Weg mit dem Virenmärchen!

26. August 2021

Wann hast Du Ameisen, Mäuse oder Ratten im Haus!
Doch nur wenn dieses Ameisen-, Mäuse-, Rattengerecht ist, d. h. genug Nahrung, ein passendes Millieu vorhanden ist. Kein Tier geht doch dorthin, wo es nichts lebenswertes findet!
Ernährst Du Dich falsch, übersäuerst Du Deinen Körper. Diese Säuren sind Gift für das Leben. Nicht zufällig sind die sauersten Körper die der – sich zersetzenden – Toten!
Und was ‚fressen‘ Bakterien und Viren?
Säuren!
Und was denkt die Krone der Schöpfung? Das was in kranken Körpern vorzufinden ist, das müssen doch die Krankheitserreger sein! So als wären die Feuerwehrleute immer die Brandursache!

So, das war aber erst der erste Teil unserer virologischen Ver-rücktheiten!
Denn diese ‚Säurefresser‘ kommen auch nicht von außen!
Nein, es wurde schon vor über 100 Jahren und in der Folge von zahlreichen Wissenschaftern (Bechamp, Robert O. Young, Royal Rife, Gaston Naessens, Fritz Albert Popp …) beobachtet, dass sich Bakterien aus Blutkörperchen und wieder zurück entwickeln können!

Krankheit braucht also keine Medizin, denn Krankheit ist der Reparaturprozess des Körpers!


Doch erst jetzt wieder, mittels dieser unsäglichen Corona- Verdummungswelle wurde deutlich, dass mit Angst einfach weitaus bessere Geschäfte, die sich die Virologen nicht nehmen lassen wollen, gemacht werden können, als mit dem einfachen und richtigen Bild:

‚Jeder kann seinen eigenen Krankheits- bzw. Gesundheitszustand selber steuern,
indem er sein Millieu entsprechend gestaltet.‘

So einfach ist die Welt, noch einfacher die von


 
 
 


Der Virus- Irrglaube!

10. August 2021

So sind wir ‚Krone der Schöpfung‘ halt gerne: Eher die Schuld bei anderen, im Außen, sehen, als bei uns selbst.
Lieber gegen Viren im Außen, als für unser Immunsystem.
Lieber andere hinter Masken als selber etwas für die Fitness tun.

So gibt es eine Vielzahl von Erkrankungen die ursprünglich auf Viren zurückgeführt wurden. Nur weil sie in bestimmten Menschengruppen auftraten.
Nur 3 Beispiele sind Pellagra, Beriberi und Skorbut.

Die Ursache von ersterem stellte sich später als Nikotinsäure- Mangel heraus. Bei Beriberi war tatsächlich ein Thiamin (Vitamin B1) und bei Skorbut ein Vitamin C- Mangel, der Betroffenen die Krankheitsursache.

Dazu kommt noch, dass die Virologie die einzige wissenschaftliche Disziplin ist, bei der grundlegende Ursachen- Nachweise praktisch nie nachgewiesen werden. Dabei hätte Robert Koch für den Nachweis von Viren seine Koch’schen Postulate festgeschrieben. Dazu bräuchte man bloß

  1. Viruspartikel aus dem erkrankten Patienten isolieren
  2. Dieses Virus mikroskopisch dokumentieren und genetisch sequenzieren und
  3. dieses gereinigte Virus in einen gesunden Organismus bringen und beobachten, ob auch dieser mit denselben Symptomen erkrankt.

Auch beim Corona- Virus wurde dieser Nachweis nie erbracht! Stattdessen wird heute die sogenannte Zell- Kultivierung durchgeführt, bei der die gesamte, als nicht gereinigte oder zentrifugierte, Zellkultur mit Antibiotika und Pilzgiften praktisch abgetötet wird. Dieser zytopathische Effekt, also der Zelltod wird als Indiz für das Vorhandensein eines Virus gehalten. Dabei hat John F. Enders, der Erfinder dieses Verfahrens schon 1957 geschrieben, dass damit Viren nicht von anderen Zellbestandteilen unterschieden werden können! Doch auch 2020 war in Virus- Fachjournalen zu lesen: ‚Derzeit ist es fast unmöglich extrazelluläre Vesikel und Viren … zu trennen … Bis heute gibt es keine zuverlässige Methode, die tatsächlich eine vollständige Trennung garantieren kann.‘

Gegenüber dem uralten Koch’schen Posulat nicht nur ein eklatanter Rückschritt, sondern ein Geschlampe sondergleichen!

Jedoch schon vor 100 Jahren, als Gesunde reihenweise mit den – sogar ungereinigten(!) – Ausscheidungen, der an Spanischer Grippe Erkrankter infiziert wurden, jedoch NICHT erkrankten (siehe diesen Beitrag), hatten diese Erkenntnisse keinerlei Auswirkungen auf die Virologie!

Nun wurde in diesen unseligen Coronazeiten zwar von ‚Vorerkrankungen‘ gesprochen, dass aber Umweltverschmutzungen, Medikamentennebenwirkungen, psychische Belastungen, Fehlernährung, und, und, und, die ebenfalls alle ebenfalls jeweils große Gruppen von Menschen betreffen, die Erkrankungsursache sein könnten: Kein Wort davon!

Alle diese Punkte treffen praktisch immer auf alle zu! Praktisch alle leben gleich schlecht, gleich falsch! Doch diese absolut treffende Einsicht würde die Virologie umgehend brotlos machen! Da schwadroniert man lieber von mikroskopisch kleinen Teilchen, die doch bei allen Erkrankten gefunden werden konnten. Als wäre die Mäuse, sich am Käse finden, grundlos da!     

Und diese, absolut eigennützig arbeitenden Virologen dienten allen Regierungen als Berater!

Gute Nacht Abendland!


 
 
 


Das Ende der Virologie

3. August 2021

Oft fasse ich es ja nicht WIE resistent die Menschen gegen Wahrheiten und Informationen sind!

Besonders in dieser völlig ver-rückten Viren- Welt heute, macht es mich fassungslos, wie eine derartig verlogene Disziplin wie die Virologie derartige Erfolge feiern kann. Sie lenkt praktisch alle Regierungen und mit ihnen Milliarden von Menschen … ach, was sag ich!? Milliarden von armseligen Lemmingen.

Nocheinmal eine kurze Zusammenfassung der virologischen Unglaublichkeiten. Ich entschuldige mich bei meinen langjährigen Mitlesern. Auch mir hängt dieses ohnehin so klare Thema schon zum Hals raus     

Dieses ganze Virus- Lügengebäude geht auf Louis Pasteur zurück, obwohl dessen Arbeiten wissenschaftlich eindeutig als Fälschungen entlarvt wurden und noch zu seinen Lebzeiten seine Gegenspieler (‚Der Keim ist nichts, das Millieu ist alles‘) rechtbehielten.

Auch vom Herrn Pettenkofer, der vor 130 Jahren schon bewies, dass es gar keine Ansteckung gibt, hab ich hier schon mehrfach berichtet.

Diese besonders unappetitlichen Versuche während der Spanischen Grippe, die jegliche Ansteckungstheorie in den Boden stampft, bitte hier nachzulesen.

Auch die Naziärzte versuchten es in den KZs nocheinmal auf besonders grausame Art an Gefangenen und Kindern. Doch es blieb dabei: Auch sie konnten das ‚Versuchsmaterial‘ nicht infizieren!

Wäre es mit wissenschaftlich rechten Dingen zugegangen, hätte sich schon 1951 die ganze Virologie auflösen müssen, da bis dahin weder ein Virennachweis, noch der Beweis einer infekiösen Krankheitsübertragung gelang.

Es wären ja nicht die Amerikaner, wenn sie diesen Infektions- Unsinn, obwohl schon lange bestens belegt, nicht auch nocheinmal versucht hätten zu beweisen. Sie infizierten über 1000 ‚Sieben-Tage-Adventisten‘. Doch auch sie erkrankten schon gar nicht, da diese Sekte rohköstlich lebt. Selbst Pest-, Hepatitis- u.ä. Infektionsversuche blieben bei dieser erst 1972 abgebrochenen Versuchsreihe erfolglos.

Es klingt unglaublich, aber es gibt bis heute keinen Beweis, dass Viren existieren!

Dr. Stefan Lanka’s 100.000€ warten immer noch auf den Überbringer eines solchen Beweises.


Jetzt wird’s aber noch unglaublicher:


Was heute von den Virologen ‚gejagt‘ und bekämpft wird, ist das Leben selber!

Ja! Tatsächlich handelt es sich bei den aufgefundenen Teilchen nicht um Viren, sondern um Exosomen, die wiederum von den Zellen ausgestoßen werden, weil sie a) nicht gebraucht werden oder als schädlich erkannt wurden und b) um damit andere Zellen zu warnen bzw. zu informieren. Der Körper hat also ein wunderbares ‚Erkennungs-, Reinigungs- und Frühwarnsystem‘ geschaffen, das die Virologen für Angreifer halten und bekämpfen! Sie führen also nicht ‚Krieg‘ gegen Viren, sondern gegen geniale Körper- und Lebensstrukturen, und somit gegen das Leben. – Nicht unähnlich dem mittlerweile ja auch erkannten Irrtum der Antibiotika (anti = gegen, Bio = Leben).

Wen wundert es da, dass Virendarstellungen primär animierte Grafiken sind!?

Das heißt, die heute so bekämpften Viren wurden nie nachgewiesen, nie fotografiert, nie als ganzes gefunden! Sie setzen sich ausschließlich in den Köpfen der Virologen, aus aufgefundenen Zellbruchstücken zusammen. Auch Herr Drosten gibt ja zu, das Virusgenom für den PCR- Test am Computer generiert zu haben.

Die ganze Welt fürchtet sich somit vor etwas, das es nie gab, das nie gezeigt, geschweige denn bewiesen werden konnte! – Und dessen Prinzip in weit über 100 Jahren x- mal widerlegt wurde!

Ja, so unglaublich ist diese Welt. Oder sollte ich sagen, so unverschämt, sind gewisse Lügenbeutel und so dumm die Menschen?

Ich kann nur jedermensch beglückwünschen, der so sehr bei sich, so sehr ‚in der Natur‘, in der es all diesen Angst- und Verunsicherungs- Wahnsinn nicht gibt, bleiben kann. Ganz im Sinne von


 
 
 


Der rührige Ivo Sasek …

14. Juni 2021

… ist in diesem seinem Beitrag ähnlich genervt über diesen ganzen Unsinn wie ich und immer zahlreicher werdende Denkende und Aufwachende.
Er führt viele Schlagzeilen an im Sinne von:

„In Italien gibt es den ersten Toten wegen des Coronavirus …“
„Wegen des Coronavirus ist Kurzarbeit immer mehr gefragt.“
„Wegen dem Coronavirus hat der indische Premierminister eine landesweite Ausgangssperre verhängt.“
„Weil wegen der Coronakrise Atemschutzmasken in der Schweiz knapp werden …“
„Wegen Corona-Pandemie sind kleine und mittlere Unternehmen in Bedrängnis.“
coablach „Wegen der Corona-Pandemie könnte auf dem afrikanischen Kontinent knapp die Hälfte aller Arbeitsplätze in Gefahr sein.“
„Die UNO-Klimakonferenz wird wegen der Corona-Pandemie verschoben. Sie solle im kommenden Jahr stattfinden“
„Heute ist ein Feiertag, bei dem in China traditionell der Toten gedacht wird. Wegen des Coronavirus sollten die Menschen aber nicht auf die Friedhöfe gehen.“
„Wegen der Corona-Pandemie musste das Parlament Mitte März die Frühlingssession abbrechen.“
„Der weltweit grösste Autovermieter Hertz entlässt rund zehntausend Mitarbeiter in seinem Nordamerika-Geschäft. Der Einbruch sei wegen der Corona-Pandemie plötzlich gewesen.“
„Ramadan, der heute beginnt, wird wegen Corona vielerorts anders sein … Moscheen bleiben geschlossen, öffentliches Fastenbrechen sei verboten.“

Auch im Internet fand er in nur wenigen Minuten folgende headlines:

Depressiv wegen Corona
Erwerbstätigkeit unterbrochen wegen Corona
Betrieb wegen Corona-Krise geschlossen.
Finanzielle Schwierigkeiten wegen Corona
Thurgauer Kantonspolizei nimmt wegen Corona 1,5 Millionen Franken weniger Bußgelder ein.
Dramatische Zunahme der Selbstmorde wegen Corona
Weit mehr Hungertote wegen Corona
Der Tourismus leidet wegen Corona.
Rhätische Bahn klagt über rote Zahlen wegen Corona.
SBB-Rekordverlust von 45,8 Millionen Franken wegen Corona.
Neue Armutswelle wegen Corona
Kirchen weniger Kollekten wegen Corona
Touristen wegen Corona im Ausland gestrandet.
Das öffentliche Leben bleibt wegen Corona eingeschränkt.
Berufswechsel wegen Corona
Steuerbehörden: Es fehlen Milliarden wegen Corona.
Keine Schulaufgaben wegen Corona-Stress
Weihnachtsmärkte wegen Corona geschlossen.
Kurzarbeit wegen Corona
Weiterhin keine Großveranstaltungen wegen Corona
Kündigungswellen wegen Corona
Airlines in tiefroten Zahlen – Schuld ist die Corona-Pandemie!

Er erkennt ebenso richtig wie alle Mitdenkenden/ Aufgewachten, dass all diese Probleme nicht wegen eines läppischen Virus bestehen, sondern wegen der Maßnahmen korrupter Politiker, profitgeiler Profiteure und der Passivität bis Gutgläubigkeit einer verschlafenen Konsumenten- Hamsterrad- Gesellschaft.

Ich kann dem nur im Sinne von  zwei Fragen hinzufügen:

Wie bitte haben wir bloß völlig Medizin-, WHO- und Pharma- los die Jahrmillionen unserer Evolution – MIT Viren! – überstanden OHNE auszusterben?     

Wie bitte konnte einem allmächtigen und allwissenden Gott solch eine Panne passieren, dass winzigste (wenn überhaupt existierende) Viren seine Kinder auszurotten drohen?    


 
 
 


G G G

2. Juni 2021

Nein, G G G steht, entgegen den Tatsachen, nicht für Gestört, Gestresst, Gesundheitlich schwer angeschlagen!    

G G G soll heute bloß als kleine Ergänzung zum gestrigen Artikel, als ein weiteres Indiz dienen, wie sehr diese Welt Kopf steht:

Freien Zutritt – also das, was einst ALLE, selbstverständlich, menschenrechtlich verbürgt und scheinbar juristisch unumstößlich hatten – haben nun nur mehr

Geimpfte, Getestete und Gesundete.

NICHT aber Dauergesunde, nicht Immunstarke, denen kein Virus etwas anhaben kann, nicht die, die gar nie einen Arzt, samt Test, brauchen!

Und um noch deutlicher zu sehen, wie krank diese heutige Welt, wie krank und negativ diese 3 G’s sind, möchte ich Dich auf meinen 6 Jahre alten G G G G G G- Artikel hinweisen. Nachdem man den gelesen hat:

DAS waren halt noch Zeiten!                   

Wenn DAS kein Unterschied ist, oder?     


 
 
 


Wer soll sich das erklären können!?

1. Juni 2021

Diese Welt steht Kopf!
Ja, anders kann man es nicht sagen.
Was wahr ist, wird vom Gro der Medien als falsch dargestellt,
das Falsche als wahr.
Menschen wählen Regierungen die gegen sie vorgehen.
Die Industrie- und Geschäftswelt nimmt den vorgeblichen ‚Kunden König‘ erbärmlich rücksichtslos, wie eine Melkkuh, aus.
Zu ‚Melkkuh‘ passt auch: Auch bei ihr behaupten alle, dass Kühe ‚Milch geben‘, dabei wird sie ihnen perfidest, unter Verlust ihres Kindes, geraubt.
Nach eineinhalb Jahren Viren- Wahn ist noch immer nicht auch nur ein Virus je nachgewiesen worden. Das entsprechende Preisgeld für einen wissenschaftlich eindeutigen Viren- Nachweis konnte bis heute nicht ausgezahlt werden.
Umgekehrt wird an 5G, trotz hunderter(!) wissenschaftlicher Nachweise über seine Schädlichkeit, munter weitergebaut. Ja, erste Lemminge kaufen sich bereits 5G- fähige Handys!

Und alle, alle schauen zu!
Alle machen mit!
Keine wehrt sich, keiner steht auf gegen seine Vernichtung.

Das einzig, einigermaßen Gute: Ich hab bloß von der ‚Welt‘ gesprochen und meine damit die zivilisaierte Welt.
Die Erde ist immer noch (einigermaßen) heil.
Doch gerade 5G macht auch vor der Erde und der Natur nicht halt!

Sieh Dir die Wesen der Natur an!
Da gibt es keines all unserer Probleme, beginnend von Karies, Allergien, Asthma, Grippe bis zu Herz- Kreislauf- Erkranungen, Krebs, ALS, etc., geschweige denn die rapiden Steigerungen all dieser Probleme!
In den USA, die uns immer einige Jahre ‚vorausreiten‘, sind, trotz weltweit höchster Gesundheitssystem- Ausgaben, mittlerweile sogar die Lebenserwartungen rückläufig.
Auch bei uns kennt mittlerweile jeder einige Krebs- oder Allergiefälle, obwohl es Allergien erst seit ca. 50 Jahren gibt und Medizinstudenten vor zwei Generationen häufig nie einen Krebskranken zu Gesicht bekamen.

Wir haben die Elektrifizierung hingenommen, obwohl nachweislich zeitgleich mit ihrer Einführung Grippewellen auftraten (1).
Wir haben all die Funktechnik kritiklos hingenommen, obwohl deren Schädlichkeit schon seit Anfang des vorigen Jahrhunderts wissenschaftlich bestens belegt ist.
Wir haben DDT, das trotz Verbotes jetzt noch immer weltweit nachzuweisen ist, und zahllosen anderen Pestiziden, Herbiziden und Fungiziden völlig unkritisch Tür und Tor geöffnet.
Wir haben völlig unkritisch schon den Handys mit 2G-, 3G- und 4G- Technologie zu einem wahren Hype verholfen, obwohl die zahllosen Studien über deren Schädlichkeit einfachst einsehbar sind.
Wir haben uns von einem unsichtbaren, kaum gefährlichen, Virus verängstigen und entmündigen lassen.

Die Menschen werden immer kränker und unfruchtbarer und Kinder erkranken in immer jüngeren Jahren. – Ah ja! Und der Intelligenzquotiet ist in den letzten 40 Jahren auch um 20 Punkte gesunken. – Vielleicht ist das die Erklärung  
Waren all diese dämlichen Fersehprogramme und belanglosen Handygespräche, waren diese zweifellos süßen aber verzichtbaren Katzenvideos, war die Nebenher- Radioberieselung, waren diese paar Ameisen oder Fliegen weniger, all dieses zusätzliche, nachweislich selbstverursachte Leid tatsächlich wert?

Entscheide Dich zwischen Welt und Erde! – Bevor auch zweitere kaputt ist!

 

(1)  Seit 1580 werden Grippewellen aufgezeichnet. Es gab z.B. zwischen 1645 und 1727 keine(!) Grippe in Europa. Danach trat sie in Abständen von 10 bis 20 Jahren(!) auf. Erst ab 1889, mit Einführung der Elektrizität, gab es die jährlichen Grippeerkrankungen.

 

 

 


Die Virus- Psyche

27. Mai 2021

Oder besser gefragt: Wie kann etwas Unsichtbares weltweit Abermillionen von Psychen zerstören?

Wir sind uns doch alle einig: Wir Menschen sind doch die Krone der Schöpfung, oder?     

Wie kann es dann sein, dass etwas, das es vermutlich gar nicht gibt, das nie nachgewiesen, geschweige denn bewiesen wurde, Abermillionen von Menschen in Angst versetzt, Abermillionen von Menschen ihr bisheriges Leben raubt?

Wen kann man mit nur einem Finger umwerfen? Jemanden der selbstsicher mit beiden Beinen fest(verwurzelt) am Boden steht? Oder jemanden, der stramm und ‚befehlserwartend‘ steht, jemand der unsicher ist, jemand der nie erlebt hat ein Macher zu sein?

Siehst Du!

Nicht das Virus ist das Problem!

Nicht diese herbeigeredete Pandemie ist das Problem!

Nicht diese sich faschistisch gebärdenden Regierungen sind das Problem!

WIR sind das Problem!

Die unmündigen Menschen, all diese Entwurzelten haben ein Problem!

Waaas!? Wir haben doch gar kein Problem, wirfst Du ein?

Du meinst, es ist ohnehin alles wunderbar und in Ordnung?

Da ist eben jetzt ein virales Problem, da gilt es zusammenzuhalten. Das ist doch ganz in Ordnung?

Wenn Du das glaubst, wenn Du nicht die vielen psychischen Probleme der Menschen siehst, wenn Du nicht den LehrerInnen und ErzieherInnen glaubst, die das vermehrte ‚Ritzen‘ der Jugendlichen beobachten, wenn Du nicht den Psychologen glaubst, die von überfüllten Praxen berichten, wenn Du nichts von den immer verschlossener werdenden und einnässenden Kleinen weißt, wenn Du nichts von den zerfallenden Familien wahrhaben willst …

hast Du ein Wahrnehmungs- Problem!

Doch dafür kannst Du nichts!

Es ist sogar so, dass Du mit Deiner ‚Blindheit‘ genau dasselbe Problem hast wie all diese Verängstigten und psychisch Erkrankten.

Nur instabile, nicht in sich ruhende Menschen, niemals selbstbewusst Eigenverantwortliche, können Opfer von solch einem Unsinn werden!

Nur solch gutgläubige ‚Außer-sich-Seinende‘ lassen sich in die Irre führen, lassen sich so leicht ‚umschmeißen‘, lassen sich krank machen, durch nichts und wieder nichts!

Wirklich Gesunde wissen, dass Wesen, die ‚aussterbenslos‘ durch die Jahrmillionen ihrer Evolution kamen, die in die Schöpfung eines liebenden, allwissenden und allmächtigen Gottes gesetzt wurden, nichts widerfahren kann.

Ebenso wie praktisch alle unsere (Zivilisations-)Erkrankungen durch uns selber bzw. unsere naturferne Lebensweise verursacht sind, lassen wir uns auch von bloß herbeigeredeten Pseudogefahren verunsichern und krank machen.

Liebe Leute, nehmt Euch nur eine Stunde Zeit um nach den angeblichen Übersterblichkeiten, die es nie gab zu googeln, seht Euch die Daten der Krankenversicherungen an, nehmt Euch Zeit nach naturrichtigen Lebensweisen zu suchen, gönnt Euch ein Seminar für naturrichtige Ernährung, öffnet Eure Auge für die Wunder der Natur und dieser wunderbaren Welt, begegnet all diesen Horrormeldungen mit einer natürlichen Skepsis, einem gesunden Misstrauen, forscht, spührt, versucht selber zu Lösungen zu kommen, horcht auf Euer Herz, auf Eure Intuition, anstatt Euch von egomanen Politikern, gekauften Wissenschaftern und Medien, profitgeilen Medizinern und Gesundheitssystemen verrückt machen zu lassen.

Diese Schöpfung ist so wunderbar und perfekt, jedeR von uns hat Jahrmillionen an Überlebenswissen in sich! Wir alle sind so robust, wissen tief in uns ganz genau was wir brauchen und was uns schadet – oder auch nützt.

Wir wurden nur Jahrzehnte- bis Jahrhunderte- lang verdummt und müssen wieder zu uns zurückfinden.

Die Natur hilft uns dabei, – und natürlich


 
 
 


Meditation für alle

26. Mai 2021

Lass uns doch gemeinsam – ähnlich Piloten, die vorm Abflug ihre Checklisten durchgehen – eine logische Punkteliste abarbeiten, bevor wir in eine neue Zeit starten. – Wenn wir noch lange zuwarten: Gestoßen werden.

Wir wurden mittels dieser herbeigeredeten Krise aus einer Wohlstandszeit katapultiert, wie es sie nie zuvor gab.
Nur die Allernaivsten glauben noch an dieses Virus- Problem und sehen nicht die gewollt, gezielten Machenschaften dahinter
Gibt es nun tatsächlich ‚pöse, pöse Illuminaten‘ im Hintergrund, die das alles geplant und umgesetzt haben?
Ich weiß es nicht. Aber wenn ja, dann brauchten sie willfährige/ käufliche Medien und Politiker.
Wenn ’nein‘, braucht solch eine global perfekt funktionierende Plandemie erst recht korrupte Medien und Politiker.
Und wie bringt man Menschen dazu, andere so sehr zu besch… ?
Durch Erpressung oder durch Kauf!
Und jetzt kommen wir zum Angelpunkt!
Beides kann nur durch die ausschließliche ‚Anhaftung‘ im Außen funktionieren!
Ein selbstzufriedener, in sich ruhender Mensch: Wodurch sollte der erpresst werden können?! Womit sollte der gekauft werden können?!
Und detto, all die Betroffenen, die ‚Opfer‘! Welcher in sich ruhende Mensch, sollte Angst vor einem Virus haben? – Völlig unmöglich!
Und nun ins noch unglaublichere ‚Finale‘: Wieso leben in, und gieren praktisch alle so sehr nach, Äußerlichkeiten?
Aus Mangel an Liebe!
Das ‚ganze System‘ verweigert, beim Fehlverhalten der Mütter beginnend, den Kindern von kleinst an Liebe, Wertschätzung und Anerkennung, um sie lebenslang am Hinterherlaufen hinter irgendwelchen einträglichen Anerkennungen zu halten.

Und damit sind wir – so ein Zufall aber auch!   – wieder einmal bei ‚unserem‘ Thema, beim Paradies- Thema, angelangt.

Sieh Dir die Natur an! Alle Pflanzen und Tiere leben, lieben und geben ausschließlich selbstlos.

Wir kennen diese Freude anderen ausschließlich Freude zu bereiten nur aus unseren Verliebtheitsphasen. Die ‚System- Einschulung‘ sitzt jedoch so perfekt und fest, dass sie sich über kurz oder lang praktisch immer durchsetzt. Dabei werden uns unsere Verliebtheiten vom Himmel geschickt, um uns zu zeigen, wie schön es ‚hinterm Zaun‘ (immer) sein könnte, um davon zu lernen und es (lebenslang) selbst gestalten zu können.
Deshalb mit aller Kraft und Liebe:


 
 
 


Absurd, absurder, am absurdesten

22. Mai 2021

?   
 
Was hättest Du vor 2 Jahren von jemandem gehalten, der von Dir völlig Gesundem und Symptomlosen, verlangt hätte Deine Gesundheit mittels ärztlichem Attest zu beweisen?

Hättest Du Dir je vorstellen können Deine Gesundheit nachweisen zu müssen, um auf eine Bohnensuppe gehen zu können?

Wer hätte vor 2 Jahren noch gedacht, dass es je wieder eine Zweiklassen- Gesellschaft, dass es wieder Judenstern- artige Menschen- Markierungen geben, wird?

Und womit wird all dieser Wahnsinn begründet?


!   
 
Mit einer Pandemie, deren Gefährlichkeit sich in keiner Statistik zeigt!

Mit einem Virus, das sich bereits in 10 Jahre alten Abwasserproben und sogar in afrikanischen Papayas nachweisen lässt!

Mit einem Virus das es mit und in zahllosen Variationen immer schon gab!

Durch einen Test, der wissenschaftlich unbestätigt ist!

 

 

 


Die Frage …

14. April 2021

… ob das Virus

oder die Angst

mehr Menschen

getötet hat,

ist nach Durchsicht

all der unabhängigen Arbeiten,

die von den mainstream- Medien

nicht kommuniziert werden,

eindeutig und klar beantwortet!


Sich eigenverantwortlich

und selbstbewusst

zu informieren

tut nicht weh!