Unsere freie Wahl

6. März 2021

Es ist selten wunderbar, dass wir gegen so viele Erkrankungen Impfstoffe und Medikamente haben.
So manche meinen auch, sich gegen Ansteckungen mittels Masken schützen zu können.
Alles ganz wunderbar und richtig.

Alle, die ängstlich sind sollen und können sich auch impfen lassen, können sich mittels Masken schützen.

Fantastisch, all diese Möglichkeiten!

A B E R !

Wieso bitte, müssen alle dazu gezwungen werden!?
Wer sich vorm Virus fürchtet lässt sich impfen und ist geschützt.
– Auch gegen die Ungeimpften!
Aus pasta! So einfch ist das!

Warum sollten Geimpfte sich noch immer fürchten, ein Problem mit Ungeimpften haben!?

Wieso bitte, braucht man da Zwangsmaßnahmen, Impfpässe, Impfzwänge, Kontrollen und andere Entmündigungen?
DAS würde ich gern von der Politik und all diesen erbärmlichen Trittbrettfahrern, wie Fluggesellschaften, Lokalbesitzern, Theaterdirektoren, und und, und … erfahren. Die Letzteren sollten eigentlich alle gegen diesen Wahnsinn, der ihr Geschäft ruiniert aufstehen, anstatt sich auch noch im Vorzugsschüler- Spielen zu übertreffen!
Denn: Immer noch nicht begriffen, dass es sich bei diesem Virus, laut führender Wissenschafter, um ein harmloses bis grippeähnliches handelt!? Sobald wir aufhören würden zu testen, wär diese ganze, ja bloß herbeigetestete, Plandemie vorbei!


 
 
 


DEINE Regierung

15. Dezember 2020

Du hast Dir doch DEINE Regierung ausgesucht, oder?
DU hast doch gewählt!
Und was macht DEINE Regierung?
Wie gut vertritt sie DICH?!
Allein zu der nun bald kommenden Impfung, vermutlich sogar indirekten Impfpflicht wäre zu sagen:


DEINE Regierung hat die Impfstoffhersteller gesetzlich von jeglicher Verantwortung für etwaige Impfschäden entbunden.
DEINE Regierung ist NICHT für ihre Entscheidungen haftbar/ verantwortlich! – Auch nicht für die Milliarden von Schulden, die sie eben durch ihre Fehlentscheidungen verursachen!
DEINE Regierung ist so inkompetent, dass sie nichteinmal wissenschaftliche Erkenntnisse, die bereits vor 150 Jahren bestätigt wurden, kennen und berücksichtigen.
DEINE Regierung hat völlig inkompetent Angst verbreitet, eine Mücke zu einem Elefanten aufgeblasen und ein wunderbares Land kaputtregiert.

Doch kann man eine Regierung, die von DIR gewählt wurde verurteilen?
Nein! Kann man nicht!
Denn bereits die letzte (schwarz- blaue) Regierung hat diesen nun abgehenden Wahnsinn grundgelegt. Sie hat UNSERE – unabhängigen! – Universitäten privatisiert und damit den Pharmas und anderen Profiteuren ausgeliefert. Heute gibt es praktisch keine unabhängigen Universitäten und Forschungsarbeiten mehr. Alles fest in Konzernhänden!
Und die Wähler! Haben sie daraus gelernt?

Nein! Sie haben wieder diese Regierung gewählt, die nun alles tut, um IHR Klientel, die Konzerne mit DEINEM Geld zu füttern!
Diese reiben sich die Hände, über das gute Masken-, Test- und Impfungs- Geschäft, das DICH unfrei macht, einschränkt, abzockt und gefährdet, wenn nicht sogar tötet!
Weißt Du wie bzw. wieso DIR das passieren konnte?
Weil wir alle jahrzehntelang derartig verdummt und manipuliert wurden, dass wir tatsächlich meinten Fachleute und Wissenschafter und ihren Rat zu brauchen.

Leute! ALLE unsere Probleme, angefangen von AKWs bis zum Glykosphat, stammen von der Wissenschaft!
Auf diese Clowns hätten wir nie hören sollen!
WIR alle sind in der Lage, zu wissen, besser gesagt zu spüren, was gut für uns ist.
Wir hätten uns nie und nimmer von unserer Intuition abspalten lassen dürfen!
Das darf nie wieder passieren!
Wir sind freie, eigenverantwortliche und selbständige Wunder und müssen das bleiben!
Diese Wunderwesen sind locker in der Lage sich selbst zu ‚managen‘! Klar, das bedeutet einen gewissen Aufwand! Doch ‚intakte‘ gesunde Wesen haben kein Energieproblem! Sie arbeiten gerne, gerne viel und gerne für aller Wohl!
Sie lassen sich nicht locken von Politikern, die versprechen, ihnen Arbeit abzunehmen. Sie haben geschnallt, dass diese sie bloß ausnutzen wollen!

Leute! WIR sind die Welt, wir sind das Leben!
Diese Clowns sollen sich ihre Viren, ihre Angstmache, Impfungen und Tests sonstwo hinstecken! Wir sind Kinder Gottes, Kinder der Natur, die es schon lange vor all diesen Lobbyisten, Pharmas und anderen Profiteuren gab!
Diese Menschen sind im Grunde arm dran. Sie scheuen Arbeit und wollen aus Angst davor andere, nämlich DICH, ausbeuten. Das zeugt eigentlich nur von ihrer Erbärmlichkeit. Denn gesunde, naturrichtig lebende Menschen arbeiten gern in freier Natur, erfreuen sich an ihrer Bewegung, am Fruchten und Gedeihen ihrer Arbeit. Sie (er)leben gerne die Zyklen der Natur, anstatt ganzjährig in klimatisierten Büros zu sitzen. Sie erleben und erfreuen sich an ‚Kleinigkeiten‘ anstatt immer neue, immer unnatürlichere Reize zu brauchen. Sie leben das Leben, anstatt es via Handy oder PC gestreamt zu bekommen.

Jedermensch kann es jederzeit ausprobieren, kann beide Welten vergleichen. Praktisch alles spricht für die Naturwelt, in der es weder Ärger, noch Stress, Krebs oder all die anderen zahllosen Zivilisations- Probleme und Erkrankungen gibt.

Liebe Leute, wir haben die Kraft unsere Leben selbst zu bestimmen! Wir brauchen keine Vertreter – die uns ohnehin bloß in den Rücken fallen!
In diesem Sinne:


 
 
 
 


Wähle!

25. November 2020

Du gehst doch alle 4 oder 5 Jahre zur Wahl, oder?

Die, die letztlich von der Mehrheit gewählt wurden, verordnen nun plötzlich Dinge, die die Wenigsten wollen.

Niemand will doch unsinnnig eingeschränkt werden!

Wir leben seit Jahrmillionen mit unzähligen Viren- Arten zusammen, ohne ausgestorben zu sein.

Ja, wir wären ohne Viren nichteinmal da! In jeder unserer Zellen sitzen Virenteile und ermöglichen uns erst dieses wunderbare Leben.

Die ‚öffentliche‘ Virentheorie stammt aus Zeiten, die an militärischer Verblendung kaum zu überbieten war. Ich hab‘ ein Lexikon von 1847, das aufzuschlagen für heutige Begriffe eine absurde Erfahrung ist. Praktisch alles wird darin mit militärischen Begriffen erklärt.

Aus dieser Zeit stammt auch die, noch immer gültige Viren- Theorie!

Bekämpfen, bekämpfen, bekämpfen!

Dabei verdanken wir diesen Viren mit denen wir uns seit Jahrmllionen fruchtbar austauschen, unsere heutigen Leben!

Wir sind freie Menschen in einem freien Land!

Unsere Vorfahren haben mit Blut, Schweiß und Tränen für unsere heutigen Freiheiten gekämpft!

Nun sind wir dabei, uns all das wieder abknöpfen zu lassen!

Und warum? Weil wir uns verängstigen lassen von frei erfundenen Bedrohungen, deren Absurdität für jeden Menschen mit Hausverstandsresten doch völlig klar ersichtlich sein müsste!

Da die derzeitigen, wie es aussieht ferngelenkten, Regierungen gegen uns arbeiten, gilt es zwischendurch zu wählen.

Dazu sollten wir uns besinnen, was wir wirklich wollen!

Bitte sieh Dir folgende Möglichkeiten gut an und überlege genau:

Ich will:

[ ] Verbote
[ ] Gebote
[ ] Eigenverantwortung

Wenn Du Klarheit hast, handle danach!

Dass Du dazu befragt werden wirst, brauchst Du nicht zu erwarten.

WIR sind GEFORDERT zu HANDELN!

Ganz im Sinne von

A

A

A


Die Grünen am Futtertrog

25. September 2020

Ich hab hier bereits geschrieben, dass meine letzte Wahl, meine letzte Grün- Wahl, die für den derzeitigen Präsidenten van der Bellen war, der dann als Präsident für meine – natürlich völlig selbstlosen – Anliegen unerreichbar war, obwohl er noch Wochen zuvor sich als ‚Präsident für alle‘ bewerben ließ.

Ich war schon ‚grün‘ als es noch nicht einmal die Grünen als Partei gab …

Auch der Gesundheitsminister Anschober – man glaubt es mittlerweile kaum: Auch ein Grüner – ist ein Skandal für jegliches grüne Gedankengut. Ich denke sogar, es gab nie einen gesundheitsferneren Pharma- und Panik- Minister.

Sag mir’s, falls ich falsch liege! Aber ich werde mir immer sicherer, dass JEDE noch so sympatische, selbstlose, menschennahe … Partei, sich noch korrumpierte, sobald sie am Futtertrog war.

Das letzte Beispiel:

    … Ich habe lange Zeit gedacht, meine Partei würde sich kritisch auseinandersetzen, wenn ich alle Fakten vorlege. Ich wollte, dass meine Partei die Partei ist, die den Menschen die Angst nimmt. Es ging mir darum. den Schaden von SARS COV2 und insbesondere die Folgeschäden zu minimieren. Daher habe ich von Anfang an versucht, in meiner Partei, einen kritischen Blick auf das Geschehen zu liefern. Jeder Diskussionsversuch wurde auf kommunaler Ebene abgewürgt. Ich wurde ausgegrenzt und stigmatisiert. Deshalb habe ich ein parteiinternes Diskussionspapier erstellt, in dem ich alle wissenschaftlichen Fakten aufgearbeitet habe, Ende März, Anfang April. Ich habe das mit allen Mitgliedern des Bundestages, mit allen Mitgliedern des Landtages und mit meiner Kreisebene geteilt. Aufgrund dessen wurde ich verleumdet, betituliert, als Verschwörungstheoretiker bezeichnet, öffentlich in meiner Partei. Ich blieb aber weiter kritisch und unbequem, habe mich davon nicht unterkriegen lassen …

Klingt doch sinnvoll und unverdächtig, oder?
David Claudio Sieber, ein deutscher Grüner, besser gesagt Ex- Grüner, der das bei der Anti- CORONA- Demo in Berlin gesagt hat, wurde wenige Tage nach dieser Rede von seiner Partei, den Grünen, gefeuert.

Was sagt uns payoli’s das?
Auch Parteien sind menschengemacht!

Einzig naturgemacht ist die Natur und

 

 

 


Schon wieder Wahlen!

26. Januar 2018

Zwar nur im kleinen Niederösterreich mit dem ich meine Deutschen, Schweizer und US- Leser nicht langweilen will. Deshalb nehme ich den Anlass bloß als Anstoß für einige grundsätzliche Überlegungen:

Wir sind uns doch vermutlich einig darüber, dass niemand das Recht hat über andere zu entscheiden.
Ja, sogar nicht das Recht haben kann! Denn wer könnte von sich sagen unfehlbar zu sein. Und sind wir das nicht, wären unsere ev. Fehlurteile vielleicht uns selber, aber doch keinesfalls anderen zuzumuten.

Warum bitte ermächtigen wir dann Politiker und Beamte unsere Leben zu lenken!?
Wir geben ihnen sozusagen etwas, was sie gar nicht haben können: Macht über andere!
Wir geben ihnen und erwarten von ihnen etwas, das wir selber nicht haben, das niemand hat!
Wählen heißt Gewalt und Macht zu legitimieren! Du kannst noch so friedfertig und liebevoll leben. Durch Dein Wählen bringst Du Gewalt in die Welt und hast Unterdrückungen und Kriege mit zu verantworten.
Wählen schafft Staaten, die Menschen ausbeuten, entmündigen und Gewalt ausüben.

Wieso brauchen wir oder glauben wir andere zu brauchen um UNSERE Leben zu steuern?
Jeder von uns hat ALLES mitbekommen um SEIN Leben zu leben.
Diese Logik ergibt sich aus der Evolution: Wer es nicht schaffte überlebensfähig ‚durchzukommen‘ ist längst ausgestorben.
Für Gläubige könnte man auch sagen: Ein allmächtiger und allwissender Gott setzt seine liebsten Kinder doch nicht auf einen Planeten, der ihnen über ist!

Also woher kommt dieser Wahnsinn, Menschen zu beauftragen über andere zu entscheiden?
Aus zwei Gründen:

Politiker wurden ursprünglich gar nicht beauftragt! Das waren lieblos aufgewachsene arme Würstel die einen enormen Mangel an Zuwendung und Anerkennung hatten. Deshalb strebten sie nach möglichst machvollen Positionen, die sie nur erreichten, wenn sie diese den Wählern schönredeten und ihren Einsatz für sie versprachen.
Solche – in Österreich sagt man – Armutschkerln sollte es künftig nicht mehr geben. Die Psychologie und ‚dummen‘ Tiere zeigen uns, WAS Liebesdefizite anrichten und WIE es richtig geht.

Zu großräumige Strukturen können nicht mehr nebenher überblickt und verwaltet werden. Sie erfordern eigene ‚Lenker‘. Doch – Achtung! Denkfehler! – auch diese kommen aus der evolutionsbiologischen Kleinstrukturiertheit die uns allen eigen ist. Damit sind sie mit dieser Aufgabe heillos überfordert.
Rein theoretisch könnte ihnen zwar die Wissenschaft helfen, doch von der stammen auch die Atombombe, die AKWs und die Gift- Palette von DDT bis Glyphosat …

Deshalb entscheide Dich nicht nur bei der nächsten Wahl, sondern tagtäglich für viel, viel Liebe und Kleinstrukturen! Danke!

 

 

 


Tja, liebe GRÜNE …

18. Oktober 2017

… ganz so desaströs hätte ich Eure Atomisierung nicht erwartet. Doch als Altgrüner vor Eurer ersten und Gründungs- Stunde, der sich die letzten Jahre schon, seine Stimme für wichtigere Entscheidungen behielt, hab ich soetwas kommen sehen. Verakademisierte Mainstream- Leute in Nadelstreif- Anzügen und Kostümen mit nichteinmal grünem Revers, sondern tief in der Innentasche steckenden Grün- Ausweisen geben als GRÜNE einfach zu wenig her …

Ich weiß nicht ob Ihr Euch aus Visions- Losigkeit oder Wähler- Anbiederung so sehr in die mainstream- Themen ziehen habt lassen. Noch dazu in so absolut egomanische wie Gleichberechtigung und Asylanten. Klar kann und soll man dazu eine Meinung haben. Aber bitte das sind keine Grün- und Öko- Themen!
Wo sind Eure Visionen? Wo sind Eure vorgelebten echten Alternativ- Leben!?
Das Öko- und Grün- Segment böte noch soviele Möglichkeiten! Für mich mutet es völlig ver-rückt an, unsere, in den Schulen katastrophal verbogenen und auf Hamsterradleben hinkonfigurierten Kinder NICHT zu thematisieren, die profitorientierte Reparaturmedizin mit ihren immer kränker werdenden Patienten NICHT zu thematisieren, diesen unsäglichen, immer teurer, immer ineffizienter werdenen ‚Gesundheitssystem‘- Moloch NICHT zu thematisieren, diese mittlerweile absolute Not an echter Lebensqualität und Herzensbildung NICHT zu thematisieren …

Wo sind Eure Bilder und Visionen der glücklichen Menschen und Familien, die lebenslang dauergesund und -glücklich leben? All das ist locker möglich. Klar, die Millionen fertig abholbereiter Wähler gibt es dort noch nicht. Die wollen erst angefüttert und überzeugt werden … Doch wer sonst sollte das tun und vor allem politisch den Takt vorgeben wenn nicht die Grünen!?
Allein schon mein Kernthema Gesundheit: Im Internet und ‚richtigen Leben‘ boomen und sind selbstbestimmte Eigenverantwortung höchst erfolgreich und Ihr habt seit Jahren ausschließlich reparaturmedizinische und ‚unsichtbare‘ Gesundheitssprecher! – Die noch dazu keine Zuschriften beantworteten. Na klar, wie denn auch, wenn man von Kranken lebt!?

Also, liebe Grüne, mir ist es egal. Ich wähle unpolitisch und tagtäglich so, dass mein Leben so paradiesisch und damit nachhaltig und qualitätsvoll bleibt.
Würde mich aber, primär für Euch und eine Mehrzahl von Menschen, freuen, wenn Ihr auch wieder in eine naturrichtigere Spur finden würdet. Ich erwarte mir von Euch eine bärenstarke, aber locker tänzelnde Themen- Lokomotive anstatt dieses Schusslicht- Wagons mit abblätternder Grünfarbe an einem dampfenden, stinkenden mainstream- Zug.
Viele Grün- und Paradies- Visionen! (‚Nachhilfe‘ hier am blog mit weit über 1000 Artikeln )

 

 

 


Wählt! – Aber wirklich!

13. Oktober 2017

 

 

 

 


Österreich wählt

12. Oktober 2017

Bald stehen in Österreich die Wahlen vor der Tür.
Was wünschen sich Menschen für sich und gegenseitig? Was ist jedem, wenn man sich umhört, das Wichtigste?

Gesundheit!

Und was präsentieren die zur Wahl stehenden Parteien an Themen?
Absolut nichts mit Gesundheit!
Und wenn sie von Gesundheit oder Gesundheitssystem sprechen, meinen sie ein Krankheitssystem, das immer nur bestrebt ist die Reparaturmedizin zu finanzieren, die absolut nichts mit Gesundheit zu tun hat.

Und warum gehen dennoch so viele zur Wahlurne?
Weil in den letzten Jahrzehnten die vollkommenste Gehirnwäsche aller Zeiten stattgefunden hat!
Ca. ein Drittel unserer Einkommen verschenken wir völlig gedankenlos an ein ‚Gesundheitssystem‘ das uns krank hält, Pharmas, Docs und Krankenhäuser finanziert.
Die Menschen dieser Gesellschaft sind in nahezu unglaublichem Umfang ‚hypnotisiert‘!
Sie halten Krankheiten für einen unabwendbaren bis unverzichtbaren Teil des Lebens, obwohl – Desinformationsgesellschaft pur – wir umringt sind von Leben, das völlig unwissenschaftlich, unakademisch, unpharmazeutisch lebenslang gesund ist. Doch diesen Teil der Welt tun wir als ’niedrig‘ und ‚primitiv‘ ab …

Sieht man sich die läppischen Ablenkungs- Programme der wahlwerbenden Parteien an, ist sofort klar, dass es nur um den Erhalt des status quo, egal unter welchem Fähnchen, geht.
Keine der Parteien bietet eine echte Alternative.
Der Spruch ‚Würden Wahlen etwas verändern können, wären sie längst abgeschafft‘ feiert fröhliche Urständ.

Das würde ‚denen‘ so passen, dass wir für die nächsten paar Jahre unsere Stimme an der Urne abgeben! Ja, an der letzten Urne dann! Aber bis dahin behalten wir unsere Stimme für die tagtäglichen wirklich wichtigen Entscheidungswahlen!

Liebe Leute, wer auf Wahlen/ Wahlergebnisse hofft, ist hoffnungslos naiv!
Wir, Ich, Du, Er, Sie, Es, wir alle sind Götter, die alles können!
WIR erschaffen uns tagtäglich unsere Welten und Wirklichkeiten!
Lasst diese selten dummen Wahlen an Euch vorbeirauschen.
– Oder kanditiert für ein paradiesisches Österreich!

 

 

 


Nachtrag …

3. Oktober 2017

… zum gestrigen Beitrag:

Wer immer noch glaubt es werde an den Wahlurnen und nicht tagtäglich mit der Geldbörse gewählt, möge sich bitte die Zusammenfassung des Diesel- Skandals auf der Zunge zergehen lassen:

Menschen wählen und beauftragen Politiker
Politiker verabschieden Gesetze und legen zum Schutz der Menschen Grenzwerte fest
Auto- Hersteller umgehen kriminell diese Vorgaben und vergiften wissentlich ihre Kunden
dieses Verbrechen wird NICHT wie bei jedem kleinen Taschendieb geahndet. Die Firmen bleiben straffrei.
Und Politiker stellen sich hin als wär nichts gewesen und schwadronieren von der Luftgüte ab 2030!
Doch das ist bereits die nächste Frechheit. Denn bei aller e-mobil- Euphorie hat noch immer niemand vorgerechnet woher dieser viele grüne Strom dann kommen wird.

Es ist also egal wen Ihr an der Urne wählt, Ihr könnt es auch gleich bleiben lassen. Denn nur Eure Wahl im Autogeschäft oder an der Öffikasse entscheidet über Eurer oder Eurer Kinder Leben!

 

 

 


Die WIRKLICHE Regierung

2. Oktober 2017

Wieder einmal stehen Wahlen vor der Tür und so ziemlich alle Menschen mit denen ich spreche erwarten sich den ‚richtigen‘ Kanzler, die ‚richtige‘ Kanzlerin.
Also von schöpferischen, von selbst gestaltenden Göttern, wie ich es seit Jahren ‚predige‘ scheinen wir weiter denn je entfernt zu sein.
Dabei geht es in der Politik auch noch um ein ordentliches Maß an Missverständnis. Denn guck Dir einmal an wieviel Weisungsrecht so einE KanzlerIn laut Verfassung hat! Praktisch gar keine! Er/ sie ist bloß der oberste Beamte und ChefIn von ein paar tausend Beamten. Doch was tun Beamte an ‚lebensnotwendigem‘!? Backen sie Dir Deine Brötchen, dreschen das Korn, säen sie Dein Lieblingsgemüse aus oder bringen Kinder zur Welt? Nein, sie beschriften Papiere, erlassen Gesetze, fangen Diebe und sekkier…, äh unterrichten Kinder.
Was aber für Dein Leben wirklich wichtig ist, das entscheidest immer noch DU!
DU gehst tagtäglich wählen, im Kaufhaus, in Deinem Job, in der Art, wie Du mit Menschen umgehst.
Du brauchst Dir nichts zu erwarten von einer neuen Regierung! Du kannst maximal ein Gesicht, eine Ideologie wählen um alle in dieser Richtung zu fokussieren. Doch selbst das geht ja meistens in die Hose. Denn es sind ja nicht alle einer Meinung und eine gute Regierung tut für alle Gutes, nicht nur für die Sieger.
Also könnte es gleich ganz ohne Wahlen eine immer gleiche Regierung, den/ die immer selben KanzlerIn geben, die/ der sich pragmatisch um die Belange aller kümmert.
Doch – siehe oben – es ist zuviel verlangt und erhofft von einem Beamten, Millionen Leben in Glück und Zufriedenheit zu lenken.
Erwarte Dir nichts von der Politik, gestalte selber!
Wähl nicht demnächst in der Wahlzelle sondern täglich, stündlich, sekündlich für Dich, für Menschlichkeit, für Gesundheit und Glück!
Die einzig wirkliche Regierung bist Du, seid Ihr!
In diesem Sinne:
p a r a d i s e   y o u r   l i f e !