DEINE Regierung

15. Dezember 2020

Du hast Dir doch DEINE Regierung ausgesucht, oder?
DU hast doch gewählt!
Und was macht DEINE Regierung?
Wie gut vertritt sie DICH?!
Allein zu der nun bald kommenden Impfung, vermutlich sogar indirekten Impfpflicht wäre zu sagen:


DEINE Regierung hat die Impfstoffhersteller gesetzlich von jeglicher Verantwortung für etwaige Impfschäden entbunden.
DEINE Regierung ist NICHT für ihre Entscheidungen haftbar/ verantwortlich! – Auch nicht für die Milliarden von Schulden, die sie eben durch ihre Fehlentscheidungen verursachen!
DEINE Regierung ist so inkompetent, dass sie nichteinmal wissenschaftliche Erkenntnisse, die bereits vor 150 Jahren bestätigt wurden, kennen und berücksichtigen.
DEINE Regierung hat völlig inkompetent Angst verbreitet, eine Mücke zu einem Elefanten aufgeblasen und ein wunderbares Land kaputtregiert.

Doch kann man eine Regierung, die von DIR gewählt wurde verurteilen?
Nein! Kann man nicht!
Denn bereits die letzte (schwarz- blaue) Regierung hat diesen nun abgehenden Wahnsinn grundgelegt. Sie hat UNSERE – unabhängigen! – Universitäten privatisiert und damit den Pharmas und anderen Profiteuren ausgeliefert. Heute gibt es praktisch keine unabhängigen Universitäten und Forschungsarbeiten mehr. Alles fest in Konzernhänden!
Und die Wähler! Haben sie daraus gelernt?

Nein! Sie haben wieder diese Regierung gewählt, die nun alles tut, um IHR Klientel, die Konzerne mit DEINEM Geld zu füttern!
Diese reiben sich die Hände, über das gute Masken-, Test- und Impfungs- Geschäft, das DICH unfrei macht, einschränkt, abzockt und gefährdet, wenn nicht sogar tötet!
Weißt Du wie bzw. wieso DIR das passieren konnte?
Weil wir alle jahrzehntelang derartig verdummt und manipuliert wurden, dass wir tatsächlich meinten Fachleute und Wissenschafter und ihren Rat zu brauchen.

Leute! ALLE unsere Probleme, angefangen von AKWs bis zum Glykosphat, stammen von der Wissenschaft!
Auf diese Clowns hätten wir nie hören sollen!
WIR alle sind in der Lage, zu wissen, besser gesagt zu spüren, was gut für uns ist.
Wir hätten uns nie und nimmer von unserer Intuition abspalten lassen dürfen!
Das darf nie wieder passieren!
Wir sind freie, eigenverantwortliche und selbständige Wunder und müssen das bleiben!
Diese Wunderwesen sind locker in der Lage sich selbst zu ‚managen‘! Klar, das bedeutet einen gewissen Aufwand! Doch ‚intakte‘ gesunde Wesen haben kein Energieproblem! Sie arbeiten gerne, gerne viel und gerne für aller Wohl!
Sie lassen sich nicht locken von Politikern, die versprechen, ihnen Arbeit abzunehmen. Sie haben geschnallt, dass diese sie bloß ausnutzen wollen!

Leute! WIR sind die Welt, wir sind das Leben!
Diese Clowns sollen sich ihre Viren, ihre Angstmache, Impfungen und Tests sonstwo hinstecken! Wir sind Kinder Gottes, Kinder der Natur, die es schon lange vor all diesen Lobbyisten, Pharmas und anderen Profiteuren gab!
Diese Menschen sind im Grunde arm dran. Sie scheuen Arbeit und wollen aus Angst davor andere, nämlich DICH, ausbeuten. Das zeugt eigentlich nur von ihrer Erbärmlichkeit. Denn gesunde, naturrichtig lebende Menschen arbeiten gern in freier Natur, erfreuen sich an ihrer Bewegung, am Fruchten und Gedeihen ihrer Arbeit. Sie (er)leben gerne die Zyklen der Natur, anstatt ganzjährig in klimatisierten Büros zu sitzen. Sie erleben und erfreuen sich an ‚Kleinigkeiten‘ anstatt immer neue, immer unnatürlichere Reize zu brauchen. Sie leben das Leben, anstatt es via Handy oder PC gestreamt zu bekommen.

Jedermensch kann es jederzeit ausprobieren, kann beide Welten vergleichen. Praktisch alles spricht für die Naturwelt, in der es weder Ärger, noch Stress, Krebs oder all die anderen zahllosen Zivilisations- Probleme und Erkrankungen gibt.

Liebe Leute, wir haben die Kraft unsere Leben selbst zu bestimmen! Wir brauchen keine Vertreter – die uns ohnehin bloß in den Rücken fallen!
In diesem Sinne:


 
 
 
 


Salutogenese

28. Mai 2020

WIKIPEDIA: Salutogenese (lateinisch salus ‚Gesundheit‘, ‚Wohlbefinden‘ und -genese, also etwa „Gesundheitsentstehung“) bezeichnet einerseits eine Fragestellung und Sichtweise für die Medizin und andererseits ein Rahmenkonzept, das sich auf Faktoren und dynamische Wechselwirkungen bezieht, die zur Entstehung und Erhaltung von Gesundheit führen.[1] Der israelisch-amerikanische Medizinsoziologe Aaron Antonovsky (1923–1994) prägte den Ausdruck in den 1980er Jahren als komplementären Begriff zu Pathogenese und stellte die Einflussfaktoren Verständnis, Machbarkeit und Sinnhaftigkeit als Kohärenzgefühle in den Mittelpunkt der Entstehung von Gesundheit.

DUDEN: Modell (nach A. Antonovsky), das im Gegensatz zum in der Medizin vorherrschenden Modell der Pathogenese die Entstehung von Gesundheit erklärt

Nocheinmal, einfach gesagt:
Die Salutogenese erforscht und sagt, wie man gesund bleibt.
Die, von der Medizin betriebene Pathogenese hingegen, erforscht Krankheits- und Sterbe- Ursachen.

Und wieviele Salutogenetiker kennst Du?
Wieviele Menschen gehen zu Salutogenetikern oder Gesundheitstrainern?
Wie oft hörst/ siehst/ liest Du von Salutogenese?
Wie oft hingegen von Medizin und ihrer Pathogenese?

Und warum hängt das im ‚öffentlichen Bild‘ so extrem schief zwischen Saluto- und Pathogenese?
Ganz einfach: Mit der Medizin, und damit Krankerhaltung und Behandlung ist die Megakohle zu machen.
Mit Dauergesunden nicht ‚ein Cent‘!

Dabei: Es könnte absurder nicht zugehen!
Mediziner befassen sich ausschließlich mit Krankheiten.
Die fitzeln Leichen auf um zu sehen, woran diese erkrankten/ starben.
Doch damit wissen sie noch lang nicht, wie man gesund bleibt!
Deren Wissen hilft nicht einem Lebenden/ Gesunden!
Dennoch halten alle die Mediziner für zuständig, wenn es um Gesundheit geht.

Das resultiert aber auch aus der raffinierten Umdeutung des Begriffes ‚Gesundheit‘ durch die Medizin!
Wer nämlich vom Arzt kommt, hält sich für ‚gesund‘!

So ein Unsinn!

Gesundheit kommt ausschließlich
aus der Natur und
aus umfassendem salutogenetischem Wissen und Lebensstil.

Medizinisch Behandelte hingegen, sind entweder
medikamentierte Dauerpatienten,
vernarbte, und damit nicht mehr gesunde, Operierte,
Symptomunterdrückte oder
wären auch von alleine gesundet.

Sieh genau hin!
Die Welt steht völlig auf dem Kopf!
Und so ein Zufall aber auch! Gerade immer auf dem höchst einträglichen Profit- Kopf!

Nicht nur, dass alle zum Pathogenetiker und nicht zum Salutogenetiker rennen, obwohl sie ja gesund und nicht behandelt, mit Medikamenten vollgestopft oder zerfitzelt sein wollen.

Es kennt auch jedermensch Louis Pasteur und kaum jemand Claude Bernard, obwohl der Erstere ein nachgewiesener Betrüger war und Bernard schon vor 170 Jahren postulierte, dass ein starkes Immunsystem dauergesund erhält, also ein Salutogenetiker war!
Doch Pasteur’s Angstmache vor den viiielen, viiielen pösen, pösen Erregern ist einfach profitabler!
Eben nur Kranke und Ängstliche lassen die Kassen klingeln!

Wären unsere Regierungen nicht von Virologen und Medizinern, sondern von Salutogenetikern beraten worden, wüsste heute niemand etwas von CORONA oder COVID und es wären eher weniger als mehr Tote zu beklagen gewesen.
Oder noch ‚böser‘ gesagt: Wäre mit der Angst vor Krankheiten und mit Medikamenten und Impfungen nicht derartig viel Geld zu machen, wäre CORONA gar nicht erst ‚erfunden’/ benannt/ herbeigeredet worden.

Deshalb: Herzlichen Glückwunsch allen, die , die praktische Umsetzung Antonovsky’s Salutogenese, bereits entdeckt haben

 

 

 


Das neue Gesundheitssystem

1. Februar 2018

Gaaaanz einfach, für jedermensch verständlich, für alle umsetzbar:

Das neue, wirkliche Gesundheitssystem:

Lebenslange Gesundheit ist jedermenschs Geburts- und Grundrecht
Lebenslange Gesundheit ist für praktisch alle erreichbar
Lebenslange Gesundheit ist für alle leistbar
Das neue Gesundheitssystem beruht auf Information über naturrichtiges Verhalten
Die Begriffswiederherstellung ‚Gesund ist gesund, natürlich und ein Grundrecht‘ bzw. ‚Krankheit hat Ursachen bzw. ist selbstverursacht‘ ist für das neue Gesundheitssystem essenziell
Das neue Gesundheitssystem setzt enorme Kosten frei, die nun zur Wohlstands-, Bildungs- und Aufklärungsmehrung dienen können
Gewinne aus Krankheiten müssen verunmöglicht werden
Gesundheit hat (analog zu ‚Ohne Gesundheit ist alles nichts‘) absolute Priorität!
Reparatur- bzw. Profitmedizin hat absolut nichts mit Gesundheit zu tun!
Gesundheitsforschung muss völlig von gewinnorientierten Institutionen entkoppelt werden