Maßnahmengesetz um 1 Jahr verlängert!

24. April 2022

Unglaublich!

Dass diese ganze Plandemie eine Farce war ist mittlerweile evident und bestens belegt
Bis heute ist auf Statistik Austria auch nicht ein Hauch von Übersterblichkeit zu sehen
Jedermensch der ständig auf seinem smartphon wischt, könnte das sehen!
Es gibt kaum mehr C- Fälle!
Dennoch bleibt der absurde Impfzwang bestehen.
Der 3. Plandemie- Gesundheitsminister spricht sogar unverholen vom Herbstlichen ‚Scharfstellen‘
hat der hellseherische Fähigkeiten oder ist er ‚bloß‘ so gut ‚gekauft‘ von der Pharma?
Nun wurde auch noch diese unerträgich entmündigende Notfallgesetzgebung um 1 Jahr verlängert!
Bitte gehts noch!?
Wo genau ist der Notfall?!
Und vor allem: Wo bitte ist der Aufschrei der angeblich sooo freien Medien?
Wo der Aufschrei der Bevölkerung?
Können ‚die‘ wirklich schon machen was sie wollen?
Ist diese Bevölkerung tatsächlich schon so narkotisiert, morphisiert, hypnotisiert, digitalisiert, alkoholisiert, medikamentiert … was immer, um widerstandslos absurd entmündigende Notstandgesetze hinzunehmen, obwohl allerorten nur absolute Normalität zu sehen ist!?

Ihre seht: Fragen über Fragen!     
– Aber wie es aussieht, nur für mich     
Dem Rest Österreichs wünsch ich gutes Weiterschlafen     


 

PS: Das einzig Witzige an diesem Trauerspiel ist, dass dieser erbärmliche Gesundheitsminister locker Groucho Marx’s Wiedergeburt sein könnte     


 
 
 


Kalt ist es geworden

12. April 2022

Auch ohne ‚richtige Winter‘!
Auch nicht wettermäßig, nicht nur im Außen!
Innen in uns, psychisch, gefühlsmäßig ist es kalt geworden!

Schon vor Jahren war es nahezu unerträglich wie groß die Distanzen in dieser Gesellschaft waren. Dorfgemeinschaften wurden zu Auspendlern aufgelöst, Großfamilien durch Abschieben der Alten verkleinert und verarmt, Familien durch die weibliche Berufstätigkeit zerstört, Kinderseelen massiv und lebenslang ruiniert durch deren Abschieben in Horte und Kindergärten!

Da uns Psychopaten dieses Hochmaß an Lieblosigkeit offensichtlich noch immer nicht reichte, machten alle bereitwilligst auch noch beim völlig wirkungslos absurden Plandemie- verordneten Isolieren der Alten, beim Kinderlachen- Verhindern mittels Gesichtswindeln und lächerlichstem Elefanten- Abstände einhalten, mit.

Leute, wenn Ihr schon keinen Psychologie- background habt, um klar zu sehen, was das für uns alle bedeutet, welche nachhaltige Katastrophe das ist, seht Euch zumindest ein paar Primaten im Zoo oder in Dokus an! Sie und auch immer noch wir, sind zutiefst in der Wolle gefärbte Sozialwesen, die ohne Berührungen sogar sterben, wie mittels unmenschlicher Versuche an Babys bewiesen wurde!

Jetzt ist dieser Plandemie- Wahnsinn mehr oder weniger vorbei und die Menschen, die Kontakte … ?

Eine Katastrophe wie all diese Distanz, diese Gefühlskälte, weitergelebt wird!

Spürt niemand diese Kälte?

Merkt niemand, wie sehr uns das schwächt und entmenschlicht!?

Warum bitte – entschuldigung! – scheißen sich immer noch alle an, vor einem Virus, das nie gefährlich war, dessen Existenz nie bewiesen werden konnte?!

Ich halte dieses ständig beobachten müssende Zurückweichen und ängstliche Abstandhalten für unerträglich (dumm)!

So frieren wir über kurz oder lang völlig zu! – Lebensbedrohend zu!

Als Illustration dazu vielleicht Henry Purells wunderbaren ‚Cold Song‘, der in dieser Klaus Nomi- Version auch choregrafisch wunderbar die eisige Erstarrtheit, die wir heute leben, verdeutlicht:

Ich kann nur jedermensch, ganz egoistisch, im eigenen Interesse dringendst raten, seine Kontakte wiederzubeleben, seine Distanzen zu verringern, seine Körperkontakt- und Berührungs- Menge kontinuierlich zu steigern. Nicht nur zurück zu Vor- C- Zeiten, sondern zu Primaten- Dimmensionen! Nur das ist gesund und natürlich, nur das sind ‚wir‘!
Jedermensch kann das in seinem Tempo tun. Nur tut es!
Für den Anfang ist auch schon einmal liebevoller, anteilnehmender Augenkontakt für viele ein wunderbar gesunder Fortschritt …

Ganz -lich und im Sinne von


 
 
 

PS: Tut mir leid! Man kann gar nimmer so schnell schreiben, wie gelöscht wird!

Die Löschung dieses schönen Videos steht für mich für diese hemmungslos unverschämten Zensurpraktiken der Digitalwelt und diese wiederum als Zeichen für die heutige Schnelllebigkeit und Herzlosigkeit.
Was war das Internet, in das einst jeder gerne und alles gegeben hat und sich nehmen durfte, was immer in erfreute, für eine wunderbare Bereicherung. Ja, sogar ein seltenes Fest eine unglaubliche Fülle und Freude!

Und heute!?

Alles in ‚Besitz‘, kostenpflichtig, gesperrt, einzig auf Profit ausgerichtet …

Traurig, wie man so viel Freude und Lebensfülle für diese erbärmliche Profitjagd zu Grabe trägt!


 
 
 


Sie haben einfach die Besten

9. April 2022

Ich scheu mich, das Wort ‚Eliten‘ zu verwenden, weiß aber kein besseres. Es ist irgendwie klar, dass die Menschen, die es zu ‚etwas gebracht‘ haben, sich gute Leute kaufen können und das natürlich auch tun.

Die, die es nach ganz oben geschafft haben kaufen sich natürlich die Allerbesten.

Und mit ihrem vielen Geld und diesen Spitzenleuten sacken sie uns, die ‚Zurück- Gebliebenen‘ völlig ein.

Die sogenannte ‚breite Masse‘ tanzt ohnehin schon längst ausschließlich nach der Werbungs- Pfeife. Da nützen Hinweise und Aufklärung, WIE dumm und durchsichtig diese Strategien doch sind, wenn man nur genau hinsieht, gar nichts!

Eine Filialleiterin eines Supermarktes erzählte mir, dass regelmäßig, nachdem ein Werbespot erstmals im TV läuft, die Kunden schon am nächsten Tag nach diesem Produkt fragen.
Also dagegen sind die Pavlov’schen Hunde wahre Bewusstheits- Bestien

Doch zurück zur ‚Elite‘: Bitte wohin soll das denn führen!?

Beziehungsweise, wir wissen es mittlerweile wohin das führt!

Diese Plandemie zeigte mehr als deutlich auf, dass mittlerweile nicht nur

das ‚Fußvolk‘,
sondern mittlerweile alle Regierungen und
auch ein Großteil der Intelligenzija

von eben diesen ‚Besten‘ über den Tisch gezogen wurden.

Das heiß, es gibt NIEMANDEN mehr, der diesen Wahnsinn stoppen könnte!

Alle bezahlt, alle übertölpelt! – Von einigen wenigen Superreichen und ihrem ‚Stall‘ an Superklugen.

Und? Sind diese Leute etwa durch ihre Warmherzigkeit, durch ihre Hilfbereitschaft, durch ihr soziales Engagement an die Spitze gekommen?
Wurden während der letzten Monate dieser Plandemie die Handwerker und der Kleinhandel reicher oder die Multis!?

Also, ich denke, es könnte jedermensch nun klar werden, dass wir die Spitze der Dekadenz, Ungerechtigkeit und Unmenschlichkeit längst erreicht haben.

Da wir hier im -blog sind, ziehe ich eine Parallele zur Natur:

Wohin bitte sind denn die Saurier gekommen? Die absolut größten, je lebenden Wesen dieses Planeten, die eine genauso atemberaubende Karriere und Entwicklungsgeschichte hinlegten wie die heutigen ‚Eliten‘.

Sie haben sozusagen so hoch gepokert, dass sie letztendlich ihrer letzten Karte zum Opfer fielen. Oder ein anderes Bild, das ich oft vor Augen habe: Die Zivilisation hat sich ausschließlich ’nach oben‘ entwickelt. Dieser Fortschritts- ‚Turm‘ wurde immer höher und höher, aber nicht breiter und damit stabiler! Es bedarf nicht viel, um ihn umstürzen zu lassen …

Ganz praktisch gesehen: Jeder Beruf heute, ist von zahllosen anderen Berufen, die ihm zuarbeiten abhängig. Fällt auch nur ein Glied dieser Kette aus, bricht das ganze System schnell zusammen.
Jemand aber, der bloß ein Samenkorn in die Erde steckt, um dessen Ergebnis dann irgendwann zu essen, ist von niemandem abhängig, ausgenommen der Natur.
– Diese aber ‚liefert‘ verlässlich seit Jahrmillionen!
– Was man von Zivilisationslieferanten nicht eben behaupten kann …

Daran wollte ich heute bloß einmal erinnert haben …


 
 
 


Was ist der Vorwurf, was ist zu lernen?

12. Februar 2022

Diese unsägliche C- Plandemie dünnt sich jetzt offensichtlich doch noch etwas aus …

Was können wir rückblickend daraus lernen?
Was waren die Fehler der Politik?


Also, wir alle sollten schleunigst daraus lernen, uns nicht auf andere zu verlassen! Nicht zu glauben, andere würden alles in unserem Sinne erledigen!

Denn sieh einmal genau hin. Wir alle wurden zu Spezialisten gemacht, wollten Spezialisten werden und sein und versprachen uns davon Vorteile.
Ein Freund nannte das gerne: ‚Alles Spezialisten, alles Deppen!‘ und hat damit nicht unrecht. Denn was ist jemand, der von einigen Dutzend Themen nur eines wirklich beherrscht? Doch ein ziemlicher Dummkopf, oder!?
Und dazu wurden wir auch gemacht, denn für Unternehmer ist es natürlich überaus vorteilhaft Spezialisten für alle Gebiete zu haben. Die Spezialisten jedoch sind arm dran. Denn so, wie sie mit Hilfe ihres Fachwissens andere über den Tisch ziehen können, werden sie selber bei all den anderen Themen ebenso gelinkt!

Zu einem erfüllten, bunten und lebendigen Leben gehört die Vielfalt.
– Zudem macht sie unabhängig.
Wenn ich z.B. mein Obst und Gemüse selber ziehen kann, mich mit Wildkräutern gut auskenne, mein Brennholz selber hacken, kleine Reparaturen selber ausführen kann, kann mich keine Krise, kein Jobverlust wirklich schrecken!

Zum zweiten Punkt, was die Politik dazulernen sollte:
Als kleine Randbemerkung: Warum konnte ich ‚kleiner Gesundheitstrainer‘ bereits im Jänner 2020, als Corona noch gar nicht allgemein bekannt war, wissen (siehe hier), was sich tatsächlich als richtig herausstellen sollte und das Politiker bis heute nicht verstehen!?
Was nicht heißen soll, dass ich alle Themen durchschaue. Doch die politische Vorgehensweise bei Virenalarm ausschließlich Virologen und Epidemiologen zu befragen, ist zu kurzsichtig bis bescheuklappt! – Siehe Spezialistentum!

Zur to do- Liste der Politiker:
Politiker sind die Diener, nicht die Dompteure der Bevölkerung!
Deren Freiheit hat immer oberstes Gebot zu sein.
Experten aus allen Bereichen haben zugezogen zu werden!
Aus deren Ratschluss sind Empfehlungen, ev. sogar dringende, zu geben.
Nie jedoch Zwangsmaßnahmen.
Die Bildung der Menschen muss von wirtschaftsgünstigem Unsinn weg zu Lebenswichtigem!
Sowohl in Schulen, als auch als Information für Erwachsene.
Wir müssen weg von der Reparaturmedizin, hin zu vorbeugender Lebenshilfe.
Alle krankmachenden Lebensfaktoren müssen eliminiert/ verboten werden.

Und nocheinmal zurück zu unser aller Lernaufgabe aus diesen 2 Jahren Wahnsinn:

Auch wir müssen diese Liste im Kopf behalten! Keine Wahl mehr (wenn überhaupt noch diesem korruptionsanfälligen Parteiensystem eine Chance gegeben werden soll!) ohne der Zusicherung, all diese Punkte umzusetzen!

Danach kritischte Beobachtung der politischen Arbeit und regelmäßige Evaluierung der Fortschritte!

Wir müssen wieder die Lenker unserer Leben werden und sein! Daran führt kein Weg vorbei!

In diesem Sinne:



Nachsatz: So manche lassen sich vom derzeitigen C- Widerstand einlullen, freuen sich, dass kritische Ärzte, Rechtsanwälte, die FPÖ … ihre Agenda übernehmen. Das könnte trügerisch sein und leicht zerbröseln. Einzelne Gruppen, denen oft nur Details missfallen, könnten leicht zufriedengestellt werden und wegbrechen.
Ziel muss es sein, dass jedermensch sich unabhängig ein Bild von der Lage machen kann und dafür einsteht.

Das ist möglich!

Intuition, Hausverstand und ein gutes ‚Naturgefühl‘ liegen meist sehr richtig! – Wissenschaft und Medien verwirren eher.

Und wer immer noch kritiklos dem Bild des lieben ‚Onkel Doktor‘, dem des ‚Gottes in weiß‘ oder auch nur dem des rechtschaffenden Arztes anhängt, dem empfehle ich die kürzlich an die Öffentlichkeit gelangten Ärzte- internen Chats zu lesen. Soviel Menschenverachtung, Kaltschnäuzigkeit, Rücksichtslosigkeit und Geldgier kennt man sonst nur aus, für übertrieben gehaltenen, TV- Thrillern.


 
 
 


Da glauben mir die Menschen nicht …

11. Januar 2022

… dass wir Götter sind, die sich sekündlich ihre Realität erschaffen! Und dabei beweisen sie selber tagtäglich, dass dem genau so ist.
Oder wie sonst bitte, wäre es zu erklären, dass die ganze Welt seit 2 Jahren völlig anders aussieht, völlig darniederliegt?
Sollte das tatsächlich ein Ding, ‚Virus‘ genannt, bewerkstelligt haben das 100 nm klein ist?
Weißt Du wie klein 100 nm sind?!
10.000(!) solcher Viren erst ergeben aneinandergereiht 1mm!
10.000 !
Zähl einmal bis Zehntausend, um zu sehen wie unglaublich bis unmöglich das ist !!!
DIESE Winzlinge, ach, was sag ich! Diese Nichtse sollen die ganze Welt lahmgelegt haben!?

Aber umgekehrt die Winzteilchen der Homöopathie wirken nicht, können laut Schulmedizin und Pharma- bezahlter Wissenschaft ja gar nicht wirken, weil sie zu klein sind!?
– Aber Winz- Viren legen die ganze Welt lahm!?
Bitte gehts noch absurder!?

Oder die Mehraufwände in den Krankenhäusern! Die sind nicht von diesem vorgeblichen Virus, sondern einzig von den panisch erlassenen, weit überzogenen bis sinnlosen ‚Menschen- Vorschriften‘, verursacht!

Oder die Hygiene, die jetzt wieder Hochsaison hat, obwohl dieses Thema seit 150 Jahren wissenschaftlich abgehakt ist. Mundschutz, Hände waschen, Abstand halten, und so …
Warum bitte explodieren dann, wenn das so wichtig wäre, nicht die Corona- Infektionen in Indien?
Auch dort gibt es dieses Virus. Und weißt Du was dort unter Hygiene verstanden wird? Dass Millionen von Menschen sich im Ganges ‚reinigen‘, in den Millionen von Menschen reinscheißen! Ja! So siehts aus! Da gibt es zwar Bereiche für Frauen und Bereiche für Männer. Aber alle tun dasselbe: Sich in den Fluss entleeren! – Auch C- Infizierte!
Und dennoch haben die nicht mehr Infizierte als diese Deppen, die sich Babyelefanten, Nasen- Mund- Schutze, asoziale Abstände und sinnlose Impfungen aufschwatzen lassen!

Na hallo! Haben wirklich schon alle den Hausverstand abgegeben?
Das soll kein Beweis dafür sein, dass wir uns unsere Wirklichkeit erschaffen?!
– Leider aber tun wir’s meist nur ins Negative!

So, wie wir uns diese sinnlose Pandemie- Hysterie erschaffen haben, hätten wir uns doch auch den ‚Ausbruch‘ paradiesischer Zeiten erschaffen können, oder?!     

Doch damit wäre weder für die Pharmas, noch für die Ärzte, Beamten, Versandtkonzerne, noch für all die anderen Trittbrettfahrer soviel Kohle zu machen gewesen. Und das ist der einzige Grund, warum wir diese ‚Plandemie‘ haben!
Wir haben sie erschaffen!
Menschen, die sich ihrer Göttlichkeit bewusst sind, haben diesen Wahnsinn erschaffen!
Für und gegen die Menschen, die es noch nicht glauben können, dass sie Götter sind!     

Ich bin schon so ein alter Kracher. Ich war immer ein Kritiker dieser sinnlosen Silvesterknallerei. Doch ich kann daran die Lebensfreude der Menschen ablesen. Und heuer erlebte ich – zur Freude aller Tiere – das erbärmlichste Silvester meines ganzen Lebens.
Das haben nicht Götter bewirkt, sondern ein Winzwinzwinz- Virus!?

Leute, Leute …
Ich fürchte, Ihr habt noch so einiges zu erdulden, bist Ihr endlich erkennt, wie ‚Finger- Schnipp‘- einfach Ihr diesen ganzen bösen Zauber hinwegfegen könntet!
Allein schon, wenn wir auf Gesundheit, anstatt Krankheit fokussieren würden, sähe die Welt schon völlig anders aus! Doch was wird gemacht und kommuniziert!? Krankenhäuser, Krankenwagen, Krankenkassen, Krankenversicherungen, Ärzte, Diagnosen, Be-handlungen, ‚unheilbar‘, Medikamente, Pandemien, Katastrophen …

Doch jeder steht eben, im jeweiligen Moment, wo er steht … irgendwann wird’s klappen     

Bis dahin, ein ganz, ganz liches


 
 
 


Götter in weiß …

3. Januar 2022

… maßen sich mittlerweile sogenannte ‚Triagen‘ an!

Was ist damit gemeint?

Ärzte, die seit Jahrzehnten, nimmt man ihre Vorfahren, die Bader noch mit dazu, seit Jahrhunderten, nichts, absolut nichts, im Sinne von Heilung, ‚zusammenbringen‘ (ausgenommen Unfallchirurgen) – sonst wären wir ja alle längst gesund, oder?

Diese absoluten Loser, maßen sich jetzt, in und mit Hilfe dieser rein erfundenen C- Plademie, Triagen an!

Damit ist die ‚hochherrliche‘ Auswahl, welcher Patient eine Behandlung bekommt und welcher nicht, gemeint.

Bitte! Lass Dir das einmal ‚auf der Zunge zergehen‘!

Leute, die jahrzehntelang belegt, absolut nichts auf die Reihe kriegten, erfinden eine absolut absurde Pandemie und verwenden diese sogar noch dazu, sich als Herren über Leben und Tod aufzuspielen.

Also echt! Perfider und absurder geht’s doch nimmer!

So einfach dieses System durchschaubar ist, so schwer ist es für ‚Gläubige‘ an diese ‚Götter in weiß‘ nicht zu glauben. Doch genau sie haben es dennoch in der Hand, uns zu vera…

SIE bestimmen, wer krank ist.

SIE bestimmen, wer ins Krankenhaus ‚muss‘.

SIE bestimmen, wer beatmet werden ‚muss‘.

SIE bestimmen, wer auf die Intensivstation ‚muss‘.

SIE bestimmen die jeweiligen Auslastungen!

SIE bestimmen, wer C- Patient ist.

SIE bestimmen wer isoliert, in die krankmachende Vereinsamung getrieben wird.

SIE bestimmen, ob und wann, wie lange, was geschlossen wird, wer wie lange quaranteniert wird.

Ganz ehrlich: Diese Leute bestimmen mithilfe einer absolut absurden Pandemie, praktisch alles!

SIE sind die wirklichen Verschwörungspraktiker!

SIE stürzen, mit völlig unbewiesenen Theorien und absurd unsicheren Tests, die ganze Welt in lächerliche Unsicherheiten und herbeigeredete Krankheiten.

Der Ausweg?

Selbstbewusstsein, Eigenverantwortung, einfach SEIN, naturrichtiges Leben, Salutogenese, Zuversicht, Vertrauen …

Leute! Es gibt keine Krankheiten (außerhalb von Euch)! Wer gesund sei will ist gesund, wer krank sein will, ist krank. So einfach ist dieses Leben!

Oder kurz gesagt


 
 
 


Die dunkle Seite

7. Dezember 2021


Ganz zweifellos sehen heute viele Menschen unsere Zeit als eine dunkle, als eine bedrohliche, als ‚Heimsuchung‘, als böse.

Tatsächlich kristallisiert sich immer zweifelloser die Planung dieser P(l)andemie heraus, also von langer und vor allem menschlicher Hand, besser gesagt von menschlichem Geist geplant, heraus.

Diesem Geist, der uns absolut nichts Gutes, sondern primär Angst schürendes, bescherte, kann man also nur Böses, Angst-Machendes nachsagen.

Auch der aktuellen Impfung ist bei genauer Recherche kaum Positives abzugewinnen.

Doch nun zum Tröstlichen, Zuversichtlichen:

Dunkelheit kann nie aktiv etwas hervorbringen!

     Dunkelheit kann immer nur passiv (göttliches) Licht verdunkeln, abmindern, ausblenden!

Wir aber, als göttliche Wesen, können Licht ohne Ende erschaffen! Wir können jede Sekunde eine neue, eine noch licht- und glanzvollere Vision erzeugen!

Klar kommen dann sofort die ‚Verdunkler‘ aus ihren Löchern gekrochen, die sagen: ‚Ja, aber ohne Impfung, stirbst Du mitsamt Deiner Vision aus‘, die sagen: ‚Ja, aber böse Viren gab es immer schon‘, die sagen: ‚Wo war denn Dein visionäres Licht im 2. Weltkrieg, in den KZ’s?‘, die sagen: ‚Ja, aber in der Bibel steht ‚Unter Mühsal wirst du …‘, die sagen: ‚Ja, aber der hat gesagt …‘, die sagen: ‚Leid und Tod sind nun einmal Teil des Lebens‘, die sagen: ‚Krankheiten gab es immer schon‘, und, und, und …

Alles Unsinn! Diese ‚Lochkriecher‘ kommen immer erst NACH Deinem Licht, NACH Deiner Vision! Sie können immer nur verdunkeln! Sie können keine konstruktive ‚Schwarzmasse‘ erschaffen! Sie können sich bloß ‚Gebilde‘ ausdenken und in die Welt bringen, die aber nur auf, leider immer noch vorhandenem, Schöpfungs- Nichtglauben wachsen und gedeihen können!

Man kann sich diesen ungöttlichen, unlichtvollen Schöpfungsmangel wie ein Virus vorstellen, das in eine rundum lichte Welt kam.

Doch auch da: Dieses allererste ‚Virus‘ konnte nur das allgegenwärtige Licht für Einzelne verdunkeln! Klar rannten diese ‚Infizierten‘ sofort zum nächsten Schwächelnden und gaben es weiter.

Auf lichtvollem Substrat aber, wäre es wirkungslos geblieben.

Verstehst Du!?

Böses, Dunkles kann nur wirken und wachsen auf Unglauben, Unüberzeugtheit, Unschöpferischem!

Also, genau besehen, nur auf (zuviel) DENKEN!

Und schon sind wir wieder einmal bei :

Sieh Dir einen Regenwurm, ein Eichhörnchen, eine Linde, eine Wolke oder einen Hollunderbusch an! Die sind von uns aus gesehen ’strunzdumm‘, – machen aber dennoch alles richtig!     

Sie lassen sich nicht verdunkeln und sind ihr Leben lang schöpferisch. Sie sind nicht nur zutiefst überzeugt von sich und der Schöpfungsweisheit. Nein, sie verschwenden nichteinmal einen Gedanken daran. Sie sind einfach. Und damit schaffen sie weiter und weiter die Schöpfungswahrheit, dass für alle gesorgt ist, für alle genug an Nahrung, Behausung, Glück, Gesundheit, Zufriedenheit und Lebendigkeit vorhanden ist.

DAS und DAVON sollen wir NICHT lernen!?


 
 
 


Meditation für alle

26. Mai 2021

Lass uns doch gemeinsam – ähnlich Piloten, die vorm Abflug ihre Checklisten durchgehen – eine logische Punkteliste abarbeiten, bevor wir in eine neue Zeit starten. – Wenn wir noch lange zuwarten: Gestoßen werden.

Wir wurden mittels dieser herbeigeredeten Krise aus einer Wohlstandszeit katapultiert, wie es sie nie zuvor gab.
Nur die Allernaivsten glauben noch an dieses Virus- Problem und sehen nicht die gewollt, gezielten Machenschaften dahinter
Gibt es nun tatsächlich ‚pöse, pöse Illuminaten‘ im Hintergrund, die das alles geplant und umgesetzt haben?
Ich weiß es nicht. Aber wenn ja, dann brauchten sie willfährige/ käufliche Medien und Politiker.
Wenn ’nein‘, braucht solch eine global perfekt funktionierende Plandemie erst recht korrupte Medien und Politiker.
Und wie bringt man Menschen dazu, andere so sehr zu besch… ?
Durch Erpressung oder durch Kauf!
Und jetzt kommen wir zum Angelpunkt!
Beides kann nur durch die ausschließliche ‚Anhaftung‘ im Außen funktionieren!
Ein selbstzufriedener, in sich ruhender Mensch: Wodurch sollte der erpresst werden können?! Womit sollte der gekauft werden können?!
Und detto, all die Betroffenen, die ‚Opfer‘! Welcher in sich ruhende Mensch, sollte Angst vor einem Virus haben? – Völlig unmöglich!
Und nun ins noch unglaublichere ‚Finale‘: Wieso leben in, und gieren praktisch alle so sehr nach, Äußerlichkeiten?
Aus Mangel an Liebe!
Das ‚ganze System‘ verweigert, beim Fehlverhalten der Mütter beginnend, den Kindern von kleinst an Liebe, Wertschätzung und Anerkennung, um sie lebenslang am Hinterherlaufen hinter irgendwelchen einträglichen Anerkennungen zu halten.

Und damit sind wir – so ein Zufall aber auch!   – wieder einmal bei ‚unserem‘ Thema, beim Paradies- Thema, angelangt.

Sieh Dir die Natur an! Alle Pflanzen und Tiere leben, lieben und geben ausschließlich selbstlos.

Wir kennen diese Freude anderen ausschließlich Freude zu bereiten nur aus unseren Verliebtheitsphasen. Die ‚System- Einschulung‘ sitzt jedoch so perfekt und fest, dass sie sich über kurz oder lang praktisch immer durchsetzt. Dabei werden uns unsere Verliebtheiten vom Himmel geschickt, um uns zu zeigen, wie schön es ‚hinterm Zaun‘ (immer) sein könnte, um davon zu lernen und es (lebenslang) selbst gestalten zu können.
Deshalb mit aller Kraft und Liebe:


 
 
 


Schlimmer als befürchtet …

10. Mai 2021

Normalerweise lässt man Regierungen oder Ministern 100 Tage Zeit bevor man ihre Arbeit beurteilt. Bei Österreichs neuem Gesundhetsminister ist jetzt schon klar, dass seine Arbeit weit schlimmer ist als für solch einen hardcore- Mediziner befürchtet.

Anstatt 25.000 leicht vermeidbare Krebstote zu verhindern oder sich auf die Vermeidung der Todesursache Nr. 1 (32.000 Tote jährlich) zu konzentrieren, hackt er ebenfalls in die Pharma- Kerbe seines unfähigen Vorgängers und seiner Europäischen, vermutlich gut bezahlten Ministerkollegen: Er konzentriert sich auf die verschwindend wenigen Coronafälle!

Dabei ist erst durch diese Erkrankung weiteren Teilen der Bevölkerung völlig klar geworden, was Viren wirklich sind:

Die absolut lebenswichtigen ‚Abräumer‘!

Unser Gut- Böse- Denken greift viel zu kurz. Denn wir alle verdanken unsere Leben der Arbeit all der ‚bösen‘ Bakterien, Viren, Pilze und anderer Aufräumer.
Einerseits muss, um einen Körper gesund zu erhalten, das ‚Schlechte‘ abgebaut und ausgeschieden werden.
Andererseits muss auch das ‚Verstorbene aufgelöst‘ werden.
Stell Dir nur einmal vor wie es aussähe wenn alle bisher verstorbenen Pflanzen, Tiere und Menschen nicht abgebaut worden wären und noch immer in ihrer ursprünglichen Form herumlägen!
Bei allem Bedauern über Ableben, ist auch klar geworden, dass durch diese Plandemie nur ‚Vorerkrankte‘ betroffen sind, bei denen etwas ‚abgeräumt‘ werden musste. – In manchen Fällen leider auch letal.
Man könnte somit dieses Virus auch dankbar als Gradmesser seiner bzw. der Gesellschafts- Vorerkrankungen und dem enormen Verbesserungs- und Gesundheits- Potenzial annehmen.
– Und gegen die Vorerkrankungen angehen!

Österreich z.B. hat, neben Deutschland, die mit Abstand schlechteste Ernährung Europas! Dabei, Leser dieses blogs wissen es, bedürfte es für’s Erste nur der Reduzierung/ Vermeidung dreier, nun noch immer allgegenwärtiger Inhaltsstoffe, um die stillen Entzündungen, die praktisch alle bekannten Erkranungen fördern und mitverursachen zu verhindern. 47% der Bevölkerung sind davon betroffen und ‚verschenken‘ damit durchschnittlich 8 Jahre ihres Lebens.

Doch nein, Herr Doktor Mückstein impft lieber alle durch, als der Lebensmittelindustrie ein kleines ‚Reförmchen‘ umzuhängen und schlägt damit für uns alle den Weg der grinsenden Gates‘ und der US- Amerikaner ein, die als 5% der Weltbevölkerung, 50% aller weltweit hergestellten Medikamente und 70% aller Schmerzmittel verbrauchen.
Wer sich also auf ‚die da oben‘ verlässt ist verlassen! Denen fehlt, was die Natur im Übermaß hat und verschenkt:
Großzügigkeit, Uneigennützigkeit und Gesundheit.

Howgh, ich habe gesprochen! (Häuptling paradise-your-life)      


 
 
 


Man weiß wirklich nimmer …

11. Januar 2021

… was verrückter ist. Das Internet oder das Lügengebäude rund um diese Plandemie.

Es gab doch dieses Video mit Tiffany Dover, dieser 30jährigen Krankenschwester die medial als eine der Ersten sich impfen Lassenden herumgezeigt wurde, die aber kurz danach zusammenbrach.

Es gab danach Stellungnahmen, dass alles ok sei, dass ihre Ohnmacht nichts mit der Impfung zu tun habe und blablabla …

Bloß, kurz danach wurde ihr facebook- Profil gelöscht. Alle dort aufgelisteten Familienmitglieder sind ebenfalls nicht mehr auffindbar und somit nicht mehr kontaktierbar. Die Gerüchteküche kocht! Alles ist möglich.

Und diese ‚Internet- Füchse‘ schrecken ja vor nichts zurück: Sie recherchierten auch auf SEARCHQUARRY, wo man so ziemlich alles über Menschen findet. Dort wird sie – so ein Zufall aber auch, kurz nach diesem Ohnmachtsanfall – als verstorben gelistet, was von den Pharmas und Docs natürlich dementiert wird.

Es gibt noch viele weitere Für und Widers, zahllose Kommentare und besorgte Anfragen auf ihrem Profil. Es gibt Weihnachtsfotos von ihr, die als veraltet geoutet werden. Es gib Nachrichten von ihr, die als gefaked gesehen werden. Man kann recherchieren soviel man will. Es finden sich für beide Varianten zahllose Beispiele …

Ich will auch gar nix behaupten. Ich wollte nur wieder einmal zeigen WIE ‚verfilzt‘ dieses unser ganzes Wahrheits- bzw. Lügengebäude bereits gediehen ist!

Demnächst wird es Apps geben, mit denen man Anrufe unter beliebig auswählbaren Stimmen tätigen kann.

Fotos können längst schon so manipuliert werden, dass niemand die Veränderungen bemerkt.

Selbst Videos können schon so ‚teil- manipuliert‘ werden, dass man selbst ‚bewegten Bildern‘ nimmer trauen kann.

Auf all dem aber beruht mittlerweile unser ganzes Leben! Kaum jemand hat bei lebenswichtigen Fragen noch mit persönlich Bekannten zu tun. Ausschließlich Medien, perfekte ‚Hochglanzseiten!‘, Politiker, Wirtschaftstreibende, Pharma- Vertreter, Ärzte, … die man nur kurz im Problem- oder Anfragefall, oder Lehrer, die man nur wenige Jahre, sieht, entscheiden über unsere Leben!

Bitte, überleg Dir das einmal! Bitte, wie krank ist das denn!? Wir nehmen Medikamente, Nahrungsmittel, kaufen Geräte, fahren über Brücken, lassen uns beraten, von ‚wildfremden‘ Menschen, die wir NICHT KENNEN! – Und die sehr wohl ein Interesse daran haben ihr Einkommen unabhängig von Deinem Wohl und Glück zu lukrieren!

Ach ja! Diese werden natürlich überprüft von Beamten, die von uns bezahlt werden, die wir aber AUCH WIEDER NICHT kennen! – Und deren Einkommen NICHT abhängt von deren Effizienz, geschweige denn ‚Durchgriff‘!

Doch – na, da bin ich aber froh! – diese wiederum werden ja von Staatsanwälten und Richtern überwacht, die wir auch wieder NICHT KENNEN! – Und die sich aufgrund ihrer Gehaltsschemen nicht unbedingt gedrängt fühlen, die ’scharfen Hunde‘ rauszulassen.

Ich hab eine steinalte Mutter, die erzählte mir einmal, dass in ihrer Jugend alles, was gebraucht wurde, von Menschen hergestellt wurden die ALLE kannten.

Alle, die Sauereien begingen, zogen in Städte …

Tja, dort haben wir sie vermutlich heute noch alle beisammen!

Nein, ich will niemandem etwas unterstellen. Ich kenn auch die Gegenseite: Stadtleben ist wunderbar frei und Dorfleben kann sehr einengend bis behindernd sein.

Dennoch sollten wir einen Weg finden, ehrlich und bemüht aufeinander zuzugehen, füreinander zu sorgen und aus tiefster Überzeugung zu erkennen, dass alles Lügen und Betrügen die kranken und für alle Beteiligten schädlichen Auswirkungen falscher Erziehungs- und Lebensmodellen waren.

In diesem Sinne