Der PCR- Idiotentest

11. September 2020

 

    „Da der Test für den Nachweis einer Infektion benutzt wird, dafür aber nicht geeignet ist, handelt es sich im strafrechtlichen Sinne, um eine falsche Tatsachenbehauptung im Sinne des Straftatbestandes des Betrugs.
    Zivilrechtlich ist es eine arglistige Täuschung über ein fehlerhaftes Produkt.“

    „Sowohl nach Deutschem als auch US- amerikanischem Recht sind Personen die diese Tests unter dieser irreführenden Behauptung vermarktet hätten, voll schadenersatzpflichtig gegenüber denen die die Schäden erlitten haben, sei es körperlicher oder wirtschaftlicher Art.“

Nicht von mir!
Das ist Rechtssicht von Juristen!

Aber man sieht wieder einmal mehr als deutlich, dass Natur und Hausverstand mittlerweile nichts mehr gelten. Ausschließlich Wissenschaft und Juristerei haben das sagen.
– Selbst wenn es um Themen geht, die selbst jedes ‚dumme‘ Tier versteht und lebt!

Ganz im Sinne von

 
PS: Mittlerweile gibt es weltweit 490 unterschiedliche(!) PCR- Tests, deren Ergebnisse nicht miteinander verglichen werden können und dennoch in dieselbe Statistik einfließen !!
Es ist unglaublich und wird immer absurder …

 

 

 


Kennst Du Scheidungsfälle?

16. Juli 2020

Kennst Du Kinder- Obsorge- Streitigkeiten?
Dann weißt Du ja hoffentlich wie so etwas für die Kinder aussieht. Sie können sich so etwas einfach nicht vorstellen!
Sie haben ja keine Ahnung von Rechtsregeln und Gesetzen. Die kennen ausschließlich die Regeln der Liebe.
Diese aber, wurden ihren Eltern im Laufe der Zeit verschüttet bzw. durch Gesetzesregelungen ersetzt.
Wer solche Fälle nicht kennt, sehe sich doch bitte derartige herzensbrechenden Filme auf youtube an!
Z.B. ‚Vater aus Liebe‘.

Ich denk mir: Wozu sind derartige Scheidungs-/ Trennungsfälle ‚gut‘!?
Wozu spiegelt uns das Leben derartige Dramen – zumindest für die ja völlig unschuldigen Kinder?

Wir haben daraus zu lernen!
Uns wird nur gezeigt, was WIR VERURSACHEN!

DAS ist unsere Lernaufgabe!

Natürlich fühlt ich jeder in jedem Trennungsfall im Recht!
Doch es gibt nicht zwei unterschiedliche Wahrheiten, sondern nur EINE! Es gibt ausschließlich die Wahrheit des Kindes!
Und jede Manipulation deselben ist letztklassig und endet absolut immer in Leid!

Weg von diesen ‚hochzivilisierten‘ Menschen!
Guck doch einmal zu den Tieren!
Da beschnuffeln sich zwei, finden sich sympathisch, zeugen Kinder und ziehen diese gemeinsam auf.

Frage: Ist das ZU einfach?
Was bitte, kann man daran nicht verstehen?
Was genau hindert die ‚Krone der Schöpfung‘ daran, es ebenso zu tun?!

Sooo schön ist uns alles ‚ins Nest ‚ gelegt worden!
Wieso bitte können wir dieses Geschenk so wunderbaren neuen Lebens nicht einfach dankbar annehmen und glücklich sein!?
Wie muss ein Problem, eine Differenz aussehen, um nicht besprochen werden zu können!?
Das bitte, liebe Leute überlegt Euch, falls Ihr betroffen seid.
Oder das, liebe Leute, vermittelt doch bitte den Verirrten, die an ihren Kindern herumzerren!

Oder noch besser: Besinnt Euch Eurer Verantwortung für das neue Leben.
Egal, ob Eures oder fremdes!
Es geht um unser aller Zukunft! Es geht um das Glück der Kinder!
Alle Egoismen und Rechthabereien haben davor zurückzustehen!
Als absolut wahrer Merksatz:
Glückliche Scheidungskinder gibt es nicht!

Das soll weder ‚Verzärtelung‘ der Kinder bedeuten, noch sie auf eine Seite zu ziehen.
Kinder sind nicht der Eltern Eigentum. Kinder sind Kinder Gottes, sind Kinder der Zukunft, sind die Kinder dieser Gesellschaft.
Lest mal den wunderbaren Kahlil Gibran:

Klicke, um auf baby.pdf zuzugreifen


In diesem Sinn könnte man auch im Sinne der Kinder sagen:

 

 

 


Rette sich wer kann!

29. Februar 2016

Und könnten, täten wir alle!    😉

Aber tun, tun’s die Wenigsten!
Weil sie sich gar nicht bewusst sind, welchem Schwindel, welchen unglaublichen Einschränkungen sie tagtäglich aufsitzen.

Ja, ich hätte mir das vor 20 Jahren nicht träumen lassen was noch so alles zukommt auf mich, als ich mit einfacher Natur- Ernährung, wie die ‚dummen‘ Affen sie bevorzugen, innerhalb weniger Wochen mehr erreichte als dutzende Ärzte über Jahre hinweg. Der Wahnsinn der menschlichen Dummheit ist, da bin ich ganz bei Einstein, tatsächlich scheinbar grenzenlos.
Seither entdecke ich immer wieder Themen, die in der Natur so einfach und effizient bereits gelöst sind, wir uns aber dennoch kompliziertest und aufwändigst damit herumschlagen. Bzw. anders gesagt: Wir schaffen uns Probleme die es in der Natur überhaupt nicht gibt.

Heute – wenn auch schon sehr, sehr weit weg vom Rohkost- Thema, aber enorm wichtig und alle betreffend:

Unser Staat und das Rechtssystem

Ist Dir noch nie aufgefallen, das jedes Tier, jede Wildpflanze tun und lassen kann was es/ sie will?
Ok, ein paar Naturgesetze halten sie ein. Aber nichteinmal die MÜSSEN sie einhalten. Sie sind nach diesen Naturgesetzen ‚gebaut‘ und haben somit mit deren Einhaltung so wenig Probleme wie mit dem Atmen.
Wir Menschen hingegen sind umzingelt und eingeschlossen von unzähligen Gestzen, von Grenzen, Vorschriften, Verpflichtungen …

Ja klar, auch wir leben damit fast unbemerkt und ihnen angepasst. Aber nur FAST unbemerkt! Unser Körper, unsere Ur- Bedürfnisse spüren sehr wohl, dass wir dauerunterdrückt sind, dass wir Dauerstress haben, dass unser Imunsysstem nur mehr auf Notprogramm läuft, weil diese Einengungen soviele Energie- Ressourcen verbrauchen.

RechtUnd wann und womit beginnt diese ‚juristische‘ Einengung?
Das kann ich Dir ganz genau sagen: Mit Deiner Geburtsurkunde!
Ja! Ein scheinbar harmloses Blatt Papier.
Aber es macht Dich zu einer ‚Juristischen Person‘ mit allen ‚Rechten und Pflichten‘.
Und das ist auch schon der erste schmutzige Trick!
Du bist, wie jedes Wesen, als freies Wesen geboren und hast alle Rechte der Welt!
Du kannst hingehen wohin Du willst. Du kannst tun was Du willst. Du kannst sagen was Du willst. Du kannst lieben wen Du willst …
Frei! Du bist einfach frei. Frei geboren und könntest, wärst Du ein Baum oder Zebra frei leben bis zu Deinem irdischen Ende.
So aber bist Du eine juristische oder auch natürliche Person und hast nun Pflichten. Und die, – sieh Dir mal die Meter an Gesetzesbüchern an! – nicht zu knapp!

Wir stehen sozusagen, egal was wir machen, immer mit einem Fuß im Kriminal, wie die Wiener sagen. Und jedermensch kann mit dieser Fülle an Vorschriften sofort verurteilt werden. Davon können nur all zu viele die gegen den Strom schwimmen ein Lied weinen …

Es werden uns also Rechte und Pflichten vorgegaukelt wenn wir ‚beitreten‘. Dabei hatten wir schon alle Rechte!
Nicht nur, dass wir durch den Beitritt all diese Pflichten umgehängt bekommen, verlieren wir auch noch unsere Rechte!

Ist das nicht verrückt!?
Die dumme Krähe überquert problemlos all die Grenzen, an denen Du angehalten wirst, ein Visum brauchst, nicht einreisen darfst oder in der ‚Endlos- Warteschlange‘ stehst.
Ein Hamster kann sich zusammenhamstern soviel er will. Wir zahlen für jeden erarbeiteten Euro Abgaben von denen Leute leben, die wir nie im Leben sehen werden. – Außer sie halten uns an der Grenze an    😉
Diesen Unterschied zwischen Mensch und Person, den solltest Du Dir bewusst machen! Und in allen Lebenslagen beobachten …
Auch Du, wie immer mehr Menschen, wirst es bald nicht fassen können, wie wir, angeblich so freien Menschen uns tagtäglich versklaven lassen!

Man kann diesen Wahnsinn aber auch von einer ganz anderen Seite aufrollen: Wir wissen aus der Feldforschung, dass viele ursprünglich lebende Ethnien zur Deckung ihrer Bedürfnisse Arbeitsaufwände von nur 1- 3 Stunden täglich haben.
Wo bitte kommen dann in dieser fortschrittlichen, durchrationalisierten und Maschinen- und Computer- unterstützen Vollarbeitszeit- Welt all unsere Leistungen hin?
Oder nochmal anders angesetzt: Alle Menschen dieser Welt arbeiten! Dennoch sind ALLE Staaten verschuldet!

Was das mit Recht zu tun hat?
Recht hat nur einen Daseinszweck: Gewissen Leuten ungehindert zu ermöglichen Geld auf Kosten anderer zu machen!
Du brauchst nicht zu glauben, dass die im Geschichtsunterricht gehörten Lehens- Abgaben, die erpresserischen Raubrittermethoden, das arbeitslose Geprunke von Königen und Kaisern Vergangenheit wären! Sieh Dir bloß an wie wenig an Steuern die vielen Multis und Konzerne zahlen und wieviel Du zahlst! Sieh Dir an wie wenige den Großteil allen Vermögens haben! – Arbeitslos!
Alles gesetzlich legal!
Und wer macht die Gesetze, setzt sie durch, wer beruft die Richter?
Bezahlte Politiker! – Mit DEINEM Geld!

Unsere Gesetze basieren nicht auf der Weisheit Älterer, sondern auf der Lobbyisten- Arbeit der Profiteure!
Unsere Gesetze dienen nicht Deiner Sicherheit, sondern versklaven Dich! Damit das nicht so sichtbar wird, werden sehr wohl Dein Handtaschendieb und Unfallsgegner auch verurteilt. Aber auf der anderen Seite ziehen Dir – völlig gesetzeskonform – zahllose Bankster, Politiker, Beamte und Profiteure ein Vielfaches dieses Schadens aus der Tasche.
Solange wir in dieser Tretmühle bleiben, unseren Obulus abliefern, merken viele nicht wie korrupt und einseitig ausbeuterisch dieses System ist. Erst denen, die sich daraus freistrampeln wollen weht ein sehr scharfer Wind entgegen …

Ja, so sieht sie aus, unsere ‚freie Welt‘, unsere ‚Demokratie‘, unser ‚Rechtsstaat‘!
Da könnte man fast Kopfweh kriegen, ob dieses Wahnsinns.
Tu das aber bitte nicht!     😉
Vergiss lieber Deine (juristische) Person und fokussiere auf diesen wunderbaren göttlichen Menschen, der Du bist und der alles darf!
Oder kürzer:
p a r a d i s e  y o u r  l i f e !

 

 

 


Neulich bei Gericht …

1. September 2011

… trafen 2 Dinge aufeinander, die eine Synergie ergeben könnten.
Ich hatte schon wieder vergessen, dass vor Jahren, nachdem ein ungerecht Behandelter in einem Gericht Amok lief, alle Gerichtsgebäude sicherheitstechnisch Flughafen- ähnlich aufgerüstet wurden.
Als ich beim Betreten des Gebäudes wie ein Hochverdächtiger perlustriert und ‚durchleuchtet‘ wurde fiel mir das wieder ein.
Im Gericht hatte ich ein weiteres eher unangenehmes Erlebnis. Eine blutjunge Richtersanwärterin war für die kostenlose Rechtsauskunft eingeteilt und mit meinem Anliegen so heillos überfordert, dass sie sich entschloss, ihre Unwissenheit zu kaschieren und schon mal für ihre spätere Richtertätigkeit zu üben indem sie versuchte, mich sehr ‚von oben herab abzuschasseln‘.
Ich bin Lichtjahre von einer Amokläufer- Persönlichkeit entfernt, fragte mich aber dennoch beim Verlassen des Gerichtsgebäudes, wo die Security sich nasenbohrend langweilte, wieso auch hier wieder der erste Gedanke, die einzige Lösungsidee, die Gewalt bzw. die Gewaltunterstellung samt Perlustrierung sein musste.
Hätte nicht auch der Gedanke ‚Es soll kein Unzufriedener das Gericht verlassen‘ zur Tat gerinnen können, indem nicht ein Security aus Stärke, sondern ein Mediator auf Versöhnung macht, indem er jeden fragt, ob er restlos zufriedengestellt ist und freundlich verabschiedet. Wenn nicht, müsste ein klärendes Gespräch doch das Gro der Probleme eliminieren können, denke ich.
Soviel zum Thema ‚Liebe in die Welt bringen‘, das wir hier ja schon des öfteren hatten … 🙂