Achtung, Achtung, Achtung

17. Februar 2022

Gefahr, Gefahr, Gefahr!

Wie schon im Beitrag ‚Du wirst beschenkt! (4) – Wichtig!‘ gewarnt: Seht Euch bitte die Menschen an, die derzeit gegen diesen C- Wahnsinn aufstehen!

Einerseits ganz wunderbar, dass es solche Menschen gibt!

Andererseits: Es sind neben ein paar Politikern, primär ÄrztInnen, PflegerInnen, RechtsanwältInnen …, die mit nur einem kleinen Schrittchen auch schon wieder d’accord mit dem Pharma- und Pandemie- Narrativ sein könnten. Sie alle leben von dieser medizin- und jus- ‚verseuchten‘ Gesellschaft und stehen nun bloß wegen kleiner Unstimmigkeiten auf, die man ihnen jedoch leicht zugestehen könnte. Damit wären sie alle auch schon wieder ruhiggestellt!
Beziehungsweise könnten sie alle mit ihrem Widerstand bloß ihren Preis hochtreiben, bevor sie sich von der Pharma- und Pandemie- Klientel ‚einkaufen‘ lassen.


Generell sind schon viel zu viele auf diesen hochprofitablen Pandemiezug aufgesprungen, um ihn mit ‚bloßem‘ goodwill noch stoppen zu können!

Ich versteh ja, dass ‚die Faulheit‘ es sich wieder gerne auf auf ihrer Couch bequem macht, da es ohnehin Menschen gibt, die diese Pandemie- Maßnahmen bekämpfen.

Leute!

IHR müsst aufstehen!

IHR müsst aktiv werden!

IHR dürft Euch nicht länger zurücklehnen,

IHR dürft Euch nicht länger vertreten lassen,

IHR müsst Eure Eier in der Hose entwickeln,

IHR müsst dieses profitgeile, unverschämte Pack davonjagen!

IHR müsst für Eure Familien einstehen!

IHR müsst (für Eure Kinder und Kindeskinder) verteidigen, was Eure Vorfahren teuer für uns erkämpft haben!

Ganz in diesem Sinne wird aus dem ‚IHR‘ ein ‚WIR‘!

WIR schaffen, WIR rocken, das!

WIR sind die Macher, wissen das und handeln danach!

DAS gilt es genau JETZT zu zeigen und zu LEBEN!

Allein die Tatsache schon, dass es jetzt solcher dramatischer Aufrufe bedarf, zeigt, wie hirngewaschen wir alle schon sind.
Kein Vorschulkind müsste man auffordern lebendig zu sein, ausgelassen zu spielen!
Doch die Erwachsenenwelt ist voller passiver Mitläufer denen das Lebendigsein massiv ausgetrieben wurde …
– Dabei ist lebendiges Leben sooo schön!

Das holen wir uns wieder zurück! Mit


 
 
 


Tanz- Nachtrag

10. April 2021

Von der wunderbaren SusiSu wurde ich darauf aufmerksam gemacht (danke!), dass es das kürzlich hier präsentierte Lebenslust- und Widerstandslied bereits in zahllosen Versionen, u.a. in vielen, vielen flashmob- Versionen gibt.

Ich hab’s gegoogelt. Es ist wirklich unglaublich!

Ich würd‘ mir wünschen diese widerständige Lebensfreude würde auch hier um sich greifen …

Naja, vielleicht mit diesen beiden Anregungen:

Sozusagen die Ökoversion ist hier freiluftig zu sehen 😉

Doch auch als ‚Solo- Version‘ brachte sie es schon auf ein paar tausend Klicks:

Also, lasst uns den derzeitigen Schwachsinn einfach wegtanzen im Sinne von:


 
 
 


Wir wollen noch weitertanzen

4. April 2021

Auch in dieser Krise jetzt, ist eine ‚Auferstehung‘ möglich    
Hier eine sehr charmante Version aus Frankreich (deutsche Untertitel sind vorhanden, bitte bei Bedarf einstellen).

– Frohe Ostern und lets dance!


 
 
 


Die Weiße Rose

18. Februar 2018

Heute vor 75 Jahren wurde das Geschwisterpaar Hans und Sophie Scholl beim Auslegen von Antinazi- Flubblättern erwischt, denunziert und Tage später hingerichtet.
So tragisch, so wahnsinnig, diese Situation und Tat.
Und so kritisch, aufrecht und engagiert diese beiden jungen Menschen!
– Inmitten einer Gesellschaft, die ‚mitspielte‘, die die damalige Politik akzeptierte und mittrug.

Kommt Dir das vielleicht irgendwie bekannt vor?
Ja, ich weiß, wir haben heute weder Todesstrafen noch ‚Bluthunde‘ wie den Strafrichter Freisler.
Heute läuft alles subtiler ab. Tote verursachen wir immer noch zuhauf. Aber weit weg und ‚bloß‘ durch unseren Lebenswandel. Die Politik leistet sich immer noch Sauerei um Sauerei …
Nur, wo sind heute die Aufrechten, die Klarsehenden, die Kritischen?
Über den besten Freund, das smartphon, gebeugt, gibt es keine aufrechte Haltung mehr!
Mit den Augen am smartphone- Display gibt es keine Klarsicht mehr!

Leute, lasst diese wunderbaren Scholls nicht völlig vergebens gestorben sein!
Seht hin! Seht kritisch hin!
Steht auf gegen Unrecht!
Lebt und verbreitet Liebe, wo immer Ihr könnt!
Danke!

 

 

 


Du!

22. Oktober 2011

Nur Du bestimmst Dein Leben!
Du! Nur Du gestaltest die Welt!

Ja, es gibt böse, rachsüchtige, profitgierige, rücksichtslose Menschen. Es gibt Verschwörungstheorien. Es gibt Komplotte. Es gibt ‚das Böse‘. Es gibt Verbrechen, die Mafia, Mörder, Killer, Börsenspekulanten, und, und, und.
Doch sie alle ‚brauchen‘ Dich als Gegenpol!

Ignoriere sie, häng nicht an Deinen Idealen und Vorstellungen die sie bekämpfen und ausnützen und sie sind augenblicklich ihres Schreckens beraubt!

Häng nicht am Geld, und kein Spekulant kann Dir etwas anhaben.
Häng nicht am Besitz, und niemand kann Dich bestehlen.
Häng nicht am Gewinnen, und kaum jemand kann Dich besiegen/ verletzen/ enttäuschen.
Häng nicht am Leben, und niemand kann Dich töten!
Häng nich an Idealen, und niemand wird sie mit Füßen treten.

Sei durchlässig!
Sei weich und flexibel!
Nur Härten schmerzen, wenn sie von anderen durchdrungen werden …

Damit will ich nicht sagen, dass Du nicht Deinen Weg gehen sollst. Doch Du sollst nicht an ihm zugrunde gehen! 😉
Damit will ich nicht sagen, dass Du keine Prinzipien mehr haben, keine Ziele mehr verfolgen sollst. Doch konsequente Geradlinigkeit ist nicht besser als konsequente Flexibilität … 😉

Ich liebe Euch!