Dinge passieren, bevor die Menschen erkennen, welche wunderbaren und wertvollen Lebensgeschenke sie für derartig läppische Vorteile aufs Spiel setzen.