Österreichische Mondlandung?

17. Mai 2021

PolizeiMondlandung

Angesicht dieses Fotos möchte man meinen, die Österreichische Polizei rüste sich zu einer Mondlandung.
Doch nein! So wurde zu einem 65- jährigen ausgerückt, der angeblich seine Quarantäneverpflichtungen gebrochen und seinen Nachbarn besucht haben soll!
– Haben wir noch immer Fasching?      

 

 

 


Unglaublich!

20. Januar 2021

In einem youtube- Video ist bei einer Demonstration eine Polizei- Durchsage zu vernehmen, die da tatsächlich lautet:

‚Unterlassen Sie das Werfen von Schneebällen, sonst wird weiterhin Wasser gegen Sie eingesetzt‘

Bitte, in was für einem Irrenhaus befinden wir uns mittlerweile!?
Da spritzen, von uns allen bezahlte, Polizisten, sogenannte Demonstranten, die jedoch bloß einfache Bürger sind, die ihr normales Leben wiederhaben wollen, bei Wintertemperaturen(!), mit Unmengen von Wasserwerfer- Wasser voll und fühlen sich durch  S C H N E E B Ä L L E  so sehr bedroht, dass sie meinen die Wasserdosis erhöhen zu müssen!?

Bitte!

Leute!

Gibt’s echt noch jemanden, der diesen Wahnsinn, diese lächerliche Willkür, diesen massiven Demokratie- Abbau NICHT erkennt!?
Und der Witz schlechthin: Diese verlogene, Verkühlungswerfer befehligende Regierung will uns auch noch weismachen, dass es bei dem ganze Schwachsinn um unsere Gesundheit gehe!

Ich werd immer fassungsloser …
Bitte, wie einst Ambros sang: Zwickts mi, i man i dram …

Oder alternativ dazu und zudem auch noch wirkungsvoller:


 
 
 


Über’s soziale Zusammenrücken

14. Dezember 2020

Ja, Du hast richtig gelesen! Soziales Zusammenstehen!

Eine Tugend, die in den letzten Jahrzehnten offensichtlich völlig abhanden gekommen zu sein scheint.

Alle der Nachkriegsgeneration jedoch, können vom Zusammenhalt aller, völlig unabhängig von Stand und Herkunft, berichten.

Brauchen wir erst wieder ‚einen Dämpfer‘ um da wieder hinzukommen? Könnten wir nicht auch heute wieder Augen und Herzen öffnen um das Unrecht zu sehen, um den zu unrecht Verdächtigten, Angeklagten, Verurteilten beizustehen? Im Zuge dieses Corona- Wahnsinns zeigen sich einfach schon wieder zu viele Unrechtmäßigkeiten, um dazu zu schweigen! Kriegsmäßig ausgerüstete Polizisten, Wasserwerfer und Pfeffersprays gegen friedliche Demonstranten, Ermächtigungsgesetze gegen die Bevölkerung, Hausdurchsuchungen bei Ärzten und ‚Nichtmaskenträgern‘, Verbote und Gebote allerorten, und, und, und …

Und alle schweigen oder nicken sogar dazu!
Leut, das geht nicht!

Reißt Euch los von den Euch einlullenden mainstream- Medien! Informiert Euch, was wirklich abgeht! Und entwickelt Euer Hirn, Herz und Rückgrad!

Pfarrer Martin Niemöller, der sieben Jahre in Konzentrationslagern eingesperrt gewesen war, brachte das Problem, das sich auch heute wieder anbahnt auf den Punkt:

„Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.

Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.

Als sie die Gewerkschaftler holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Gewerkschaftler.

Als sie die Juden holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Jude.

Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“

 

 

 


Herzlich willkommen Polizeistaat!

19. September 2020

Wer hätte sich das noch vor wenigen Monaten gedacht, dass
wir einen Polizeistaat haben werden,
der gegen die eigenen Bürger vorgeht,
Menschen mit Strafen von tausenden Euros bestraft,
nur weil sie keine Maske tragen!
– Die noch dazu wissenschaftlich nachgewiesen, völlig unwirksam gegen diese angeblichen Viren sind.

Tja, wer hätte das gedacht, dass
ein grüner Pharma- und Panikminister all das mitverursacht und mitverantwortet,
dass ein ehemals ’sunny boy- Kanzler‘ nun ein Medienzensur- Büro betreibt und
der grüne Bundespräsident zu all dem schweigt,
anstatt diese, die Grundrechte brechende Regierung, umgehend aus dem Amt zu entlassen.

Aber Hauptsache der Innenminister kann dazu lachen! …

Dabei – man greift sich wirklich an den Kopf – wäre das Ganze ein Klacks!

 

 

 


Ich hätt das nie für möglich gehalten!

31. August 2020

Wer die gestrigen Videos von der Anti- Corona- Demo in Berlin gesehen hat, wird vermutlich ähnlich fassungslos sein wie ich.
Ich hätte nie für möglich gehalten, dass so etwas in einem Rechtsstaat, in einer Demokratie, möglich sein könnte.
Völlig friedlich herumstehende oder lagernde Menschen wurden von hochaufgerüsteten Polizisten abgeführt …
Ab heute, dem 29. 8. 2020 – ein absolut denkwürdiges Datum! – denk ich:

Googelt nach den (youtube-, wenn sie noch nicht gelöscht sind! ) Videos! Ihr werdet fassungslos sein, dass so etwas in einem freien Land möglich ist!!!

Es ist schlicht und einfach eine Schande, wie die von uns bezahlten Exekutiven gegen uns vorgehen!
Man glaubt seinen Augen nicht zu trauen, wie friedliche Menschen, ja sogar Transparente mit Gandhi- Fotos, von absurd höchstvermummten und bewaffneten Polizisten abtransportiert werden!
Bei solchen Bildern fragt man sich überhaupt, wie weit bzw. wohin es unser Rechtsstaat gebracht hat, wenn das Zusammentreffen von ein paar Leuten schon eine eine ‚unerlaubte Ansammlung'(!) ist bzw. einer ‚Anmeldung‘ bedarf …
Es ist schon seit Jänner ein Skandal, wie die von uns gewählten Politiker gegen uns agitieren.
Doch mit diesem Vorgehen der Deutschen Polizei ist eineindeutig die Linie des Akzeptablen überschritten!

ABER es gibt keine Kraft ohne Gegenkraft!
Ich hab die letzten Wochen soviel Einsichten, Erwachen, Aufstehen, Kämpfen, … miterleben dürfen, dass ich mir keine Sorgen mach‘.

Den Plan, die Menschheit zu unterdrücken gibt es zwar, den gibt es schon lange. Doch gegen unsere Liebe, unser Herz, unsere Vernunft, Zuversicht und Gemeinschaft hat nichteinmal die Corona- Angstmache eine Chance!