Es war klar

7. Juni 2022

Wer die von den mainstream- Medien verschwiegene Geschichte dieser unsäglichen Corona- Plandemie kennt, weiß, dass jetzt nicht Schluss ist, weiß, dass diese Brüder nun den profitabelsten ‚Hebel‘ aller Zeiten entdeckt haben und sicher nicht so schnell wieder loslassen werden.
Hab ich diese meine Befürchtung kommuniziert, war ich schnell ein Verschwörungstheoretiker. Doch so wie praktisch alle früheren Verschwörungstheorien sich mittlerweile als wahr herausgestellt haben, werden nun auch bereits die ersten Schritte dieser letzten Befürchtung sichtbar.

Nicht nur, dass die WHO ganz offiziell alle Staaten völlig undemokratisch unter ihr ‚Kommando‘ in puncto Verhalten im – wenn auch erfundenen – Krisenfall, also immer, wenn es ‚Ihnen‘ passt, drängen will, hört man nun auch von Bill Gates neuesten Aktivitäten.
Er plant oder hat schon in Arbeit, die weltweit agierende GERM (Global Epidemic Response & Mobilization), die sich aus 3000 vermeintlichen, bzw. durch Bill Gates Gnaden dazu ernannten, Gesundheitsexperten zusammensetzen. Dafür ist jährlich ca. 1 Milliarde Dollar, also ca. 30.000 monatlich für jeden vorgesehen.

War die absurd einseitige und inkompetente Zusammensetzung der Österreichischen Expertenkommission zum Monitoring der Impfpflicht (2 Epidemiologen und 2 Juristen) schon eine Lachnummer, ist mit der zu befürchtenden Macht der GERM Schluss mit lustig.
Wäre die Situation nicht so gefährlich, könnte man sich darüber fast totlachen, denn:

      Die scheinbar so aufgeklärte, Internet- fitte Welt
lässt sich von einer Handvoll superreicher Profiteure,
mit 150 Jahre alten, längst widerlegten Theorien
so sehr verängstigen, dass sie bereit ist,
in einen völlig entmündigenden Totalitarismus zu gehen.

Diesen Satz bitte, steckt Euch hinter den Spiegel! Er ist die nächste Verschwörungstheorie, die sich vermutlich schneller bewahrheiten wird, als Durchschnittsmensch denken kann.

Und dabei …, gleich der nächste Lachanfall: Wie könnte man all das verhindern? Mit Verbreitung einer Information, die einfach ist wie 1+1=2!

Hätten die Kinder in der Schule, die Erwachsenen in den Medien, Gesundheitsunterricht im Sinne von und würde der Gesundheitsminister, den im Titel steckenden Job tun, würden sich alle über GECKO-, GERM- oder Virus- Alarme oder Masken- und andere Unsinnsvorschriften ablachen oder gegen die Stirn tippen. So aber stehen uns schlimme Zeiten bevor …
Tja, Angst, wenn auch unbegründete, ist immer ein schlechter Ratgeber!  


 
 
 


Wo ist die lockere Schraube?

5. Mai 2022

Ja! Ich frag mich wirklich oft, wo bloß diese lockere Schraube ist, die seit Jahrtausenden die Menschen vor absoluten A…löchern buckeln lässt.
Was bitte ficht einen Altägypter, der in herrlichstem Klima bestens leben könnte, an, einem Pharao, mittels unvorstellbarer Plackerei derartigen Prunk, derartig gigantische Pyramiden zu erbauen?!
Was focht die redlichen Sachsen an, einen Friedich August durchzufüttern und auch noch dafür zu bewundern?
Was war in 80 Millionen Deutsche gefahren, einem Windbeutel wie Hitler derartig kritiklos zu verfallen?!
Was focht meinen Großvater an ’seinen‘ Kaiser Franz Josef so sehr zu verehren, dass das highlight seines Lebens dieser Sekundenbruchteil blieb, in dem er ihn von ferne sehen konnte?!

Wieviel Schrauben müssen locker sein, den heutigen Politikern all diese nachweislichen Lügen über C und diese Impfung abzunehmen?!
Oder all die Jahre davor! Die propagieren und eröffnen Autobahnen und Umfahrungen, die einzig der Bauwirtschaft nützen, den Menschen aber die Luft verpesten und Lebensraum nimmt!
Sie stellen ein ‚funktionierendes Gesundheitssystem‘ sicher, was nichts anderes heißt, als dass die Menschen in der Eugen Roth’schen Schwebe zwischen Gesundheit und Tod gehalten werden. Und dennoch werden sie dafür gewählt!
Sie halten auf Biegen und Brechen an einem Schulsystem fest, dass unglückliche, aber linientreue Leben schafft und lassen sich dafür loben!
Oder auch jetzt in dieser C- Zeit: Sie tun doch alles ’nur für uns‘, obwohl sich die Pharmas die Taschen vollstopfen wie nie zuvor.

Sie bauen AKW’s ’nur für uns‘, unterstützen Industrieansiedlungen ’nur für uns‘, sie erlassen Knebelgesetze ’nur zu unserer Sicherheit‘, sie reden seit Jahrzehnten vom Verbot von Pestiziden, aber alles wird immer giftiger, sie passen beständig Grenzwerte an, natürlich immer nur nach oben, nur für uns, sie schränken unsere Freiheiten ein, nur gegen den Terrorismus, sie spionieren unsere Geldflüsse aus, nur gegen Kriminelle …

Da wir praktisch alles schlecht, im Sinne von ‚gegen uns‘ machen, brauche ich diese Aufzählung nicht weiter fortzuführen.
Doch ich sag jetzt, warum wir all diesen Lügen schon so lange auf den Leim gehen.
Es ist so einfach, dass man es fast nicht fassen kann!

Seit wir unsere lange, lange bewährte artgerechte Lebensweise verlassen haben, werden auch unsere Kinder von kleinst an aus ihrer Zufriedenheit und Ausgeglichenheit gerissen. Es fehlt uns allen von Anbeginn an diese hier schwer beschreibbare Liebe, die heute nur noch Tiereltern ihren Jungen schenken. Versuch doch, irgendwo länger eine Tiergeburt und/ oder Aufzucht beobachten zu können! Dir werden die Tränen runterrinnen! Das alles, was Du sehen wirst, angefangen von 24 Stunden- Körpernähe, über die absolute Aufmerksamkeit für dasKleine, dieses beständig im Mittelpunkt zu stehen, dieses Ablecken … wurde Dir vorenthalten!
Und dem läufst Du ein Leben lang nach!
Das lässt Dich den Marktschreiern und Einflüsterern auf den Leim gehen. Bei ihnen keimt wieder und wieder Hoffnung auf, doch geliebt und anerkannt zu werden, endlich ernstgenommen und in den Mittelpunkt gestellt zu werden.

DAS ist die lockere Schraube! – Die uns zu Opfern macht.


 
 
 


Ich hätte mich so gerne bedankt …

17. April 2022

… auch bei unseren Abgeordneten, so wie es zahlreiche Kommentatoren bei den deutschen Abgeordneten taten.

Denn diese haben sich überwältigend GEGEN den COVID- Impfzwang ausgesprochen. Wohl, weil sie nicht zu den Verlierern gehören wollten, dass sich doch noch das Selbstverständlichste des Selbstverständlichen durchsetzt. Nämlich, dass Menschengrundrechte nicht mit herbeigeredeten Pandemien zugeschüttet werden können.

Ist schon Deutschland, europaweit gesehen, ein seltenes ‚Streberland‘ das immer Vorreiter, immer Musterknabe, immer akribischter Einhalter und Vollstrecker aller Vorschriften sein will. Doch wir hier in Österreich toppen dieses lächerlich gehorsamste Tun sogar noch!

Vermutlich nicht zufällig war Hitler ein Österreicher und kamen auch die schlimmsten Nazischergen aus Österreich. Auch das Denunziantentum war in Österreich – nachweislich! – das eifrigste des ganzen Deutschen Reiches!
Heute nicht anders! Ein Polizist hatte mir anvertraut, dass diese Anrufe von vernadernden Leuten, die irgendwo jemanden ohne Maske gesehen haben wollten, kaum noch erträglich seien.

Nun haben wir also als einzige einen Impfzwang und den mittlerweile 3. Gesundheitsminister dieser Pandemie, der völlig unverholen bereits vom ‚Scharfstellen‘ des nun ruhenden Impfzwanges spricht.

Ich weiß nicht, ob ich für schlimmer halten soll, dass solch ein Loser ausgerechnet von den Grünen kommt, so unerträglich nichts von der Materie versteht, so gekauft ist oder auch ’nur‘ ein typischer Mitläufer in peinlichster österreichischen Manier ist.

Nicht nur, dass Österreich im Demokratiebericht des Varieties of Democracy Instituts (V-Dem) der schwedischen Universität Göteborg heuer erstmals runtergestuft wurde. Nicht nur, dass laut Transparency International Österreich an Korruption ‚zugewonnen‘ hat. Auch die Unzufriedenheit der Bürger hat ein seit 1945 nie dagewesenes Tiefmaß erreicht!

Liebe Leute, ich frag mich echt, wieso ich Träumer immer noch glaube, Menschen von den Wundern eines Paradieslebens überzeugen zu könnn, obwohl wir es mittlerweile nichteinmal mehr schaffen den Vor- COVID- Zustand wieder herzustellen!

Leute!

Wir sind so sehr gesegnet mit diesem wunderbaren Land.

Wir könnten uns so sehr beschenkt fühlen von dem vielen Wissen, das heute im Umlauf ist.

Auch die Liebe ist in unerschöpflichem Maße vorhanden.

Die Natur schafft und schafft und schafft, alles zu unserem Wohle …

Bitte! WARUM leben wir nicht in absoluter Zufriedenheit, oder wie es hier heißt, im Paradies!?

Das versteht doch bitte NIEMAND!

Also, in diesem Sinne: Reißts Euch zsamm! Schaut hin, was Sache ist und


 


 
 
 


Die Zeiten offener Duelle …

5. April 2022

… oder Kämpfe, wie wir sie aus dem Tierreich und aus der Geschichte, vielleicht auch noch vom Schulhof her kennen, sind längst vorbei.
Auch die Positionen der Politiker könnten gar nicht so konträr sein, dass sie sich darum offen bekämpfen würden.
Alles ist heute höflich, unverfänglich und streichelweich.
Oder verlogener, könnte man auch sagen. denn alte Machtansprüche bestehen noch genau so wie ehedem. – Bloß verdeckter!
Langer Vorrede aktueller Anlass: Wir Träumer glauben in einer Demokratie samt Mitbestimmung zu leben. Ich gehe hier jetzt nicht genauer auf diesen absoluten Irrglauben ein, doch es ist einer. Und jedermensch kann die Beweise dafür sehen oder finden.
Tatsächlich funktioniert aktuelle Einfluss-, um nicht zu sagen Machtübernahme nach dem Prinzip, Vertragswerke von unauffälligen Organisationen- Dimensionen immer weiter und breiter nach unten auszudehnen bzw. den Nationalstaaten überzustülpen.
So schickt sich eben völlig unauffällig und von den gekauften mainstream- Medien unberichtet die WHO an, alle Regierungen gleichzuschalten und Mechanismen zu installieren, um jederzeit wieder Pandemien ausrufen zu können und dann die Oberhoheit über alles globale Tun zu haben.

Es wird durch die Digitalisierung der Gesellschaften ohnehin schon immer enger für unser aller Freiheiten. Mit einem letzten kleinen Schritt zum personalisierten Digitalgeld jedoch, kann JEDERMENSCH jederzeit abgeschaltet werden!
Und – siehe oben – das entscheiden nicht wir! Das wird uns übergestülpt werden, von völlig undemopkratischen, von uns nie gewählten Menschen und Organisationen!


Wenn wir nicht dagegen aufstehen!


Ja, sogar das Gegenteil passiert! In Schweden reißen sich die Jugendlichen längst darum, Chips eingepflanzt zu bekommen, um damit einfacher in In- Lokale zu kommen.

Wenn Du also genau hinsiehst, hat dieser ganze Wahnsinn System: Wir alle wurden in Hamsterräder gedrängt, die nicht die Zeit lassen, sich um alle Lebensbelange zu kümmern. Geschweige denn so hochkomplexe Vertragswerke die tagtäglich in UNO, WHO und tausenden(!) anderen Organisationen erstellt werden, zu überschauen.
Es kann auch nicht unsere Aufgabe sein, uns auf solchen Ebenen herumzuschlagen.

Doch was tun, wenn mittlerweile praktisch alle Politiker so gekauft sind, ‚ihre‘ Länder gegen derartige Angriffe NICHT abzuschotten!?
Die Plandemie hat ja mehr als deutlich gezeigt, wie eifrig sich praktisch alle politischen Fraktionen global mit gleichschalten ließen, obwohl die Absurdität dieser ganzen Aktion für Wissende kaum zu überbieten war.
Tja, was tun?!

Selbstbewusstsein und Authentizität!
Auf persönlicher, als auch staatlicher Ebene!
Niemand! Absolut niemand hat Dir etwas zu sagen!
Du bist ein Gott, kannst alles und kannst tun und lassen, was immer Du willst!
Das muss auf allen Organisationsebenen gelten!


Und ‚wildfremde‘ Menschen der UNO oder WHO haben uns absolut nichts zu sagen!
Doch der Prozess der Selbstbewusst- und Kritischer- Werdung muss bei jedem Einzelnen beginnen. ‚Kritischer‘, da die große Gefahr in der

Angst (= Hilfsbedürftigkeit) und

Bequemlichkeit (sich nicht um alles selber kümmern zu wollen/ können)

besteht.

Startet durch im Sinne von

Denn ‚die‘ erwischen natürlich nur die, die etwas von deren (Gift-)Kuchen wollen, die im modernen jetset mitspielen wollen, die sich so verängstigen haben lassen, dass sie deren Medikamenten, Impfungen und Behandlungen nachlaufen. Die können keine naturnah lebenden ‚Waldschratte‘ die untereinander tauschen und sich helfen überwachen und kontrollieren.
Die können mails, Telefonate, den Verkehr überwachen, aber keine persönlichen Gespräche und Treffen. Die können bei Veranstaltungen oder beim Arzt diverse Chips oder Karten überprüfen, aber nicht auf jeder Wiese, jedem Waldstück.

Ich bin mir ganz sicher, dass selbst bei Menschen, die jetzt diese heraufdräuenden Gefahren noch nicht sehen, noch die ‚alten Instinkte‘ erwachen werden, die ein wunderbares Leben ermöglichen.

Für uns payoli’s wird sich sicher noch erweisen, was wir immer schon wussten, dass Kulturen bzw. Zivilisationen um so instabiler werden und eher zusammenbrechen, je hochentwickelter sie, sind     

Deshalb lasst uns weniger hochtechnisch, dafür eher breiter, stabiler und sicherer ‚dastehen‘ im Sinne von


 
 
 


Achtung, Achtung, Achtung

17. Februar 2022

Gefahr, Gefahr, Gefahr!

Wie schon im Beitrag ‚Du wirst beschenkt! (4) – Wichtig!‘ gewarnt: Seht Euch bitte die Menschen an, die derzeit gegen diesen C- Wahnsinn aufstehen!

Einerseits ganz wunderbar, dass es solche Menschen gibt!

Andererseits: Es sind neben ein paar Politikern, primär ÄrztInnen, PflegerInnen, RechtsanwältInnen …, die mit nur einem kleinen Schrittchen auch schon wieder d’accord mit dem Pharma- und Pandemie- Narrativ sein könnten. Sie alle leben von dieser medizin- und jus- ‚verseuchten‘ Gesellschaft und stehen nun bloß wegen kleiner Unstimmigkeiten auf, die man ihnen jedoch leicht zugestehen könnte. Damit wären sie alle auch schon wieder ruhiggestellt!
Beziehungsweise könnten sie alle mit ihrem Widerstand bloß ihren Preis hochtreiben, bevor sie sich von der Pharma- und Pandemie- Klientel ‚einkaufen‘ lassen.


Generell sind schon viel zu viele auf diesen hochprofitablen Pandemiezug aufgesprungen, um ihn mit ‚bloßem‘ goodwill noch stoppen zu können!

Ich versteh ja, dass ‚die Faulheit‘ es sich wieder gerne auf auf ihrer Couch bequem macht, da es ohnehin Menschen gibt, die diese Pandemie- Maßnahmen bekämpfen.

Leute!

IHR müsst aufstehen!

IHR müsst aktiv werden!

IHR dürft Euch nicht länger zurücklehnen,

IHR dürft Euch nicht länger vertreten lassen,

IHR müsst Eure Eier in der Hose entwickeln,

IHR müsst dieses profitgeile, unverschämte Pack davonjagen!

IHR müsst für Eure Familien einstehen!

IHR müsst (für Eure Kinder und Kindeskinder) verteidigen, was Eure Vorfahren teuer für uns erkämpft haben!

Ganz in diesem Sinne wird aus dem ‚IHR‘ ein ‚WIR‘!

WIR schaffen, WIR rocken, das!

WIR sind die Macher, wissen das und handeln danach!

DAS gilt es genau JETZT zu zeigen und zu LEBEN!

Allein die Tatsache schon, dass es jetzt solcher dramatischer Aufrufe bedarf, zeigt, wie hirngewaschen wir alle schon sind.
Kein Vorschulkind müsste man auffordern lebendig zu sein, ausgelassen zu spielen!
Doch die Erwachsenenwelt ist voller passiver Mitläufer denen das Lebendigsein massiv ausgetrieben wurde …
– Dabei ist lebendiges Leben sooo schön!

Das holen wir uns wieder zurück! Mit


 
 
 


Ein neues Jahr!

4. Januar 2022

So lustig ich mich in früheren Beiträgen schon gemacht habe über so künstliche Jahreswechsel, da ja die Naturzeit ein Kontinuum ohne ’scharfe Ecken‘ ist, so wichtig könnte ein wirklicher Neuanfang gerade heuer sein.
Denn viele wollen endlich wieder raus aus dieser Pandemiezeit. Das ist gut verständlich und legitim.

Bloß, das Gro der Menschen will ins ‚alte‘ Leben zurück.
Das aber, liebe Leute werden’s nimmer spielen!
Ganz im Gegenteil!
Natürliche Evolution/ Weiterentwicklung gab es schon immer, wird es immer geben und beruht darauf immer weiter und nicht nur ‚im Kreis‘ zu gehen. Sie kann erst dann ‚reibungslos‘ vonstatten gehen, wenn wir loslassen.
Oder umgekehrt gesagt: Je mehr wir uns anklammern, auf das Gewohnte hoffen, umso schmerzlicher und langwieriger wird der jeweilige Umstieg.
Ich hab das vielfach beim Gesundheitsthema mit vielen Klienten erlebt. Wer bereitwillig seine Lebensweise ändert/ nachbessert, ist einfach besser dran; – in jeder Beziehung!

Besonders in dieser Finalzeit jetzt sollten wir

einerseits erkennen, dass wir selber es waren, die diese jetzige Zeit (mit)verursacht haben.

Andererseits führt der Ausweg nur duch das Praktizieren unserer so lange vernachlässigten Schöpferkraft.

Anstatt unsere Leben eigenverantwortlich und selbstbewusst zu leben, haben wir uns einlullen lassen und Politikern, Wirtschaftsunternehmen, Krankenkassen, Versicherungen, Politikern … die Ruder überlassen. Und jetzt wundern wir uns auch noch, dass die, denen so bereitwillig alle Vollmachten überlassen wurden, diese so weidlich ausgenutzt haben. – Im Grunde eine Lachnummer

nynyGenau besehen ist das aber ein Zeichen, wenn nicht sogar der Beweis dafür, wie sehr wir die Zuversicht in unsere unbegrenzte Schöpferkraft missachtet haben.
Auch das wieder fast zum Lachen!
Denn Zuversicht tut weder weh, noch ist es Arbeit. Dennoch setzten wir uns lieber mit komplizierten Wahlprogrammen, Versicherungsverträgen, Beipackzetteln, Diagnosen, und, und, und auseinander!

Also, wie weitermachen?

Ein erster wichtiger Schritt ist zu erkennen, was wir wie bzw. wodurch verursacht haben. Dazu wäre schon einmal sehr förderlich aus diesem Hypnose- und Manipulationsgeflecht von Zeitungen, Radio, TV, whatsApp, Instagram, Filmen, Stammtischgesprächen … auszusteigen.

Danach gehts weiter mit den eigenen Visionen unserer Zukunft, sozusagen erste Skizzen vor Erstellung der Baupläne.

Tja, und das Ganze wird dann noch überzuckert mit Zuversicht, Zuversicht, Zuversicht …

Das Ganze zart mit einem Schutzgas aus ‚Verbindendes vor Trennendem‘ ummanteln

Und … Du hast ein neues, wunderbares Leben!  

 

 

 


Kein Gecko …

23. Dezember 2021

… braucht eine Impfung, kein Gecko braucht Lockdowns, Quarantänen und anderen Menschenunsinn. Denn dieses faszinierende Tier lebt genau so lange mit Viren zusammen, hat ein genauso starkes Immunsystem wie wir Menschen.

Die, die ihr Immunsystem unwissend geschwächt haben, ja in Anbetracht des verantwortungslosen Schweigens der Medizin und der unverschämten Werbemacht der Wirtschaft und Medien, würde ich sogar sagen: Diesen Immunschwachen wurde ihr Immunsystem perfidest geschwächt. So sehr geschwächt, dass nun verlogen von ‚Vorerkrankungen‘ und Risikogruppen‘ gesprochen wird.

Ich sehe in dieser GECKO (‚gesamtstaatliche Covid-Krisenkoordination‘)- Gremium- Berufung, die offensichtlich die Politiker aus der ‚Schusslinie‘ des immer stärker anwachsenden Widerstandes gegen diese Unsinnsmaßnahmen, nehmen soll, nur eine Erinnerung an dieses wunderbare Tier, an diese wunderbare Natur, die uns bestens und aussterbenslos seit Jahrmillionen mit allen Arten von Viren zusammenleben lässt.

Auf dieses Wissen hätten die Menschen ein Recht! – Nicht auf Impfungen, Zwänge und Entmündigungen!

In diesem Sinne, ein wunderbares Gecko- …, äh, Weihnachts- Fest!     


 
 
 


Tatsächlich! Es funktioniert!

10. Dezember 2021

Mein ganzes ‚paradise your life‘- Konstrukt, topgesund und paradiesisch glücklich zu leben beruht darauf.
Beruht auf der Tatsache, dass wir im Grunde großteils noch immer so ‚gebaut‘ sind und dieselben Bedürfnisse haben wie unsere Vorvorvor…fahren vor Jahrmillionen.

Doch das Fokussieren und Verlassen auf ‚alte Rezepte‘, was so wunderbar im Positiven funktioniert, wird auch gerne und nur zu oft missbraucht, um uns ‚reinzulegen‘. Werbung und Propaganda zeigen das tagtäglich vor.

Es gibt wissenschaftliche Arbeiten, bei denen Probanden darauf aufmerksam gemacht wurden, dass ihnen Unwahrheiten vorgesetzt werden würden. Danach wurde dieser Unsinn wieder und wieder wiederholt. Am Ende konnte nachgewiesen werden, dass das Gro der Untersuchten diesen Unsinn tatsächlich und dennoch geglaubt hatte.

Darauf beruht nicht nur die Werbung, die nicht zufällig für beste Sendezeiten und Plätze – sich schnell amortisierende – Vermögen bezahlen.

Nicht nur Hitlers Goebbels zeigte im ganz Großen vor, wie sehr dieser Effekt greift. Nein, auch derzeit wieder läuft ein Großversuch mit bestem Erfolg!

Die letzten Generationen hindurch war es das Selbstverständlichste der Welt, dass, wer krank war, dass der, der Beschwerden hatte, auf sich und andere achtete und auch wieder genaß. Jetzt sprechen wir – praktisch alle – von einer Pandemie, die aber auf nur zwei absolut absurden Behauptungen beruht.

Einerseits der PCR- Test, von dem die Ungenauigkeit bis Fehlerhaftigkeit wissenschaftlich außer Frage steht, dem sogar sein Erfinder, der Nobelpreisträger Kary Mullis jegliche Eignung für Testzwecke abspricht.
Am Beginn dieser sogenannten Pandemie wurden von uns paar Mitdenkenden noch eifrig mails und Briefe an die Medien verschickt, mit dem Hinweis, dass positiv Getestete noch lange keine ‚Infizierten‘ seien. Heute, 2 Jahre später ist es das Selbstverständlichste der Welt von Menschen, die keinerlei Symptome haben von Infizierten zu sprechen! Ja, diese ganze Plandemie wird sogar mit Inzidenzzahlen, die ausschließlich auf diesen ungenauen Tests beruhen, begründet!
Ganze Länder werden eingesperrt und zwangskörperverletzt aufgrund endloser Wiederholungen von barstem Unsinn!
Das muss man sich einmal vorstellen!
– Und alle, alle machen mit!

Die zweite Säule auf der dieser Wahnsinn fußt, ist nicht viel tröstlicher oder gar logischer: Die Auslastung bis Überlastung der Spitäler!

Einerseits wurden aus Kostengründen selbst innerhalb dieser Pandemiezeiten die Bettenanzahlen reduziert! Andererseits sorgte das Pandemie- Management dafür, dass weder wirklich Kranke, noch positiv Getestete ’normal‘ vom Hausarzt behandelt werden, obwohl das mit, seit Jahrzehnten bewährten Präparaten problemlos möglich wäre – mit gesunder Lebensweise sowieso! Sondern sie werden entweder sofort oder erst, wenn sich ihr Zustand bis zur Panik verschlechtert hat in die Krankenhäuser geschickt. Dort bekommen sie was sie wollen – siehe den gestrigen Beitrag – und auch die Ärzte und Spitalserhalter bekommen Coronapatienten bestens honoriert, also auch das Ihre.

Mit nur zwei derartig urdummen Tricks hält man Abermillionen in Geißelhaft! Nicht zufällig ist von zahlreichen absolut Kompetenten der Spruch ‚Beendet das Geteste und die Pandemie ist zu Ende‘ überliefert.

Ich möchte Euch daran erinnern, dass sie auch mit der Positivvariante unseres Wiederholungs- Glaubens beendet ist, mit


 
 
 


Es war einmal …

23. November 2021

… das Märchen ‚Nur eine Impfung kann diese Pandemie beenden‘ …

Heute: ‚Nur die Impfungen können die Pandemie beenden‘:


 
 
 


Alles planbar!

18. November 2021

Mit sovielen Menschen hab ich schon gesprochen, soviele Interviews gesehen und gehört. Praktisch jeder weiß, dass an dieser vorgeblichen Pandemie etwas nicht stimmer kann. Doch niemand kann sich vorstellen, warum das Ganze.

planIch hab hier schon vor mehr als einem Jahr auf die verblüffenden Parallelen zwischen der 2019 stattgefundenen Event 201- Übung der Bill & Melinda Gates Stiftung und der derzeitigen Wirklichkeit hingewiesen, also belegt, dass das Ganze von langer Hand geplant war. – Du erinnerst Dich? So mit ‚Regierungen müssen mit Medienunternehmen zusammenarbeiten …‘ ’sollten sich verpflichten falsche Botschaften zu unterdrücken‘ und ‚Dazu muss die Fähigkeit entwickelt werden, die Medien schnell und konsistent zu flutet …‘ usw. … Also alles, was damals noch Verschwörungstheorien waren und heute Realität ist …

Doch wer wusste, dass auch der französische ‚Presidenten- Macher‘ Jacques Attali bereits 2009 sagte:

‚Die Geschichte lehrt uns, dass sich die Menschheit nur dann signifikant weiterentwickelt, wenn sie wirklich Angst hat …
Eine beginnende Pandemie könnte eine dieser strukturierenden Ängste auslösen …
Dann werden wir viel schneller, als es allein aus wirtschaftlichen Gründen möglich gewesen wäre, die Grundlagen für eine echte Weltregierung schaffen können.‘

So ein Zufall aber auch, dass auch die sogenannte Lock Step- Studie der Rockefeller Stiftung 2010 schon ergab:

– Influenzapandemie führt zu globaler Panik
– China wird zum Vorbild
– autoritäre Kontrolle auch nach Ende der Pandemie
– Bürger geben bereitwillig ihre Freiheit auf
– breiter Widerstand erst nach über 10 Jahren

Doch der Unglaublichkeiten noch kein Ende! Schon 2017 sagte Bill Gates auf der Münchner Sicherheitskonferenz:

‚Wir müssen uns auf Epidemien vorbereiten wie das Militär auf einen Krieg‘

Gleich noch so ein Zufall! Kurz vor dem ‚Corona- Ausbruch‘ trafen sich erstmals die Gesundheitsminister der 20 mächtigsten Staaten und spielten eine Pandemie namens, nein, nicht SARS, sondern MARS durch!

Alles, alles Zufälle! …