Vorwärts, es geht zurück!

24. Oktober 2022

Sieht man sich die diversen Klimawandel- Diskussionen an, fasst man es einfach nicht, wie undenkbar der heutigen Generationen ein kleiner Schritt zurück erscheint.
Da werden die alten AKW’s wieder ‚aufgewärmt‘, da werden Apps erfunden die zwar mehr Energie verbrauchen, aber beim Energiesparen helfen sollen. Da werden immer neue Produkte – anstatt weniger – angeboten, die den Klimawandel abwenden sollen …

Bitte, wie sehr muss das ‚Vorwärts‘ gepusht und das ‚Zurück‘ verteufelt worden sein, um diese heutige Bescheuklappung zu erzeugen!?

Es bräuchten doch bloß alle so zu leben, wie ihre Oma und es gäbe absolut kein Klimaproblem mehr!
War es gar so schlimm, wie diese vorige oder vorvorige Generation lebte?
Wer noch die Gelegenheit hat, setze sich doch einmal mit solchen ‚Alten‘ zusammen und lasse sich erzählen!

Diese Leute waren weitaus näher ‚bei sich‘, lebten absolut ‚qualitätsvoller‘, als wir heute!
Wir werden doch von all diesen Profiteuren, Konzernen, Wissenschaftern … nur mehr immer weiter und weiter getrieben, ohne noch Zeit zu finden den Sinn des Ganzen zu hinterfragen!

Sieh doch einmal genau hin! Was bringt Dir jede neue PC-, Handy-, Auto- … Generation?
Noch mehr Energieverbrauch, noch mehr Abhängigkeit von Konzernen, noch mehr Lebenszeit die uns ‚weggefressen‘ wird, noch mehr Geld, das uns – in immer kürzeren Intervallen – ‚abgesaugt‘ wird!

Wenn ich meine Kindheitserinnerungen rekapituliere, wie meine eine Oma liebevoll ihr Gemüse umsorgte, was die andere Oma für eine Freude mit ihren Hühnern hatte, wie der eine Opa bis ins hohe Alter und mit Begeisterung herrlich duftendes Holz hackte, der andere Opa, jede freie Minute mit seltener Hingabe Trompete übte, könnten mir die Tränen runterrinnen …
Unglaublich wie sehr diese Menschen noch ‚ihr‘, und wie sehr wir heute ‚fremde‘, Leben leben!
– Na so ein Zufall aber auch, dass gerade diese kranken Lebensformen auch noch das Klima ruinieren

Wär nicht eben ein Freund vorbeigekommen, der meinte: ‚Vor und zurück ist doch so einfach und selbstverständlich wie bei der Vorhaut‘, hätt ich keine passende Illustration gefunden     


 
 
 


Bist Du ein AWANT?

1. Juli 2022

Vielfach herrscht die Meinung, dass wir in einer Informationsgesellschaft leben, das Internet alles wisse und das Bildungsniveau hoch sei, wie nie zuvor.


Bei ‚Informationsgesellschaft‘ krieg ich leicht Lachanfälle!    
Diese Gesellschaft kann sich nichteinmal die Lügen der Politiker oder Pandemietreiber über wenige Wochen merken, um sie dann als solche zu erkennen.


Das Internet weiß tatsächlich unglaublich viel. Bloß wird das wertvolle und nützliche Wissen überdeckt und versteckt hinter kommerziellen Interessen und von Trollen, die genauso glaubwürdig baren Unsinn verzapfen.


Und die Köpfe der Schulabgänger sind tatsächlich vollgestopft wie nie zuvor. Allerdings mit Psydowissen, mit dem man maximal bei der Millionenshow Geld machen kann. Alles (Über-)Lebenswichtige, Nützliche oder auch Selbstermächtigende wird in den Schulen ausgespart.

Doch nun zu AWANTs.
Selbst wenn die o.a. Probleme nicht wären oder umschifft würden, leiden nur allzuviele am AWANTismus.
Ja, dieser wird sogar massiv vom heutigen Schul- und Studiensystem unterstützt und gefördert! Ein Übriges dazu tut noch der PC- und Smartphon- Boom. Sie alle lassen all das schöne Wissen einfach ungenutzt verpuffen. Denn AWANT ist die Abkürzung für

Alles Wissen, Aber Nichts Tun    

Sieht man sich wieder einmal die Natur oder auch bloß unsere erfolgreichen Vorfahren an, sieht man, dass die es nahezu genau umgekehrt mach(t)en. Alles, dieser ganze ‚Sockel‘, auf den unsere Generation gestellt wurde, ist von Machern errichtet worden. – Nicht von denkenden Nichtstuern!

Ja, ich geh sogar noch weiter! Dieses, unser so hochgeschätzte Denken könnte auch Teil der Sackgasse, der Zivilisations- Sackgasse, in die wir uns hoffnungslos verrannt haben, sein. Denn sieh Dir all unsere heutigen Probleme an, egal ob Kriege, Klimawandel, Plademielügen, Krebsraten wie nie zuvor, Umweltverschmutzung, soziale Ungerechtigkeiten, Pestizid- Verseuchungen, Verkehrs- oder Drogentote, etc. Alles ‚Kinder‘ des Denkens, Forschens, der Wissenschaft. Kein Primate oder Almöhi hat nur eines dieser Probleme! – Geschweige denn, sie erschaffen!

Ganz blöd bzw. nichtdenkend sind die letzten beiden auch wieder nicht! Sie machen einfach Erfahrungen aus ihrem Tun und lassen diese beim nächsten Tun einfließen. Das nennt man ‚lernfähig‘.

DAS ist noch wichtiges und nützliches Denken!

Alles darüber Hinausgehende ist Hirnwixen und führte uns bisher ausschließlich in die Bredouille.

WIE effizient, qualitätsvoll, beglückend und gesund dieses ‚alte‘, naturrichtige Denken – und Handeln! – ist, zeigt schon ein, auch nur kurzzeitiger Selbstversuch mit


 
 
 


Es ist sooo unglaublich …

4. März 2020

… dass das niemand merkt!
Der Unterschied ist so gravierend! Und dennoch wird primär das Schlechtere gewählt, konsumiert, gelebt.
Ich kann es mir nur damit erklären, dass

die Sinne und damit das Qualitätsbewusstsein der Menschen unmerklich schleichend schlechter werden, und/ oder

die Menschen zu selten den direkten Vergleich haben.

Denn ein direkter Vergleich macht sicher und ist eindeutig!

Geh einfach nach ein paar Stunden Büro, Innenraum, PC raus und spür die frische Luft!
Geh nach ein paar Lese-, Fernseh- oder PC- Stunden raus und guck Dir den Sternenhimmel an!
Geh nach einer mehrstündigen Sitz- Session einfach raus, spring rum, kletter auf einen Baum, fahr mit dem Rad, kugel Dich mit dem Hund in der Wiese …
Jag Deine Kinder nach einem Schultag durch die Natur, anstatt zur Hausaufgabe!
Nimm jede nur mögliche Außen- Aktivität wahr!
Koste bewusst das Wasser eines Gebirgsbaches, einer Quelle!
Oder koste Schnee oder Eiszapfen!
Schmecke bewusst Wildkräuter und Kochkost- Geschmäcker!
Spür den Unterschied zwischen Klomuschel- sitzend und frei hockend sch…!
Erhorch den Unterschied zwischen CD- oder Radio- und Live- Musik- Qualität!

Diese Liste ließe sich tatsächlich ‚endlos‘ fortführen.
Mir war nach meiner Umstellung auf rohköstliche Ernährung und das Vergleichen auch anderer Zivilisations- ‚Errungenschaften‘ mit der Natur schnell klar, dass wir praktisch alles schlechter und blöder machen als es natürlich möglich wäre.
Nur konnte ich das niemandem sagen. Denn praktisch alle sind ja förmlich Zivilisations- hypnotisiert
Deshalb musste ich mich bei meinen – Segmenten auch auf 4 beschränken, – mit denen, ‚biegt‘ man sie sich auf ’naturrichtig‘, auch schon viel zu gewinnen ist.
Doch es lohnt sich absolut, sich wirklich alles kritisch anzusehen …