Was sagst Du …

13. November 2022

… vielleicht immer noch ‚Corona- Gläubiger‘, dazu,

dass in der BRD bereits im Herbst 2019,
also lang vor dem COVID- Wahnsinn,
im Bundestag beschlossen wurde,
dass ab 1. 4. 2024
zur Abdeckung von Impfschäden,
(Regierungs-) empfohlener bis erzwungener Impfungen,
auf die Privatvermögen der Bürger,
zugegriffen werden kann?

Wie erklärst Du Dir das!?
Wer diese Unglaublichkeit nicht glauben kann, google nach Artikel 21 des Lastenausgleichsgesetzes, nach Paragraph 276 des Bundesversorgungsgesetzes und nach dem ‚Vierzehnten Sozialgesetzbuch‘.

Leute, es passieren derzeit, durch die gekauften Medien bestens verdeckte, Dinge gegen uns, die einfach atemberaubend unverschämt und skandalös konzernfreundlich sind!

Das kommt davon, wenn Menschen sich zu weit von ihren Wurzeln, von ihrer Natur und ihrem Innersten entfernt haben bzw. entfernen ließen … Wenn Menschen meinen, sich von profitgeilen Politikern und Firmen vertreten lassen zu können. Wenn Menschen meinen, nicht mehr alle Belange ihres Lebens selbst bestimmen zu müssen!

Demnächt gibt es hier einen Text, der überhaupt hinterfragt, was mensch eigentlich noch an Lebendigem tun und nicht abgeben/ auslagern will. Leben bedeutet lebendig alle Lebensbelange zu leben! – Und nicht möglichst viel des Lebendigen abzuschieben!

Doch bei allen Problemen, Detailaspekten, auf uns einströmenden Außenreizen und -informationen: ‚Eine‘ steht immer noch unverbrüchlich helfend und einladend für jedermensch bereit: Die Natur!
Jedermensch kann, darf und sollte sie in Anspruch nehmen und so diesem dekadenten Zivilisationswahnsinn den Rücken zukehren, im Sinne von


 
 
 


Unununununglaublich!

8. November 2022

Ich bin froh, in diesen völlig ver-rückten Zeiten keine Verantwortung für Kinder mehr zu haben. Deshalb reagiere ich auch erst heute auf eine Pressekonferenz, die bereits im September 2022 stattfand.

Dort berichteten Menschen, die dankenswerter Weise in Eigenregie die sogenannten Wohnzimmer- Tests nachprüfen ließen, die von der Bundesregierung verordnet, bis zu dreimal wöchentlich an den Schulen verwendet wurden. Die Ergabnisse sind mehr als erschütternd, wie meine Kurzzusammenfassung zeigt:

Obwohl diese Menschen weder Corona leugnen, noch Impfgegner sind, sondern nur die Sicherheit eines Medizinproduktes sicherstellen wollten, wurden alle die auch nur diese Ergebnisse verlinkt hatten von facebook und youtube gelöscht und gesperrt!

Österreich lag in puncto sinnloser Testhäufigkeit nicht nur im weltweiten Spitzenfeld, sonder stürzte durch diese enormen Ausgaben auch noch unsere Kinder und Kindeskinder in völlig unnötige, aber unglaubliche Schuldendimensionen.

Nicht nur, dass laut Pädagogen, bei unseren Klassenzahlen, die korrekte Handhabung nicht sichergestellt werden kann, traten immer wieder Selbstverletzungen der Kinder mit Nasenbluten auf.

Die Fachlaboratorien stecken mit den Beamten soweit unter einer Decke, dass sie keinerlei Informationen über die Inhaltsstoffe dieser Tests preisgaben.

Erst mit dem Trick, ein Pharmaunternehmen zu sein, dass die zu untersuchende Flüssigkeit in Verkehr bringen möchte, ermöglichte Ergebnisse!

Dabei werden bereits im Beipacktext, der weder den Schülern, noch den Pädagogen zur Verfügung stand, für den Gebrauch Fachkräfte mit Handschuhen und die für Kinder unerreichbare Aufbewahrung, gefordert!

Die Laboruntersuchungen ergaben ein Verbot der in Verkehrbringung dieser Substanz in 3 (höchste Giftigkeitsstufe) von 4 Fällen!

Im Kontaktfall sind Genveränderungen, deren Auswirkunegn bis über 20 Jahre später, in Form von Krebs, Autoimmunerkrankungen u.Ä., auftreten, möglich.

Die Regierung meinte, sich von der Verantwortung dieser Verantwortungslosigkeit ‚abputzen‘ zu können, indem sie eine Gesetzesänderung (des GESUNDHEITsausschusses!!!) durchführte, die im Pandemiefall aus Kindern medizinische Fachkräfte macht. Nicht nur, dass das eine bodenlose Unglaublichkeit darstellt, gab es auch nie auch nur der Hauch einer Veranlassung, von einer Pandemie auszugehen. Dass die WHO die Pandemie- Bedingungen für die Pharmas abänderte und auf Schnupfenniveau senkte wäre ein eigenes Kapitel. Doch keine Regierung untersteht bzw. dütfte sich kritiklos dieser Gesundheitsorganisation, die allein von der Finanzierung her schon der verlängerte Arm der Pharmaindustrie ist, ausliefern!

Obwohl hochgiftig, wurden auch keinerlei Vorkehrungen zur korrekten Entsorgung der Tests und Reststoffe ergriffen. Sie alle landeten tonnenweise im normalen Müll!

Die Hersteller- Rückverfolgung, unter der Annahme, ein Kind hätte Testflüssigkeit geschluckt, landete erfolglos bei einer Wiener Postfachadresse und einem unerreichbaren Ein-Mann- Unternehmen in einer Reihenhaushälfte. Weitere Kontakt- Nachforschungen führten zu einem Bahnhof in Den Haag. – Und das bei Milliardengeschäften unserer Regierung!!!

Du siehst also nicht nur, dass wir von unseren Politikern und Beamten verraten und verkauft werden, sondern dass auch meine Überschrift heute, doch nicht übertrieben war. Oder?     


 
 
 


Sie haben einfach die Besten

9. April 2022

Ich scheu mich, das Wort ‚Eliten‘ zu verwenden, weiß aber kein besseres. Es ist irgendwie klar, dass die Menschen, die es zu ‚etwas gebracht‘ haben, sich gute Leute kaufen können und das natürlich auch tun.

Die, die es nach ganz oben geschafft haben kaufen sich natürlich die Allerbesten.

Und mit ihrem vielen Geld und diesen Spitzenleuten sacken sie uns, die ‚Zurück- Gebliebenen‘ völlig ein.

Die sogenannte ‚breite Masse‘ tanzt ohnehin schon längst ausschließlich nach der Werbungs- Pfeife. Da nützen Hinweise und Aufklärung, WIE dumm und durchsichtig diese Strategien doch sind, wenn man nur genau hinsieht, gar nichts!

Eine Filialleiterin eines Supermarktes erzählte mir, dass regelmäßig, nachdem ein Werbespot erstmals im TV läuft, die Kunden schon am nächsten Tag nach diesem Produkt fragen.
Also dagegen sind die Pavlov’schen Hunde wahre Bewusstheits- Bestien

Doch zurück zur ‚Elite‘: Bitte wohin soll das denn führen!?

Beziehungsweise, wir wissen es mittlerweile wohin das führt!

Diese Plandemie zeigte mehr als deutlich auf, dass mittlerweile nicht nur

das ‚Fußvolk‘,
sondern mittlerweile alle Regierungen und
auch ein Großteil der Intelligenzija

von eben diesen ‚Besten‘ über den Tisch gezogen wurden.

Das heiß, es gibt NIEMANDEN mehr, der diesen Wahnsinn stoppen könnte!

Alle bezahlt, alle übertölpelt! – Von einigen wenigen Superreichen und ihrem ‚Stall‘ an Superklugen.

Und? Sind diese Leute etwa durch ihre Warmherzigkeit, durch ihre Hilfbereitschaft, durch ihr soziales Engagement an die Spitze gekommen?
Wurden während der letzten Monate dieser Plandemie die Handwerker und der Kleinhandel reicher oder die Multis!?

Also, ich denke, es könnte jedermensch nun klar werden, dass wir die Spitze der Dekadenz, Ungerechtigkeit und Unmenschlichkeit längst erreicht haben.

Da wir hier im -blog sind, ziehe ich eine Parallele zur Natur:

Wohin bitte sind denn die Saurier gekommen? Die absolut größten, je lebenden Wesen dieses Planeten, die eine genauso atemberaubende Karriere und Entwicklungsgeschichte hinlegten wie die heutigen ‚Eliten‘.

Sie haben sozusagen so hoch gepokert, dass sie letztendlich ihrer letzten Karte zum Opfer fielen. Oder ein anderes Bild, das ich oft vor Augen habe: Die Zivilisation hat sich ausschließlich ’nach oben‘ entwickelt. Dieser Fortschritts- ‚Turm‘ wurde immer höher und höher, aber nicht breiter und damit stabiler! Es bedarf nicht viel, um ihn umstürzen zu lassen …

Ganz praktisch gesehen: Jeder Beruf heute, ist von zahllosen anderen Berufen, die ihm zuarbeiten abhängig. Fällt auch nur ein Glied dieser Kette aus, bricht das ganze System schnell zusammen.
Jemand aber, der bloß ein Samenkorn in die Erde steckt, um dessen Ergebnis dann irgendwann zu essen, ist von niemandem abhängig, ausgenommen der Natur.
– Diese aber ‚liefert‘ verlässlich seit Jahrmillionen!
– Was man von Zivilisationslieferanten nicht eben behaupten kann …

Daran wollte ich heute bloß einmal erinnert haben …


 
 
 


Seit dem Mittelalter …

5. März 2022

… gab es nie mehr Lügen als heute!
Nein, ich bin nicht übergeschnappt! Wir sind bloß endgültig in der Globalisierung angekommen. Diese derzeitige globale Lüge hat sozusagen den ‚Schlussstein‘ gesetzt.
Wer das nicht sieht …


Und ich hab auch keine Lust mehr, immer wieder Menschen, die ohnehin nimmer aus ihrer Hypnose rauskommen, ständig Beweis- Zahlen und Diagramme nachzuliefern.
Doch wer will, findet all das von mir hier behauptete auch.

So sprach sogar der US- Präsident von 17% mehr Toten bei den Ungeimpften, als Geimpften. Bis man ihm dahinterkam, dass nur die 3-fach Geimpften als ‚geimpft‘, die ‚bloß‘ Zweimalgeimpften per Definition als ‚ungeimpft‘ gelten und den weit überwiegenden Teil der Toten stellen.
Also selbst die absolute globale Regierungsspitze lügt seinen Bürgern derartig unverschämt ins Gesicht!

Oder früher war doch ‚der Arzt ihres Vertrauens‘ nicht nur ein geflügeltes Wort. Nein, man vertraute nur ihm sein Wichtigstes, seine Gesundheit an.
Und heute!? Wer schaltet und waltet mit der Menschen Gesundheit beliebig und nach unkritisiertem Bösdünken?


Politiker! – Ausgerechnet Politiker!
Und die Pharma- Riesen.
Wie z.B. Pfizer,

denen das renommierte British Medical Journal Zulassungs- Betrug nachgewiesen hat!
Die in den USA bereits zu Milliarden von Schadensersatzzahlungen verurteilt wurden!
Weitere Pfizer- ‚Unglaublichkeiten‘ unter (1)
Diesen … ich spar mir jetzt dieses böse Wort, liefern sich die Menschen heute aus! Denen vertrauen sie ihre Gesundheit an!

– Und konsumieren weiterhin

Medien, die sie nach Strich und Faden belügen!
Der ca. 24.000%ige Anstieg der gemeldeten Todesfälle seit Beginn der Coronaimpfungen gegenüber all den Jahren davor (Daten des Paul Ehrlich- Instituts!), wird von den Medien verschwiegen!
Die seit den C- Impfungen 2000% höhere Rate an Fehlgeburten, 300% höhere Rate an Krebs, … wird von den von UNS bezahlten Medien NICHT kommuniziert!
Laut dem Office für Nationale Statistiken erhöht der Pfizer-Covid-Impfstoff das Sterberisiko von Kindern um 5.100 %! Wer hat das je in ’seinem‘ Medium gehört, gesehen?!

All diesen Wahnsinn nehmen die Menschen einfach so hin!
Tja, was soll man zu diesem Ausmaß an Bescheuklappung noch sagen?
Eine Stunde ernsthaftes Recherchieren reicht völlig aus, um zu sehen, wie faul diese Sache ist. Wer stattdessen lieber Krimi oder Fußball guckt …
Ok, auch zu akzeptieren. Doch dem ist mehr zu helfen.

Bis vor 2 Jahren war der primäre Tenor dieses blogs noch ‚Medizin und Regierung tun nichts für Eure Gesundheit; kümmert Euch selber darum, plus entsprechender Verfahren und Tricks dazu‘. Heute werde ich von diesem Lügensystem von Wichtigerem abgehalten, durch ständiges Warnen vor diesen oben genannten, mittlerweile sogar brandgefährlichen Tätergruppen!
Dennoch ein ganz herzliches


 

(1): Die folgenden Daten, aufgrund derer selbst namhafte Fachleute von ‚Pfizer, dem kriminellsten Pharmaunternehmen der Welt‘ sprechen, verdanken wir CheckMateNews:


1994 erklärte sich Pfizer bereit, 10,75 Millionen Dollar zu zahlen, um die Vorwürfe des Justizministeriums beizulegen, das Unternehmen habe gelogen, um die staatliche Zulassung für eine mechanische Herzklappe zu erhalten, und dann Sicherheitsbedenken vertuscht, obwohl das Gerät Patienten tötete. (link)
Im Jahr 1996 verabreichte Pfizer 200 Kindern in Nigeria ein experimentelles Medikament, ohne die Eltern darüber zu informieren, dass ihre Kinder Gegenstand eines Experiments waren. 11 der Kinder starben und viele erlitten Nebenwirkungen wie Gehirnschäden und Organversagen. (link)
Im Jahr 2004 bekannte sich Pfizer zu zwei Straftaten schuldig und zahlte 430 Millionen Dollar Strafe, um den Vorwurf der betrügerischen Bewerbung des Medikaments Neurontin für nicht zugelassene Anwendungen beizulegen. (link)
Im Jahr 2008 veröffentlichte die NYT den Artikel “ Experten folgern, dass Pfizer Studien manipuliert hat“. Pfizer verzögerte die Veröffentlichung negativer Studien, rückte negative Daten in ein positiveres Licht und kontrollierte den Fluss der klinischen Forschungsdaten, um Neurontin zu fördern. (link)
Im Jahr 2009 wurde Pfizer zu einer Geldstrafe in Höhe von 2,3 Milliarden US-Dollar verurteilt und bekannte sich schuldig, das Schmerzmittel Bextra in betrügerischer Absicht oder mit der Absicht der Irreführung“ falsch gekennzeichnet zu haben, Schmiergelder an willfährige Ärzte gezahlt zu haben und auch für drei andere Medikamente illegal geworben zu haben. (link)
Im Jahr 2009 zahlte Pfizer 750 Millionen Dollar, um 35.000 Klagen beizulegen, dass sein Medikament Rezulin für 63 Todesfälle und Dutzende von Leberversagen verantwortlich sei. Die FDA stellte sich hinter das Medikament, obwohl die Zahl der Todesfälle zunahm und kein lebensrettender Nutzen nachgewiesen werden konnte. (link)
Im Jahr 2010 wurde Pfizer zur Zahlung von 142,1 Millionen US-Dollar Schadensersatz verurteilt, weil es durch den betrügerischen Verkauf und die Vermarktung von Neurontin für nicht von der FDA zugelassene Verwendungszwecke gegen Bundesgesetze zur Bekämpfung von Betrug verstoßen hatte. (link)
Im Jahr 2010 gab Pfizer zu, dass es in den letzten sechs Monaten des Jahres 2009 rund 20 Millionen Dollar an 4.500 Ärzte und andere medizinische Fachkräfte gezahlt hatte. Die Offenlegung war erforderlich, um eine Bundesuntersuchung wegen illegaler Arzneimittelwerbung beizulegen. (link)
Im Jahr 2010 reichte Blue Cross eine Klage gegen Pfizer ein, in der das Unternehmen beschuldigt wurde, 5.000 Ärzte mit üppigen Karibikurlauben, Massagen und anderen Freizeitaktivitäten illegal bestochen zu haben, um Ärzte davon zu überzeugen, Bextra für den Off-Label-Gebrauch einzusetzen. (link)
Im Jahr 2010 zeigten durchgesickerte Dokumente, dass Pfizer nach Erpressung strebte, um den nigerianischen Generalstaatsanwalt dazu zu bringen, eine 6 Milliarden Dollar schwere Bundesklage gegen Pfizer wegen des umstrittenen Trovan-Prozesses von 1996 mit Kindern fallen zu lassen. Die Klage wurde im Jahr 2009 fallen gelassen. (link)
Im Jahr 2012 erhob die SEC Anklage gegen Pfizer wegen Verstoßes gegen den Foreign Corrupt Practices Act, als seine Tochtergesellschaften ausländische Regierungsärzte in Bulgarien, China, Kroatien, der Tschechischen Republik, Italien, Kasachstan, Russland und Serbien bestachen, um Aufträge zu erhalten. (link)
Bis 2012 hatte Pfizer 1,2 Milliarden Dollar gezahlt, um die Klagen von fast 10.000 Frauen beizulegen, die der Meinung waren, dass das Medikament Prempro Brustkrebs verursacht. Dazu gehörte auch ein Strafschadenersatz für die Zurückhaltung von Informationen über das Brustkrebsrisiko durch den Arzneimittelhersteller. (link)
Im Jahr 2013 erklärte sich Pfizer bereit, 55 Millionen US-Dollar zu zahlen, um die strafrechtlichen Vorwürfe zu klären, Patienten und Ärzte nicht vor den Risiken von Nierenerkrankungen, Nierenschäden, Nierenversagen und akuter interstitieller Nephritis zu warnen, die durch den Protonenpumpenhemmer Protonix verursacht werden. (link)
Im Jahr 2013 legte Pfizer 288 Millionen Dollar zur Seite, um die Klagen von 2.700 Personen beizulegen, denen zufolge das Medikament Chantix Selbstmordgedanken und schwere psychische Störungen verursacht. (link)
Maddie de Garay war eines von 1.131 Kindern, die an der klinischen Studie von Pfizer für Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren teilnahmen. Pfizer hat Maddies Nebenwirkung bei der Meldung der Ergebnisse der klinischen Studie an die FDA offiziell als „Bauchschmerzen“ angegeben. (link)


 
 


Faschismus

9. Februar 2022

Faschismus ist doch für Durchschnittsmenschen das Böse schlechthin.

Was ist Faschismus? Woher kommt der Begriff Faschismus?
Ok, Faschismus ist ein Kind Mussolini’s der sich nicht wirklich mit Friedfertigkeit und Menschlichkeit bekleckert hat.
Doch die Idee enstammt dem italienischen fascio (= Bund), meint Bündelung, Zusammenfassung.

Und was passiert derzeit politisch?
Wo bitte ist Pluralismus?
Wo die Meinungsfreiheit?
Es wird ‚gebündelt‘ wie schon lange nicht zuvor!

Menschen mit anderer als der Regierung Meinungen werden von hochrangigsten Politikern als Covidioten, Schwurbler oder Verschwörungstheoretiker bezeichnet und beschimpft!
Es wird von ‚die Wissenschaft‘ gesprochen, indem alle wissenschaftlich kompetenten Gegenmeinungen ausgeblendet, ignoriert und verleugnet werden.
In praktisch allen, der gekauften Medien werden kritische, ja sogar objektive Positionen und Fakten verschwiegen und gescheut, wie Teufel das Weihwasser; das heißt ‚gleichgebündelt‘.

Was daran ist bitte Demokratie, Meinungsfreiheit, Offenheit und Pluralität!?
Das ist Gebündeltheit pur!

Oder unser Parteiensystem!
Diese von uns reichlichst gefütterten Politiker arbeiten generell gegen uns, gegen die Wähler. Sie biedern sich bloß in den jeweiligen Vorwahlzeiten peinlichst an, um nach der gewonnenen Wahl, zu tun, was sie wollen, was ihnen Lobyisten einflüstern und was ihnen die meisten Vorteile verspricht. – Und das ist praktisch immer ‚gegen uns‘!

Aber ganz schlimm: Ich war so wahnsinnig, mir kürzlich eine Parlamentsdebatte anzusehen.
Echt! Mir war danach soetwas von speihübel …
Für mich Naiven, Einfachen, Ehrlichen … einfach unfassbar was da abgeht!

Nur EIN Beispiel:
Da zählte ein Oppositionspolitiker die Anti- Impfzwang- Versprechungen der danach den Impfzwang Durchsetzenden auf. Ich hab nach jedem Zitat das Video angehalten um das jeweilige Zitat zu googeln. Alle Zitate waren tatsächlich aufzufinden, wurden tatsächlich so gesagt.
Und wie reagierten die ‚ertappten‘ Politiker auf ihre unverschämten Lügen?!
Sofern sie die Kamera zeigte lachten sie blöd darüber oder zeigten gelangweilte bis stoische Gesichter.

Das muss man sich einmal, sozusagen ‚in Zeitlupe‘ ansehen:

Von den Wählern Gewählte und Bezahlte
lügen diese unverschämtest an und
lachen ihnen auch noch (via Kamera) frech ins Gesicht oder
spielen die Unbeteiligten!

JEDER Wähler hat einen Abgeordeten, der ihn zu vertreten hat. Versuch doch einmal diesen zu erreichen! Du erhältst keine oder eine abwimmelnde, vorgetextete Antwort!

Vielleicht bin ich ja der letzte Saurier, der mehr auf das Lesen der Gesichter und der Körpersprache gibt, als auf juristisch korrekte Worte. Aber ich sag Euch: Mit derartig verkommenen Menschen will ich absolut nichts zu schaffen haben.
Und natürlich schon gar nicht, als ‚meine Lebens- Lenker‘, als die sie sich aufspielen!

Und genau hier scheinen wir am Endpunkt unseres Demokratiedenkens oder -hoffens angekommen zu sein. Solche

abgebrühten Strategen und
kranken Egomanen können nie und nimmer


lebendige,
blutvolle,
emotionale,
freundliche,
liebevolle,
bemühte,
nachsichtige,
barmherzige,
warmherzige,
vielfältige,
kreative,
lustige,
hilfsbereite,
vielfältigste,
schlaue,
traurige,
witzige,
gebildete,
geschickte
……
Menschen vertreten.

Und erst dieser unselige Clubzwang!!! – Ein weiteres Werzeug dieser ‚faschistischen Bündelung‘!
Damit hat ‚Mächtiger‘ mit nur EINEM Ansprechpartner schon eine ganze Partei und damit das halbe, drittel oder viertel Parlament ‚in der Tasche‘!
Und DAS bitte, soll demokratische Vielfalt sein!?

Millionen ‚dürfen‘ sich eine Schachfigur aussuchen, die dann von einem Mächtigen gezogen und geschoben wird!

Genau das ist in Wirklichkeit bereits diese ‚faschistische Bündelung‘!

Liebe Leute, verzeiht mir bitte meinen Ausflug in die Politik. Ich weiß, mein Credo ist: ‚Leb paradiesisch naturnah und lass diese Zivilisationsopfer tun, was immer sie wollen‘.
Dazu steh ich auch immer noch.
Doch wenn diese ‚andere Seite‘ sich anschickt uns alle mit 5G krank zu strahlen, flächendecken zu glykophatisieren oder zu impfen, hört sich die Natur- Toleranz auf.
Dann müssen wir eben auch raus und mitbestimmen!
Und dann kann es nur in Richtung wieder kleinräumiger direktdemoktatischer Strukturen gehen.

Ob wir es glauben und schätzen oder nicht: Wir sind einfach noch immer zu über 90% Primaten, die besser auf Gestik, Mimik, Körpersprache, Tonfall … reagieren, als auf das Kleingedruckte der Winkeladvokaten- Verträge.

Ich will meinen Häuptling oder Ältestenrat kennen und ihm ins Gesicht sehen können!
Ich will die Sicherheit, dass sich der von mir Gewählte oder Befragte keine Schuld aufladen wird, da er weiterhin in meinem Umfeld wohl angesehen wird leben wollen. (1)

Auch das Geerdetsein spielt eine größere Rolle, als wir es für möglich halten.
Wer täglichen Kontakt zu Tieren, zu Pflanzen, zum Boden hat – und erst recht mit Menschen – kann sich unmöglich so verhalten, wie diese ‚großkopferten‘, juristisch ‚hochgebildeten‘ Politiker, unter denen wir derzeit zu leiden haben, es tun.

Wir können also auch Politik machen ganz im Sinne von


 
 
(1) Warum und dass das Leben in anonymen Städten völlig krank, – naja, zumindest nicht ‚artgerecht‘ ist, demnächst hier


 
 
 


1 Milliarde!

6. Februar 2022

In Worten: E I N E Milliarde Euro will diese unfähige Regierung für eine Impflotterie ausgeben, um noch ein paar wenige mehr an die Nadel zu kriegen!

Ok, es wird aus rechtlichen Gründen vermutlich eh nix.

Aber allein schon dieses unverantwortliche Ansinnen!

Um dieses Geld könnte man jedeN ÖstereicherIn mit Vitamin D3, das sogar evidenzbasiert immunstärkt, länger versorgen, als diese Pseudoimpfungen wirken!

Um dieses Geld und diesem Staatsfunk, könnte man ganz Österreich soweit informieren, dass es dauerhaft gesund bleibt!

Mit Null Geld könnten die wichtigsten Krankmacher, die in unser aller Nahrung stecken verbieten!

Dieser Betrag könnte als Startgeld für eine echte Gesundheitskasse dienen, die die Menschen informiert, anleitet und für ein medizinlos gesundes Leben ertüchtigt.

Oder die Menschen in den Pflegeberufen! Auch sie hätten sich diese Milliarde mehr als verdient. Eventuell sogar gekoppelt mit einer Ausbildung zur ’neuen Pflege‘.

Ach, was könnte man noch so alles Sinnvolle und Schöne mit soviel Geld machen …


 
 
 


Es ist gelungen!

21. Januar 2022

‚Dank‘ der Transparenz- Bemühungen, der Diskussionsfreude und Offenheit der derzeitigen Regierung gegenüber der Bevölkerung , war es gar nicht so einfach an Bilder der COVID- Experten- Kommision zu kommen.

Nun aber ist es dank eines Whistleblowers gelungen, zwar nicht ein Foto, jedoch eine Handskizze nach außen zu schmuggeln:

Vermutlich handelt es sich bei diesem Geheimdokument noch um eine Momentaufnahme der Anschober- Experten- Kommission. Denn ohne Person in Tarnanzug, handelt es sich vermutlich nicht um die GEKO.

Bitte, sich nicht an den Narrenkappen und Eselsohren zu stoßen; die sind mittlerweile Amtstracht von Virologen und Epidemiologen.

A propos! Der leider, leider ausgeschiedene (im wahrsten Sinn des Wortes?) Gesundheitsminister Anschober wollte von mir wissen, was an seiner Ministerarbeit und Expertenrunde ‚ungrün‘ gewesen sein könnte.

a) Ich hab ihn gefragt wieviele Meinungen von Alternativmedizinern oder gar Gesundheitstrainern er eingeholt hatte. Das blieb unbeantwortet.

b) Ich wollte, seinen Virologenfokus hinterfragend, wissen, ob er auch ausschließlich seinen Autohändler fragt, ob und wann er sich ein neues Auto kaufen soll. Diese Antwort steht noch aus.

Ihr seht, auch ich setz mir fallweise eine Narrenkappe auf. – Aber eine aus Zweigen, Blättern und Moos     
ganz im Sinne von


 
 
 


Zumindest EINER hat Eier!

19. Januar 2022

Und das oder eben deshalb im Impf- Musterland Israel!
Coogelt(1) doch einmal nach dem Offenen Brief, den Professor Ehud Qimron, Leiter der Abteilung für Mikrobiologie und Immunologie an der Universität Tel Aviv an das Gesundheitsministerium geschrieben hat!

DER hat noch ein Rückgrad!
DER hat die gemachten Fehler eingesehen!
DER stellt sich hin und sagt: ‚Es ist Zeit, Misserfolge einzugestehen …‘

Um so erbärmlicher: Unsere Regierung, die selbst in solchen Aufwachzeiten von immer mehr maßgeblichen Fachleuten, an einem Impfzwang festhält!

Ottifantchen, kotz Dir doch nicht auch noch die Seele raus! Diese Clowns überstehen wir doch locker auch noch!     

(1) Falls es noch nicht gelöscht ist, hier von Dr. Haditsch vorgelesen


 
 
 


ORF, KRONE, KURIER, STANDARD …

5. Dezember 2021

… Wo seid Ihr alle mit Euren Informationen bezüglich dieser Plandemie?

Nein, ich meine nicht Eure Hof- bzw. Regierungs- Berichterstattungs- Pseudo-, um nicht zu sagen Lügen- Informationen!

Die richtigen Infos! Die Meinungen und Stellungnahmen der weltweit führenden Wissenschafter. Nicht nur die, der handvoll österreichischen Regierungseinfüsterer!

Oder die offiziellen Statistiken, von z.B. EUROMOMO oder der Havard Universität!

Die zeigen doch glatt, was bei Euch nicht vorkommt, nämlich, dass z.B. Schweden, das kaum auf verpflichtende Maßnahmen, sondern auf die Eigenverantwortung der Bürger setzte, die niedrigste Inzidenz aller EU- Länder hat.

Als Grafik sieht das so aus:

Oder hier:

Deswegen werden unschuldige Kinder (vermutlich bald zwangs-) geimpft!?
3, in Worten drei, zweifellos in jedem Fall tragisch, aber dennoch 3 Kinder von 8000000 Einwohnern in fast 2 Jahren !
Bitte geht’s noch!? Deswegen ‚müssen‘ bald ALLE Kinder hochriskant geimpft werden!?

Wo bleiben EURE Informarionen dazu?!

Es ist eine Schande!

Eine Schande, gutes Geld von seinen Lesern, Hörern und Sehern zu nehmen und sie dennoch so sehr zu ver…., ihnen echte Informationen vorzuenthalten und ausschließlich die Lügenwalze der Regierung und der Profiteure zu drehen.

Es bedarf in dieser ver-rückten Zeit der vielen ‚kleinen‘, aber bemühten Rechercheure wie z.B. Max Pucher, dem ich obige links verdanke, um Wahrheit in diesen Wahnsinn zu bringen …

Ganz ehrlich: Wenn ich nicht den weit überwiegenden Teil meines Lebens auf die Natur und vertrauen könnte, ich wüsste nicht wohin mit der vielen Kotze …     


 
 
 


Liebe Aktionäre …

11. August 2021

… von Biontech & Co!
Bitte habt keine Angst!
Ihr bekommt Euer Geld in jedem Fall!

Weder braucht Ihr für Impfschäden einzuspringen, noch die Unkosten von Lieferverzögerungen zu berappen. Dafür stehen wir Steuerzahler gerade. Auch sittenwidrige Absprachen werden Euch nicht einschränken! Wozu bitte gibts denn uns!?

Dass unsere Regierungen Euch schon vorab bezahlen ist uns ein Anliegen.
Rückgaben oder Rücknahmen sind natürlich auch kein Thema. Auch nicht, wenn die Zulassung nicht erfolgen sollte. All diese Risken bezahlen wir Bürger natürlich gerne, um

a) Ein Serum zu erhalten, von dem keiner weiß, was es an Überraschungen, um nicht zu sagen Schadens- bis Todesfolgen noch mit sich bringt, und

b) um Eure Gewinne keinesfalls zu gefährden.

Auch könnte man unter


c) verbuchen, dass uns die bestens belegte Tatsache, dass unsere Immunsysteme weitaus besser funktionieren, als Eure Impfungen, uns nicht daran hindert, Eure Gewinne zu gefährden.

Aktionäre, sorgt Euch also nicht!
Unsere Regierungen stehen für Eure Gewinne. – Und wir wählen diese demnächst wieder!

Oder! – Etwa nicht!?