Fastenbeginn

1. März 2017

fastenHeute beginnt die kirchliche Fastenzeit. Egal ob gläubig oder nicht, der heutige Beginn der Fastenzeit ist eine gute Erinnerung für alle.
Oft schon, hab ich hier in diesem blog über diese vielen fast Wunder des Fastens geschrieben. Deshalb heute nur die Erinnerung daran, dass wir in einer Wohlstands- bis Überfluss- Gesellschaft und Zeit leben.

Unsere Heilung, Normalisierung, Er-leicht-erung, Entlastung kann nur über ein WENIGER geschehen.
Selbst unsere Erkrankungen zeigen uns unser ZUVIEL! Zu hohe Körpertemperatur (Fieber), zuviel Gewebe (Krebs), zuviel Blutdruck (Hypertonie), zuviel Gewicht (Adipositas), zuviel Luft (Asthma), zuviel Bewegung (ADHS), zuviel Abwehr (Allergie), zuviel …

Das Fasten war uns ein treuer Begleiter durch die Jahrmillionen unserer Entwicklung, in denen wir immer wieder karge Zeiten erlebten und uns ihnen perfekt anpassten. Deshalb ist Fasten auch heute für unser Wohlbefinden und ein langes Leben unumgänglich.

Ob unseres Überflusses ist es eigentlich egal, wo wir mit dem Fasten beginnen. Weniger Auto- Kilometer, weniger essen, weniger Stress, weniger denken, weniger Streit, weniger fernsehen, weniger rauchen, weniger Alkohol, weniger Regeln, weniger Ordnung, weniger schnell, weniger genau, weniger verschwenden, weniger kaufen, weniger verbrauchen, weniger Hygiene, weniger Tiermorde und -qualen, weniger Politiker, weniger Unrast, weniger tun, weniger Mist, weniger allein, weniger laut, weniger …
Praktisch jedes ‚Weniger‘ kann nur heilsam sein für diese heutigen, überladenen Menschen, diese übervolle Gesellschaft!
Beginn noch HEUTE damit!

 

 

 


Mal ehrlich! (2)

19. November 2013

mal ehrlich 2Ich hätte diesen blog schon längst einstellen können. Denn das Grundprinzip von paradiseyourlife_klist so simpel, dass wohl kein Leser es nicht verstanden haben kann.
Dennoch bekomme ich jede Menge an Fragen und Diskussionsbeiträgen.

Daran könnte man sehen, dass irgendetwas schief läuft, dass ich mich zu unklar ausdrücke oder die Menschen so sehr am Konsum-, Gewohnheits-, Gesellschafts- oder Werbetropf hängen.
Es könnte aber auch ein gutes Beispiel dafür sein, dass einfachste Prinzipien und Grundgesetze in der Praxis zu hochkomplexen Gebilden und Überlegungen werden können.
– Wenn man, so wie wir Menschen mit einem Gehirn ‚gestraft‘ ist 😉
Denn kein Tier, keine Pflanze hat auch nur den Hauch eines Problemes damit, paradiesisch zu leben.

greenball Es geht also bei paradiseyourlife_klum die Überlegung, dass unsere Vorfahrens- Affen (und alle anderen evolutionsbiologischen Lebensformen) immer noch in uns stecken und um unseres Wohlbefindens Willen befriedigt werden wollen.

greenball Dazu braucht man sich bloß bei jeder Frage, in jeder Situation vorzustellen, wie wohl so ein Vorfahrens- Primat sich an unserer Stelle verhalten würde.

Aus zwei so einfachen Regeln fast 1000 Beiträge zu machen ist doch eine ‚reife Leistung‘, oder!? 😉