Lügen, Lügen, Lügen …

12. Juni 2022

… doch die Menschen sind überaus vergesslich.
Oder? Erinnert sich noch jemand an Ederers EU- Tausender, der nun nirgendwo zu spüren ist?
Es ist völlig klar und absehbar, dass der EURO praktisch tot ist oder wir alle nicht mehr Auf- oder Abwertfähigen bankrott sind.
Oder die seinerzeitigen Prophezeihungen, dass die Schweiz als nicht- EU- willig bald abgesackt oder zumindest von Österreich zurückgelassen sein wird? – In praktisch allen Messwerten liegt derzeit die Schweiz weit vor Österreich.

Detto die Kurz’schen 100.000de Toten und dass jeder einen solchen kennen wird.
Oder die Übersterblichkeit!
Oder gar der Erfolg dieser Corona- Impfung!
Oder jetzt diese europäische Russland-Ukraine- Lüge!
Lügen, Lügen, Lügen!

Ich hab es schon so oft hier geschrieben: Sobald der persönliche Kontakt, das persönliche Zusammenleben aufgegeben wird, zählen Ehrlichkeit, Redlichkeit, Handschlagqualität, Moral … absolut nichts mehr!
Oder umgekehrt gesagt: Wir werden in diesem anonymisierten Polit- und Mediensystem nach Strich und Faden vera…
Nicht zufällig gab es auch in all den erfolgreichen Jahrmillionen unserer Evolution bzw. in der Natur nie solche anonymen Strukturen. Sie sind ein Kind unseres Fortschritts, der nur das Fort- Schreiten von ehrlichen und paradiesischen Lebensformen bedeutet.
Der wunderbare Leopld Kohr hat mit seinem ’small is beautiful‘ wissenschaftlich lückenlos nachgewiesen, dass nur kleine, überschaubare Strukturen erfolgreich sein können. Er war leider seiner Zeit offensichtlich zu weit voraus.
Jetzt, wo einigen bereits dämmert, dass Global- und EU-, ja sogar schon Staatsgrößen moralisch und für alle zufriedenstellend nicht mehr handhabbar sind, sollten wir uns an Leopold ’small is beautiful‘ Kohr erinnern.

Ich kann nur jedermensch ermutigen sich wieder vermehrt in lokalen Tauschkreisen, Freundschafts-, Diskussions-, Austausch-, Arbeitskreisen zu engagieren bzw. so etwas zu initiieren, ganz im Sinne von


 
 
 


Ein ganz ein blöder Vergleich

1. Juni 2022

Russland bzw. Putin haben die letzten Jahre immer wieder gewarnt, dass die Osterweiterung der Nato eine Bedrohung und einen Vertragsbruch darstellen.
Der Westen und die Ukraine vertraten den Standpunkt: Jeder hat das Recht, bis zur juristischen oder geographischen Grenze, frei tun oder lassen zu können, was man will.

Ist das tatsächlich so, dass jedermensch tun kann was gerade noch nicht rechtlich verboten ist?
Formell ja, moralisch nein.

Österreichs Kanzler Kurz hat es mit seinen Spießgesellen vorgemacht und haben sich auch immer wieder verteidigt im Sinne von ’nichts Ungesetzliches getan‘ zu haben. Das ist vermutlich richtig. Aber es gab auch Kanzler wie Figl oder Kreisky die sich leidenschaftlich für das Wohl des ‚Volkes‘ und nicht für eigene Macht oder Vorteile einsetzten.
Das war rechtlich UND moralisch einwandfrei!

Und nun zum blöden Vergleich: Es gab Zeiten, in denen das Höchste der Gefühle für Männer war, den Knöchel der Liebsten unter dem Rock zu erspähen und dennoch ‚funktionierten‘ Fortplanzung und Liebe weiterhin.
Kann sich jetzt wirklich keine Frau vorstellen was heutige, großteils nuttige, Moden für noch genau dieselben Männer für ‚Bomben‘ sein müssen? Ok, es ist vielleicht nett anzusehen, rechtlich absolut in Ordnung. Aber moralisch!? …
Und dann auch noch auf Me Too- empfindlich machen …

Um zumindest im Schlusssatz noch einen – Bezug hinzukriegen: Da lob ich mir die Einfach- und Klarheit im Tier- und Pflanzenreich: Wer gut duftet, will und macht Liebe      
– und sorgt für seine Gruppe oder Familie, – auch ohne KanzlerIn zu sein!


 
 
 


An alle, die heute …

10. April 2022

… nur die Frage ‚pro Russland‘ oder ‚pro Ukraine‘ kennen:

Vor langer, langer Zeit gab es eine dritte, offensichtlich längst ausgestorbene Variante, ‚Freidensbewegung‘ genannt!     
 


 
 
 


Anastasia-Realität

22. Oktober 2018

Russland zeigt vor wie mit ca. 35 Mio ‚Hinterhofbetrieben‘, Datschas genannt, fast 80% des Gemüses und fast 90% allen Obstes produziert werden können.
– Und das völlig nachhaltig und ganz, entgegen der westlichen, von der US- amerikanisch beeinflussten, Presse getrommelten Notwendigkeit industrialisierter Landwirtschaft, Agrochemie und Gentechnik!
Dieses System wird nicht nur vom Bestseller- Autor Wladimir Megre in seinen absolut empfehlenswerten Anastasia- Büchern zusammenfantasiert, sondern wird im ‚bösen Putin- Osten‘ gesetzlich durch das Recht auf 1- 3 kostenlose Hektar pro Familie ermöglicht.
– Während im ach so ‚freien‘ Westen sich jedes junge Paar schon für die üblich läppischen 300 qm für den Hausbau auf Jahre verschulden muss.
Dass dann auch noch Obst und Gemüse, das nur in Supermärkten gekauft werden kann, so bedenklich Gift- belastet ist, dass sich dessen Produzenten davor schützen müssen, ist mittlerweile allgemein akzeptierter, aber deshalb nicht weniger skandalöser Fakt.

In diesem Sinne: Es gibt paradiesische Alternativen! Nimm sie Dir =

 

 

 


Kleiner Nachtrag …

6. Dezember 2017

… zum Uran- Artikel
Ich habe zu der dort kurz angesprochenen Absurdität von Grenzwerten, eben Daten aus dem Mobilfunk- Bereich erhalten. Sie sind, da es sich ja überall um Menschen handelt, an Unglaubwürdigkeit kaum zu überbieten.
Oder sollte man besser von der Bankrotterklärung der Wissenschaft und/ oder der Skrupellosigkeit des Politik- Wirtschafts- Zwillings sprechen?

In der damaligen UdSSR galten 4000 uW/m2, die im späteren Russland auf 100000 uW/m2 angehoben wurden. Also ‚bloß‘ um das 25fache! Versuch doch mal das 25-fache zu essen, zu trinken oder 25-mal so schnell zu laufen!
Doch ‚unsere‘ EU empfielt 9000000 uW/m2! Also ‚bloß‘ das mehr als 2000-fache!

Jetzt ernsthaft: Diese Leute, die das, mit unserem Geld bezahlt, über unsere Köpfe hinweg, tun, kannst Du noch immer ernst nehmen!?

 
PS: Wem nach dem o.g. gestrigen Uran- Beitrag noch nicht schlecht war, kann sich seine Dosis gerne mit diesem Film erhöhen: