1000 mal berührt, nichts passiert …

26. Februar 2022

.. oder wie heißt dieser Schlager? – Ich bin auf diesem Gebiet leider nicht allzu fit    

Ich hab kürzlich jedoch ein anderes Lied entdeckt, bei dem mir umgehend viele Probleme meiner Klienten einfielen.

Ich stell Euch den Text einfach einmal hier herein. Vielleicht kann es ja jemandem Hilfestellung oder auch nur Hoffnung geben. Wenn nicht, war’s eben einmal ein nettes Liedchen zum Mitträllern oder im Ohr weitersummen lassen:

Schon als kleines Kind hatt‘ ich diesen Glauben tief in mir:
„Es wird alles gut!“
Ein Vertrauen!
Nicht einfach eine rosa Brille, nein, ich sah die Bosheit in der Welt und wusste doch:
Niemals bleibt all das Unrecht bestehen!
Licht lässt Dunkelheit immer vergehn.

Das Ende, es wird gut sein.
Das Ende, es wird gut sein.
Und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Denn das Ende, das Ende, es ist gut!

Ungerechtigkeit, Lug und Trug und böse Pläne füll‘n die Welt,
vermehrn sich Tag für Tag.
Es sinkt die Hoffnung … und die Versuchung flüstert lauter:
„Komm, hör auf dich lang zu wehren, es hat keinen Sinn!“
Doch dann flackert ein Licht auf in mir. Und trotz allem ist Zuversicht hier:

Das Ende, es wird gut sein.
Das Ende, es wird gut sein.
Und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Denn das Ende, das Ende, es ist gut!

Ich kann alleine auf mich gestellt tatsächlich nichts erreichen!
All meine Hoffnung, mein Glaube wird alleine nicht bestehn.
Doch miteinander, als EIN Herz, EINE Seele so wird’s reichen.
Denn unsre Zuversicht bleibt völlig, wenn wir miteinander sehn!

Das Ende, es wird gut sein.
Das Ende, es wird gut sein.
Und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Denn das Ende, das Ende, es ist gut! Das Ende, es wird gut sein.
Das Ende, es wird gut sein.
Und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Denn das Ende, das Ende, es ist gut!

Vielleicht macht es auch Dir Freude es Dir anzuhorchen:

https://www.kla.tv/2021-12-24/13524&autoplay=true