Ein paar kleine Daten und Fakten

21. September 2022

Schon traurig und erschütternd genug, dass Menschen sich wegen läppischer Erkältungskrankheiten, die sie doch schon seit Jahren kennen müssten, von verantwortungslosen Profiteuren in Angst und Panik versetzen ließen.

Noch dramatischer ist, dass gewählte Regierungen und bestens bezahlte Medien diesen Wahnsinn unterstützten und gegen ihre Wähler und Leser/ Zuseher agierten.

Doch nun gibt es einige kleine Daten, die diese beiden Gruppen zu vermelden vergessen zu haben scheinen. Dabei betreffen sie bloß einen der weltweit größten Staaten und stammen von dementsprechend großen Institutionen:

‚Bloß‘ die mächtige US- Gesundheitsbehörde CDC stellte hochoffiziell fest, dass unter den in US- Krankenhäusern hospitalisierten Corona- Erkrankten 44% 3- bis 4-fach geimpft waren.

US- Lebensversicherer stellten an ‚bloß‘ 2,3 Millionen Kunden fest, dass sich im Vorjahr, seit Beginn der C- Impfungen, die Todesfälle der 35- 44-jährigen verdoppelten, die der 25- 34-jährigen sogar um 78% erhöhten.

Also wirkliche ‚Kleinigkeiten‘, die so ein ORF oder eine Kronen Zeitung schon einmal vergessen können

A propos ORF: Die 300.000€ die eine ARD- Direktorin bezog, sorgte in unserem 10mal größeren Nachbarland für Aufregung. Dass der neue ORF- Direktor 400.000€ bezieht kümmtert hier weder Medien noch die Bevölkerung. Auch die 24 Staatsmedien- Dienstkraftwagen Deutschlands schlaffen ab gegen die 23 ORF- Karossen.

In so einem Wägelchen kann man schon einmal auf US- Daten, wie die oben angeführten, vergessen …

Zum positiv, konstruktiven Ausklang: Meine Erklärung unseres Immunsystems, die weder Virologen noch Epidemiologen oder Simulationisten braucht, sondern von jedermensch verstanden werden kann, findet sich hier am blog vielfach beschrieben und ist mit der Suchfunktion jederzeit auffindbar. Dass kältere Jahreszeiten unseren Energiehaushalt mehr schwächen als Badetemperaturen und damit auch dem Immunsystem Energie entziehen, könnte selbst Kaferlklasslern bereits einleuchten     
Doch was tiefe Temperaturen uns schwächen können bessere Ernährung, mehr Bewegung und fröhlichere Gedanken und Gefühle locker wettmachen.

In diesem Sinne: Gut Herbst und Winter mit


 
 
 


Glaubwürdige Experten

22. Februar 2022

Virologin an der Medizinischen Universität Innsbruck, Dorothee von Laer:

„Je schlechter eine Impfung wirkt,
desto mehr Menschen müssen geimpft sein“

Ist doch sonnenklar! Je unfähiger die LehrerInnen, desto länger haben die Kinder in der Schule zu bleiben!
Sind die Portionen beim Wirt zu klein, ‚muss‘ man eben mehrere Gänge bestellen oder mehrere Wirtshäuser abklappern. Und wenn eine Virologin in einem öffentlich rechtlichen Kanal derartig dummschwatzt, müssen eben noch mehr solcher ‚Experten‘ gehört werden …

Selber Schuld die Leute, wenn sie Experten vertrauen, die doch wohl mit Fug und Recht sagen und tun können, was immer sie wollen, nicht wahr!?
Sind doch schließlich Experten!     


 
 
 


ORF, KRONE, KURIER, STANDARD …

5. Dezember 2021

… Wo seid Ihr alle mit Euren Informationen bezüglich dieser Plandemie?

Nein, ich meine nicht Eure Hof- bzw. Regierungs- Berichterstattungs- Pseudo-, um nicht zu sagen Lügen- Informationen!

Die richtigen Infos! Die Meinungen und Stellungnahmen der weltweit führenden Wissenschafter. Nicht nur die, der handvoll österreichischen Regierungseinfüsterer!

Oder die offiziellen Statistiken, von z.B. EUROMOMO oder der Havard Universität!

Die zeigen doch glatt, was bei Euch nicht vorkommt, nämlich, dass z.B. Schweden, das kaum auf verpflichtende Maßnahmen, sondern auf die Eigenverantwortung der Bürger setzte, die niedrigste Inzidenz aller EU- Länder hat.

Als Grafik sieht das so aus:

Oder hier:

Deswegen werden unschuldige Kinder (vermutlich bald zwangs-) geimpft!?
3, in Worten drei, zweifellos in jedem Fall tragisch, aber dennoch 3 Kinder von 8000000 Einwohnern in fast 2 Jahren !
Bitte geht’s noch!? Deswegen ‚müssen‘ bald ALLE Kinder hochriskant geimpft werden!?

Wo bleiben EURE Informarionen dazu?!

Es ist eine Schande!

Eine Schande, gutes Geld von seinen Lesern, Hörern und Sehern zu nehmen und sie dennoch so sehr zu ver…., ihnen echte Informationen vorzuenthalten und ausschließlich die Lügenwalze der Regierung und der Profiteure zu drehen.

Es bedarf in dieser ver-rückten Zeit der vielen ‚kleinen‘, aber bemühten Rechercheure wie z.B. Max Pucher, dem ich obige links verdanke, um Wahrheit in diesen Wahnsinn zu bringen …

Ganz ehrlich: Wenn ich nicht den weit überwiegenden Teil meines Lebens auf die Natur und vertrauen könnte, ich wüsste nicht wohin mit der vielen Kotze …     


 
 
 


Endlich! Da ist er!

13. August 2021

Nie wurde es so deutlich, wie in diesen unsäglichen Corona- Zeiten, wie sehr uns die Medien belügen bzw. ausschließlich zugunsten ihrer Herausgeber und Besitzer berichten.

Auch jetzt im Wechsel an der ORF- Spitze dringt durch, dass der scheidende Direktor ‚immer ein offenes Ohr‘ für Politiker hatte, während bereits bekannt ist, dass der Neue ein Wunschkandidat des Kanzlers Kurz war. Naja, kann man sich ja vorstellen die vermutlich noch schlimmer heraufdräuende Einseitigkeit, bei einem Liebkind eines Kanzlers, der fast 100 Mitarbeiter ausschließlich zur Medien’lenkung‘ beschäftigt und hunderte Millionen(!) unseres schönen Geldes für Eigen- Propaganda rausschmeißt …

Doch nun ist er da! Für alle, denen es ebenfalls schon unmöglich war noch Mainstream- Medien zu konsumieren und vom ständigen Gelösche und Zensurieren durch youtube genervt waren, gibts neben dem täglichen einen, aber meist sehr interessanten Beitrag auf KLA.TV, nun endlich einen hochprofessionell gemachten, kritischen, bestens informierenden und ‚aufklärenden‘ Kanal:


 


 

Egal, ob die Neurologin Dr. Margareta Griesz-Brisson uns da ihr Herz öffnet, der wunderbare Gesundheitsökonom Prof. Mag. Dr. Gerhard Pöttler ein wahres Feuerwerk an Informationen, Fakten und Begeisterung abschießt oder der sagenhafte Stefan Magnet hier einen echten Augenöffner bietet, Ihr werdet begeistert sein von diesem neuen Kanal!
Oder diese warmherzige Cordula Heller, dieser visionäre Heiko Schöning, und, und, und …
So viele Menschen mit kritikfähigem Grips und wunderbar aufrechtem Rückgrat …
Da findet sich eine heute leider schon sehr selten gewordene Mischung aus mutigen Zivilcouragierten und investigativen Journalisten.

Wir alle sind doch auch ehrliche, redliche und liebe Leute und haben uns doch ehrliche Medien und immer wieder Anschübe und Anregungen von Menschen, die schon einen Schritt weiter sind, verdient, oder?     


 
 
 


Die Tragik des Zeit- Stehenbleibens

21. Februar 2021

Kürzlich erst hab ich Euch an meiner Fassungslosigkeit teilhaben lassen, dass sich, trotz zahlloser Studien, Statistiken und wunderbarster Alternativen, der Fleischkonsum so gar nicht reduzieren will.
Doch diese Gesellschafts- Trägheit zeigt sich auch auf vielen anderen Gebieten.

Wie lange z.B. ist es zurück, dass der wunderbare Frederick Leboyer uns mit seiner ’sanften Geburt‘ aufrüttelte und beschenkte?

‚Bloß‘ schlappe 50 Jahre!
Und was hat sich diesbezüglich seither getan?
Wenig! Zu dem, was möglich und für das neue Leben erforderlich wäre, zu wenig. Dafür, was für das neue Leben segensreich wäre, viiiel zu wenig!
Ok! Wenn Bildungsfernere solche Themen noch nicht wirklich verinnerlicht haben, seh ich das ein. Obwohl auch das eine Bankrotterklärung unseres Bildungssystems ist.
Doch wenn ein, bei jeder Gelegenheit darauf pochender ‚Qualitäts- und Kultursender‘, von bestausbebildetsten Wissenschaftsredakteurinnen

‚Wenn ein Neugeborenes zur Welt kommt und Hunger hat, wird es brüllen‘

sagen lässt und das sogar noch via CD verkaufen will, schlägts für mich 13!
Eine Wissenschaftsredakteurin hält ‚hungrige Neugeborene‘ für möglich?! Bitte, geht’s noch?
Und ‚brüllende Kinder‘ als Normalität hinzustellen, ist eine Verantwortungslosigkeit sondergleichen!

Ok, leider lesen noch immer nicht alle diesen blog.
Doch es würde auch ein Hauch von Hausverstand schon reichen!
Denn ‚vorgeblich dumme‘ Tiere sind so aufmerksam, dass kein Tierjunges ‚brüllen‘ muss. Im Vorfeld schon werden alle ihre Bedürfnisse erahnt und gestillt. Ist auch irgendwie klar. ‚Brüllen‘ ruft auch Fressfeinde herbei und die konsequente Evolution hat solche Missstände umgehend ‚behoben‘.
Doch die ‚Krone der Schöpfung‘ lässt wieder brüllen.
UND – wie es im o.g. Machwerk sogar weitergeht – hält das sogar noch für’s ‚Überleben notwendig‘!

Fragt man sich, wie dieses enorme Beharrungsvermögen der Gesellschaft zustande kommt, ist man, neben der Dummheit, im Sinne von Hausverstands- Mangel, schnell bei den wirtschaftlichen Profiteuren und ihren Medien. Ihnen ist jedes Mittel recht, sich ihre Pfründe zu sichern. Das ist bei den Fleischproduzenten genauso beobachtbar wie bei den Medizinern.
Wer sich eine gewisse kritische und auch langristige Beobachtungsfähigkeit bewahrt hat, wird ebenfalls beobachtet haben wie dieser wunderbare Aufbruch, den vor Jahrzehnten die Geburtshäuser mit sich brachten, durch den längeren ‚Atem‘, was nichts anderes heißt, als durch die reichere Medizin- Branche, nach und nach wieder abgebaut, für die Mediziner ‚zurückerobert‘ wurde.

In diesem erbärmlichen Zustand der Gesellschaft empfehle ich den flächendeckenden Zwangskonsum    
von


 
 
 
 


Nur EIN Satz …

28. Dezember 2020

… und ich musste herzlich lachen über den Wahnsinn, den wir alle tagtäglich leben.
Der ORF- Redakteur Wolfgang Ritschl, interviewte Frank Uekötter, den Autor eines Buches zum Wundern, wenn nicht sogar Kopfschütteln über unsere Geschichte.
Ganz unauffällig, selbstverständlich und en passant fiel dabei vor der Frage über das Buchkapitel ‚Cholera‘, wie erklärend der Satz: ‚Heute wissen wir, dass Cholera eine bakterielle Infektionskrankheit ist‘.

Ja, das war er! – Der Satz!        
Ich will weder den Herrn Ritschl kritisieren, noch mich über sonst jemanden erheben. Doch dieser Satz zeigt ganz wunderbar wie gern und selbstverständlich wir heute absolut gängige Dummheit mit Präpotenz ummanteln     

Da erklärt ein hochgebildeter Mann eine Erkrankung durch eine völlig leere Worthülse! – Und meint auch noch etwas zu ‚wissen‘!
Was denn bitte, sollte denn die Information in ‚bakterielle Infektionskrankheit‘ sein?! Wem bitte, hilft ‚bakterielle Infektionskrankheit‘ auch nur 1 mm weiter!?
Wenn Du Cholera hast, es Dir dreckig geht und du sagst ‚Ich habe Cholera‘ und es eilt jemand herbei und sagt ‚Jaja, das ist bekannt. Cholera ist eine bakterielle Infektionskrankheit‘. Bitte, was soll der Sch…? Das hilft doch absolut niemandem! Das ist doch bloß eine Übersetzung des Wortes ‚Cholera‘ in die zwei Wörter ‚bakterielle Infektionskrankheit‘. Sonst nichts! Einfach drei Benennungen ohne jeden Inhalt!
Doch das ist gang und gäbe! Auch Patienten sind zufrieden mit ihren Diagnosen, die sie stolz vom Doc nach Hause tragen ohne wirklich mehr als eine zusätzliche Vokabel zu wissen

Mit solchem ‚Vokabelwissen‘ sind bei der Millionenshow und tausenden ähnlichen Quizzen Unsummen zu gewinnen, obwohl seit 50, 60 Jahren klar sein sollte, dass von sogenannte Datenbanken solch eindimmensionales Wissen weitaus besser ‚gewusst‘ wird. Solch ein Wissen hat absolut nichts mit Weisheit, Kreativität oder gar Genialität zu tun. Das ist reines Abrufen auswendig gelernter starrer Zuordnungs- Listen!

Damit aber nicht genug!
Dieser Erreger-/ Infektions- Unsinn ist seit mehr als 150 Jahren wissenschaftlich eindeutig widerlegt. Vermutlich jeder hat schon einmal den Satz ‚Der Keim ist nichts, das Millieu ist alles‘ gehört. Und dennoch lässt sich die ganze Welt von einem harmlosen Erreger in Angst und Schrecken versetzen und kann diesen Satz nicht sinnvoll in den Alltag umsetzen.
– Sozusagen ‚Gut auswendig gelernt, jedoch nicht die Bohne davon verstanden‘    

Zu diesem Beispiel sollten einigermaßen Gebildete auch die öffentliche Cholera- Demonstration von Max von Pettenkoffer, 1892, kennen, die zeigte, dass selbst Cholera- Erreger von Gesunden völlig gefahrlos eingenommen werden können.
– Und dann sagt – ‚bloß‘ 128 Jahre danach! – in einem vorgeblichen Qualitätssender jemand den Satz: ‚Heute wissen wir, dass Cholera eine bakterielle Infektionskrankheit ist!!! Hä!???
Nun sag ehrlich! Ist das eine ver-rückte Welt, oder nicht?

Doch unabhängig von Deiner Antwort:

 

 

 


Ein mehr als denkwürdiger Tag

17. November 2020

Morgen Mittwoch, ausgerechnet am Buß- und Bettag, wird im Deutschen Bundestag hochwahrscheinlich ein ERMÄCHTIGUNGS– Gesetz beschlossen.
Ja! Ein ERMÄCHTIGUNGS- GESETZ! Man scheut sich nichteinmal denselben Terminus wie in der unseligen NS- Zeit zu verwenden.
Dieses Gesetz bedeutet: Nichts wird den Menschen mehr möglich sein, ohne Impfnachweis! Dazu wird ’natürlich‘ das Recht auf körperliche Unversehrtheit mit abgeschaffen! – Einfach unglaublich!

Leute, das wird schlimm!
Wir haben uns viel zu lange in und mit unserem Konsumismus einlullen lassen. Viel zu lange haben wir den praktisch gleichgeschalteten Medien geglaubt und den ferngesteuerten Marionetten- Politikern vertraut.
Spricht man mit den, leider nun schon letzten, Überlebenden der Nazi- Zeit, hört man immer wieder: ‚Wir hätten uns diesen Wahnsinn am Beginn dieses Regimes nicht vorstellen können‘.

Auch heute, fürchte ich, kann sich noch immer niemand vorstellen, in welchen Wahnsinn hinein, die Weichen bereits gestellt sind. Mit einem großen Unterschied! Heute haben wir ein Vielfaches der damaligen Möglichkeiten!

Deshalb: Bitte wacht auf! Informiert Euch fernab der mainstream- Medien! Schaltet aus diesen ORF- Hofberichterstattungs- Mist. Nutzt stattdessen die Zeit, im Internet zu recherchieren.
Doch selbst das ist trügerisch! Denn Plattformen wie facebook, Google oder youtube verstehen es, die Leute in ihre eigenen ‚Echo- Kammern‘ zu sperren. Daten über jeden von uns, haben die ja mehr als genug! – Will heißen: Als bisher unkritischer Nutzer bekommst Du auch keine kritischen Beiträge angezeigt/ vorgeschlagen. Die lassen Dich also im ZDF-, ARD-, ORF-, SRF- … Manipulationssumpf, wenn Du nicht aktiv nach Dir bekannten Leuten, Fakten, Stichworten suchst.

Doch das – für uns Österreicher – Schlimmste:
Ich bin kein Jurist, will auch keiner sein und weiß somit auch nicht ob diese Meldung stimmt.
Doch angeblich haben wir in Österreich, ‚dank‘ dieses oberpeinlichen Mitläufer- Grünen Anschober, der das still und heimlich durchgezogen haben soll, bereits so ein Ermächtigungsgesetz!

Liebe Leute! Es stellt sich längst nimmer die Frage: Bin ich dagegen oder dafür?
Es ist längst nicht mehr die Frage: Demonstriere ich oder kusche ich!
Es geht nur mehr um die Frage: WIE gehe ich mit diesem Wahnsinn, dieser Entmündigung, um!

In diesem Sinne:
Gut Rückgrad und

A

A

A

A

A


ORF- Entzug

20. Oktober 2020

Ich hätte nicht gedacht, dass es SO schlimm sein könnte …

Ich hab schon seit Jahren keinen Fernseher mehr und bin seit diesem Corona- Betrug auch mit meinem ehemaligen Lieblingssender Ö1 auf mehr als Distanz gegangen.

Nun wurde ich, absurder Weise durch die social medias, wieder auf den ORF, und zwar auf eine Schauplatz- Sendung, aufmerksam gemacht.

Ganz ehrlich: Ich konnte es fast nich glauben, was ich sah!

Erst wollte ich Euch die ganze Sendung, um meine Kommentare ergänzt, streamen. Doch das würd‘

a) Stunden dauern, da alle paar Sekunden nicht unwidersprochen bleiben könnende Unsinne zu kommentieren/ widerlegen wären und

b) ich Euch nicht für so dumm halte, Euch alles ‚vorkauen‘ zu müssen.

Ein paar Tage ist diese Sendung – mit obigem link – noch im Internet nachzusehen.

Keine Ahnung, ob Ihr Euch das antun wollt. Für mich war es nach so langer Staatsfunk- loser und damit selberdenkender Zeit fast unerträglich soetwas en block anzusehen. – Echt schlimm, im Sinne von primitivst manipulativ!

Doch alles hat zwei Seiten

Mir wurde dadurch auch wieder bewusster, wie sehr wir bzw. diese Abermillionen von ‚Normalos‘ in einer unerträglichen Manipulationsfalle stecken. All dieses Gerede von Pressefreiheit, Meinungsvielfalt, Unabhängigkeit, freien Medien und investigativem Journalismus sind einfach nur Blabla bzw. die Psychopharmaka, die den Menschen tagtäglich untergemischt werden.

Liebe Leute! Zum, ich weiß nicht wievielten Mal ich das sage: Sch… auf diese ‚Kultur‘, dieses System, auf diese Zuvielisation und schmurgelt Euch in die warme Achselhöhle der Natur, im Sinne von


Die Wahrheit

19. Oktober 2020

Egal zu welcher Zeit, egal wie gebildet die Menschen, egal in welcher Situation, in welcher Epoche:
Heeee! Wach auf!
Immer schon nutzten die Schlaueren, die Wohlhabenderen, alle Mittel ‚Euch‘ unterzubuttern!
Egal ob Könige, Kaiser oder Höflinge, Gesetze und Regeln erließen und das Volk belogen oder ob sich Nazi- Populisten über die Deutschen hermachten. Egal ob wir heute googeln oder ORF horchen oder sehen. Egal ob wir in facebook oder wikipedia sind oder suchen: Wir werden manipuliert!
All diese Medien haben alle Macht über uns, da sie alles über uns wissen und das N A T Ü R L I C H ausnutzen!
Oder? Was hast Du gedacht!?
Über die manipulative Parteilichkeit von Wikipedia gibt es mittlerweile sogar abendfüllende Filme, die lückenlos aufdecken, was da abgeht.
Oder Google! Bitte, es gibt imMoment niemand mächtigeren als Google!
Das musst Du Dir erst einmal vergegenwärtigen!
Die wissen alles von allen Leuten – die im Internet ‚googeln‘!
Und damit trennt sich auch schon die ‚Spreu vom Weizen‘!
Nur die Onliner können so sehr beschissen werden, wie das derzeit stattfindet!
Doch, wer ist NICHT online?
Mich erinnert das sehr an die Nazi- Zeit, in der die einzige überregionale Informationsquelle der Volksempfänger war.
Hierher passt ein Zitat von Anthony Fauci, der meinte:
„Wenn sie die Menschen in ihren Häusern halten können, ist die einzige Informationsquelle die sie haben können das, was sie für sie aufbereiten“.
Genial, nicht wahr?!
Und genau das passiert derzeit massivst!
Bzw. passierte immer schon! Diese Medien, die Fernseher ab den 50er- Jahren! Meinst Du das wäre ein ‚Dienst am Kunden‘ gewesen!?
Das wurde gefördert um die Menschen zu manipulieren!
Denk doch zurück! Welches Produkt, das früher beworben wurde, wurde NICHT gekauft!? – Und war aus heutiger Sicht KEIN Flopp, kein Nachteil für uns und die Umwelt!?

Die letzten Reste von direkter und regionaler Kommunikation wurden nun durch diesen genialen COVID- Schachzug auch noch unterbunden. Und nun hängen praktisch alle am ORF-, ZDF, SRF-, mainstream- Medien- Tropf. Und selbst das ursprünglich so offen angelegte Internet ist für alle, die auf die Großen, wie Google, facebook, wikipedia … vertrauen ein selten manitulierter Sumpf geworden. Ja, selbst diese vorgeblich neutralen Faktenchecker- Plattformen sind mittlerweile nachgewiesen ‚unterwandert‘ und ‚gekauft‘.
Fazit: Im Netz hat man nur die Wahl zwischen gezielt – von ‚oben‘ – manipulierten Informationen und den sich bereits im Profitinteresse verselbständigten Fehlinformationen.

Merke: Autorität hat keine Macht über uns!

Oder anders gesagt, sie hat nur die Macht, die wir ihr geben!

Hört also auf, diesen Psychopathen zu folgen oder gar zu dienen!

UND
Es gibt auch noch ein Leben ohne Netz!
Horch auf Dein Gefühl!
Tausch Dich mit anderen aus!
Horch und sieh auf die Natur!
Und check bei all dem, wieviel oder wie wenig davon von Medien- oder Internet- Einflüssen kommt!
Sei Dir klar, dass all Dein Steuergeld immer nur gegen Dich verwendet wird!
Wach auf! Es gibt niemanden, den Du wählen könntest, der für DEINE Interessen eintritt!
Selbst wenn es solch ein Naivling so hoch rauf schaffen sollte, wird er spätestens nach seiner Nominierung ‚gekauft‘!
Nur DU kannst über Dein Leben in DEINEM Sinne bestimmen!
Nur WIR können über unsere Leben in UNSEREM Sinne bestimmen!

 

 

 


Jetzt ist es klar!

7. September 2020

Diese Regierung muss zurücktreten!

Da ich aufgrund des völlig indiskutablen Corona- Verhaltens schon länger keinen ORF mehr ‚konsumiere‘, musste ich aus alternativen Medien erfahren, dass nun der ORF beginnt, nach 8 Monaten(!) regierungskonformer Hofberichterstattung, zurück zu rudern.

Das Interview von Renata Schmidtkunz mit Prof. Martin Haditsch bringt diesen monatelangen Wahnsinn auf den Punkt:

Anschober hat völlig falsch gehandelt und bis heute nicht die Größe, das zuzugeben.

Der Kanzler hat ein ganzes Büro dazu abgestellt die Einhaltung der Regierungs- Vorgaben in den Medien zu überwachen, also in alter zensurierender Metternich- Manier zu arbeiten.

Und kaum Journalisten hatten die Größe, sich dem zu widersetzen.

All das ist absolut Demokratie- unverträglich!

Liebe Leute, horcht Euch dieses oben angeführte Interview an, das es wirklich ‚in sich hat‘.
Macht Euch selber ein Bild, entscheidet und werdet aktiv, schreibt mails, Briefe, Postings, geht zu Demos, erzählt Euren Bekannten von diesen Sauereien …
– Und verbreitet auch diesen blog- Beitrag.
Danke!

Eine ‚wirkliche‘ Demokratie braucht weder Medienzensur, noch, sich unter diese, duckende Journalisten. Und schon gar nicht Volksschullehrer als Pharma- Minister!

Eine wirkliche Demokratie braucht eine absolut freie, investigative, unabhängige Presse mit Journalisten mit Rückgrad,

Eine wirkliche Demokratie braucht eine den Menschen und deren Interessen dienende Regierung mit fachkompetenten Ministern

und wir brauchen ECHTE GESUNDHEITsminister und -ministerien, an denen die Medizin- und Pharma- Lobbyisten abperln wie Wasser am Lotusblatt. Wir brauchen wirkliche Gesundheit und keine Medizinversorgung!

Hier das Interview:

 
PS: Weil der Herr Professor so stolz darauf ist, schon im März aufgestanden zu sein: Der ‚kleine Gesundheitstrainer‘ hier hat den ersten ‚Anti- Corona‘- Beitrag am 27. Januar 2020 veröffentlicht

 
PPS: Welche absurde Formen diese Medienzensur annimmt wurde heute morgen auf Ö1 vorgeführt. In den Nachrichten um 7 Uhr durfte ein Wiener Schuldirektor noch sagen: „Wir haben schon im Sommer beschlossen, dass wir Maskenpflicht einführen, ungeachtet der Ampelfarbe, weil wir glauben, dass das der wichtigse Faktor ist. Masken auf den Gängen. Gar nicht so sehr weil die Masken vielleicht eine medizinische Wirkung haben, über das kann man reden, sondern weil die Masken einen psychologischen Faktor bewirken…“

Um 8 Uhr war er bereits verkürzt auf: „Wir haben schon im Sommer beschlossen, dass wir Maskenpflicht einführen, ungeachtet der Ampelfarbe, weil wir glauben, dass das der wichtigse Faktor ist. Masken auf den Gängen. Weil die Masken einen psychologischen Faktor bewirken…“.
Eine Lachnummer und dennoch lässt das tief blicken, was da ständig an Manipulation abgehen muss!
Herr Kurz-Metternich, wir wollen keine Medienzensur um unser Geld! Treten Sie zurück!