Planeten- Seuche

24. Januar 2019

Der Wahnsinn des menschlichen Krebsgeschwürs lässt sich auch in Zahlen ausdrücken:

Tagtäglich sterben 160, in Worten einhundertsechzig, Tierarten aus!

Tagtäglich wächst die Weltbevölkerung um 240.000!

Muss ich noch extra erwähnen, dass ausschließlich zweitere für den Tod der Ersteren verantwortlich sind?!

 

 

 


Der siebenmilliardste Mensch …

30. August 2011

… wurde oder wird dieser Tage erwartet, melden heute die Medien.
Natürlich wurde zu diesem Anlass auch wieder das Thema ventiliert, wieviele Menschen dieser Planet ernähren und angesichts unseres Energieverbrauchs- und Umwelt- Wahnsinns, wieviele Menschen er ‚ertragen‘ kann.
Es wird mittlerweile zwar richtig erkannt, dass mit rein pflanzlicher Ernährung keine absehbaren Engpässe erkennbar sind. Wozu es aber gut sein soll, dass diese Nahrungsmittel mit enormem Energieaufwand entwertet – kochen, braten, backen nennen wir das – werden, uns damit mangelernähren und so über 90% all unserer Erkrankungen verursachen, wird nicht erwähnt!
Auch all unsere Wohlstands- ‚Spielchen‘ die uns Glück und Bequemlichkeit verheißen, aber dem Planeten nur Energie kosten und frustrierte Schlaffis zurücklassen sind in der allgemeinen Berichterstattung kein Thema.
Aber als Vorbild für ein wunderbar gesundes und paradiesisches Leben gibt’s ja die unverwüstliche Natur und als kleinen Erinnerer daran, diesen blog! 😉
In diesem Sinne:
paradise your life !