Politik!?

24. Mai 2022

Dich interessiert Politik?

Du hältst Politik für wichtig oder gar für unsere ‚Lenker‘!?

Ich sag Dir: Politik ist die schlimmste Sackgasse in die wir je getappt sind!

Naja, genaugenommen nach der Zivilisation und der Nahrungs- Denaturierung. Doch das ist sozusagen ein Fortgeschrittenen- Thema     

Ich könnte Dir, wenn das für Dich auch im Moment unglaublich bis absurd erscheinen mag, das auch genauer erläutern. Doch das soll heute nicht unser Thema sein.

Politik bedeutet Entmündigung!

Politik ist der Irrtum, sich darauf verlassen zu können, das ‚wildfremde‘ Menschen unsere Interssen vertreten, wenn wir sie bloß wählen und bezahlen!

Beides funktioniert nicht!

Primär verfolgen solche Leute ihre eigenen Interessen!

Die Ergebnisse davon nehmen bloß ‚blinde Schafe‘ noch immer nicht wahr!

Um unseren Weg zurück ins Paradies (= vorwärts zu neuen Wirklichkeiten) fortzusetzen, bedarf es völlig neuer Wege

Es ist nicht Sinn des Lebens, einzelne Lebensbereiche zu delegieren!

Leben ist ALLES zu leben

ALLES selber zu entscheiden

SELBER zu schaffen!

Mit einem Wort: Wirklich LEBENDIG zu sein!

Leben bedeutet LEBEN-dig zu sein!

Ja! All unsere Bequemlichkeiten haben uns bloß in Schwächen und Abhängigkeiten geführt!

Solange wir dieses, uns übergestülpte, als erstrebenswert geltende Bild nicht grundlegend ablegen, werden wir schlaffe, abhängige Zombies bleiben

Eigenständigkeit, Selbstbewusstsein und Eigenverantwortung fühlen sich kraftvoll und gut an

und sind jedermensch möglich!

In diesem Sinne:


 
 
 


Das SYSTEM

7. Oktober 2012

Viele haben den Eindruck, dass in unserer Gesellschaft einiges falsch läuft.
Manche machen dafür Einzelne verantwortlich. Andere wieder halten sich an Verschwörungstheorien.

Ich denke es liegt am ‚System‘!

Vielleicht hast Du auch schon mal Probleme mit einer Behörde, mit einer Firma, mit der Gemeinde, etc. gehabt und festgestellt, dass man kaum je einen ‚Schuldigen‘ oder Zuständigen findet. Jeder tut nur in sehr begrenztem Rahmen seine Arbeit und kann sich über Vorschriften, Regeln und Gegebenheiten nicht hinwegsetzen.
Wenn man nun glaubt es gäbe bei diesem Rädchen- Getriebe irgendwo einen Motor, der für alle Bewegungen verantwortlich wäre, der irrt.
All diese ‚Räder bilden einen geschlossenen Kreis in dem jeder für ein wenig Bewegung, für ein klein wenig Energie sorgt.
Auch wenn Politiker oder Wirtschaftsbosse gerne als die ‚Bösen‘ oder ‚Täter‘ angesehen werden: Auch sie gehorchen Sachzwängen. Und sei es nur ihre Familie die das Ereichte nicht mehr aufgeben will.

Zudem steht jedem Paradigmenwechsel, jeder Veränderung eine große Macht entgegen: Die Gewohnheit gepaart mit der Überzeugung es bisher richtig gemacht zu haben.
Ist ja auch klar! Ein Bankdirektor, Firmenboss oder Primar, die bisher hofiert und um Rat gefragt wurden, die mit ihrem So- Sein Karriere gemacht haben, können doch nicht glauben, dass das alles falsch gewesen sein soll! Natürlich sind die von der Richtigkeit ihres (bisherigen) Tuns überzeugt und wollen und werden so weitermachen wie bisher. Wer gibt schon gern Fehler zu?! Wer gibt schon gern etwas vom Erreichten her?!
Natürlich gehört da auch dazu, Neues nicht zu verstehen, in ihm einen Feind, eine Bedrohung, einen Unsinn zu sehen.

Das alles nenne ich SYSTEM und es erweist sich immer wieder als unglaublich stabil, um nicht zu sagen beharrlich.

Von diesem System brauchst Du Dir also keine großartigen Veränderungen zu erwarten.
Da kann man sich nur selber schlau machen und einmal ein paar Meter eigenverantwortlich und selbstbewusst gegen den Strom schwimmen …

Ist aber auch kein Problem, wie alteingelesene payolis wissen. Sind wir doch alle Götter, die sich ihre Welt gestalten … 🙂

In diesem Sinne:
paradise your life !